Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Fußball Fan-Artikel Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen160
3,9 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2007
Viel wurde diskutiert und gemutmaßt im Vorfeld der Veröffentlichung dieses Bon Jovi Albums. Es sollte angeblich ein Country-Album werden, die Band wollte einen neuen Sound ausprobieren... Herausgekommen ist mit Lost Highway eine gute Bon Jovi CD, die ruhigere, weniger harte Klänge verbreitet als die letzten Alben, aber mit Sicherheit keinen Country-Sound.

Lost Highway bietet mit We Got It Going On nur einen echten Bon Jovi Kracher, der lässt dafür jedes Fan-Herz höher schlagen. Bei Summertime kommt noch lockeres Rock’n’Roll Feeling auf, der Rest der Lieder auf der CD bietet einige Ohrwürmer, durchaus typisch Bon Jovi, manchmal mit Nuancen von Country, aber eben ruhiger. Da ja kein pures Rock-Album angekündigt war, bin ich davon auch nicht enttäuscht.

Make A Memory, die erste Single, gefällt nach mehrmaligem Hören immer mehr, bis der Song schließlich in der Repeat-Funktion der Stereoanlage seine endlosen Runden dreht. Da ist unglaublich viel Gefühl, viel Herz und Schmerz drinnen, ohne dass es kitschig wird.

Insgesamt ein gelungenes Album, das anders als seine Vorgänger klingt, das schöne Melodien bietet und das es absolut wert ist, gekauft zu werden.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2007
Als erstes an alle Gestrigen: Wacht auf!! Die 80er und 90er sind vorbei!
Klar waren das Kracher und Gassenhauer, die auf der Slippery und New Jersey drauf waren. Aber die Band ist jetzt, genau wie wir alle, 20 Jahre älter und gereift. Man kann von Familienvätern und Ehemännern mit durchlebten Höhen und Tiefen nicht die gleiche Leichtigkeit erwarten, die sie mit 25 oder 30 zu Musik gemacht haben.
Ich persönlich finde dieses Album überraschend gut gelungen.
Zugegeben: auch ich hatte bei "make a memory" erst mal unter Identifikationsproblemen zu leiden. Aber nach Anhören des ganzen Albums kann ich nur sagen: JA! Es macht Spaß zuzuhören. Wer zum Beispiel Keith Urban mag, kommt hier auch als Nicht-Bon-Jovi-Fan voll auf seine Kosten. Und warum sollte eine Band, die jetzt ihr 10.Studioalbum rausbringt, und deren Mitglieder erklärte Nashvillefans sind, nicht das Recht haben, das zu machen was ihr Spaß macht. Und diesen Spaß hört man aus jedem Lied raus.
Also Leute CD ins Autoradio, Fenster auf und Los gehts...
Viel Spaß!!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2009
ich find es klasse, mir haben Bon Jovi selten so gut gefallen wie hier, das viel geschmähte - Country-Gedöns-
steht den Hair-Rockern doch bestens...

Alle Titel sprühen vor Lebenslust, Kraft, Authentizität, da haben sie sich getoppt - wenn das schon Mainstream-Rock
sein soll - dann aber die veredelte Form !

Ich habe den Eindruck, dass da die Gruppe wieder total zusammenhält, Bock hat nach so vielen Jahren, die immer erfolgreichen , aber eingefahrenen Pfade mal ein wenig zu verlassen...

Ich höre alles von Bon Jovi sehr gerne, aber diese polarisierende CD leg ich am meisten ein, finde alle Titel ganz klasse, nicht nur
Radio s Darling - MAKE A MEMORY-..., - WHOLE LOT OF LEAVIN- , - WE GOT IT GOING ON-, - LOST HIGHWAY- sind gutelaunemachende Rocksongs, riesig finde ich - TILL WE AIN T STRANGERS ANYMORE- mit Leann Rymes (Duette mit Country-Ladies funktionieren doch eh bestens ) -Gänsehaut-stück !!!! , geliebte Balladen wie - SEAT NEXT TO YOU-
und - ONE STEP CLOSER- sind auch vorhanden, aber der Abschluss der stimmigen CD ist für mich das Highlight :
- I LOVE THIS TOWN -, das baut meine morschen Knochen auf, das füttert das hungrige Rock n Roll Child in mir,
das zieht mich hoch...

fünf golden gepflasterte Highways für die Endlos-Rocker und dieses schöne Album....
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2007
Jon Bon Jovi spielte mal die echten Rockstücke als reinrassige Balladen auf einer eigenen CD. Wunderbare Mixture in den Ohren, kannte man doch alle. Diese CD scheint erneut eine Mixture, nämlich der echte Rock von Bon Jovi ist nicht zu verkennen und doch schleicht das balladenhaft Sanfte sich deutlich ein. So ist "Make a memory" ganz dem Sentimentalen gewidmet, "Seat next to you" nicht minder; "Everybody's broken" ist nah dran in manchen Passagen und kommt er doch wieder in den gewohnten Jovi Rhythmus. "I love this town", Bon Jovi, wie man ihn kennt, ebenso bei "Lost Highway". Hören Sie selbst. Eines ist jedoch unverkennbar: die wunderbar rauchige Stimme eines immer noch agilen Jon Bon Jovi. Allein das ist Ohrenfreude für die Fans.

We got it going on! like Any other day! ROCKets.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2007
Zugegeben, Bon Jovi haben sich seit ihren Anfängen mehr und mehr in die Ecke des soften Rocks verzogen, dies soll aber nicht wie oft eine Kritik sein ganz im Gegenteil, wer will denn noch jetzt Songs wie Bad Medicine hören? Klar auch mir gefallen die alten Alben und die neuen ebenso. Mit Have A Nice Day haben Bon Jovi seit langem Rock vom feinsten abgeliefert, was mit Lost Highway vorliegt ist weder hart, noch soft, aber auch kein Country. Was meiner Meinung nach Lost Highway auszeichnet, ist die gelungene Mischung der Songs und der rote Faden der durchs Album geht. Alle Songs sind eher im mittleren Tempo, haben aber sehr gutes Potenzial immer und immer wieder gespielt zu werden. Dass das Album keine richtigen Mega-Kracher hat stört auch nicht, da man fast alle Songs zu jeder Zeit hören kann und dabei einfach abhängen. Getreu dem Motto: schmeiß die CD ins Autoradio und ab auf den Lost Highway, kann man nichts falsch machen. Wegen dem Arrangement und der Freiheit der Songs kann ich guten gewissens 5 Sterne geben und sagen, trauert nicht den alten Zeiten nach, sondern genießt ein Stück guter Musik.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2007
... lautet die Devise!!! Und das gilt gleichermaßen für die guten, sowie die schlechten Bewertungen! Wie wollt ihr ein Album bewerten, dass ihr garnicht kennt??? Auf der Homepage der Jungs, kann man jetzt in alle Songs reinhören, vielleicht will/kann der ein oder andere hier seine Rezension ja noch korrigieren!?

Mir gefällt das Album! Es sind weniger "Super-Schnulzen" drauf, als von mir befürchtet. Wobei mir "Make a Memory" durchaus gefällt! Aber meine persönlichen Highlights des Albums sind "LostHighway", "Summertime","Any Ohter day" (allesamt etwas "flotter") und "Till we ain't strangers anymore" (sehr schönes Duett mit DER weiblichen "Country-Größe" Leann Rimes).

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass es KEIN Country-Album ist (wie überall public gemacht, hatte aber ein Rezensist hier vor mir schon erwähnt)sondern nur durch Country BEEINFLUSST wurde, das ist ein kleiner Unterschied! Klar, sowas ist immer Geschmackssache und nicht jeder mag sich gerne mit Neuem anfreunden... Ich kann nur sagen: MIR GEFÄLLTS!

Da es aber trotzdem nicht an ein "These Days" oder "Keep the Faith" Album heranreicht (für meinen persönlichen Geschmack), verteile ich hiermit ganz objektiv (obwohl RIESEN-FAN und daher beinahe 5* gegeben ;-)) 4 gute STERNE!!! Es ist mal etwas Anderes, klingt aber immer noch vertraut nach Bon Jovi!So muss es sein, nicht in der Entwicklung stehen bleiben aber seinem Stil trotzdem treu bleiben. Und das ist den Jungs mit diesem Album perfekt gelungen!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2007
Auch nach über 20 Jahren schafft es Bon Jovi wieder ein absolut ansprechendes Album auf den Markt zu bringen. Ich bin jetzt seit über 15 Jahren Fan dieser Gruppe und mich hat bis heute kein einziges Album wirklich enttäuscht. Sicherlich gab es wie bei jeder Band bessere und schlechtere Alben, wobei das neue Werk Lost Highway eindeutig zu den Besseren gehört. Rockigere und sanftere Nummern wechseln sich ab und bilden ein Gesamtbild.

Die einzelnen Lieder möchte ich nicht bewerten, da sich sowieso jeder ein eigenes Bild machen muss.

Zum Abschluss möchte ich doch noch etwas zu manchen vorhergehenden Rezessionen sagen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass es ein richtiges Hobby ist schlechte Bewertungen abzugeben. Wenn ich mir auch andere Artikel auf Amazon betrachte kommen mir die einzelnen Beiträge vom Inhalt doch sehr ähnlich vor...
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2007
Na, dass da John Shanks und Dan Huff ihre Finger im Spiel haben, erkenne ich als Fan von Keith Urban natürlich sofort. Besonders "Lost Highway" und "Whole lot of Leavin" erinnern an "Somebody like you" von Keith. Mir gefällt die neue CD jedenfalls ausgesprochen gut. Allerdings höre ich schon die sogenannten eingefleischten Fans aufschreien. Wie kann eine Rockband denn Country machen?

Ich finde es mutig von den Jungs neue Wege einzuschlagen. Das haben sie ja schon auf dem letzten Album mit "Who says you can't go home" begonnen. In den USA kam diese Single mit Unterstützung von "Sugarland"-Sängerin Jennifer Nettles auf den Markt und war durchaus erfolgreich. Diesmal holten sie sich Unterstützung von gleich zwei bekannten Größen der Countryszene: LeAnn Rimes und Big & Rich. "We got it goin' on", "I love this Town" und "Whole lot of leavin'" gehören zu meinen Lieblingsstücken auf Lost Highway.

Mein Tipp an alle Bon Jovi Fans: Erstmal reinhören, dann meckern. Wenn Ihr das dann noch wollt...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2007
Wow! Ich hab die CD seit gestern und sie läuft bei mir ununterbrochen rauf und runter. Beim ersten hören war ich noch nicht 100%-ig überzeugt, aber jetzt! Es ist ganz anders als alle anderen Alben, aber trotzdem 100% Bon Jovi. Für mich ist es das beste Bon Jovi-Album seit These Days. Sound und vor allem die Texte sind top, und der Gesang von Jon Bon Jovi ist wirklich herausragend, respekt! Der Country-Einfluss ist nicht so hoch wie ich erwartet hatte. ich würde es in einem Satz so beschreiben: etwas weniger Rock, etwas mehr Mid-Tempo als gewohnt und das ganze aufgepeppt durch etwas Country. Mein Favourite: Summertime, Whole Lot Of Leavin', We Got It Going On.

Ein Satz noch: Ich weiß nicht was leute dazu bewegt eine bewertung abzugeben bevor das Album überhaupt veröffentlicht ist und sie es noch nicht gehört haben. Aufgrund von einer Single oder Gerüchten kann man doch kein Album bewerten! ich finde amazon sollte das unterdrücken...
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2007
Ich war ja dieses Mal sehr sehr gespannt, was mich musikalisch erwartet,da das Album schon im Vorfeld von vielen anscheinend nicht für Veränderungen offener Menschen zerrissen wurde.Ich kaufe mir also diese Scheibe, wie auch alle vorigen schon aus Prinzip ,weil man das ja als Fan sowieso macht und lege sie in den Player.Was ich dann hörte, überzeugte mich dann sofort beim ersten Mal Abspielen.Vom ersten bis zum letzten Lied Gute Laune pur und jeder Song ein Ohrwurm!Die Platte läuft bei mir rauf und runter!Schön das es noch Bands gibt die ,da sie ja eh schon alle Höhen erreicht haben ,noch soviel Spaß am Musik machen haben,denn das mekt man diesem Album wiklich an.Und die Besserwisser werden diese Woche belehrt,Lost Highway ist von Null auf eins in den Albumcharts geschossen!Ich freue mich jedenfall darauf diese Titel bald Live zu erleben!Bon Jovi the Best!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
9,19 €