wintersale15_70off Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:17,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hank was a fine singer who ensured his place in popular music history by the exceptional quality of his songwriting. His songs were often recorded by pop singers of the time and this practice has continued ever since. He rarely recorded covers - so rarely that the ones he did record are often thought of as his own songs anyway.
This compilation was originally released on vinyl and later re-issued on CD. As far as song selection goes, this is the ultimate double CD of his music. The sound quality is plenty good enough for me, though it might be interesting to hear it digitally re-mastered with the latest technology.
Virtually every famous song associated with Hank can be found here, including all his own hits on the American country and pop charts. You can also find all the songs that have become popular via cover versions, some of which were only B-sides for Hank. The most significant omission (and it took me a while to notice that it was missing) is Honky tonkin', a great song but not absolutely essential.
Tribute albums and other cover versions continue to be recorded, not just in country and pop music, but also Cajun, jazz, rock and other genres, so each new generation gets reminded of Hank's legacy.
There have been many compilations of Hank's music but this is the only one that contains all the essentials and no more. As such, it is the ideal compilation for most people. I thought that the more recent British 4 CD budget box (Hillbilly hero) might include all the songs from this set but it does not cover his whole career and therefore omits several obvious songs including Jambalaya, You win again, Kaw-liga, Your cheating heart and Take these chains from my heart although it does include Honky tonkin'.
So if you only want one collection of Hank's music, make it this one.
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2012
Gecovert haben sie ihn alle: Bob Dylan, Van Morrison, Elvis Presley, Fats Domino, Johnny Cash sowieso, Ray Charles, und wer noch alles...
Hört man sich die Originalversionen an, wird's einem sofort klar, warum Hank Williams als einer der Größten gilt: Das ist kein tumbes Hillbilly-Gestampfe nach Art des Hinterwäldlers beim Sonntagsausflug, sondern zeitlos gute Musik, ausbaldowert von einem, der mit allen Wassern gewaschen war.

Songs wie "Move It On Over" oder "Why don't You Love Me" lassen Bluegrass und Hillbilly swingen, gelegentlich, wie in "You're Gonna Change", mit einer vollen Dröhnung Blues obendrauf. "Kaw Liga" klingt wie die Mutter aller Shenandoahs auf Bluesgrass-Art, während aus jedem Takt von "Mind Your Own Business" ein "Jetzt erst recht" heraussprudelt. "A Mansion on the Hill" ist ein klassischer, geradliniger Country-Song mit Schmackes und ohne Kitsch, "I Saw the Light" hat den Groove einer frommen Baptistengemeinde kurz vor der Himmelfahrt, und "Howlin' at the Moon" ist die schwarzhumorige Variante schlechthin von der Menschheit ganzem Jammer. "Jambalaya" versprüht Cajun, und "Ramblin' Man" (Ja! Auch das stammt von Williams) schwelgt im Blues -- wobei Williams öfters mal den Blues hatte, aber selten so deutlich wie hier.
Und dann gibt's natürlich noch diese Klassiker: "I'm So Lonesome I Could Die" (wenn Williams das singt, glaubt man's sofort), "Cold, Cold Heart", "My Bucket's Got a Hole in It", "Your Cheatin' Heart" oder "I'll Never Get out of This World Alive" -- allein schon diese Feststellung sollte Hank Williams eigentlich unsterblich machen...
All das und noch viel mehr bringt dieser Hank Williams unverkennbar auf seine eigene Art rüber, und Hillbilly ist die solide Grundlage für die musikalischen Feuerwerke, die er innerhalb weniger Jahre abfackelt.

Freilich klingt das, was in den 40ern und Anfang der 50er innovativ war, heute nicht mehr nach musikalischer Revolution. Zum Glück... Wäre Hank Williams nur innovativ gewesen und sonst nichts, wollte ihn heute außerhalb der Uni-Hörsäle vermutlich keiner mehr freiwillig hören. Aber dem ist nachweislich nicht so, und manchmal hat die Mehrheit ja recht.
Hank Williams war einfach gut, verd***t gut, zeitlos gut. Hier kann man sich davon überzeugen, fast zwei Stunden lang, anhand fast aller Klassiker quer durch die Stilrichtungen im ordentlich erhaltenen O-Ton. Dass ich rein subjektiv ein, zwei Songs vermisse, die ich einfach klasse finde (z.B. Honky Tonkin', Pan American) -- Geschmacksache. Allen Leuten alles 100%ig recht machen kann kein Produzent.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
Mein Lieblingstitel dieser Doppel-CD ist „Ramblin`Man“, er gefiel mir auf Anhieb, gleich beim ersten Hören. Oft braucht es ein wiederholtes Hören, bis sich die Liebe einstellt. Hier war es anders. Hier kippt die Stimme so unverwechselbar, der Titel ist voller Wehmut und doch kraftvoll, berührt die Seele. Schön auch „My son calls another man daddy“ oder „I'll never get out of this world alive”.
Dann wiederum „Jambalaya“, ein Titel so fröhlich und mitnehmend. Dieses Lied kannte ich schon, hatte ich wohl schon in einer anderen Version gehört, vielleicht mit Johnny Cash. Der Titel wurde oft gecovert, auch Bob Dylan war dabei wie Cash nur einer von Vielen.

Habe einige CDs mit Country Musik, mochte sie, ohne Fan zu sein. Habe mich eigentlich immer etwas abseits halten wollen, da ich sie für reaktionär hielt im Sinne von Rückwärtsgewandheit und starrem Festhalten an Traditionen, wofür ja gerade die Südstaaten stehen, und es mit dem Bürgerkrieg nicht aufhörte. Aber es gibt immer so viele Facetten, Strömungen und Ausprägungen und meine Voreingenommenheit habe ich nach dem Kennenlernen von Hank Williams, welches ich dem von mir geschätzten Rezensenten Eddie Lomax mit seiner Rezension zum Roman von Steve Earle „I`ll never get out of this World alive“ verdanke – (denke dass ich das hier sagen kann und darf, ist ja alles öffentlich und steht außerdem in Beziehung zu dieser CD nicht zuletzt wegen des Titels)- und der näheren Beschäftigung mit diesem Metier doch relativieren müssen.

Versunken oder auch vergnüglich, je nach Stimmungslage der Titel, kann man sich der sehr schönen Doppel CD, ausgestattet mit kleinem Beiheft in Englisch, hingeben. Hank, der wie so viele der Großen viel zu früh ging, die magische Hürde von 27 Jahren nur um 2 Jahre überlebte, 1953 mit 29 Jahren im Fond eines hellblauen Cadillac, auf dem Weg zu einem Auftritt, verstarb, warum habe ich ihn nicht schon früher gekannt.

Viele Titel lassen nachspüren wie es damals gewesen sein muss in den Smoke Mountains, wo die ärmlichen Holzhäuser immer noch stehen sollen, deren Bewohner ihre einzige Abwechslung im Musikmachen fanden, und in den kleinen Kirchen ihrer fast schon fanatischen Religiosität nachgingen, abseits und abgehängt vom American Way of Live. Hier gab es den ursprünglichen Honky Tonk, bevor er dann vom verfeinerten, polierten Nashville Sound überrollt wurde.

Geboten werden 40 Greatest Hits vom ungewöhnlichen Hank Williams, denen die bescheidene Aufnahmetechnik der frühen 50er Jahre anzuhören ist, aber das stört nicht, macht das Hören authentisch. Die Titel sind teilweise sehr „angebluest“ was ich persönlich sehr mag, oder swingen gelegentlich, was nicht so mein Fall ist, manchmal scheint man mitten in den Gottesdienst einer Baptistengemeinde geraten zu sein wie bei „I saw the light“ und dann sind da die geraden Country Songs ohne Wenn und Aber, ohne Verzierung, nackt und gut.

Vor Jahren sah ich den großartigen Film „Die letzte Vorstellung“ von Peter Bogdanovich, ohne zu wissen, dass der betörend traurige Soundtrack von Hank Williams gesungen wird. Ja, er ist großartig, altmodisch, unsterblich.
33 Kommentare2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2003
Diese CD bietet 40 Hits des grössten Countrystars ever und ist somit die ideale Einführung in sein Werk. Musikalisch mit einfachsten Mittel realsiert, ist es vor allem die Stimme, die fasziniert. Ich zähle Hank Williams zu den 5 besten Sängern aller Zeiten, da er seine Emotionen direkt seinem Publikum vermitteln konnte. Von Herzschmerz (sehr viel Herzschmerz) über Sozilakritik bis zu Freudentänzen findet man dabei alles. Wer ein wenig für Countrymusik übrig hat, kommt an Hank Williams nicht vorbei.
0Kommentar12 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2000
Diese Songs sind einfach zeitlos. Und so klar und einfach. Gitarre, Schlagzeug, Fiddle, Steelguitar. Und diese Stimme. So emotional und sooo cool. Die Texte sind persönlich, bissig, philosophisch, lustig, ... Macht glücklich und Spaß.
0Kommentar17 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Auch wenn die Klang-Qualität zwischen den Songs variiert, sind die Klassiker der Country- und Westernmusik hörenswert;
für jene, die die englische Sprache einigermaßen verstehen, erinnern viele Texte an eine Poesie - die nur den Klassikern
der frühen Countryszene in dieser Form innewohnt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Die CD Box mit zwei CDs enthält alle Tophits von Frank Williams. Die Titelauswahl und die Aufnahmen sind super - das richtige für Country-Freunde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2014
was erwarte ich von Musik? Das sie für meinen Geschmack gute Musik ist. Und das ist hier unbedingt der Fall.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
8,19 €