Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hell of a tester
Nachdem ich mir die beiden neueren Alben Dead Letters und Into seit einem Monat jeweils 3x am Tag angehört hab, fand ich, es müsste mehr Abwechslung in meine Stereoanlage...und da war Hell Of A Tester genau das Richtige! Wirklich schöne Lieder und teilweise sehr melanchonische Texte. Vor allem Every Day gefällt mir sehr gut.
Ist nicht unbedingt...
Am 5. Oktober 2003 veröffentlicht

versus
4 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen The Rasmus- Hell of a Tester
Für meinen Geschmack immer noch zuviel Ska- Pop (ähnlich wie bei Peep und Playboys).
Bis auf "City of death" lassen die vier Finnen zu wenig von ihrem jetigen Style durchscheinen.
Veröffentlicht am 16. November 2003 von Katja Marnitz


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hell of a tester, 5. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Nachdem ich mir die beiden neueren Alben Dead Letters und Into seit einem Monat jeweils 3x am Tag angehört hab, fand ich, es müsste mehr Abwechslung in meine Stereoanlage...und da war Hell Of A Tester genau das Richtige! Wirklich schöne Lieder und teilweise sehr melanchonische Texte. Vor allem Every Day gefällt mir sehr gut.
Ist nicht unbedingt nur etwas für T H E Rasmus-fans, da sich der Style schon etwas von dem jetzigen unterscheidet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cool, 19. September 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Als ich die Cd das erste Mal gehört habe, war ich schon etwas verwundert, da The Rasmus (damals nur Rasmus) auch Trompeten und so weiter dabei haben. Aber Every Day ist echt ein Ohrwurm. Das ist echt ein klasse Song, allein dafür haben sie die fünf Sterne verdient. Also für The Rasmus Fans ein absolutes Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cooooooooool!!!!, 3. Oktober 2003
Von 
Bernd Bittmann "Bambucha" (Wermelskirchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Einfach nur gelungen, kann man da sagen! Der Kracher every Day geht sofort ins Ohr, und auch Liquid ist ein absolutes HIghlight. Zwar muss man sich erst an die etwas anderen Töne von The Rasmus gewöhnen, aber hinterher will man die CD nicht mehr missen!!!
Tanita
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbar!, 5. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
"Hellofatester", das dritte Album der vier Jungs aus Finnland aus dem Jahre 1998 ist im wahren Sinne seines Namens hell of a cd!!!(=was für eine CD!) The Rasmus übertreffen sich hier selbst. Schon der Opener "Every Day" zeugt von der Qualität des Album, ist melodisch und rockig zugleich. "Dirty Moose" ist sehr funky, ein absolutes Mitsing-Lied, bei dem die Hüfte garantiert nicht stehen bleibt. "Swimming with the kids" ist auch ein super Lied, sehr authentisch. "Man in the street" ist wiederum sehr melodisch und klingt rundum sehr gut. "Tonight tonight" ist etwas schneller und 'geht wieder etwas mehr ab'. "City of the dead" ist ein dunkel klingendes, ironisches Lied, das viel Spaß bringt wenn man den Text versteht. "Liquid" ist der absolute Megahit auf diesem Album. Nicht umsonst war es Single des Jahres in Finnland. Ein wunderschönes Liebeslied, von Lauri Ylönen perfekt mit ganzer Seele gesungen, ohne Kitsch und einfach wundervoll.Eine sängerische Meisterleistung! "Pa-pa" ist wieder ein richtig gutes Mitklatsch-Lied, "Help me sing" ist ebenfalls perfekt gelungen. Insgesamt also ein Album, dass vom ersten bis zum letzten Lied perfekt gelungen ist und mühelos über 500 Mal angehört werden kann (ich spreche aus Erfahrung) - es wird nie langweilig, man entdeckt immer wieder etwas neues!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes abwechslungsreiches Album, 22. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Das letzte Album der vier Finnen mit Drummer Janne und unter den Namen Rasmus und wieder ist es ein gutes Album.

Klar, viele wissen, dass (The) Rasmus damals noch einen anderen Sound hatten, doch dieser ist nun überhaupt nicht schlecht. Hier sind die Lieder immer noch abwechslungsreicher als zu heutigen Zeiten.

Ich fange erst mal mit dem Negativen an: Man muss die Cd sich wirklich oft anhören, bevor man alle Lider mag. Allerdings ist das letzte Lied "Tempo" wohl total überflüssig und es erinnert in keinster Weise an Rasmus. Aber wirklich störend ist es nun auch wieder nicht. Es ist ein Lied, was gut zum Tanzen ist. Leider sind auch ein paar Lieder zu kurz geraten, wie z.B "Tonight, tonight" und "Pa-Pa", sind aber gute Lieder.

Mehr habe ich gar nicht an dem Album auszusetzen, also jetzt zum Positiven: Zuerst fällt einem die Abwechslung auf, denn kein Lied gleicht dem anderen. Es gibt ruhigere Lieder, wie “Liquid” und “Man in the street”, die wirklich gelungen sind, besonders “Man in the street”, welches sehr verträumt und schön klingt. Aber auch rockige Nummern , wie der Opener “Everyday”(mit geilen Schlagzeug-Parts) und “City of the dead “. Solche Lieder rocken wirklich. An Lieder wie “Swimming with the kids” und “Help me sing” muss man sich erstmal gewöhnen, doch auch diese finde ich gut. Mir selbst gefallen “Everyday” und “Man in the street” am besten.

Also im Großen und Ganzen ist es ein gelungenes und abwechslungsreiches Album, welches ich nur weiterempfehlen kann, auch wenn die Spieldauer von 37:20 etwas kurz ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders, aber trotzdem super, 22. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Hell of a Tester klingt anders als Dead Letters oder Hide From The Sun, es ist wilder und man merkt wie viel Spaß es ihnen macht.
Every day ist eins von den wilden Liedern, Liquid ist dagegen ein wunderschönes, sofort ins Herz gehendes Lied. Das Album ist sehr abwechslungreich, weil die Lieder verschiedene Musikrichtungen haben. Lauri versuchte bei manchen Liedern sogar etwas zu rappen.

Ich kann Hell of a Tester jedem The Rasmusfan empfehlen, der wissen will welche Musik The Rasmus früher machten. Beim ersten mal anhören wird es einem komisch vorkommen, aber nach jedem weiteren mal werden die Lieder immer besser und man will fast nichts anderes mehr hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine CD für jede Coverband!, 11. September 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Also diese CD ist der Hammer! Unsere Band hat sich diese CD angehört und wir haben uns in die Lieder, wie "Vibe, Every day, Swimming with the kids... und Man in the street richtig verliebt. Eine CD die jede/r haben muss, der/die sich für Musik interessiert, denn solche Lieder wird es kein zweites Mal geben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nur geil!, 27. Februar 2004
Von 
H. Kufner "hanna" (süddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Zwar ist der Sound andres wie ihr jetztiger bei dead letters,aber trotzdem ein absolutes muss für jeden fan!
every day is der totale hammer!und der song der mich an das hammer konzert von the rasmus errinnert!
ebenfalls cool city of dead und alle andren...
und einer meiner faves liquid...
einer ihrer wunderschönsten lieder...
gern mehr als 5 sterne!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hell oft a Tester, 5. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Ich war auf nem Konzert von den Jungs und wollte nun die älteren CDs auch haben und find sie einfach spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Giga!, 9. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Hell of a Tester (Audio CD)
Ich hab mir, weil ich absoluter rasmus fan bin auch die "alten" Alben gekauft. Wie immer bei den finnen: absolut empfehlenswert!
Ziemlich vielfältig und im typischen "rasmus-style"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hell Of A Tester
Hell Of A Tester von The Rasmus
MP3-Album kaufenEUR 9,79
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen