Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser gehts nicht! Referenzaufnahme!, 5. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Orgelsinfonie/+ (Audio CD)
Es ist sehr schwierig, eine wirklich gute Aufnahme dieser wunderbaren Symphonie mit Orgel von Saint-Saens zu finden. Mal kann das Orchester nicht überzeugen, mal klingt die Orgel nicht gut, mal stimmt das Klangbild nicht oder es fehlt an Präzision beim Zusammenspiel des Riesen-Klangapparats. Diese Aufnahme ist die beste, die ich kenne! Das Orchester spielt mit viel Ausdruck, die Tempi sind hervorragend gewählt, die Registrierungen der Orgel sind sehr passend, der Gesamtklang und die Akustik ist absolut überzeugend. Die Orgel klingt sehr natürlich. Und das zum Spottpreis von 7,00 EUR. Unbedingt zugreifen, muss man gehört haben. Die Referenzaufnahme bei DGG sollte in keiner Sammlung fehlen. Selten fällt eine Beurteilung so leicht:

Interpretation: *****
Klangqualität: *****
Preis/Leistung: *****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Orgelsinfonie in prächtig-glanzvoller Aufnahme, 4. August 2011
Von 
Sommerwind - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Orgelsinfonie/+ (Audio CD)
Neben dem "Karneval der Tiere" von 1886 ist die Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78, die so genannte Orgelsinfonie, aus demselben Jahr das bekannteste Orchesterwerk des französischen Komponisten Charles Camille Saint-Saëns (1835-1921). Im Zeugnis der Zeitgenossen rückte Saint-Saens namentlich mit dieser pathetischen Sinfonie in die Nähe Ludwig van Beethovens.
Die Sinfonie ist konventionell viersätzig und liegt in zahlreichen guten und sehr guten Einspielungen vor. Die hier zu besprechende Fassung ist 1976 vom Chicago Symphony Orchestra (CSO) unter der Leitung von Daniel Barenboim (Jahrgang 1942) eingespielt worden.
Barenboim ist bekannt dafür, dass er gerade die Spätromantik auf eine spezielle Art und Weise veredelt, getrieben vom Anspruch, sie von Patina und falscher Erhabenheit zu befreien. Die spätromantische Musik klingt bei Barenboim daher stets hell, glänzend, offen, aber auch etwas metallisch, distanziert, kühl. Die Orgelsinfonie wurde entsprechend inszeniert; sie wirkt zunächst luftig und schwebend. Dass ihr gleichwohl die Erdigkeit und Diesseitigkeit gar nicht abgeht, das liegt am investierten Orgelklang. Der holt alles Flirrende, alles Abhebende machtvoll wieder ein und erklärt autoritär: Hier ist die Welt! Verantwortlich dafür: die 1971 erbaute Orgel in der mächtigen Kathedrale Notre Dame de Chartres von 1260. Ausdrucksvoller Orgelklang, der dialogisch der spielerischen Orchestermusik Saint-Saens' begegnet. Neben James Levines Einspielung ist dies die beste, vielleicht auch die zeitloseste Einspielung der Orgelsinfonie und daher uneingeschränkt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 14. November 2005
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Orgelsinfonie/+ (Audio CD)
Die Aufnahme der berühmten Orgelsymphonie ist einfach meisterhaft. Ich will nicht viel dazu sagen, wer diese wirklich wunderschöne und zugleich interessante sinfonische Komposition mag, der wird die Aufnahme lieben, sie ist mehr als gelungen. Und der Preis ist auch wirklich nicht schlecht. Auch die anderen Orchesterstücke Saint-Saens´ sind mehr als gelungen: kaufen -> und sich freuen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Camille Saint-Saens - Wunderbare Orgelsinfonie, 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Orgelsinfonie/+ (Audio CD)
Wunderbare Interpretation dieser Sinfonie von Camille Saint-Saens. Ich habe die CD auch gekauft, da Amazon hier parallel auch die MP3 Dateien zur Verfügung stellt. Ich stellte dann erst beim Lesen des Booklets fest, dass es sich um eine Aufnahme aus den 70ern handelt (hätte dies in der Produktbeschreibung gestanden, hätte ich wahrscheinlich Abstand genommen). Doch der Deutschen Grammophon sei Dank, dass hier eine wirklich hervorragende, auf höchstem technischen Niveau vorliegende Aufnahme entstanden ist. Absolute Kaufempfehlung - technisch - aber auch und vor allem wegen der fantastischen Sinfonie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen packende Symbiose von Orgel und Orchester - die Referenzaufnahme, 15. Dezember 2012
Von 
Wilhelm Kaiser "Alexander" (Wiesbaden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Orgelsinfonie/+ (Audio CD)
Dem Lob der anderen Rezensionen kann ich vorbehaltlos zustimmen, hat doch hier der noch junge Daniel Barenboim wahre Glanztaten geschaffen. Die teils abträglichen Meinungen über diesen Pianisten und Dirigenten im Allgemeinen (unabhängig vor gegenständlicher CD), über die ich mich nicht weiter auslassen will, zeigen sich nicht einmal ansatzweise bestätigt. Soweit ein professioneller Kritiker an anderer Stelle von einer klebrigen Einspielung spricht, handelt es sich um eine ebenso befremdliche wie törichte Bemerkung, prallt diese doch an der Prägnanz der Aufnahme in völliger Absolutheit ab.

Mit Bedacht hatte man die berühmte Kathedrale Notre-dame-de-Chartres aus dem 13. Jhdt. als Aufführungsort ausgewählt, die mittlerweile in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde und in die 1971 eine neue viermanualige Orgel mit einer elektropneumatischen Traktur eingebaut wurde (der Grand Prix de Chartres gehört zu bedeutendsten Orgelwettbewerben).

Das Chicago Symphonie Orchestra ist in glänzender Spiellaune und folgt dem Dirigenten brillant in der Darlegung des Farbenreichtums der Partitur. Alle Details wie das vierhändige Klavierspiel sind überzeugend abgebildet. Das monumentale Ende im Zusammenklang von Orchester und Orgel ist milde formuliert bombastisch. Im Konzertleben hört man allgemein nur eine kleine Bühnenorgel, nicht aber wie hier das überwältigendes Aufbrausen des Orgelwerks einer großen Kathedrale

Nach der Aufnahme der Orgelsinfonie im Jahr 1976 folgen die in den folgenden Jahren (bis 1981) aufgezeichneten weiteren Werke mit dem Orchestre de Paris, das nicht minder und fassettenreich aufspielt. Das Bacchanale aus Samson und Dalila wie auch Le Deluge und Danse macabre sind nach Klangtechnik und Interpretation vorbildlich gelungen und gehören ebenfalls zu den besten Einspielungen dieser Werke. Nicht zuletzt haben die DGG Tontechniker zum Gelingen wesentlich beigetragen, man meint jüngste Spitzentechnik zu vernehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gute Aufnahme, 12. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Originals - Orgelsinfonie/+ (Audio CD)
Ein Opus wie es besser nicht hätte aufgenommen werden können. Höre ich immer wieder gerne und kann es nur empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Aufnahme, 29. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr gute Aufnahme einer sehr schwierigen, ungewöhnlichen Sinfonie, mit der ich aus Übungszwecken Auto fahre, um die schwierigen Stellen, vor allem der Streicher, zu hören. Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Organ
Organ von Gaston Litaize
MP3-Album kaufenEUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen