Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch nach Jahren noch hörenswert, 23. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
Wenn ich diese Titel nach Jahren immer noch gerne höre und speziell bei "Slow Song" an den guten alten Rockpalast denke, wird mir klar, dass einige der Joe Jackson Alben (und besonders dieses und Body and Soul) zu guten Freunden geworden sind.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Joe Jackson Album schlechthin !!!, 3. Januar 2010
Von 
Sina Gerritsen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
Als Joe Jackson Fan bin ich natürlich auch im Besitz des hier vorliegenden Albums "Night and Day" u. ich muß sagen es ist mit Abstand das beste Album das er jemals gemacht hat !!! Warum das so ist ?
Ganz einfach, weil einige seiner allerbesten Stücke hierauf zu finden sind wie z.B. das sensationelle Stück "Steppin' out", oder "Breakin' us in two", oder "There's a slow song" oder, oder, oder, das ganze Album ist schlichtweg genial !!!
Darum gibt es von mir auch nur eine absolute Kaufempfehlung, erst recht bei dem niedrigen Preis !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melting pot, 9. Juli 2009
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Deluxe Edition) (Audio CD)
Nachdem Joe Jackson mit dem 1981er Swing Album ,Jumpin' Jive' klar machte, dass er nicht ausschliesslich dem New Wave zuzrechnen war, tat er noch einen viel radikaleren Schritt: er machte Pop. Mit ,Night & Day' entstand ein Album, dass aber nicht dem kommerziellen und oberflächlichen Wegwerf-Pop fröhnte, sondern eher in der Tradition von Steely Dan stand, nur dass es zwingender, dynamischer und nicht überheblich daherkam.

Thematisch beschäftigte sich Jackson hier mit New York; ob es nun Großstadtängste und Neurosen waren wie in ,Target', oder ,Cancer', Identifikations- und Rollenbilderprobleme wie in ,Real Men, oder er spöttelnd über die Reizüberflutung wie in ,TV Age' herzog, oder einfach schilderte welche Beziehungsprobleme Grosstädter haben wie in ,Breaking Us In Two' - er beschrieb diese Stadt, diesen ,melting pot' (,Chinatown') aus seiner ganz persönlichen Sicht, und schuf ein stimmiges und nachvollziehbares Bild, das auch heute noch Gültigkeit besitzt.

Musikalisch ist diese Platte ebenfalls ein melting pot, denn wie Jackson hier Jazz, Klassik, und Latinrhythmen mit poppigen songwritermelodien verbindet, das ist ganz große Kunst. Soundmäßig ist dies einer der wenigen Glücksfälle aus den 80ern, das modern, aber absolut zeitlos instrumentiert und arrangiert wurde. Ganz selten kommen hier synthies zum Einsatz (so wie bspw. bei ,Steppin' Out'), domnierend ist immer das Klavier und die Rhythmusgruppe. Kompositorisch ist es ebenfalls Jacksons beste Platte, und da ist es kein Wunder, dass er mit ,Steppin' Out', ,Real Men', ,A Slow Song' und ,Breaking Us In Two' gleich vier unzerstörbare Klassiker schuf. Er war am Höhepunkt seiner songwritingkunst, denn auch die anderen 5 Titel hier fallen dagegen kaum ab.

Davon, dass es offensichtlich auch für ihn sein bestes Album ist, kann man sich auch jetzt noch bei seinen Konzerten überzeugen, befanden sich doch beim Wien Konzert diese Woche wieder 4 Titel von diesem Album in der setlist - überarbeitet und entschlackt um Sie in einer Triobesetzung auch überzeugend darbieten zu können.

Klanglich ist diese remastered edition makellos, doch auch das Original Vinyl war schon sehr sehr gut aufgenommen. Dass hier auf der Bonus CD einige Titel des Mike'S Murder Soundtracks, den Jackson ein Jahr später aufnahm, drauf sind ist nett, aber der ganze soundtrack ist mittlerweile ebenfalls wieder erhältlich. Die 5 Live songs des 86er Live Albums sind gut, da dieses out of print ist, aber zu wenig um sich über seine superben Konzertauftritte und seine Fähigkeiten (der reinste Anschlag und das beste timing in der Popwelt) einen Einblick zu verschaffen - hierzu sei zu ,Live At The BBC' geraten. Die Demos die hier enthalten sind, sind nicht essentiell, da sie sich - auch arrangementmäßig - kaum von den endgültigen Versionen unterscheiden.

Night & Day ist ein anspruchsvolles, zeitloses, eingängiges und großes Popalbum, von denen es in dieser Art und in dieser Qualität nicht viele in der Musikgeschichte gibt, und deswegen sollte es jeder Musikliebhaber besitzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Big Apple in Little Chinatown, 8. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
1982 erschien diese grandiose Platte von Joe Jackson, welche ihm den kommerziellen Durchbruch (Reichtum und Ruhm) bescheren sollte. Dass es bis heute sein in jeder Hinsicht größter Erfolg bleiben würde liegt in der durchgehenden Brillianz des Albums einerseits wie auch der musikalischen Kompromisslosigkeit, mit der Jackson die später folgenden Projekte durchzog (und beim Publikum nicht immer großen Anklang fand).
Doch zurück zum Album:
Bizarr ist vielleicht etwas übertrieben, denkwürdig eher sind die Rhythmen und Instrumente mit denen Jackson vom ersten Song an gefangennimmt und in eine andere Welt ("Another World") versetzen will - und dies auch schafft. Dies ist ein Konzeptalbum, denn jeder Song passt inhaltlich in einen großen erzählerischen Rahmen der lose die möglichen und unmöglichen (großteils imaginären) Abenteuer von Jacksons damaligem New York-Aufenthalt beschreibt. Die verzweifelte Suche nach dem China-Imbiss in "Chinatown", die Reflexion über den TV- und Überwachungsstaat in "TV Age" und die Gefahren (für Leib und Seele) im Dschungel Großstadt in "Target" werden auf textlich wie klangtechnisch erfrischende Weise dargeboten. Latino-Rhytmen und helle Klangfarben (Piano) führen mit spielerischer Leichtigkeit bis zu den sprichwörtlich zentralen Stücken des Albums, zwischen denen der erste große Schnitt, auch inhaltlich, stattfindet:
Steppin' out ist eine Hymne auf die Unbeschwertheit des Lebens in der Großstadt, mit all seinen kleinen Wundern (die hellen Lichter) und den großen Wundern (die Liebe). Mit sensationeller (verzeihen Sie die Wortwahl), geradezu schwebender Leichtigkeit ertönt das Piano, himmlische Klänge mit einem unwiderstehlichen Tempo dargeboten, einfach zum Abheben. Auf den Boden der Tatsachen geholt wird man trotzdem recht subtil mit der wunderschönen Ballade "Breaking us in Two", die von der Hoffnungslosigkeit der eben hervorgezauberten Liebe erzählt.
Danach wird wieder die Dynamik und Instrumentalisierung der ersten Stücke aufgenommen, mit dem herrlich ironischen "Cancer" ("everything ... gives you cancer") und der Schwulen-Hymne "Real Men" (nicht minder ironisch!). "Slow Song" schließlich liefert einen würdig-aufbrausend-melancholischen Ausklang.
Was kann ich zusammenfassend sagen?
Als das Album damals erstmals erschien hielt ich gar nichts davon, ich war aber auch erst ein Jahr alt und somit musikalisch noch nicht so einfach zu beeindrucken wie heute. Rückblickend betrachtet habe ich aber doch allzu lange auf dieses Meisterwerk verzichtet! Schließlich hat Jackson hier einen Beweis geliefert, dass die 80er nicht nur von Sex, Spaß und schrägen Elektro-Sounds dominiert wurden (wie es meine Generation in rückblickender Verklärung oft gerne sehen möchte), sondern auch Klasse und musikalisch fulminante Eigenständigkeit ihren Platz hatten. Jackson ist durch und durch ein begnadeter Musiker, und zusammen mit seinen Band-Kollegen liefert er einen Variationenreichtum der heute in dieser Form kaum in den Hitparaden zu finden sein wird. Gerade deswegen ist "Night and Day" mein Favorit aus dieser glorreichen Dekade und sollte jedem ans Herz gelegt werden, der sich fragt was die alternative Pop-Szene damals zu bieten hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen deluxe? jawoll!, 17. April 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Deluxe Edition) (Audio CD)
"night an day" hat vor 20 Jahren dafŸr gesorgt, dass ich mich mit der Musik eines Joe Jackson beschŠftigt habe - und zwar bis heute. In der Zwischenzeit sind zwar Alben entstanden, die von Puristen gern verrissen werden, die aber m.E. immer noch erheblich eher hšrenswert sind, als das, was der Musikmarkt sonst so zu bieten hat. Insofern ist meine Bewunderung fŸr die Musik (und den Musiker) bis heute geblieben. Auch die Konzerte des letzten Jahres (anlŠsslich volume IV) waren eine BestŠtigung dafŸr.
Das vorliegende Album ist endlich um die (teilweise wirklich schrecklichen) Verzerrungen der Original-Fasung von "night and day" bereinigt, zum anderen gibt es eine wunderbare zweite CD mit Demo-Versionen, die im direktren Vergleich mit den dann veršffentlichten StŸcken teilweise herrlich dilettantisch wirken ("schrŠg" trifft«s glaube ich recht gut). Insofern eine Bereicherung fŸr den, der eh schon alles von JJ hat und fŸr alle anderen ein gro§artiger Einstieg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen falscher Hase, 27. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
Night and Day brachte zwar JJ's einzigen echten Hit "Steppin'Out" hervor, dennoch ist es eines der für viele am Schwersten zugänglichen Alben. Denn wer auf Wave à la "I`m the Man" hofft, wird genauso enttäuscht wie in einigen Songs Anhänger JJ's hölzerner Piano-Akkorde. Eingefleischte Rockmusik-Kenner sind eher irritiert von karibischen Rhythmen wie in "Target", "TV Age" oder "Chinatown". Gerade aufgrund der musikalischen Abwechslung mit typischen JJs ("A slow song", "Breaking us in two") steht es bei mir aber hoch im Kurs. Bemerkenswert: Der Text von "Cancer" und "Real Men"!
Ein Album, das nach erstem Aha-Effekt dem aufgeschlossenen Hörer einfach Spaß macht. Unbedingt empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen New York vertont - Die Woody Allen-Platte, 22. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
Drei Alben schärfsten New Waves und eine Swing-Platte, dann zog Joe Jackson nach New York und atmete einmal tief durch. Herausgekommen ist eine Exegese einer Stadt. Night and Day beleuchtet die Schattenseiten des Big Apples, der Wahsinn (Target), die Neurosen (Cancer), aber auch die Schönheit (Steppin out) und die Liebe (A Slow Song). Night and Day ist so gelungen, dass der Meister sich 2001 zu einer Fortsetzung entschloss und Night and Day 2 aufnahm. So schön wie hier, ist das aber nicht. Sein kommerzieller Durchbruch seinerzeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erinnerungen an früher, 20. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
Dieses Album weckt Erinnerungen an früher- 1984 hat mir jemand dieses Album empfohlen und es hat mir gefallen. Die damals aufgenommene Kassette ist leider unauffindbar und so habe ich mich gefreut bei Amazon die DVD zu entdecken- nun kann ich sie wieder im Auto hören. Mir gefällt sie nach wie vor bei Tag und bei Nacht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste CD, Top Klang, 5. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Night & Day (Audio CD)
Über dieses Album muss man keine Worte mehr verlieren. Für den normalen Fan wie mich einfach sein Bestes! Klanglich ist diese CD (remastered) ein Ohrenschmaus und daher habe ich meine alte CD ausgetauscht. Kleiner Typ: kauft diese CD bei Amazon.UK. Kostet da nur 5-6 €.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Highlight für "Tag und Nacht" vom Chamäleon, 7. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Night and Day (Audio CD)
Ich finde es immer wieder hochspannend, welch extreme Bandbreite Joe Jackson in seiner Karriere schon abgedeckt hat. Man höre sich zum Vergleich mal Look Sharp und Jumpin Jive an, mit den neueren Aufnahmen (Volume 4 zum Beispiel) kann ich momentan nicht mehr so viel anfangen.

Die beiden Songs, die für mich aus diesem wirklich gutem Album noch herausragen, sind "Steppin out" und "A slow song". Ersteres bietet sich wirklich für einen schönen, sonnigen Frühlingsmorgen an, während "Slow song" eine tolle, melancholische Stimmung rüberbringt, die sehr gut in die Mitte der Nacht passt.

Es ist zwar Eulen nach Athen tragen, aber wer sich für gute, vielfältige Musik interessiert, sollte hier mal reinhören. Es lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Night And Day
Night And Day von Joe Jackson
MP3-Album kaufenEUR 7,29
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen