Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kleines bißchen Punk-Rock-Melancholie
Wer mit den aktuellen "Hosen" groß geworden ist, sich mit "Walkampf", "Freunde", "Madeleine (aus Lüdenscheid)" und ähnlichen Mitgröhl-Schinken identifizieren kann und sich aus diesem Anlaß mit der Diskographie der Düsseldorfer beschäftigt, wird möglicherweise mit diesem Album so seine Probleme haben. Unverkennbar ist zwar auch...
Veröffentlicht am 8. September 2005 von Volkmar Lenzen

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nu ja...
Das was für Metallica die "Kill 'em all" ist, stellt diese Scheibe für die D'dorfer Punkband dar: Für Freunde neuerer Veröffentlichungen arg gewöhnungsbedürftig, für alte Fans ein Heiligtum. In jedem Fall klingt das ganze noch nicht abgeklärt oder radiotauglich. Für die einen ein riesen Manko, für die anderen...
Veröffentlicht am 7. März 2006 von Odysseus


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kleines bißchen Punk-Rock-Melancholie, 8. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Wer mit den aktuellen "Hosen" groß geworden ist, sich mit "Walkampf", "Freunde", "Madeleine (aus Lüdenscheid)" und ähnlichen Mitgröhl-Schinken identifizieren kann und sich aus diesem Anlaß mit der Diskographie der Düsseldorfer beschäftigt, wird möglicherweise mit diesem Album so seine Probleme haben. Unverkennbar ist zwar auch hier das Händchen der Band für eingängige Melodien, aber 1983 wurden diese eben mit einer gewissen Schnodderigkeit und Mut zum Dilettantismus eingespielt. Auf diese Weise entstanden damals mit "Reisefieber", "Allein vor deinem Haus" und "Opel-Gang" drei Songs, die mit zum besten gehören, was die "Hosen" je produziert haben. Dazu kommt mit "Wehende Fahnen" eine wahre Hymne für den Kampf gegen den damals schon grassierenden Niedergang der Punk-Bewegung. Abgeschlossen wird das Album von einer verkatert vorgetragenen Version von "Bis zum bitteren Ende", bis heute stets ein Teil der Live-Konzerte.
Wer sich mit diesem Album angefreundet hat, wird umso weniger verstehen, warum die "Hosen" heute nicht mehr von ihren ganz alten Liedern spielen, denn diese hatten den heutigen Ergüssen noch etwas voraus: nämlich Feuer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als die Hosen noch Hosen waren..., 23. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Vor kurzem hab ich nochmal das Opelgang Album ausgegraben und es mit Begeisterung gehört. Haaach, was habe ich dieses Album geliebt. Mittlerweile kann ich die Hosen nicht mehr ertragen (Walsong) und vor allem nicht die immer schlimmer werdenden Reime und Melodien.
Dann hol ich mir doch lieber wieder die alte Opelgang hervor und schwelge in alten Zeiten. Immer noch genial sind: Opelgang, Es ist nichts gewesen, Reisefieber, Bis zum bitteren Ende, Ülüsü, Sommernachtstraum...
Aber eigentlich ist das ganze Album ne Klasse für sich. Unkommerziell, ursprünglich und nach 20 Jahren immer noch frisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da waren sie noch Punks, 30. März 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Die erste Scheibe der Hosen....
....und mit Abstand die Beste!
Cool, mitreißend, punkig.
Der Bubblegumpunksound erinnert an die Klassiker der Ramones. Die Texte sind witzig, orginell und laden zum Mitgrölen ein (auch nüchtern).
Die heutigen Deutschrocker haben mit diesem genialen Album ein wichtiges Stück deutsche Punkgeschichte geschrieben!
Großartig, genial, wunderbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich steh jetzt schon 2 stunden hier, allein vor deinem ..., 5. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Tja, einfach genial. Ein Stück Geschichte.
Die Texte sind nicht sehr anspruchsvoll und keinesfalls vergleichbar mit den manchmal sehr kritischen Songtexten der heutigen Lieder der toten Hosen (Goldener Westen!), aber die Melodien sind absolute Ohrwürmer!
Die Platte rockt. Es gibt nur noch eine Hosen-cd, die besser ist: ich sag nur: "HIER KOMMT ALEX"!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Opener!!, 25. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Diese CD ist wirklich für das Erste Album der Hosen super gelungen.
Natürlich hört man noch die guten alten Hosen raus, was meineserachtens
die besten Zeiten waren. Es ist natürlich auch ein Song enthalten welcher
mir überhaupt nicht gefällt:

Hofgarten

Aber das ist für diese Zeit (1984) schon zu verkraften.
Dieses Album ist eine für dieses Jahr nahezu perfekte CD.

Ehrlichgesagt fehlt das mir bei den neuen CDs ziemlich.
Da sie bei den neuen Alben einiges von ihrem guten alten
Stil verloren haben obwohl diese auf ihre eigene Art und
Weise eine Klasse für sich sind.

Also für alle Hosenfans ein muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOTEN HOSEN "Opel-Gang", 13. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Wer hätte 1983 gedacht, daß ausgerechnet diese Band im Jahre 2004 noch immer existiert und als einer der Haupt-Acts bei "Rock im Park" und "Rock am Ring" aufspielt.
Wir schreiben das Jahr 1983, die Neue-Deutsche-Welle hat sich endgültig verabschiedet, deutsche Texte sind nicht unbedingt der Renner. Doch da kommt eine Punk-Band aus Düsseldorf daher, singt deutsche Texte und kommt ausgerechnet bei den an Underground-Musik interessierten Jugend an, wie seit langem keine andere Band mehr und liefert eine Platte namens "OPEL-GANG" ab, die man unbedingt besitzen mußte um überhaupt mitreden zu können.
Campino und seine TOTEN HOSEN das war Punk, Spaß, Biertrinken.
Nun sind 20 Jahre vergangen und für mich ist diese Platte noch immer die beste Hosen-Platte und eine der besten Debut-Platten einer deutschen Band, die von der breiten Masse damals eher mit Nasenrümpfen bedacht wurde.
Irgendwie lustig, wenn man bedenkt, daß heute die Kinder der ersten Hosen-Fans die Band heute bei Konzerten bejubeln.
Den jüngeren Fans der Band kann ich "Opel-Gang" nur empfehlen, denn es war der Anfang einer bis heute anhaltenden Karriere einer der sympathischten Bands deutschlands auch wenn Campino, heute für manch einen der Texte vieleicht doch ein wenig zu alt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen jo, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Entspricht der Beschreibung und den erwartungen voll und ganz.
Schnell und unkompliziert,so wie man sich onlinehandel vorstellt.
Gerne zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 3. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Ich habe das Album im Original gekauft um meine Sammlung aller Hosen-Alben zu komplementieren.
Super ist, wenn man eine CD auf Amazon kauft kann man sich die Musik sofort aufs Handy holen mit der Amazon Cloudplayer App. Das ist wirklich super. Ich konnte die Musik schon hören ohne, dass die CD da war. Diese steht jetzt noch eingeschweißt in meinem Regal bei all den anderen Alben der Hosen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nu ja..., 7. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
Das was für Metallica die "Kill 'em all" ist, stellt diese Scheibe für die D'dorfer Punkband dar: Für Freunde neuerer Veröffentlichungen arg gewöhnungsbedürftig, für alte Fans ein Heiligtum. In jedem Fall klingt das ganze noch nicht abgeklärt oder radiotauglich. Für die einen ein riesen Manko, für die anderen macht es den Charme der Platte aus.
M.E. hat die Platte Licht und Schatten. Der Titelsong, die erste Single "Reisefieber", "Modestadt Düsseldorf" und "Kontakthof" sind amtliche Lieder, die auf meiner persönlichen Best-of wären. "Hofgarten" und "Bis zum bitteren Ende" zünden im Studio nur bedingt (ersteres war Live-B-Seite auf der lohnenden "1000 gute Gründe"-Single).
Der Rest der Platte bewegt sich maximal im Mittelfeld.
Der Sprung zur "Unter falscher Flagge" ist da schon beachtlich. Dem guten Stück eine schlechte Bewertung zu geben, wäre falsch, da vom Kauf nicht abgeraten werden soll. Ein Meilenstein liegt hier aber auch sicher nicht vor.
Deshalb gute drei Punkte mit Tendenz zu vier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DER deutsche Punkerstling, 5. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Opel-Gang (Audio CD)
keine Frage: Modernen Ansprüchen genügt der Sound schon lange nicht mehr. Die Texte haben die mittlerweile 40jährigen "Hosen" schon lange überholt und musikalisch klingen die Werke neueren Datums weitaus ansprechender.
Aber dieses Album ist trotzdem etas besonderes: Es ist nicht nur der Erstling einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Bands überhaupt, sondern war für die deutsche Musik damals von einschneidender Bedeutung (nachzulesen unter anderem in der Biographie der "Ärzte"), hat wohlmöglich sogar dafür gesorgt, dass deutscher Punk erstmals so richtig in Mode kam.
In musikalischer Hinsicht bekommt der Fan/Feind (Neutrale gibts bei DtH glaub ich nicht) Live-Urgesteine wie "Hofgarten" und "Bis zum bitteren Ende" zu hören. Sowieso machen die Lieder Spaß, wie "Wehende Fahnen" oder der "Boxer" zeigen, sind pointiert, albern und ohne den perfekten Schliff von heute produziert.
Insgesamt ist das Album modernen Ansprüchen sicher nicht gewachsen, macht aber gerade für Punkrockfans Laune.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen