Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich müsste das Ding iRadio heissen ...
Eigentlich hatte ich zunächst ja das Model One von Tivoli im Auge. Was mich daran aber störte war, dass man nur einen Sender fest einstellen kann. Da meine Frau und ich unterschiedliche Sender hören, brauchte ich ein Modell mit Senderspeicher. Eigentlich hatte ich die Suche schon aufgegeben, da es einfach keine hochwertigen Modelle gab, die sowohl...
Veröffentlicht am 9. Januar 2009 von S. Dreher

versus
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Styler, aber mit großer Schwäche!
Nachdem ich mit dem Tivoli Modell three seit Jahren unzufrieden war (Handhabung, Licht nachts viel zu hell,etc.) war ich ständig auf der Suche nach einem kleinen Radiowecker mit schönem Design. Das Sonoro habe ich nun seit 2 Wochen und bin begeistert. Die Ziffern sind klein und in 3 Stellungen dimmbar, sodaß ich nachts wieder schlafen kann. Die Bedienung...
Veröffentlicht am 8. September 2008 von schildi


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich müsste das Ding iRadio heissen ..., 9. Januar 2009
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich hatte ich zunächst ja das Model One von Tivoli im Auge. Was mich daran aber störte war, dass man nur einen Sender fest einstellen kann. Da meine Frau und ich unterschiedliche Sender hören, brauchte ich ein Modell mit Senderspeicher. Eigentlich hatte ich die Suche schon aufgegeben, da es einfach keine hochwertigen Modelle gab, die sowohl ansprechenden Klang als auch eine gute Optik aufweisen - bis ich über das sonoro elements gestolpert bin.
Die Verarbeitungsqualität ist top - besser als bei Tivoli. Der Klang ist vergleichbar gut. Schön sind auch die Details und die Liebe zum Detail. Das fängt schon beim Auspacken an: weisse Baumwollhandschuhe sind dabei, ein Pflegetuch für die Oberfläche, eine Kurzanleitung, ein Handbuch etc. Das Ganze ist ähnlich schön gemacht, wie man es von Apple gewohnt ist. Das Design lehnt sich ja auch ein Wenig an Apple an.
Der Funktionsumfang ist ebenfalls großzügig und schlägt das Tivoli um Längen. Alles kann gedimmt und eingestellt werden, obwohl nur sechs Tasten zur Verfügung stehen. Trotzdem bleibt die Bedienung sehr einfach und ist intuitiv.
Schön ist auch, dass zumindest das Design sowie das Engineering des Geräts aus Deutschland kommen. Man möchte ja auch die heimische Wirtschaft in diesen schweren Zeiten unterstützen ... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön und gut, 18. Dezember 2008
Ich habe das Sonoro erst sehr kurz im Einsatz. Aber, ich bin schon jetzt von den Möglichkeiten der Einstellungen, den Features und dem Handling begeistert, im Gegensatz zu einem vergleichbaren Tivoli. Den "Halter" für einen Mp3-Player betrachte ich allerdings als schlechten Witz.
Ich kann das Sonoro nur empfehlen. Nach kurzer Gewöhnung an seine Menüführung lässt es sich spielend bedienen. Wichtig: das Menürad ist nicht mit dem des iPod zu vergleichen, auch wenn es so aussieht. Beim sonoro handelt es sich eigentlich nur um 4 im Kreis angeordeter Taster.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Styler, aber mit großer Schwäche!, 8. September 2008
Nachdem ich mit dem Tivoli Modell three seit Jahren unzufrieden war (Handhabung, Licht nachts viel zu hell,etc.) war ich ständig auf der Suche nach einem kleinen Radiowecker mit schönem Design. Das Sonoro habe ich nun seit 2 Wochen und bin begeistert. Die Ziffern sind klein und in 3 Stellungen dimmbar, sodaß ich nachts wieder schlafen kann. Die Bedienung ist einfach und der Sound ist satt. Der Antennenempfang funktioniert ohne Rauschen. Ipod habe ich noch nicht angeschlossen. Geht aber auch. Ein Lob an die deutschen (?) Entwickler!
Nachtrag 2011: Nun ist das Radio knapp 3 Jahre alt und leider kann man die Anzeige kaum noch erkennen. Die LCD Anzeige ist so schwach geworden. Das Radio wird unbrauchbar werden, da es sich nur mit Hilfe dieser Anzeige steuern läßt! Das ist wohl ein Produktfehler! Schade, ansonsten wäre es ein super Radio gewesen.
Bleibt zu wünschen, dass dieser Fehler bei der heutigen Baureihe nicht mehr auftritt. Aber, wer weiß....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Immer noch schön, aber leider doch keine deutsche Wertarbeit, 28. Juni 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mich mein Sony Digicube an die 20 Jahre jeden Morgen aus dem Schlaf geholt hat, stand mir der Sinn nach einem edlen Designradio mit gutem Klang, welches aber nicht mein Schlafzimmer mit zuviel (sichtbarer) Technik überfrachtet. Ich habe es gefunden!
Schon das Auspacken des Sonoro Elements bereitet Freude. Um den hochglänzenden Klavierlack vor unschönen Fingerabdrücken zu schützen, liegen dem Radio ein Paar Stoffhandschuhe bei! Da hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht.
Sodann erscheint das in seinem Design auf das Nötigste reduzierte Radio. Einfach schön! Keine überflüssigen Knöpfe, Regler,..., nur ein Sensorring.
Nicht einmal ein Ein-/Ausschalter ist sichtbar. Diese Funktion erfolgt über das Antippen des Hersteller-Logos.
Das Gerät ist einfach und intuitiv zu bedienen. Alle Funktionen finden auf einer kleinen einseitigen Bedienungsanleitung Platz.
Die Verarbeitung ist hervorragend.
Der Klang ist Dank der Bassreflexröhre sehr gut. Natürlich nicht vergleichbar mit HiFi-Qualität, aber schließlich ist es auch nur ein Monogerät.

Nachtrag vom 13.10.2013:
Schön ist das Gerät immer noch, doch nach ca. 2 1/2 Jahren begann das Display, seinen Geist aufzugeben. Inzwischen ist es komplett dunkel. Als Radio funktioniert es zwar immer noch, wenn man immer denselben Sender hört. Im Übrigen lässt es sich - da die gesamte Steuerung über das Display erfolgt - nicht mehr einstellen, es sei denn, man bedient es blind und zählt die Bedienschritte mit. Da das natürlich sehr risikoreich ist, habe ich mir wieder einen konventionellen Wecker zugelegt, um weder mitten in der Nacht geweckt zu werden noch zu verschlafen. Ausweislich meiner Recherchen im Internet und anderer Rezensionen musste ich feststellen, dass das offenbar ein Serienfehler ist. Heute würde ich das Gerät nicht mehr empfehlen.
Selbst Billiggeräte halten länger ( s. o.).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schade,zum 2.mal kaputt., 8. Juli 2012
Hallo,habe dieses geniale Radio vor ca . 3 Jahren gekauft - nach 2 Jahren war das Display so schwach geworden das ich es einschicken liess (noch Garantie)hat ewig gedauert bis ich dann ein neues bekam (?!!-wieso wird so ein teil nicht repariert ???-vielleicht findet man dabei die Fehler-Ursache -scheint ja ein standard-fehler zu sein. Aber es soll nichts mehr ewig halten heutzutage - früher war alles besser
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Display verdirbt alles, 16. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dieses Gerät habe ich im Dezember 2009 gekauft und fand eigentlich alles OK. Aber dann stieg das Display aus - langsam aber sicher dunkler und dunkler. Kurz vor Ablauf der Garantie hat Sonoro repariert, aber nach jetzt weiteren 1,5 Jahren ist das Display wieder dunkel und gerade noch zu erkennen. Mal sehen, was Sonoro anbietet, denn das Problem ist inzwischen hinlänglich bekannt - da braucht man nur mal die anderen Bewertungen durchzusehen. Warum Sonoro das Problem offensichtlich nicht in den Griff bekommt, ist mir völlig unverständlich: Wie kann ein LED-Display so schnell kaputt gehen, wo LEDs doch Jahrzehnte halten??? Jedenfall habe ich jetzt das Pure Contour 100Di bestellt, damit der Ärger ein Ende hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Teurer Schrott, 3. Mai 2013
Leider ist es nicht möglich Null Sterne zu vergeben - dieses Produkt und sein Hersteller haben mehr eigentlich nicht verdient.
Das Display des Gerätes ist jetzt nach 3 Jahren so schwach, dass man nichts mehr darauf erkennen kann. Die Reparatur kostet 49,- € und eine Anfrage bei Sonoro bezüglich einer Reparatur auf Kulanz blieb ganz einfach unbeantwortet!
Die Kosten für die Reparatur finde ich für einen so teuren Radiowecker viel zu hoch und da ich nicht weiß, wie lange das Display dann wieder funktioniert, wandert das Gerät nun in den Müll.
Die Bedienung ist übrigens eine Katastrophe - um irgend etwas einzustellen, benötigt man jedes mal die Bedienungsanleitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bin traurig, 15. März 2013
Rezension bezieht sich auf: sonoro elements tatou Design Radio AU-4000SE BL Radio-Player (LCD-Anzeige, UKW-Tuner, AUX-Eingang) weiss mit Arabesque in Silberdruck (Elektronik)
Bin ansonsten an dieser Stelle eher zurückhaltend. Es ist schon alles gesagt worden. Super Radio; ABER VORSICHT, das Display ist auch bei mir nach ca. zwei Jahren kaputt. Schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen guter Sound, LCD nach 2 Jahren kaputt, 30. Dezember 2012
Von 
Auch wenn ich das Radio nicht über Amazon gekauft habe, möchte ich nach nunmehr 2 Jahren auch meine Erfahrungen mit dem Sonoro Radio teilen.

Bereits viele andere haben das mangelhafte LCD kritisiert, so auch ich. Pünktlich zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung ist das LCD kaum noch sichtbar. Teilweise sind die Zellen unterschiedlich gealtert, so dass im Menü noch der ein oder andere Buchstabe besser zu sehen ist, so dass der Mangel noch deutlicher wird. Noch ist das Display zwar nachts einigermaßen zu erkennen, aber ich rechne damit, dass es in den nächsten 1-3 Monaten völlig unbrauchbar wird und demnach dann das gesamte Gerät!

Für eine solche Preisklasse (damals knapp 200€) eine Unverschämtheit! Ein ordentliches LCD kostet im Einkauf wenige €!

Design und Klang des Sonoros ist gut, dafür noch 1 Stern, aber für die Tatsache, dass nach 2 Jahren ein so teurer Radiowecker unbrauchbar wird, dafür sollte man kein Geld ausgeben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Teil mit zwei Schwächen, 4. August 2012
Eigentlich wollte ich nur einen Radiowecker mit Antennenanschluss, während der Suche kam dann noch die Anforderung dazu, dass er das Schlafzimmer nicht taghell erleuchten sollte. Die Suche war deutlich schwieriger als erwartet und schließlich bin ich beim Sonoro Elements gelandet. Ich bin überweiegend zufrieden, für 2 Schwächen gibt es aber Punktabzug.

Punktabzug:
(1) Es gibt keinen mechanischen Ausschalter, sondern nur einen Sensor unter dem Sonoro-Schriftzug, der als Ein- und Ausschalter dient. Das ist zwar unschön im dunkeln, wäre aber zu verkraften, wenn er im eingeschalteten Zustand nicht noch eine zweite Funktion hätte, nämlich das Umschalten der Musikquelle. Kurz berühren = umschalten / lang berühren = aus. Statt den Wecker auszuschalten, stelle ich ihn daher regelmäßig auf AM und fluche auf die Designer von Sonoro, die sich offensichtlich gegen die Ingenieure durchgesetzt haben :-)

(2) Das Display wurde immer dunkler, bis der Wecker nur noch im Dunkeln und nach 2 1/2 Jahren gar nicht mehr zu bedienen war. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Sonoro mit einer Mischung aus feundlicher Bitte und leichter Drohung, wurde das Display auf Kulanz repariert. Jetzt leuchtet es wieder angenehm hell, mal sehen wie lange ...

Bedienung
Die Bedienung hat Licht und Schatten, sie wurde wohl dem Design untergeordnet. Intuitiv ging nicht viel, mit Bedienunganleitung sind die Funktionen aber schnell zu erlernen. Außer Punkt (1) liegt alles im akzeptablen Bereich, ein paar Tasten mit fester Funktion würden dem Gerät allerdings nicht schaden.

Positiv:
- Schönes Design
- Sehr guter Klang
- Guter Empang (auch mit Wurfantenne)
- Antennenanschluss

Negativ:
- Kein mechanischer Ausschalter (siehe 1)
- Display verliert über die Jahre an Helligkeit (siehe 2)
- Kein RDS
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9ecb9e1c)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen