MSS_ss16 Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen8
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2001
Lloyd Cole & The Commotions haben mit diesem Album sicherlich ihren schöpferischen Höhepunkt gehabt. Es ist ein Album ohne Schwachpunkt. Stück auf Stück reihen sich zehn Klassiker des Songwritings aneinander. Auch die vier Bonusstücke, die der CD-Ausgabe hinzugefügt wurden, können das Niveau halten. Hier sind nur eingängige, perfekt arrangierte und sofort ins Ohr gehende Popsongs drauf. Tolle Songs (v.a. "Perfect skin" und "2cv") mit ansprechenden Texten, unterm Strich vielleicht ein bisschen zu intellektuell, um wirklich kommerziell groß zu werden. Auch auf Coles späteren Platten sind immer wieder grandiose Momente zu finden. Der eindeutige Klassiker aber ist dieses Album. Warum es sonst nicht mehr gewürdigt wird und in irgendwelchen Bestenlisten oder Empfehlungslisten auftaucht, ist mir ehrlich gesagt ein absolutes Rätsel. Mit Sicherheit eine der schönsten Platten der 80er Jahre. Pop in Perfektion und auf allerhöchstem Niveau.
11 Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2003
Wie so oft erreichte auch Lloyd Cole später nie mehr die Qualität seines Erstlingswerkes: Hinreissende Melodien. intelligente Texte und eine stimmige Instrumentierung, die sich den tendenziell ruhigeren Songs zwischen Ballade und mid-tempo perfekt anpasst. Ein Album voller Charme, an dem sich auch über Jahre nicht abhört, da es zeitlose Qualitätssongs sind. Als Orientierung können am ehesten noch Paul Weller in der Solo-Phase und die Go-Betweens herhalten - auch sein Kumpel Matthew Sweet ist ein Anhaltspunkt. Unter erstklassigen Songs noch herausragend: "Perfect Skin" und "2cv". Wer noch nichts von Lloyd Cole hat, sollte bei diesem Angebot zuschlagen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2004
Über die Go-Betweens und den Independent-Pop der 80'er bin ich irgendwann auch auf den mittlerweile in den USA lebenden, aus Schottland stammenden, Songwriter Lloyd Cole gestoßen. Im ersten Moment haben mich seine Commotions an die guten alten Smiths erinnert - die Rhythmusgitarren klingen nach Johnny Marr und auch Cole's Gesang erinnert häufig an das Falsetto von Morissey. Aber schließlich war's ja auch ungefähr dieselbe Zeit, die sonst so grottenschlechten 80er, in der gute Bands wie diese beiden die Ausnahme bildeten und umso mehr geschätzt werden dürfen.
Lloyd Cole ist ein intelligenter Songschreiber, nicht so bissig wie Morrissey, eher ein stiller Poet & zurückhaltender Beobachter, und er packt seine Texte in ungemein gefällige Melodien, die meist etwas "fröhlicher" klingen als bei den Smiths, aber dennoch zumeist als melancholisch bezeichnet werden dürfen. Die "Go-Betweens" fallen mir da noch am ehesten als Parallele ein.
"Perfect Skin", "Speedboat" "Mission Street" "2CV", "Are you ready to be heartbroken", "Patience"... können zweifelsohne als seine Klassiker bezeichnet werden, und das ganze Album enthält kaum einen Ausfall. Auch die 4 Bonus Tracks dieses Re-Issues sind allererste Gitarrenpop-Sahne (etwa das wunderbare "Sweetness").
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2003
Im Jahre 1984 erschien das geniale Debütalbum von Lloyd Cole and the Commotions: RATTLESNAKES, britischer Gitarrenpop in Perfektion, meist romantisch, manchmal verhalten fröhlich, stets etwas weniger melancholisch klingend als „The Smiths", die zweite große Gitarrenpopband der 80er.
Im Gegensatz zu letzteren erhielten Lloyd Cole and the Commotions nie den Ehrenplatz in der britischen Popgeschichte, den sie eigentlich verdient hätten. Vielleicht ändert sich das ja im Jahre 2004. Anlässlich des 20. Veröffentlichungsjubiläum wird eine klanglich überarbeitete Neuauflage erscheinen, die zusätzlich eine Bonus-CD mit Liveaufnahmen von damals enthalten wird.
Aber, auch die bereits erhältliche CD von RATTLESNAKES ist absolut empfehlenswert, guter Klang und vier Songs mehr als auf der ursprünglichen Vinylveröffentlichung.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2005
Jedes Pop-Jahr hat ein Debut-Album das nicht zu unrecht als eines der Highlights eines Jahres bezeichnet wird und nachhaltig nach Jahren eines geblieben ist. So geschehen 1984 und dem grandiosen Album "RATTLESNAKES" von LLOYD COLE und seiner Band den COMMOTIONS.
Musik als käme sie aus dem amerikanischen Westen, doch sie kam aus Schottland von einem Jungspund der Amerika bis dato nur auf der Landkarte zu sehen bekam und Kakteen von der Fensterbank kannte. Lloyd Cole schickte seine Hörer und schnell gewonnen Fans auf eine Reise über staubige amerikanische Highways im Pick-Up. Dank seiner Band, den Commotions, die alle seine Kompositionen in perfektester Weise in die Tat umsetzten gilt "Rattlesnakes" bis heute als eines der High-Lights britischem Gitarren-Pops des Jahres 1984 und dürfte in 80ern nur Morrissey mit seinen Smiths und ihrer Musik seinen Meister gefunden haben.
Leider konnte Lloyd Cole in Deutschland nie richtig Fuß fassen und blieb bis heute immer ein Geheimtip und das Unrecht. Denn wer diese Scheibe kennt weiß welche Perle sie ist und wird feststellen, daß es R.E.M. auch nicht besser können. Vor allen Dingen vergleicht mal den ersten Song "Perfect skin" mit R.E.M.'s "Shiny happy people". Wer also Smiths oder auch R.E.M. mag der sollte sich unbedingt auch dieses musikalische Glanzstück besorgen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2005
Lloyd Cole remains one of the best English singer-songwriters and Rattlesnakes represents the best period of his career. Even though his more recent solo albums are also of highest quality, Rattlesnakes is a such a typical 80's album that you can play over and over again. The live tracks are interesting and make the album worth buying, even if you already have the original Rattlesnakes album. It was sad seeing an artist like Lloyd play as a "warming up" guest at the Heather Nova concerts in Germany -he deserves better than that!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Lest, was ich zu "Standards" geschrieben habe, für "Rattlesnakes" gilt das Gleiche. Das Album wird auch in dreißig Jahren noch außergewöhnlich sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Glatt produziert, wird schnell langweilig. Habe ich nicht oft gehört. Kein Meilenstein im Music-Bizz, wenn man mich fragen würde .
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,39 €
6,99 €
25,49 €
6,59 €