Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen22
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2009
OK, das klingt jetzt, als hätt's die Marketingabteilung geschrieben,
aber Ich habe schon so viel negative Buchkritiken verfasst,
da muß Ich auch mal was loben, wenn's denn schon mal gut ist:

Ein echt geiler Arcade-Demolition-Racer mit einer wirklich feinen Optik.
Kann gar nicht verstehen, wieso das Spiel schon verramscht wird.
Es macht einen Heidenspaß, durch die schön gestalteten Landschaften zu rasen
und dabei die Umgebung und die Autos der Mitspieler zu zerlegen.
Schöne Schadensmodelle bei Autos und Gegenständen.
Wer schon immer mal herumstehende Kühlschränke, Zapfsäulen
oder andere Fahrzeuge mit dem Auto durch die Gegend kicken wollte,
kommt hier auf seine Kosten.

Die Fahr- und Zerstörungsphysik ist wahrscheinlich wenig realistisch,
genausowenig wie die KI, aber sie ist intuitiv erfaßbar und begünstigt
spannende und lustige Spielverläufe.

Positiv auch anzumerken, daß das Programm bei keinem Controller
gezickt hat und im LAN sofort funktionierte.
Da hab' Ich schon ganz andere Sachen erlebt!
(Im Internet habe Ich's noch nicht versucht)
Auch die Default-Controllerbelegung ist echt geschickt gewählt,
sogar mit dem Joystick konnte Ich auf Anhieb ein Auto steuern,
ohne mir einen abzubrechen.

Einzige 2 Wermutstropfen:
-Autos sind Fantasieprodukte, keine virtuellen existierenden Typen oder Marken
(mir gefallen die meisten trotzdem).
-Sicht nicht frei drehbar, nur vorne/hinten. Das ist das einzige,
was mich wirklich stört; ist wahrscheinlich der Performance geschuldet:
Selbst auf meiner alten Möhre läuft das Spiel immer flüssig.

Wer sich also nicht zu viel aus Simulationsgefrickel macht,
sondern echt Spass beim Spiel haben will, dem empfehle Ich:
KAUFEN und DRAUFHALTEN, bis es rummst!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2012
Flatout 2 für PC würde ich schon fast als Renn-Action Spiel bezeichnen, da die Effekte und die Programmierung der Gegnerischen Autos darauf ausgelegt sind, den Spieler zu unterhalten mit waghalsigen Stunts neben einem oder heftige Unfälle vor einem!
Die programmierte Physik ist sehr gut gelungen für ein Autorennspiel. Das Auto und alle Gegenstände reagieren schon sehr vorhersehbar. Aber vor allem wie sich das Auto über die Oberflächen bewegt ist toll anzusehen.
Die Kameras im Wiederholungsmodus, machen aus dem Rennspiel einen super Action-Film.
Dieses Spiel ist anfangs für mich sehr leicht gewesen, da die Spielphysik sehr auf Arcade getrimmt wurde. Anders beim Vorgänger, wo alles sehr realistisch programmiert wurde und für mich persönlich das bessere Autorennspiel ist. Aber Flatout 2 hat eben viel mehr Action!!!

Ich spiele dieses Autorennspiel immer noch sehr gerne, weil die Graphik, Physik und der Spielspaß so super sind. Außerdem kommt man super schnell vom Klicken des Starticons zum aktiven Spielen ohne lange Ladezeiten oder komplizierte Menüs!

Außerdem funktioniert dieses Spiel sehr flüssig auf meinem LAPTOP mit Intel B960 Prozessor mit Graphikeinheit auf dem Prozessor HD2000 und 4GB DDR3 Ram!!!

Fazit: Super Tipp!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2011
Dieses Spiel ist zwar schon ein paar Tage älter, aber wie hieß es mal so schön: Oldie but goldy. Der Vorteil an älterene Spielen, und ganz besonders an Flatout 2, ist ja, dass sie oft weit genug herunterskalieren können um auf heute eher schwächeren Rechnern uahc noch flüssig zu laufen. Und wer dann eine mächtige Maschine zu Hause stehen hat, zieht die Grafik wieder bis zum Anschlag hoch und kann das ganze in wirklich manierlicher Auflösung genießen. Und genießen ist auch schon das Stichwort: Besonders auf LAN-Partys ist dieses Spiel ein Hit! Wenn ich meinen Gegner mit Genuß und voller Absicht gegen den nächsten Baum schieben kann und dann seinen giftigen Blick genießen darf... Raserherz was willst du mehr?!
Dabei macht es einem die Fahrphysik durchaus leichter als im Vorgänger, der doch sehr auf fahrerisches Können fixiert war. Das braucht es hier auch, aber durch beherzte Drifts und den ungenierten EInsatz des Turbos kann ich meine Position sehr schnell wieder verbessern, um gegen die KI wieder aufzuholen. Und das bringt mich direkt zum zwiespältigsten Punkt dieses Spiels: Der KI an sich. Es ist ja wirklich klasse, nicht nur einfach eine Anzahl X an Gegner mit auf die Strecke zu setzen, die mir nach Möglichkeit das Leben schwer machen soll. Stattdessen sind es acht echte Charaktere, die man nach einiger Zeit direkt am Fahrstil erkennen kann. Das fördert auch den Anspruch an mich selber: Oh NEIN, gegen die oder den verlierst du nicht noch einmal!!! Aber warum hat diese KI immer wieder die böse Eigenschaft eines Gummibandes? Ich mache einen Fahrfehler und habe prompt die ersten 4 wieder am Auspuff hängen, ganz gleich wie weit ich von ihnen weg war... Spannung ja, aber muss das so offensichtlich geskriptet werden?
Was den Sound angeht, lässt dieses Spiel mal wirklich keine Wünsche offen: knackige Moterensounds, das Krachen, Scheppern und Splittern der (reichlich vorhandenen) zerstörbaren Umgebung und ein rockig-punkiger Soundtrack, der so richtig für Athmosphäre sorgt.
Also, wer keine Lust auf Realismus, aber viel Spaß an brachial-unterhaltsamen Zerstörungsorgien hat und diese auch im (bemerkenswert sauber programmierten) Multiplayermodus genießen will, greife zu, da macht man wirklich nichts verkehrt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2011
Ich steure die Fahrzeuge mit einem Gamepad und finde das Fahrverhalten der Boliden einfach Klasse. Die Grafik und die Soundeffekte sind spitzenmäßig. Tiefes V8 Blubbern und gigantische Explosionen, um ein paar Beispiele zu nennen.
Besonders geil dabei finde ich die Auswahl der Fahrzeuge. Diese haben zwar nicht die echte Bezeichnung und aussehen, aber man erkennt doch mehr oder weniger die Ähnlichkeiten wie z.B. den Chevy Camaro, Ford Mustang, Pontiac, Dodge Ram Charger u.a.
American musclecars rocks!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Bugbear Entertainment ist mit FlatOut 2 das meiner Meinung nach beste Rennspiel überhaupt gelungen. Zerstörung der Umgebung, Crashen von Kontrahenten, Stunts - alles macht Laune. Zwar ist das Spiel inzwischen technisch veraltet, doch 2006 sah es grafisch einfach nur umwerfend aus und kann sich auch heute noch sehen lassen - wenn auch nur beschränkt.
Der Multiplayer funktioniert übrigens noch und auf LAN-Partys ist FlatOut 2 auch nach wie vor der Renner.

Brachial, schnell, arcadig und spaßig - das ist FlatOut 2! Und es ist neben Pure und FlatOut Ultimate Carnage wohl auch der beste Action-Racer (den ich kenne).

Von FlatOut 3 wird übrigens abgeraten, zumal es nicht von Bugbear stammt.

Fans von FlatOut 2 sei an dieser Stelle gesagt, dass die Entwickler zur Zeit an "Ridge Racer Unbounded" arbeiten und dass gerade "DiRT Showdown" in Entwicklung ist, ein Spiel, das FlatOut vom Konzept her sehr stark zu ähneln scheint.

Leider ist die Green Pepper-Verpackung sehr trashig, doch FlatOut 2 sollte man definitiv in seiner Sammlung haben - ein Meilenstein der Action-Racer.

mfG
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2011
Vorweg mal eins: Ich find das Spiel toll. Es macht Fun, ist nicht zu überladen mit Eye-Glamour und bietet einfach nur klasse Rasereien und Crashs! Dazu noch die passende Rock-Musik und ab geht's! Die Rennen sind sehr gut gemacht, die Strecken anspruchsvoll und die KI rundet das ab. Einziges Manko (das aber nur auf die Ansicht des Spielers ankommt): Auf einigen Strecken ist die Umgebung zu trist, wirkt zu steril. Man fühlt sich manchmal so allein, das man froh ist, wenn man von hinten gerammt wird.Aber das bricht dem Spiel nichts ab. Denn wenn man von den Rennen und Derbies genug hat, kann man seinen Wagen eine Ski-Schanze herunter rasen lassen oder damit Bowling spielen. Der Dummy ist hierbei der wichtigste Teil: Denn der ist sozusagen die Kanonenkugel, mit der sie punkten.
Ein tolles Spiel,das abwechslungsreich ist und irre viel Spaß bereiten kann!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2011
Also ich hasse eigentlich Autofahren und erst recht am Computer.
Aber dieses Spiel flippt mich total aus! Man kann endlich mal so Fahren, wie man will und es den Anderen so richtig zeigen. Und das gibt auch noch Punkte!
Für Abwechslung sorgen dann noch sog. Stunts, bei denen man geschickt Springen oder fliegen muß, kann man machen, oder auch lassen.
Graphik sehr schön, mal fährt man durch Wald, mal über Straßen, mal durch die Stadt und mal über Rennstrecken . Kann man auch wunderbar über Internett spielen, sind IMMER welche dabei, mal aus Korea, Australien Polen, etc. . Ich bin begeistert und kann nur sagen: Kaufen oder verpassen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2012
Flatout 2 ist ein Klassiker, selten macht ein rennspiel so viel spaß wie dieses game.

Pro:

-es gibt 3 verschiedene Fahrzeugklassen (Derby, Straße und Rennwagen)
-Es gibt viele Landschaften, da könnt ihr richtig die Sau rauslassen und sehr viel zerstören (Farm, Kanalisationen uvm.)
-Grafisch ist FO 2 auch noch heute sehr nett anzusehen (unterstützt sogar die Full HD Auflösung 1920*1080)
-Die Tonqualität über meine X230 Logitech lautsprecher ist 1A kristallklar
-Genialer Soundtrack
-Lan wird unterstützt sowie onlinemodus und ein Partymode mit freunden kann man auch machen
-Menü ist sehr übersichtlich
-Es gibt Stuntveranstaltungen (wie Dart, Bowling, Jump uvm.)

Contra:

was mich sehr stört ist, dass mein Logitech Chillstream nicht über das Menü funktioniert, so muss ich jedes mal zur tastatur nach vorne gehen und alles von dort einstellen damit das rennen losgeht, das ist schon sehr nervig, dafür gibts einen halben stern Abzug, insgesamt runde ich das aber auf 5 Sterne, da es verdammt viel Spaß und gute Laune macht!

-Gummibandeffekt (seit ihr erster, dann kommen die gegner aus dem nichts und fahren volle kanne in euch rein, seit ihr weiter hinten, dann fahren die gegner deutlich langsamer als vorher und ist seit wieder erster, dann geht wieder alles von vorne los)

-Die Steuerung ist etwas schwammig

-Die Physik ist teils frustrierend, ihr müsst euf jeden kleinsten Abfalleimer achten, sonst kann es sein, wenn ihr gegen den Abfalleimer fährt, dass das auto aufeinmal saltos macht und schon wieder letztet seit, das selbe gilt für die Säulen, manche Säulen könnt ihr umfahren und manche nicht zerstören, das frustet auch enorm, wieso kann man nicht gleich alle Säulen kapput fahren ? ich mein Hallo ? wenn ich ne komplette Hütte zu schrott fahren kann, dann kann ich auch ne kleine säule oder ne kleine Straßenlaterne ohne probleme zerstören

Mein Fazit:

Flatout 2 ist für knapp 7€ eine klare kaufempfehlung, nur die Gummiband KI kann frustrieren, sonst ist alles prima, ein stern abzug geb ich aber trotzdem wegen der frust die teils aufkommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2011
Flatout macht einen riesen Spaß, keine Frage. Aber manche Dinge sind besonders zu betonen. Positiv: Die Minispiele mit den Dummies oder den Menschen(uncut) sind einzigartig und machen großrn Spaß. Die Unfälle sind vieeeel actionreicher als bei burnout paradise, welches eigentlich bekannt dafü ist. Negativ: Wenn man denkt, man könnte Flatout 2 ewig spielen weil es doch so einen Spaß macht, sollte vorsichtig sein. Flatout, egal welcher von den drei Teilen, wird nach maximal 2 Stunden PLÖTZLICH langweilig. Viele Dinge, die man am Anfang so toll fand, nerven später einfach: Die Physik: Es mag sehr realistisch aufgebaut sein, aber die Fahrzeuge lassen sich in dem kurvigen Gelände einfach ZU schwammig steuern, da ist es einem einfach egal, ob es realistisch ist, man will einfach nur das verdammte Rennen gewinnen. Zudem ist die KI manchmal ziemlich unfair, sodass sie immer noch an einem vorbeiziehen, obwohl man ein deutlich überlegenes Auto fährt und brutal schnell ist.Ein anderer Punkt: Das spiel sollte man nicht (kann man sowieso nicht) stundenlang spielen. Dafür bietet es viel zu wenig Abwechslung. Im Prinzip besteht das Spiel aus drei Kategorien: Rennen, Derby, und Stunt. Das mag abwechslungsreich klingen, kommt einem aber nach kurzer Zeit ziemlich wenig vor. Aber jetzt mal positive Dinge: Wie gesagt,können sich die crashes auf jeden Fall mit den Unfällen von Burnout Paradise (2009) messen. Viel Liebe zum Detail war außerdem das Motto für die Entwickler.Die Ugebung ist sehr schön gestaltet und auch die Fahrzeuge sehen gut aus. Überblick:

Grafik: Super (1)
Steuerrung: Ausreichend (4)
Spielspaß: Super (1)
Spielspaßdauer: Mangelhaft (5)
Minispiele: Gut (2)
KI: Befriedigend (3)
Abwechslung: Gerade noch Ausreichend (4-)
Sonstiges: Lässt sich ohne CD spielen (1)
Story: Gerade noch Gut (2-)

Schnitt: 2,5
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2010
Flat Out 2 ist ein absolutes Kultspiel, welches man selbst nochmal Spielt wenn man es schon einmal durch gespielt hat. Erst recht übers Internet gegen Freund macht es noch mehr Spaß, es ist immer ein Renner......
Auch das Fahrverhalten und die Spielschwierigkeit ist perfekt abgestimmt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

29,95 €-99,90 €
29,95 €-99,90 €
19,90 €-69,98 €
64,95 €-99,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)