Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More saison Microsoft Surface Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Mai 2000
Tom Russell knüpft mit diesem Album an musikalische Leckerbissen vergangener Jahre an. Hervoragender Gesang, akustische Instrumentarisierung und......die Balladen erzeugen einmal mehr denn je ein Kribbeln und eine Gänsehaut. Eines der besten Alben von Tom Russel seit "The road to Bayamon"
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Tod seines Vaters im Jahr 1997 hat den amerikanischen Songwriter Tom Russell dazu veranlasst, sich dafür zu interessieren, wo er herkommt und wer seine Vorfahren waren. Die Spurensuche führte ihn nach Irland und Norwegen, wo auch das Werk aufgenommen wurde. Fasziniert von den Biographien seiner Ahnen, begann Tom Russell aus deren Sicht einen Liederzyklus für ein vollgestopftes 74minütiges Konzept-Album zu schreiben. Das Ganze nannte er eine "Folk Opera", und damit hat er nicht übertrieben. Durch sein in 4 Teile aufgesplittertes Titelstück "The Man from God knows where", das sich durch die ganze Folk-Oper zieht, und durch die 5 Gastsänger/innen (unter anderem: Iris DeMent!) entsteht der Eindruck eines zusammenhängenden Projekts, bei dem sich ein Puzzleteilchen in das nächste einfügt. Typisch irische Instrumente (Uilleann pipes, Tin whistle, Hardanger fiddle) sorgen dafür, dass der Hörer seine musikalische Reise nicht nach Irgendwo macht, sondern genau dorthin, wo Tom Russell bei seiner Ahnensuche auch gelandet ist.
Ein geniales Album.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 1999
Ein aufnahmetechnischer Leckerbissen mit vielseitiger Musikdarbietung. Etwas für gemütliche Stunden vor dem Kamin. Ein Genuß für alle, die Irish-Folk und Country-Musik mögen. Die Aufnahmen sind brillant ausgesteuert. Verstärker und Lautsprecher werden entsprechend gefordert. Die Sänger erzeugen zuweilen Gänsehaut. Ein CD, die Entspannung nach einem hektischen Tag bringt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich bin ja immer skeptisch, wenn ich Begriffe wie "Folk opera" höre, weil es oft bedeutet, dass zwar gute, aber eben nicht ausreichend ausgebildete Musiker, sich aufgrund des Mythos "Oper" an dieser großen alten Form versuchen und darn scheitern.

Tom Russell scheitert überhauptnicht, sondern meistert die Aufgabe auf sehr überzeugende Weise. Das Werk atmet eine sehr große Dichte und Geschlossenheit. Obwohl einzige abgrenzbare, ohrwurmartige Songs vorhanden sind, die das Werk leicht zugänglich machen, zieht sich auch eine kaum erkennbare, aber sofort spürbare Einheit durch das ganze Werk. Viele musikalische Themen werden wieder und wieder aufgenommen, in leicht veränderter Form, wobei v.a. mit der Vermengung mit verschiedenen Volksliedtraditionen und verschiedenen Stimmlagen gearbeitet wird. Man denkt sich oft: Das kenne ich doch schon, schon wieder das gleiche und ist trotzdem niemals (!!!) gelangweilt. Das ist große Kunst.

Abgerundet ist es mit hervorragenden Interpreteten (Russell hat ihr neben dem eigenen Gesang sehr gute Solisten aus verschiedenen Traditionen um sich vereinigt) und einer sehr guten Klangqualität. Country-Folk vom feinsten für gehobene Ansprüche.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 26. April 2014
Die Aufnahmen sind total übersteuert, zumindest sehr viele.
Das führt zu Clipping und Verzerrungen. Ist sogar schädlich für die Boxen, da sie davon Schaden nehmen können. (Spulen können nicht mehr entlasten und verschmoren.)
Derartige tonale Debakel gehören nicht auf den Verkaufstisch.
Der Link wo man das nachlesen kann kommt im Kommentar, da Amazon an dieser sTelle keine Links erlaubt ....
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden