Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Querschnitt durch Emmylou's frühe Jahre, 15. Juli 2006
Von 
azche24 "azche24" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Emmylou Harris hat ihr Leben lang sehr viel gearbeitet und eine Unmenge Alben prodziert. Da war (jedenfalls für meinen Geschmack) nicht immer nur Gold dabei. Hier ist eine gute Auswahl!

Diese sehr umfassende und gelungene Sammlung deckt die frühen Jahre der langen Karriere von Emmylou Harris ab. Nicht enthalten sind Songs aus der späteren Roots-Periode (das wunderbare Album Live At The Ryman's) und die Spätwerke mit diversen Produzenten. Nicht jeder Fan kann und will die etwa 20 bis 30 Alben aus der langen Karriere dieser wunderbaren Sängerin besitzen. Und alle für mich wichtigen oder interessanten Titel aus den frühen Alben finde ich hier wieder. Und kann dank der fachkundigen Auswahl immer noch Perlen entdecken: Die Live-Version von Sweet Dreams beispielsweise, Making Believe in einem wunderbaren Duett oder das klassische To Daddy. Die Klangqualität ist super, offensichtlich wurden ältere Aufnahmen remastered. Ein Muss. Long may Emmylou sing for us.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A versatile and classy performer, 24. Juni 2004
Von 
Peter Durward Harris "Pete the music fan" (Leicester England) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Emmylou has always been a singer that focused on albums. Her music covered a wide variety of styles, but each album had its own style, although the changes in style became even more dramatic in the nineties. This compilation brings together tracks from all those differently styled albums from the mid-seventies to the late eighties. If you are familiar with her more recent music via albums like Wrecking ball and Red dirt girl but not her earlier music, I must warn you that this is a country music anthology.
During the period covered by this compilation, Emmylou had many hits on the American country charts including five solo number one hits, all cover versions and all included here. They were Together again (Buck Owens), Sweet dreams (Patsy Cline), Two more bottles of wine (Delbert McClinton), Beneath still waters (George Jones) and a live recording of Lost his love on our last date (Floyd Cramer). Emmylou also had a number one hit with To know him is to love him (a cover of the fifties pop hit by the Teddy Bears), which she recorded with her friends Dolly Parton and Linda Ronstadt and which is also included here. We believe in happy endings, a duet with Earl Thomas Conley, also reached number one but you have to buy Emmylou's Duets album to get that - it's not here.
Emmylou had many other big country hits with cover versions, including If I could only win your love (Louvin brothers), Here there and everywhere (Beatles), which was a minor UK pop hit, You never can tell C'Est la vie (Chuck Berry), Save the last dance for me (Drifters), Blue Kentucky girl (Loretta Lynn) and The boxer (Simon and Garfunkel).
Dolly Parton wrote To Daddy and recorded it for her 1976 album All I can do, but Emmylou heard it and recorded it herself. When Dolly heard Emmylou's version, she substituted another song for her own album, although Dolly's version was eventually released on a compilation CD many years later. Thus, Emmylou's version, included here, is the first one the public heard.
Another notable feature of Emmylou's career is the vast number of duets that she has recorded, though the only ones here (apart from the Trio track) are That loving you feeling again (with Roy Orbison) and If I needed you (with Don Williams).
In the early years, it was rare for Emmylou to write songs, but she co-wrote Boulder to Birmingham, one of her earliest successes. She wrote more as the years went by, particularly on the concept album Ballad of Sally Rose, an album she co-wrote with Paul Kennerley and which is represented here by Rhythm guitar, White line and Timberline, but she didn't really write much until the nineties - after the period covered by this anthology.
This is a great introduction to Emmylou's music of the seventies and eighties for any country music fans new to it.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumschön - wie immer bei Emmylou!, 13. August 2001
Von 
Kurt-André Lion "kurtandrelion" (Gelsenkirchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Doppel-CD-Album "Anthology" von Emmylou Harris bietet eine sehr schöne Zusammenstellung aus 15 Jahren Zusammenarbeit mit Warner und Reprise. 44 tolle Stücke, die die große künstlerische Begabung von Emmylou Harris gut repräsentieren. Für den Emmylou-Fan ein echtes Muss!

Trotzdem: Nach dem außergewöhnlich gut gelungenem 3er Album Portraits von 1996 erhebt sich die Frage, was denn dieses Doppelalbum an substantiell Neuem aufzuweisen hat? Allein 19 Stücke der 22 Songs umfassenden 1. Disc finden sich bereits im vorgenannten Album. Bei Disc Nr. 2 hingegen sind es zwar nur noch 6 von weiteren 22. Zusammengenommen beträgt aber das "Altmaterial" von Portraits über 50% an "Anthology"!

Erfreulich ist, dass gleich mehrere Songs aus Emmylou's Live-Album Last Date [Deluxe Edition] Einzug gehalten haben und dass diesmal auch ihr Album Thirteen [Musikkassette] [US-Import] berücksichtigt worden ist. An bislang auf LP's bzw. CD's unveröffentlichten Stücken finden sich gerade 5 Werke - und "Mister Sandman" in einer Version ohne Dolly Parton und Linda Ronstadt, das sind natürlich Raritäten. Und man muss ergänzend sagen, dass es sich bei "Anthology" nur um Single-Versionen, teilweise auch um die unbekannteren B-Seiten handelt. Somit wendet sich "Anthology" wohl wirklich nur an echte Insider. Nichtsdestotrotz ergibt sich jedoch der schale Geschmack eines Verdachtes, dass Warner / Reprise noch ein weiteres Mal auf Grund des großen Erfolges von Emmylou Harris auch bei ihrem neuen Label "Grapevine" auf eben dieser Erfolgswelle mitschwimmen möchte.

Wer also die Qual der Wahl hat, der sollte sich vielleicht lieber Portraits anschaffen, da es insgesamt umfangreicher und auch umfassender Emmylous Schaffen zwischen 1975 und 1992 repräsentiert. Ein wahres Schmuckstück ist allerdings das Booklet von "Anthology", welches sehr liebevoll und informativ gestaltet wurde und auch viele Bilder von Emmylou mit u.a. Gram Parsons, Albert Lee, Rodney Crowell und Emory Gordy beinhaltet. Das allein ist schon die Höchstwertung von 5 Sternen wert. Und natürlich Emmylous Musik, die - egal in welcher Zusammenstellung - ein wahrer Ohrengenuss ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Country vom Feinsten, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für alle, die Country lieben, gehört diese CD in jede Musiksammlung. Gerade in der heutigen Zeit, wo die gute Musik in den Hintergrund zu schwinden scheint, sollte man solche gute Musik unterstützen. Und zudem ist die Countrymusik wieder am kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Emmylou - Emmylou, 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin sehr zufrieden mit der CD. Sehr gut ausgewählte Nummern. Emmylou ist eine hervorragende Interpretin die auch als Duettpartnerin gusucht ist. Ich bin von ihrer Stimme begeistert. Diese Doppel CD kann man nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Emmylou Harris, 29. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emmylou Harris Anthology: The Warner/Reprise Years (MP3-Download)
Als Fan der Musik aus den 60er,70er und 80er Jahren habe ich mich gefreut einige Titel von Emmylou Harris bei amazon zu finden.
Sie hat eine wunderbare Stimme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Emmylou Harris, 13. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emmylou Harris Anthology: The Warner/Reprise Years (MP3-Download)
Gute Zusammenstellung ihre größten Erfolge, gut gemachter Mix zwischen Studio- und Liveaufnahmen . . . . . . . .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Musik in einwandfreier Qualität, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emmylou Harris Anthology: The Warner/Reprise Years (MP3-Download)
Wollte ich eigentlich schon immer in meiner Musiksammlung haben.
Download und Bezahlung funktioniern einwandfrei und schnell.
Das Service ist empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geniale Stimme, 28. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emmylou Harris Anthology: The Warner/Reprise Years (MP3-Download)
Toller Überblick über einen ansehnlichen Teil Ihres Lebenswerkes. Viele Ihrer grossen Hits sind dabei. Für € 5 mehrere Stunden beste Unterhaltung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Viel Musik, 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Emmylou Harris Anthology: The Warner/Reprise Years (MP3-Download)
Ganze Anthology ist ausgezeichnet. Ich mag Interpretation von "The Wayfaring Stranger" (Titel 16) am meisten. Ich mag auch Eva Cassidy's Version von diese Song.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen