Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paukenschlag aus deutschen Landen
Wow! In letzter Zeit braucht man nicht über den großen Teich zu schielen um qualitativen Crossover zu entdecken. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nahe. Als ich das erste mal "Open Your Eyes" hörte, dachte ich: Na gut Einen Hit kann jeder schreiben. Aber Guano Apes können noch mehr. Obwohl es ihr erstes Album ist,...
Am 14. Januar 2000 veröffentlicht

versus
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Drei Spitzen-Songs!
Die Scheibe, die die Guano Apes hier vorgelegt haben, kann sich wirklich hören lassen. Harte Töne, die die drei Jungs und das Mädel anschlagen. Das wohl bekannteste Stück "Open Your Eyes" kann man bedenkenlos auf "Repeat One" stellen. Ein echter Klassiker, der in keiner guten Compilation fehlen sollte. Aber nicht nur die...
Am 21. November 1999 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paukenschlag aus deutschen Landen, 14. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Wow! In letzter Zeit braucht man nicht über den großen Teich zu schielen um qualitativen Crossover zu entdecken. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nahe. Als ich das erste mal "Open Your Eyes" hörte, dachte ich: Na gut Einen Hit kann jeder schreiben. Aber Guano Apes können noch mehr. Obwohl es ihr erstes Album ist, klingen sie wie Profis. Die unerfahreneren Musiker verstecken ihr Talent nicht ständig in irgendwelchen Offspring - Riffs sondern gefallen durch ihren musiklischen Anpruch. Man höre nur einmal "Rain", bei dem Sängerin Sandra Nasic eine tolle Vocalperformance hinlegt. Mein persönlicher Lieblingssong auf der CD ist "Crossing The Deadline" weil es einfach so ünbekümmert und frisch klingt. Guano Apes lassen alles in ihre Musik einfliessen. Ist eben eine gute Sache, wenn alle Musiker einen unterschiedlichen Background haben. Hier wirkt nichts konstruiert, alles ist echt. Ich glaube kaum, dass die Guano Apes nur eine Eintagsfliege waren. Live gehören sie sowieso zu den besten. Teilweise klingt die CD so perfekt, dass einige Amis, denen ich die CD vorgespielt habe, mir nicht glaubten, dass dies eine junge Band aus Deutschland sei. Der Beweis. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zehn Jahre später ..., 3. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
... die Apes existieren nicht mehr und das "Werk" ist abgeschlossen. Daher bietet sich ein Vergleich mit allen anderen Alben der Apes an. Das Urteil fällt hierbei recht schnell: Dieses Album ist nicht nur das Debüt der Band gewesen, sondern mit Abstand auch ihr Bestes. Abwechslung pur, den Mut zum Ausprobieren, der auf den späteren Alben zunehmend schwindet und ein extrem guter und erfrischender Sound - dass ist Proud Like A God. Es ist nicht einfach nur die Stimme der Sängerin, welche begeistert. Es ist das Gesamtkonzept des Albums, dass einfach rund ist. Im Vergleich zu den nachfolgenden Alben, die sich sicher alle gut verkauften aber die doch eine gewisse Eintönigkeit prägt, bietet die Cd alles was man sich wünscht: Es rockt, es bangt (Open Your Eyes/Lords Of The Boards/Crossing The Deadline) und manchmal hat es einen Hauch von Verträumtheit (Secret Song).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt gut!, 10. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Also mir gefällt die CD echt gut. Die Stimme von Sängerin Sandra Nasic ist echt super und der Sound stimmt absolut. Coole Musik made in Germany, die den internationalen Vergleich nicht scheuen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lords of the music!, 27. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Eine grandiose Stimme Eine geniale Band und spitze Musik - das sind ja gleich drei Wünsch auf einmal! Und alle drei sind auch auf dieser CD. Die Lieder laden allesamt zum Tanzen ein, die Stimme kann amn stundenlang weiterhören, die Instrumente sind genial gespielt und auch die Texte sind kein sinnloses Gelaber, sondern es wurde auch auf Niveau in den Lyrics gedacht. Vielen Dank, Guano Apes! Ich freue mich schon auf neue Werke von Euch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eins der besten Alben ever, 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
ich kenne die Apes seit sie kommerziell erfolgreich wurden ... und muss sagen Proud like a god schlägt die restlichen Alben um Längen.
man kann es bedenkenlos durchhören, da es eins der wenigen Alben überhaupt ist wo JEDER ! Song eine Granate ist ... nun ja leider würde ich Ihnen raten die Gruppe endgültig aufzulösen da ich von allem was nach 2003 erschien nur enttäuscht bin die Guano Apes haben ihre besten Zeiten leider leider lange hinter sich was ansich schade ist ... jedoch höre ich mir die Alben Proud like a god , Don't give me names und walking on a thin line immernoch gerne an und das wird auch noch Jahrzente so bleiben danke für diese 3 Alben :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überaus empfehlenswerte Alternative-Rock CD !!!, 2. Juni 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Ich möchte behaupten, dass die Guano Apes wohl das beste sind was Deutschland im Musikbereich zu bieten hat ! Die CD "Proud like a god" kann man nur mit den Worten "überragend" und "schweinegeil" beschreiben. Dabei sprechen Lieder wie "Open your Eyes" ( die Melodie des Lieds ist einfach mitreißend ), "Rain", "Crossing the Deadline", "Never Born" etc. für sich. Ich selbst habe mir zuerst die CD "Don't give me names" gekauft und fand Sie derart gut, dass ich mir diese auch gleich kaufen musste. Lieder wie "Big in Japan" und "Living on a Lie" sind ein wahrer Hörgenuss. Das wundervolle beim Crossover-Rock und bei den Apes ist eben auch die Mischung zwischen hartem rockigem Sound und sanften gefühlvollen Passagen. Zweifelsohne sind die Guano Apes eine starke Band und ihre CD's sind wirklich zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verdammt guter Cross Over, made in Germany, 25. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Da soll noch mal jemand sagen, aus Deutschland käme keine gute Musik. Das hier ist sogar richtig gute Musik. Das Erstlings-Werk der Affen haut voll rein. Richtig guter Cross Over, made in Germany. Die Musik ist zumeist durch harte, hämmernde Rhythmen bestimmt, und geprägt von der kraftvollen Stimme der Sängerin und Texte Schreiberin Sandra Nasic. Sie kann ihre Stimme von hart, schreiend, bis hin zu sanft und gefühlvoll variieren. Auch wenn die Jungs, der Rest der Band, es nicht gerne hören und es nicht mögen, im Schatten ihrer charismatischen Sängerin zu stehen, so haben sie doch keine Wahl und müssen es akzeptieren, denn diese Frau macht für mich einen Großteil der Qualität der Musik aus. Wer harte Rock Musik mag, kann hier getrost zugreifen, denn die CD hat auch über den Superhit "Open Your Eyes" hinaus noch einiges zu bieten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geniales Debüt, 31. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Open your Eyes gibt direkt die Richtung zum Debütalbum vor. Insbesondere dank der Stimme der Frontfrau und der zu hörenden Gradlinigkeit macht das Album einfach Spass und hat mit Open Your Eyes und Lords of the Boards zwei echte Highlights über die auch heute gerne noch aufgelegt werden.

So originell, abwechslungsreich und unkonventionell klingt leider keines der Alben die folgen sollten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen In the beginni, 31. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
GUANO APES, to me are one of the greatest bands to come out of Europe I recommend any of there albums to any one who has a good taste for ROCK music.classic rock at its best.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düsterer und krachender Crossover, 3. Juli 2009
Von 
K. Klett (Dinslaken) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Proud Like a God (Audio CD)
Was ist das denn für ein unterirdischer Garagenrock? dachte ich, nachdem ich "Proud like a God" das 1. Mal hörte. Von den bekannten Hits "Open your Eyes" und "Loards of the Boards" abgesehen, wollte mich nichts vom Hocker hauen und auch nach mehrfachem Durchhören konnten neben diesen beiden Hits noch "Rain" und "Crossing the Deadline" überzeugen und das wars dann auch. Mittlerweile habe ich das Debut der Apes ungefähr 15 mal angehört und bin begeistert. Die Stimme der Sängerin Sandra Nasic ist unglaublich und die Band rockt unbekümmert drauflos. Insgesamt klingt das Ganze sehr düster und dreckig und was das Songschreiben angeht zum Teil sogar amateurhaft, dadurch aber authentisch.

Den Anfang macht das allseits bekannte "Open your Eyes", zu dem man eigentlich nichts mehr sagen muss. 5/5
"Maria" beginnt vielversprechend, geht aber eher unspektakulär weiter. Geht in Ordnung, mehr auch nicht. 3/5
"Rain" ist eine sehr schöne aber keinesfalls kitschige Ballade, weil sie noch einigermaßen rockig klingt.
Auch zu "Loards of the Boards" muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Gut, mittlerweile habe ich ihn zu oft gehört. Objektiv betrachtet natürlich ein super Song. 5/5
Dann folgt mein Lieblingslied von "Proud like a God": "Crossing the Deadline" ist ein einfach nur geiler dreckiger Kracher, der zum Glück noch ein gewisses Maß an Melodie hat. 5/5
An "We use the Pain" hatte ich lange zu knabbern. Gerade im Refrain klingt das Ganze sehr schief und verstört. Hat dennoch das gewisse Etwas. 4/5
"Never Born" kommt wie "Rain" sehr melancholisch daher, kommt an diesen Song bei weitem nicht heran, was unter anderem am Refrain liegt, der schnell zu nerven beginnt. 3/5
Auch "Wash it down" ist ähnlich wie "We use the Pain" ein sehr schwer verdaulicher Brocken, der aber super geradeaus rockt. 5/5
"Scapegoat" fand ich lange stinklangweilig, heute eher durchschnittlich. 3/5
"Get Busy" gibt die düstere Grundstimmung des Albums sehr gut wieder. 5/5
"Suzie" beginnt mit einem tollen Basssolo, bevor die verstörte Gitarre und das groovende Schlagzeug einsetzen. Am besten gefallen mir der Mittelteil und das Geschrei im Refrain. 5/5
"Tribute" wird oft, für mich zu unrecht, als der schlechteste Song des Albums bezeichnet, auch wenn er aufgrund des schleppenden Tempos und des merkwürdig verzerrten Gesangs etwas braucht um zu gefallen. Ich finde in richtig gut. 5/5
Der Ghosttrack "Move a little Closer" zeigt mal wieder wie Sandra singen kann und ist eher als Spaßnummer gedacht.
Fazit: Hört euch diesen Tonträger öfter an und ihr werdet merken, dass die Apes weit mehr zu bieten haben als "Open your eyes" nämlich sehr guten Crossover.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Proud Like A God
Proud Like A God von Guano Apes
MP3-Album kaufenEUR 5,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen