Kundenrezensionen


3 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Helloween im Doppelpack
Dieses kleine Doppelpaket zum Nicepreis bietet die beiden Alben The Dark Ride (2000) und Rabbit Don*t come Easy (2003) von Helloween. Ich muss zugeben lange Zeit war ich der Überzeugung von Helloween müsse man nur die beiden Keeper Scheiben aus den 80igern haben, der Rest sei belanglos, bis ich mir vor einigen Monaten aufgrund der guten Kritiken Gambling with...
Veröffentlicht am 3. Oktober 2008 von Simon God

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja...
Die Alben an sich sind beide recht gut, für 9,95 lohnt sich das Kaufen durchaus. Nur ist die Aufmachung extrem lieblos, schon auf der Außenseite des Booklets sind Rechtschreibfehler im Titel der einen CD vorhanden. Innen stehen auch nur nochmal die Titel auf den CDs, keine Bilder, keine Texte. Das alles bisher ist zwar nicht wirklich schlimm, jedoch fehlt auf...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2008 von Qwertz


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Helloween im Doppelpack, 3. Oktober 2008
Dieses kleine Doppelpaket zum Nicepreis bietet die beiden Alben The Dark Ride (2000) und Rabbit Don*t come Easy (2003) von Helloween. Ich muss zugeben lange Zeit war ich der Überzeugung von Helloween müsse man nur die beiden Keeper Scheiben aus den 80igern haben, der Rest sei belanglos, bis ich mir vor einigen Monaten aufgrund der guten Kritiken Gambling with the Devil zulegte. Das Album hatte mich dermaßen überzeugt, dass ich mehr von Helloween hören wollte.
Vor allem das erste Album The Dark Ride, welches in die Richtung der Gabling with the Devil Scheibe geht und etwas düsterer ist, gefällt mir ziemlich gut und lediglich die beiden von Michael Weikath verfassten Songs klingen nach dem traditionellen Stil. Und ohne viele Worte zu verlieren: Klasse Songs, Klasse Produktion, ein sehr düsterer Andi Derris an den Vocals, kein Ausfall. The Dark Ride ist ein Spitzen Power Metal Album, welches ich nur empfehlen kann. (Spielzeit: 56:57)

Helloweens zehntes Studio-Album Rabbit Don't Come Easy geht nach dem modernen und düsteren Vorgänger wieder zurück zum ursprünglichen Stil der Band. Die zuletzt nur reduziert eingesetzten zweistimmigen Solo-Gitarren finden wieder vordergründig Verwendung und man bekommt ein erstklassikes Album mit vielen Sing-Along-Refrains aus den Boxen serviert, dass größtenteils eine wirkliche Freude ist. Ehrlicherweise muss man sagen, dass zwei Songs ziemlich Belanglos sind und eher wie Lückenfüller wirken. In Summe aber auch hier eine Kaufempfehlung. (Spielzeit: 61:13)

Was an dem Gesamtpaket stört sind 2 Punkte: 1. Der Bonustrack auf Rabbit dont come easy (Far Away) ist nicht auf dem Album, obwohl er bei der Titelliste angegeben ist.
2. Das Booklet enthält keine Songtexte. (gut die kann man sich im Netz ziehen, aber wenn ich ein Album kaufe dann möchte ich die auch gerne dabei haben)

Insofern gibts wegen den beiden Mängeln von mir 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Helloween düsterer und härter, 18. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich keine typische Helloween CD(s), denn hier ist alles düsterer, rauher und dunkler.
Das macht aber echt Spass, da hier auch die Vielseitigkeit der Band mal rüberkommt.
Fuer echte Fans ein Muss, alle Anderen werden wohl die Keepers mehr lieben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja..., 8. Oktober 2008
Die Alben an sich sind beide recht gut, für 9,95 lohnt sich das Kaufen durchaus. Nur ist die Aufmachung extrem lieblos, schon auf der Außenseite des Booklets sind Rechtschreibfehler im Titel der einen CD vorhanden. Innen stehen auch nur nochmal die Titel auf den CDs, keine Bilder, keine Texte. Das alles bisher ist zwar nicht wirklich schlimm, jedoch fehlt auf der CD "Rabbit don't come easy" das letzte Lied. Schade; die Musik an sich ist nämlich durchaus gelungen. Mit ein bischen mehr Mühe seitens des Herstellers wäre dies ein Superangebot gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen