weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2002
Manze gilt als der "Grapelli" der Barockvioline... auch wenn solche Vergleiche zweifelhaft sind - gemeint ist, dass Manze in Tempo und Verzierung, Intonation und Artikulation oftmals frei, quasi "sprechend" spielt und damit der barocken Violine viel von ihrer zu erahnenden ursprünglichen Vitalität wiedergibt... dies gilt jedenfalls für die famose Händel Einspielung Manzes oder die Pandolfi Sonaten... weniger allerdings für Bach... die streng durchkomponierten weitgehend dreistimmigen Violinsonaten vertragen weniger Impulsivität als die Continuo Sonaten des Zeitgenossen... und hier wirkt Manzes Stil teilweise etwas aufgesetzt... dabei geht es nicht um konservative Bach-Anhimmelung, sondern schlicht um den musikalischen Text, den ich schon inniger und durchdachter gehört habe (zB die - leider vergriffene - Einspielung von Harnoncourt/Harnoncourt)... trotzdem ist diese CD absolut hörenswert, und zwar auch jene Teile, die man nicht erwartet hätte - wer hätte schon gedacht, dass man die berühmte Orgel Toccata auch auf der Solo Violine spielen kann (ich weiss schon, es gibt vergleichbare Parallelen, aber trotzdem...)? Daher: zum Teil erstaunlich, teilweise sehr schön, und zu 90% überzeugend...
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden