Kundenrezensionen


137 Rezensionen
5 Sterne:
 (78)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleine Schwächen, ansonsten Kaufempfehlung
Hallo,
für den Preis ist die Leistung i.O.
Jedoch hätte ich gern 5 Euro mehr ausgegeben und dafür folgendes integriert gehabt:
- Sicherungsautomat,
- längere Kabel, (Man kann das Gerät nicht auf den Boden stellen und die "Batterie" im eingebauten Zustand laden.),
- größere Klemmen (Diese passen zwar auf einen...
Veröffentlicht am 2. Juli 2010 von rippchen

versus
50 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Funktion
Ich kann allen nur abraten, diesen Artikel zu kaufen! Ich habe eine (leere) Autobatterie an das Ladegerät angeschlossen - keine Anzeige auf dem Amperemeter. Zunächst dachte ich, es läge daran, daß die Batterie bereits zu stark entladen sei und deshalb keine Ladungung erfolgt. Dann habe ich die Leerlaufspannung des Ladegeräts gemessen: knapp 9V...
Vor 21 Monaten von whynot60 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleine Schwächen, ansonsten Kaufempfehlung, 2. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Hallo,
für den Preis ist die Leistung i.O.
Jedoch hätte ich gern 5 Euro mehr ausgegeben und dafür folgendes integriert gehabt:
- Sicherungsautomat,
- längere Kabel, (Man kann das Gerät nicht auf den Boden stellen und die "Batterie" im eingebauten Zustand laden.),
- größere Klemmen (Diese passen zwar auf einen Pol, aber nicht, wenn die Polklemme montiert ist.)
Grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robuster einfacher Aufbau, Praxistauglich, 14. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Das Gerät macht durch das Metallgehäuse einen robusten Eindruck, die an sich wertige Haptik wird durch kleinere Details etwas gestört, z.B. wackelt das Gerät etwas weil einige Schrauben im Bodenblech weiter hervor stehen als die Standfüße, Leitungsdurchführen wirken etwas "billig". Man muss das alles aber auch in Relation zum Preis sehen. Die voll-isolierten Klemmen sind ok.

Die Ladeschaltung mit Thyristor ist einfach aber effektiv, wenn die Batterie voll ist geht der Strom zurück, die einfache elektronische Schaltung begrenzt die Spannung auf ca. 14 Volt, da muss man dann nicht genau auf das Ende der Ladung achten. (Im Auto wird der Akku während der Motor läuft auch mit 14,x Volt betrieben).

Was man beachten sollte: Strom ist fest auf 10 A, größere Blei-Akkus, z.B. für das Auto verkraften den Strom auf jeden Fall, bei kleineren Akkus unbedingt einen Blick in die technischen Daten des Akkus werfen, die Angabe 5 Ah - 200 Ah ist da etwas optimistisch, da kleinere Akkus mit z.B. 5 Ah oder 10 Ah mitunter nicht mit 10 A geladen werden dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Funktion, 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Ich kann allen nur abraten, diesen Artikel zu kaufen! Ich habe eine (leere) Autobatterie an das Ladegerät angeschlossen - keine Anzeige auf dem Amperemeter. Zunächst dachte ich, es läge daran, daß die Batterie bereits zu stark entladen sei und deshalb keine Ladungung erfolgt. Dann habe ich die Leerlaufspannung des Ladegeräts gemessen: knapp 9V (sollten um die 14V sein). Eine Reklamation bei der Firma Einhell wurde mit einem Standardbrief beantwortet. Das Problem könne nur im Werk behoben werden (hätte ich mir nicht gedacht ...); sollte bei der standardisierten Fehleranalyse kein Fehler festgestellt werden, werde mir der Aufwand mit 17,60 + Mwst. berechnet und mir der Artikel zurückgesandt. Da der Artikel selber nur etwas über 23.- Euro kostet, erschien mir das etwas zu riskant (man weiß ja, mit welchen Argumenten Garantiefälle oft abgeschmettert werden). Also habe ich mir (da ich Elektrotechnik studiert habe), das Ladegerät einmal selber genauer angesehen. Die zwei - neben dem Transformator - wesentlichsten Komponenten, ein Gleichrichter und ein Thyristor, stammen aus russischer und chinescher Produktion (wie auch das Gerät selber offensichtlich in China produziert wurde, worauf die Verdrahtung schließen läßt), der Gleichrichter ist zwar auch bei uns zu bestellen, der Thyristor (der im übrigen für diesen Defekt verantwortlich ist) jedoch nicht, diesen findet man lediglich auf einigen wenigen chinesischen Websites, und um ihn von dort zu bestellen, müßte man erst einmal Chinesisch lernen. Das heißt, es ist auch nicht möglich, das Ladegerät selbst zu reparieren, falls der Thyristor defekt ist. Nun kann man natürlich argumentieren, daß ein solches Billiggerät auch nicht viel erwarten läßt. Was man allerdings meiner Meinung nach auf jeden Fall erwarten kann, ist, daß das Gerät vor der Auslieferung überprüft wird (mag sein, daß das in China nicht üblich ist ...), eine einfache Spannungsmessung hätte schon genügt. Mein Resümee: Hände weg von diesem Ladegerät! Chinesisches Produkt, offenkundig keine Überprüfung, Ersatzteile nicht erhältlich, Bedingungen im Garantiefall angesichts des Kaufpreises nicht annehmbar.

Zusatz 27.2.2013:
Ich habe das defekte Batterieladegerät schließlich doch an die Vertriebsfirma zurückgeschickt (war einfach und kostenlos). Nach ca. 3 - 4 Wochen habe ich ein neues erhalten. Nach dem Anschließen einer Autobatterie hat das Ladegerät ca 1 1/2 Stunden funktioniert - dann wieder kein Laden mehr. Nach dem Öffnen des Gerätes stellte sich heraus, daß ein Anschlußdraht (vom Trafo) aus dem Kabelschuh gerutscht war ... Auf die Klemmung des Drahtes wurde offensichtlich vergessen, da er sich auch leicht wieder einstecken ließ. Erst nachdem ich den Draht entsprechend geklemmt habe, funktioniert das Ladegerät nun - ich bin gespannt, wie lange ...
Also noch einmal: Am besten Finger weg von diesem wirklich selten miserablen chinesischen Produkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät, 27. Juli 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Habe meine alterschwache Batterie aus meinem "Winterauto" wieder flott bekommen. Ist auch für wartungsfreie Batterien geeignet. Zu diesem Preis auf jeden Fall zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ladegerät, 5. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Die Wertung in kurzfassung:
- Schnelle Lieferung von Amazon (wie immer halt)
- Einfaches Gerät ohne Schnicknack. Angeschloßen und es hat funktioniert. Was ja auch so sein sollte^^
- Bisher 2 Batterien geladen und keine Probleme.
- Also von meiner Seite zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für wartungsfreie Autobatterien geeignet., 22. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Dieses Gerät ist auch für das Laden von wartungsfreien Autobatterien geeignet. Ausführliche wie laiensichere Gebrauchsanleitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät zum Top-Preis, 26. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Ein automatisches Ladegerät muß es sein, sonst nehmen Batterien Schaden. Wer das nicht begreift, spart absolut an der falschen Stelle. Dieses Gerät erfüllt diesbezüglich alle Wünsche, denn es ist technisch perfekt und hat einen absolut günstigen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis., 16. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Dieses Gerät tut genau, was es soll: KFZ-Batterien laden.
Und dass dafür nicht unbedingt ein microprozessor-gesteuertes
Winzladegerät her muss, beweist das BT-BC 10 E von Einhell.

Alle nötigen Funktionen sind enthalten wie bspw.
Überlastungs-, Verpolungs- und Kurzschlussschutz sowie eine Ladeelektronik.

Somit kann man ganz entspannt das Gerät an die Batterie klemmen,
sich zurück lehnen und nach einer gewissen Zeit mal gucken,
ob der Ladevorgang abgeschlossen ist.
Überladen unmöglich, da das Gerät die Batterie nicht über 14,1V bringt.
Und das funktioniert in der Praxis prima.

Warum dann nur 4 Sterne?
Die (austauschbare) Schmelzsicherung ist nicht mehr zeitgemäß.
Hier wäre eine Kippschaltersicherung wünschenswert gewesen,
wurde aber wahrscheinlich aus Kostengründen eingespart.

Ebenfalls als kleines Manko empfinde ich
den fehlenden Überspannugsschutz.
So kann man die Batterie nie komplett ruhingen Gewissens
im eingebauten Zustand laden, da man doch mit dem geringen
Risiko eines (seltenen) Überspannungsschades an der Bordelektronik
des Autos durch Spannungsspitzen im Stromnetz leben muss.
Aber für diesen Preis kann man diese Funktion auch nicht erwarten.

Fazit:
Wer auf technischen Schnickschnack wie eine Wiederbelebungsfunktion verzichten
kann und eine gewöhnliche Erwartungshaltung an das Gerät hat,
wird hier zu einem sehr günstigen Preis fündig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfaches Ladegerät, 28. Januar 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Einfaches unkomliziertes Ladegerät. Benutze es zum Aufladen von PKW,-Motorad,-und Gartengeratebatterien.
Keine Li.-Ion.-Batterien.
Auch geeignet für Trockenbatterien, zumindest bei mir.
Es wäre schön wenn das Gerät eine Schnelladefunktion hätte.
Bei dem Preis ist das wol nicht möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert, 26. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einhell BT-BC 10 E Batterieladegerät, 12 V Ladespannung, Beiakkus von min. 5 Ah - max. 200 Ah, eingebautes Amperemeter, Ladeelektronik (Automotive)
Tut was es muss - funktionieren.
Nett wäre eine kleine Lampe am Gerät selbst gewesen, die anzeigt,
ob das Gerät in Betrieb ist. Wenn die Batterie voll entladen ist, zeigt die kleine Nadel am Gerät beim Betrieb keine Spannung an. Ich dachte zuerst, das Gerät ist defekt....Die Nadel bewegt sich nach ein paar Minuten->Info für die Ungedultigen....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen