Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "wir legen ab und fahrn nach singapur..., 20. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Kapitel Elf (Audio CD)
... mit 'nem schiff aus schäbigem holz.
auch wenn der wind uns das segel zerreißt,
wir müssen weiter, immer weiter, was soll's."
aus "singapur".
auch auf diesem album, ihrer zweiten scheibe blieben keimzeit ihren stärken treu: dem doppelbödigen lied, der musikalischen vielfalt, dem stimmigen miteinander.
war es nach der wende für viele künstler - offensichtlich - nicht leicht sich neu zu orientieren, themen zu finden, schafften keimzeit diesen spagat in die neue zeit hervorragend. sie behandelten das anspruchsvolle auf leichte art und dennoch weise, ihre metaphern sind gefüllt und dennoch nicht schwer. das einzelne lied bleibt ein fundus ohne drängende suche.
wiederzufinden auch hier: das abwechslungsreiche im kleinen - das arrangement jeder nummer - offenbart sich im großen - liebeslied, heuler, spaßmacher: alles das ist zu finden.
große musiker, toller gesang, der zum markenzeichen dieser band geworden ist: nuschelnd, schnodderig, an rio erinnernd und dabei eigenart, die warm ins herz stößt ohne sich aufdrängen zu wollen. da kann der norbert leisegang schnell zum kumpel, schwiegersohn oder heimlichen geliebten werden. mittlerweile hat auch er schon viele falten...
anspielen, bitte gleich: "amsterdam", "maggie"
große platte netter kerle...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die traurigste CD, 1. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Kapitel Elf (Audio CD)
Keimzeit, die durch den Blues in ihrer Musik schon immer sehr melancholisch und traurig geklungen haben, erreichen mit diesem Album, ihrem zweiten, dennoch noch eine Steigerung: Selten habe ich bisher Musik gehört, die derart stimmungs- und sehnsuchtsvoll Traurigkeit verbreitet, am ehesten vielleicht noch bei den Nits. Diese CD ist wirklich sehr, sehr gut: Die Texte sind sehr poetisch, die Musik ist außerordentlich schön, wobei sie immer dann am schönsten ist, wenn das Saxophon mit ins Spiel kommt. Besonders Lieder wie "Gold für einen Ring" der "Singapur" gehören zum intensivsten, das von Keimzeit jemals geschrieben und gesungen worden ist. Wunderschöne Musik! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kapitel Elf
Kapitel Elf von Keimzeit
MP3-Album kaufenEUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen