Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. August 2009
Als Besitzer von einer Senseo HD 7840 habe ich mir nun die Tassimo 6517 angeschafft da man mit der Senseo nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten hat verschiedene Getränke herzustellen.
Also einfach bei Amazon bestellt. Preis mit 133,- Euro sehr gut und Lieferung wie immer sehr schnell innerhalb 2 Tagen und Versandkostenfrei.
Das einzige negative war halt das an der neuen Maschine von Beginn an das LC-Display defekt war und nicht funktionierte. Darauf hin habe ich Amazon telefonisch kontaktiert. Es wurde am selben Tag eine neue Tassimo verschickt die auch wieder sehr schnell und 2 Tage später bei mir geliefert wurde.
Diese Maschine war diesmal Fehlerfrei und somit habe ich am selben Tag die erste defekte Maschine an Amazon zurückgesendet. Versandkosten bekommt man erstattet. Der Service von Amazon hat hervorragend funktioniert.
Die Bedienung der Maschine ist spielend einfach und sie verschmutzt auch nicht so schnell wie die Senseo wo man nach jedem Vorgang die Maschine säubern muss um bei einer anderen Getränkesorte nicht einen Beigeschmack des Vorgetränks zu bekommen. Das sind sie Vorteile der Kunststoffkapseln da sich der ganze Vorgang im inneren der Kapsel abspielt. Der Auslauf wird zum Ende des Brühvorgangs nochmal mit einem Dampfstoß gereinigt so das man hintereinander verschiedene Getränke durchlaufen lassen kann. Zum Reinigen kann man am Ende dann die Platte mit dem Ein- und Auslaßröhrchen rausnehmen und mit Wasser säubern. Nachteile sind bei der Tassimo eben der Umweltaspekt durch die anfallenden Kunststoffkapseln. Bei der Senseo bleiben nur die Pads die man kompostieren kann.
Vom Geschmack her schmeckt der Kaffee bei Tassimo und Senseo gleich gut.
Der Kakao schmeckt bei der Tassimo gut weil er zusätzlich mit einer Milchkapsel und nicht nur mit Wasser gemacht wird. Gegenüber der Senseo kann ich keinen Vergleich anstellen da mein Senseo Modell aus Alu nicht für Kakao ausgelegt ist da der entsprechende Pad nicht passt. Bei den einfachen Senseo Modellen geht das wohl aber da der Kakao dort nur mit Wasser gemacht wird denke ich mal wird er nicht so gut schmecken.
Der Latte Macchiato von der Tassimo schmeckt klasse. Vergleich zu Senseo ist dort nicht möglich weil diese überhaupt keinen Latte Macchiato herstellen kann.
Vom Design her gefällt mir die Tassimo gut und was ich bisher probiert habe ist auch alles lecker gewesen.
Die Tassimo ist schnell betriebsbereit und von den Arbeitsgeräuschen sogar noch leiser als die Senseo.
Der Wasserfilter ist auch eine sinnvolle Neuerung bei den T65 Modellen.
Die LED Tassenbeleuchtung ist eine nette Spielerei aber nicht unbedingt nötig.
Das Display wäre zwar auch nicht unbedingt nötig aber es ist wesentlich übersichtlicher da dort jeder Schritt angezeigt wird den man machen muss.
Stellt sich nur noch die Frage welche Farbe.
Entweder die 6515 in Titanium silber oder die 6517 in Schoko Braun.
Edler wäre noch die 8520 in Edelstahl aber die ist wesentlich teurer und nur halbherzig mit Edelstahl verkleidet. Wenn schon dann hätten sie den Deckel oben auch in Edelstahl machen können und nicht nur in silbernen Kunststoff. Das ist bei der Senseo Alu besser. Die ist bis auf den Tank komplett aus Alu.
Alles in allem bin ich bisher mit der Tassimo sehr zufrieden.
Sie sieht schick aus und lecker sind die Getränke auch. Was will man mehr.
Um mal auf die Argumente der Kapselpreise zu kommen. Sicherlich gibt es für die Senseo günstigere Kaffeepads aber diese schmecken dann auch nicht wirklich gut. Wenn man sich Senseo Pads mit gutem Markenkaffee kauft sind diese auch nicht mehr günstiger als die Tassimo Kapseln.
Der Kakao für die Senseo kostet 3,99 bei 8 Pads. Bei Tassimo kostet eine Packung mit 8 Kapseln auch 3,99. Dort bekommt man allerdings auch noch zusätzlich 8 Milchkapseln dazu was den Kakao wesentlich besser macht.
Irgendwo muss der Preis ja herkommen. Wer einen Kakao für 15 Cent erwartet muss halt auch beim Geschmack Abstriche machen.
Also viel Spaß mit der Tassimo...... es lohnt sich.
P.s: Werde aber die Senseo auch behalten. Denn schlecht war diese auch nicht. Nur man konnte einige Getränke eben nicht damit machen.
22 Kommentare|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2011
Wir haben die Tassimo vor 1 Jahr eher spontan gekauft. Damals gab es in einem großen Kaufhaus einen Probierstand. Da ich keinen Kaffee trinke war ich sehr skeptisch, denn für mich müssen solche Geräte stattdessen einen guten Kakao herstellen. Vorgeführt wurde mir der Milka-Kakao, meine Freundin bekam einen Capuccino! Wir waren sofort begeistert und nahmen ein "Starter-Paket" mit. Nun wir das Gerät ein Jahr getestet und sind zu folgendem Schluss gekommen:

OPTIK/BEDIENUNG:

Optisch finden wir das Gerät sehr schick, das Braun ist elegant und sollte sich eigentlich in jeder Küche gut einfügen. Da die Maschine bei uns auf einem Tisch steht fällt sie sofort ins Auge und macht dabei eine gute Figur! Beim Einschalten erscheint auch die Tassenbeleuchtung die ebenfalls schick aussieht, aber sicher auch zu den unnötigen Gimmicks gehört. Verzichten möchte ich trotzdem nicht mehr darauf! Ebenso sieht es mit dem Display aus; er ist im groben gesehen ein Gimmick das keiner braucht aber man nicht mehr missen möchte. Er zeigt einem wichtige Informationen und Anweisungen und weist dabei eine gut lesbare Schrift auf!
Die Bedienung ist durch die geringe Anzahl der Knöpfe (nur 2) sehr einfach. Das Einlegen der Kapseln, Auffüllen des Wassers, Wechsel des Filters oder andere Dinge die man mit der Tassimo erledigen kann fallen sehr einfach. Positiv zu bemerken ist auch, das auch nach einem Jahr der Mechanismus zum Einlegen der Kapseln sehr hochwertig arbeitet und keine Verschleißerscheinungen aufweist. Auch der Wassertank an der Rückseite des Gerätes funktioniert einwandfrei und lässt sich leicht befüllen. Zum Wechsel des Filters und Auswaschen des Behälters lässt sich der Tank seperat entnehmen. Hinter diesem befindet sich auch die Kapsel für die Reinigung der Tassimo!
Die Geschwindigkeit ist okay! Hat man mal 8 Gäste dauert es ca 10 Minuten bis man deren Getränke fertig hat, man hat dazwischen aber noch Zeit andere Dinge vorzubereiten, somit fällt es nicht so negativ auf.

GESCHMACK:

Dies ist eine subjektive Bewertung und hängt rein vom Geschmack ab! Unsere Meinung dazu ist das bisher alles gut schmeckt! Trinkt man gern Kakao hat man die Wahl zwischen Suchard und Milka. Suchard hat mir nicht so geschmeckt, Milka macht da deutlich besseren Kakao der einfach schokoladiger schmeckt und durch die Milch einfach milder. Auch der Schaum der dabei entsteht ist besser als bei Suchard. Der Jacobs-Krönung-Kaffee kam bisher bei fast allen Gästen gut an, er ist von Beginn an etwas stärker und lässt sich am Gerät durch hinzufügen von Wasser noch etwas milder gestalten. Auch mit dem Cappucino konnten wir schon den Einen oder Anderen begeistern. Mit etwas Übung bekommt man auch die Trennung von Kaffee und Milch super hin und der Cappucino wirkt auch optisch toll. Empfehlenswert ist auch der Cafe Crema der immer gut ankam.
Ich will jetzt nicht jedes erhältliche Produkt aufzählen, die erwähnten sollten reichen um einen Einblick zu gewähren. Geschmacklich sind wir sehr zufrieden.

HYGIENE:

Die Hygiene des Gerätes liegt in der Hand des Nutzers. Durch den Britta-Filter ist das Wasser fast immer gleich schmeckend und sauber. Die Anzeige oben auf dem Tank sollte man einhalten um eine gleichbleibende Wasserqualität zu erreichen. Bereitet man Kaffee zu entsteht ein leichter Kaffeepulver-Film im Gerät, den sollte man immer beseitigen um zu vermeiden das dieser in den Kakao gerät oder auch der Scanner im Gerät einwandfrei arbeitet. Bei der Düse empfiehlt es sich sie nach jeder Nutzung zu reinigen (mit einem Tuch oder Lappen). Alle 2 Wochen wechseln wir den Filter und entkalken und reinigen die Maschine zugleich, so bleibt sie immer sauber!

KOSTEN:

Und hier kommen wir zum negativen am Gerät! Bei der Anschaffung bleibt es logischerweise nicht! Die Britta-Filter kosten im Angebot knapp 25€ (3 - 4 Stück), die Kapseln nochmal 3,99€. Je nachdem wie oft man das Gerät nutzt beeinflusst man die Folgekosten. Ich benötige pro Woche eine Packung Milka-Kakao. Allein also mein Verbrauch erzeugt Kosten von knapp 16€ plus Filter knapp 24€ im Monat, mit dem Verbrauch meiner Freundin kommen wir auf ca 40 - 50€. Dies sollte man mit einberechnen wenn man das Gerät kauft, wir werden nicht arm dran aber der Eine oder Andere wird sicherlich nicht bereit sein dieses Geld auszugeben.

FAZIT:

Wir sind sehr begeistert von dem Gerät! Ob man die Euros drauflegen möchte für einen Display liegt bei Ihnen. Wir finden den Display gut und auch die Beleuchtung möchten wir nicht mehr missen. Das Gerät arbeitet sauber und hat eine ausreichende Geschwindigkeit. Auch diejenigen die keinen Kaffee trinken kommen auf ihre Kosten! Man sollte sich über die Folgekosten im Klaren sein, es ist nicht übertrieben teuer (für einen Kakao mit 2 Kapseln Kakao und 2 Kapseln Milch zahlt man 1€). Auch nach einem Jahr weist das Gerät noch eine tolle Qualität auf und hat bisher keine Macken. Hält man die regelmässigen Hygieneanweisungen ein wird das Gerät auch eine ganze Weile halten!
22 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Die Kaffeemaschine ist einfach zu bedienen und das System mit den Tabs gewährleistet große Vielfalt in Produktauswahl und Kaffeegenuss. Die digitale Anzeige rechtfertigt de höheren Preis der Maschine (im Vergleich zu anderen Modellen). Auch die Verarbeitung wirkt wertiger als bei anderen Reinplastikmodellen. Die Reinigung ist durch das "Reinigungstab" denkbar einfach und auch der Entkalkungsprozess ist ohne Probleme durchzuführen. Die Tabs sind preislich im oberen Segment.

**
Leider hat die Maschine nach ziemlich genau einem Jahr den ordnungsgemäßen Dienst eingestellt und es ist nicht mehr möglich damit Kaffee zu machen. Das Handbuch hält sich dazu ebenso bedeckt wie der unerreichbare Tassimo Kundendienst. Besonders hervorheben möchte ich die absolute Frechheit ein Tonband nach 10 Minuten abzuspielen, das einem suggeriert man wäre nicht verständlich (das gestaltet sich konkret so: Nach 10 Minuten Warten kommt eine Frauenstimme, die "...ich kann Sie leider nicht verstehen, bitte rufen Sie später nochmal an..." zum Besten gibt) Dies war von mehreren Telefonen reproduzierbar.

Abschließend kann ich von diesem Produkt nur abraten. Eine einjährige Haltbarkeit bei quasi nicht vorhandenem Kundenservice, der zur Krönung den Kunden auch noch schlichtweg für dumm verkauft, sind schlichtweg nicht akzeptabel.

Ich hoffe dass mir der Verkäufer Venuswild UG bei der Rückabwicklung behilflich ist.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2011
Hallo! Ichhabe mich lange belsen und verglichen, ... ich suchte eine Maschine, die sich auch für Nichtkaffeetrinker lohnt. Das heißt wo es auch verschiedene Teesorten und Kakao gibt. Da ich noch dazu so ein kleiner Technikfreak bin bin ich bei der 65er Reihe hängen geblieben. So habe ich mir diese zu meinem Geburtstag gegönnt und bin hellauf begeistert ... für meinen Singlehaushalt genau das Richtige ... in Schokobraun und dem Display sowie der Tassenbeleuchtung macht das Teil richtig was her. Ich bin nun gerade dabei die einzelnen Getränke zu testen. Meine Anforderung war, das es aug keinen Fall schlechter schmecken sollte, als Getränke aus eine Getränkeautomaten wo man sich mit 30 oder 50 cent ein heißgetränk ziehen kann. Meine Anforderungen wurden mind. erfüllt, teils weit übertroffen. Beim Darjeeling Tee musste ich erst ein wenig experimentieren, da mir dieser etwas zu stark / bitter war ... ich lege dir gleiche Disk einfach nochmal ein und lasse beide Portionen in eine passende Kanne laufen, ein Spritzer Zitrone dazu, mit Honig oder Candis süßen und dem Teegenuß steht nichts mehr im Wege! Was auch endgeil schmeckt ist die Caramelcrema in Kombination mit einer Milka Schokodisk ..., da hab ich zwar nun immer den Espresso übrich aber diese kombination ist bis dato mein Geheimtipp. Habe mir nun noch viele andere Sorten bestellt bin gespannt. Im übrigen funktioniert bis dato alles tatellos, die Anleitung war einfach und verständlich, an der Bedienung gibts nix zu meckern. Für Leute die auf etwas Spielerei und tolles Design stehen (nicht auf Enten wie bei einem Mitbewerber) ist hier genau richtig! Klare Kaufempfehlung für Singlehaushalte und/oder die schnelle heiße Tasse zwischendurch! Die Maschine ist sehr leise und zaubert im Handumdrehen die passenden Getränke. Habe mit gleich noch eine Tassimo Tassenset dazu gegönnt und nun steht einem gepflegten Heißgetränk, auch wenn mal Besuch kommt und einen Kafffe trinken möchte nichts mehr im Wege!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2011
Ich habe mir Ende des Monats September die TASSIMO Maschine bestellt . Der Service von AMAZON war perfekt , Sonntags im Netz bestellt und am Dienstag mittag klingelte der Postbote mit den Paketen 2.Paket waren die leckeren Kaffeespezialitäten )
Die Maschine ist sehr leicht zu handhaben , ein Knopf für alles , einfacher gehts nicht ! Ich habe mir zunächst folgende Produkte mitbestellt : Latte Macciato , Cappuccino und en Kakao von Milka . Alle drei sind sehr empfehlenswert , der Latte schmeckt herrlich mit leckerem Milchschaum , der Cappu ist auch klasse und der Kakao sehr schokoladig :-)
Mittlerweile habe ich mir auch Kaffe Crema von Jacobs gekauft und auch der Kaffee ist sehr zu empfehlen .
Alles in allem ein sehr guter Kauf (kein Vergleich zu meiner Vorgängermaschine von Senseo!) und ich kann das Produkt nur empfehlen !
Den Kauf über AMAZON sowieso ;-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
Die Maschine kam wie immer sehr schnell geliefert durch Amazon an.

Beim Auspacken der Maschine überprüft, ob alle Teile vorhanden sind. Dies war der Fall. Ebenso eine gedrucktes Handbuch aus Umweltschutzpapier, was heutzutage schon sehr wichtig ist.

Die Maschine laut Hersteller in Betrieb genommen (zuerst viermal mit Wasser durchgespült, dann den Wasserfilter dreimal. Danach ist ein problemloser Betrieb möglich. Man sollte das mitgelieferte Handbuch genauestens durchlesen, denn am Anfang ist als Sprache Englisch eingestellt, welche sehr leicht in Deutsch eingestellt werden kann.

Die Maschine umfasst einen riesengroßen Wassertank, der dank des integrierten Griffes leicht und problemlos abgenommen werden kann. Im Lieferumfang ist ein Einsatz für den Wassertank in welchem der mitgelieferte Brita-Wasserfilter (eine Maxtra-kartusche) eingesteckt werden kann, so kann man den Behälter für den Filter, aber auch den Wassertank selbst problemlos reinigen.

Meiner Meinung nach, hat das Wasser hier zweierlei Vorteile:

1. dadurch das es gefiltert ist, schmeckt das jeweilige Getränk absolut besser, als ohne Filter.
2. die Maschine muss nicht so oft entkalkt werden.

Auf dem Deckel ist ein Anzeiger integriert, wann der Wasserfilter zu tauschen ist, wie beim jedem Filter von Brita nach ca. 4 Wochen (Anzeige an den Balken), für jede Woche ein Balken weniger), je nach Benutzungsgrad der Maschine. Gesteuert wird diese Anzeige über eine Knopfzelle, welche austauschbar ist. Supersache.

Die Maschine hat ein Tassenpodest, welches herausgenommen werden kann, um große Gläser und Tassen für Latte Macchiato oder andere Getränke unterstellen zu können. Das Tastenpodest besteht aus zwei Teilen, welche auseinandergenommen werden können und dann problemlos zu reinigen sind. Das Podest ist mit einem Hebel welcher nach rechts gestellt wird in der Höhe verstellbar, so daß eine Espressotasse problemlos darunter passt und das Ganze dann nicht so spritzt.

Alle Getränke der Tassimo befinden sich in einer sogenannten T-Disc, welche mittels eines Strichcodelesers im Gerät gelesen werden. Dadurch wird die richtige Menge an Wasser, Kaffepulver oder sonstige Zutat gesteuert.

Nach dem das jeweilige Getränk in den Becher oder das Glas gelaufen ist, kann innerhalb einer Anzeige (Dauer 20 Sekunden) durch Drücken dieser Taste eine höhere oder niedrigere Intensität eingestellt werden, so daß das jeweilige Getränk entweder stärker oder schwächer schmeckt. Ich habe noch nicht entdeckt, ob diese Einstellung dann so gespeichert wird.

Die Getränke selbst schmecken köstlich. Nach Kauf des Gerätes und Registrierung über [...] kann man sich verschiedene Beutel von Tassimo-T-Discs im Wert von 40 Euro zuschicken lassen. Diese Aktion gilt bis 31.01.2013.

Ich habe diese Option wahrgenommen und die T-Discs wurden schnell und problemlos aus Holland geliefert.
Neu ist der Bio Kaffee von Jakobs-Kaffee.

Probiert habe ich schon den Jakobs vollmundig, Latte Macchiato, den Milka Kakao. Alle schmecken köstlich. Bei dem Latte und bei Milka werden in der Verpackung acht normale T-Discs und 8 T-Discs mit Flüssigmilch mitgeliefert (kein Milchpulver) - das schmeckt man. Achtung beim Latte werden T-Discs mit doppelter Dicke (Flüssigmilch(mitgeliefert, deshalb ist die Packung beim Kauf auch doppelt so breit bzw. dick.

Das jeweilige Getränk wird meiner Meinung nach mit der richtigen Temperatur zubereitet. Kaffee wird richtig schön heiß (Tee habe ich noch nicht probiert), beim Latte nicht ganz so heiß, aber wunderbar, wie Latte werden soll.

Ansonsten ist die Pflege im Handbuch ausführlich beschrieben. Zu bedenken ist, das Vieltrinker eventuell mehr Geld ausgeben müssen dafür aber mit Supergeschmack belohnt werden. Der Milka-Kakao schmeckt einfach absolut lecker, ebenso der Latte. Der Jacobs-Kaffee sowieso.

Es gibt eine riesengroße Auswahl an Getränken (Tee, Kaffee, Kakao). Allerdings sind in den normalen Supermärkten wie REWE und CO meistens nur Jacobs Vollmundig, also der ganz normale Kaffee, der Latte, der Capuccino, der Milka und der Milchschaum erhältlich. Andere Sorten können über das Internet via Amazon oder auf der Tassimo-Seite bestellt werden.

Die von mir gewählte braune Farbe (chocolate brown) ist der Hingucker in meiner Wohnung. Das Tassenpodest ist beleuchtet und das ist nicht einmal schlecht, so kann man wenn es etwas düster ist, die Tasse besser erkennen.

Im LCD-Display erscheinen die einzelnen Arbeitsschritte und Zustände der Maschine (Standby) usw. in sehr gut lesbarer Schrift. Es wird daran erinnert den Wassertank zu füllen, oder aber den Barcode-Leser zu reinigen, wenn dieser verschmutzt ist.

Die T-Discs müssen mit der Lasche schräg nach rechts unten eingelegt werden (Alufolie der T-Discs) nach unten. Den Hebel oben etwas nach vorne ziehen und dann herunterdrücken. So geht der Deckel problemlos zu.

Es ist kein Aufheitzen erforderlich. Nach dem Einschalten ist die Maschine sehr schnell starkklar. Wasser einfüllen Tasse drunterstellen, Höheneinstellung justieren, T-Discs in die Maschine einlegen, Deckel herunterdrücken, Startknopf drücken und das jeweilige Wunschgetränk läuft in die Maschine.

Es kann beim Latte schon mal vorkommen, das ein paar leichte Spritzerchen danebengeben, ebenso bei allen Getränken. Dies ist normal und stellt keine Funktionsstörung da.

Neben meinen Cafissimo-Maschinen sind die Tassimo Maschinen von Bosch eine uneingeschränkte Empfehlung wert.

Zu beachten ist, das die Maschine gründlich gereinigt werden sollte. Ich mache das nach jeder Benutzung sehr penibelst und zeitaufwendig (so wie man seine Maschine pflegt, so hat man sie).

Die verschiedenen Betriebszustände werden mit verschiedenen Farben anzeigt. Nach der Anzeige Standby wechselt die Farbe auf orange beispielsweise. Alles in der Anleitung beschrieben.

Zu diesem Preis und angesichts der immer sehr schnellen professionellen Belieferung und Möglichkeit der Rückgabe bei Amazon gilt: sofort zugreifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Wir haben diese Tassimo T65 als Modell TAS6517 in chocolate brown.
Getränke werden ruck zuck zubereitet. Ist genug Wasser eingefüllt muss man nur die Disc einlegen, aauf den Start Knopf drücken und innerhalb kürzestes Zeit ist das Wunschgetränk fertig.
Es gibt um die 40 Sorten Discs in Deutschland und einige mehr, wenn man die ausländische hinzuzählt. Es gibt Kaffee, Kakao, Tee, Cappucino, Latte Macchiato...... von verschiedenen Herstellern wie Jacobs, Twinnings, Carte Noir etc.
Auf jeder Disc ist ein Barcode und anhand dieses Codes weiß die Maschine wieviel Wasser aufgebrüht werden muss und wielange. Es gibt Discs mit 80ml Getränk ( Espresso) bishin zu 245ml Getränke ( Chai Latte Tee ).
Die T65 hat einen Brita Wasserfilter im Wassertank, dieser filtert einen Großteil vom Kalk und Chlor heraus, sowie andere geschmacksstörende Stoffe.
Diese Tassimo hat im Vergleich zu vielen anderen Tassimo Maschinen ein Display in dem angezeigt wie der Zustand der Maschine ist ( Standby / Wasser nachfüllen /entkalken/...)
. Es ist positiv dass die Maschine nach jeder Getränkezubereitung in Stand by geht, dass spart Strom.
Das Tassenpodes ist höhenverstellbar oder man kann es auch ganz herausnehmen. Es liegt eine kleine Servicedisc aus Kunststoff bei, mit der man die Maschine in den Reinungsmodus versetzt bzw. unter Zugabe von Entkalker auch entkalken kann.
Ich mag die Tassimo Getränke sehr gerne, trinke aber täglich max. 2 Tassen, da sie für den Dauergebrauch zu teuer sind. Ein Paket mit 16 Discs für 8 oder 16 Getränke kostet um 5 Euro, im Angebot 3,99 Euro.
Natürlich produziert man mit dieser Technik auch viel Müll.
Sehr empfehlenswert wenn man sich bewusst ist, was ein Getränk in der Zubereitung kostet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2010
Ich liebe meine neue Tassimo und genieße jeden Tag die verschiedenen Kaffee/ Schoko Sorten.
Die Tassimo habe ich bereits seit einigen Monaten und mir ist noch nichts Negatives aufgefallen. (Nur dass der Tee nicht so besonders ist - aber schließlich ist es eine Kaffeemaschine).
Sonst bin ich rundum glücklich.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
bin sehr zufrieden mit der Tassimo Maschine :)
- geräuschearm
- hübsches Design
- Kaffee-/Teesorten schmecken lecker

Hatte vorher eine Dolce Gusto, aber die Tassimo überzeugt mich in vielen Details mehr, durch den Filter hat man immer sauberes Wasser, was meiner Meinung nach auch den Geschmack ausmacht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Diese Tassimomaschine ist große Klasse! Bei der Arbeit haben wir eine Senseo und mir gefällt nicht wie dreckig die Maschine ist weil ständig alles aus den pads rausläuft oder die Dinger drin vergessen werden. Bei einer Promotiontour im Saturn haben wir die Tassimo kennengelernt und so gab es nun unsere erste Pad/Kapselmaschine. Da wir keine großen Kaffeetrinker sind war uns die große Auswahl an Kakao, Tee und anderen Kompositionen enorm wichtig. Nun können wir unseren Gästen alles bieten und für uns ist die Auswahl mit Milka, Suchard, Cadbury, roten, grünen und schwarzem Tee, Chai Latte und Chai Latte Lemon oder einer warmen Milch mit Honig trotzdem sehr vielfältig. Wir haben bei Ikea die Gewürzregale anstelle von hässlichen Kapselhaltern besorgt und nun haben wir eine ordentlich aussehende Auswahl an allen Getränken. Mein Besuch war begeistert vom Latte Macciato oder Cafe Crema und Capuccino. Also klare Kaufempfehlung. Es ist ne Menge Müll, ja, aber gelber Sack kostet ja nix und es wird recycelt und jede Tasse schmeckt sehr frisch. Wenn man unterschiedliche Getränke hintereinander macht schmeckt man nichts von anderen Sorten, da die Maschine sich selbst toll reinigt. Man muss fast nix machen. Das Display ist super und so können sogar unser Kids die Getränke bereits selbst machen. Und so sind wir alle glücklich mit der Maschine! Nur zu empfehlen!
lichen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)