Kundenrezensionen


87 Rezensionen
5 Sterne:
 (63)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig
Ich habe zum ersten Mal von Michael Buble bei "Wetten dass?!" gehört und ich war total begeistert mit welcher Selbstverständlichkeit er eine grandiose Liveperformance hingelegt hat (da könnten sich manch andere eine große Scheibe abschneiden). Daraufhin verfolgte mich das Lied "Feeling good", so dass ich mir letztendlich doch die CD gekauft habe...und...
Veröffentlicht am 16. April 2005 von Kathrin Müller

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Musik, ABER...
Die Musik auf diesem Album ist super. Toll zum Mitsingen, -tanzen und ganz geniale Ohrwürmer dabei. Mein Favorit: "A foggy day in London town". Der große Haken an der CD ist leider der ziemlich übertriebene Kopierschutz, der sogar das Anhören (!) der CD auf dem PC unmöglich macht - geschweige denn erlaubt, ein paar Songs des Albums auf eine...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2010 von Stefanie


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig, 16. April 2005
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Ich habe zum ersten Mal von Michael Buble bei "Wetten dass?!" gehört und ich war total begeistert mit welcher Selbstverständlichkeit er eine grandiose Liveperformance hingelegt hat (da könnten sich manch andere eine große Scheibe abschneiden). Daraufhin verfolgte mich das Lied "Feeling good", so dass ich mir letztendlich doch die CD gekauft habe...und ich habe es nicht bereut.
Die CD ist super, ich kann sie nur wärmstens empfehlen.
Besonders beeindruckend ist der Song "Home", den er selber geschrieben hat.
Weiteres Highlight ist das Duett "Quando, quando, quando" mit Nelly Furtado.
Ich hoffe Michael Buble wird auch in Zukunft solch erstklassige Musik abliefern.
Beide Daumen hoch!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine neue Swing-Ära..., 19. Januar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Ich habe diese CD gekauft, weil ich "Feelin' Good" auf MTV gesehen habe und schon immer diesen Lieder im James-Bond-Stil verfallen war. (Das Lied ist übrigens von einem James-Bond-Titellied-Schreiber).
Ich war von diesem Lied begeistert, aber noch mehr hat mich der Rest der Platte begeistert.
Was Michael Bublè aus alten Liedern rausholt, ist schon phänomenal.
"Quando, Quando" zum Beispiel, ist ein grauenhaftes Lied im Original, aber sein Duett mit Nelly Furtado ist einfach zum dahinschmelzen.
Was beste an diesen Liedern sind zweifelsohne die Texte, aber das zeichnet alle Lieder der Swing- bzw. Rat-Pack-Ära aus.
Michael Bublé hat vielleicht keine Sinatra-Stimme, aber er hat wenigstens seinen eigenen Stil.
"You don't know me" singt er mit soviel Herz und Liebe, das man seine Verzweiflung hören kann, wenn er sieht, wie sein Mädchen, in das er heimlich verliebt ist, mit einem anderen weggeht...
"A Foggy Day", "The More I See You" und "Try A Little Tenderness" sind den Originalen weit überlegen, finde ich.
"Home", das er übrigens selbst mitgeschrieben hat, ist eine Gänsehaut-Nummer, wie auch der Titel "A Song for You".
Die Arrangements sind perfekt, David Foster (u. a. Bublé's erstes Album, Celine Dion etc) zeichnet hier verantwortlich und er hat ganze Arbeit geleistet.
Viele alte Hits hört man hier im neuen Gewand und ich muß gestehen, sie sind absolut gelungen.
Robbie Williams hat sie alle nur nachgesungen, deshalb klingen sie bei ihm nicht viel anders.
Michael Bublé hingegen verleiht jedem Song seinen eigenen Stil und das alleine ist es schon wert, reinzuhören.
Absoluter Anspieltip: Das von Stevie Wonder geschriebene, absolut geniale "You And I". Schöner kann man eine Liebe nicht besingen. Die Stimme kommt hier perfekt zum Einsatz, das Arrangement ist absolut klasse und wer hier keine Gänsehaut bekommt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Kurz: Ein Top-Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neuer Frank Sinatra mit neuem Stil !, 12. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Ich habe jedes Lied dieser CD nur 30 Sekunden probegehört und ich wußte: Ich muß sie haben.
Jetzt habe ich die CD und kann folgendes sagen:
Mein Gefühl hat mich nicht betrogen, denn schon in den wenigen Tönen die ich zuvor gehört hatte war mir eins klar:
Das ist NICHT nur eine weitere Swing-Platte.
Im Gegensatz zu Robbie, No Angels, etc. war Michael Bublé schon immer dem Swing verfallen (man höre sich seine alten Alben an!) - und das merkt man:
Er hat die Intonation von Frank Sinatra genauestens studiert (sowas passiert manchmal automatisch je öfter man es hört). Er weiß, wie Frankie, Dino & co. Wörter aussprechen, betonen oder verzögern würden.
Er lässt all das stellenweise aufblitzen und wechselt zwischen Stilen hin und her wie es ihm beliebt, was - in Kombination mit seiner eigenen, genialen Stimme - der Musik die persönliche Note und Michael Bublé seinen unverkennbaren eigenen Stil verleiht.
Ob seine Stimme soft, rauchig, kraftvoll, Tenor, Bass, traurig oder aggressiv klingt - Man kauft ihm einfach jedes Wort ab das aus seinem Mund kommt.
Seine Range ist - am Maßstab anderer heutzutage bekannter Sänger gemessen - sehr groß (Als "Range" bezeichnet man die Reichweite der Stimme, also wieviele unterschiedliche Töne man trifft).
Deshalb finde ich die CD trotz der Swing-Alben-Welle der letzten Jahre sehr innovativ und sie verdient zweifellos 5 Punkte (und das von jemandem wie mir, der Swing seit knapp 15 Jahren hört).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Can't believe this comes from Canada!, 2. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Ein Wort: Wow! Für mich bisher ein absolut unbekannter Musiker, ist Michael Bublé nun schon einige Jahre dem Swing verfallen. Da ich ein großer Fan der alten Größen wie Frankieboy oder Dean Martin bin, habe ich mich von der Minimalpromotion für dieses Album in Deutschland anstecken lassen und ich bin nicht enttäuscht worden. Die Platte legt sofort mit seiner ersten Singleauskopplung "Feeling good" los. Allein das Intro zieht mir schon die Socken aus. Doch damit erreicht Mr. Bublé noch längst nicht seinen stimmlichen Höhepunkt. Songs wie "A foggy day (in London town)" oder der Beatles-Klassiker "Can't buy me love" reißen einen förmlich vom Stuhl mit ihrem ausladenden Bläserbackground. Doch auch die sanften Töne kommen nicht zu kurz. Das Liebesduett "Quando, quando, quando" feat. Nelly Furtado säuselt sich langsam aber sicher in die Ohrwurmabteilung während das eher traurig anmutende "Song for you" durch sanfte Trompetenklänge (vom Meister himself: Chris Botti) jedes
(Frauen-)Herz berührt. Ballade und Knaller erfolgen praktisch im Wechsel, wobei keines der Lieder zu schmalzig oder zu explosiv daher kommt. Ein ausgewogenes Croonalbum, dass durch seine Einfachheit besticht und durch Michael Bublé's hör- u.fühlbare Liebe zu dieser Oldtimemusic bezaubert. Allerdings hat er nicht nur Imitationen zu bieten. Ein selbst geschriebener Song ("Home") ist ebenfalls zu finden. Daran erkennt man, dass Bublé diesen Musikstil durch und durch verinnerlicht und zu einem Teil von sich gemacht hat. Einziges Manko an dieser Platte: es gibt nur EINEN selbstgeschriebenen Song! Ansonsten gibt es nix zu meckern. Ein durch und durch wunderbares Werk, was dem Wort "perfekt" absolut nahe kommt. Sollten sie auf Frankie und Co. beharren, so kann ich ihnen sagen: es lohnt sich, Michael Bublé an ihr Ohr zu lassen, denn er kann sich stimmlich absolut mit den ganz Großen messen! Ich möchte dieses Album am liebsten gar nicht mehr weglegen, denn nichts kann schöner sein, als sich für ein paar Augenblicke aus dem Alltag auszuklinken und den Sound der guten, alten Zeit wieder aufleben (oder neu beleben) zu lassen! It's time!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Alternative zu Pop Musik - leider etwas kurzweilig, 22. August 2005
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Im Zuge der Überschwemmung mit Alben und Singles von zeitgerecht zugeschneiderten Casting-Bands, Eintagsfliegen, Newcomern und oft angeblichen Best-Of Alben fällt Musikfans, die auf Qualität stehen, die Wahl in diesem Wust oft nicht leicht. Bei It's time von Michael Bublé kann man aber auf jeden Fall bedenkenlos zugreifen. Denn Michael Bublé besitzt, was immer häufiger fehlt: Stimme! Und das in einer einzigartigen und außergewöhnlichen Weise. Spätestens seit seinem Überraschungshit "Feeling good" ist er vielen ein Begriff - nur wenige wissen, dass er schon sehr lange Musik macht. Mit seiner ungewöhnlichen Stimme, die mal rauchig, mal verträumt, mal happy und mal traurig klingen kann überzeugt Michael Bublé mit jedem einzelnen seiner Songs und bringt glaubwürdig die jeweilige Stimmung mit ein. Besonders schön sind neben dem bereits erwähnten Hit "Feeling good" die Songs "Home", "Quando, Quando" und "Can't buy me love". Für Soul- und Jazzfans ist diese CD genauso empfehlenswert wie für Tagträumer, Entspannungs-Sucher und für die, die einmal wieder richtig gute Musik hören wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super !!!, 28. März 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Ich habe über Freunde von Michael Bublé erfahren. Daraufhin habe ich mir "It's Time" zugelegt. Seitdem läuft die CD bei mir rauf und runter. Fantastische Songs, die Frühlingsgefühle erzeugen ("Feeling Good", "Under My Skin") oder einfach besinnliche, wunderschöne Musik ("Try A Little Tenderness", "You Don't Know Me"). Höhepunkte sind aber eindeutig die einzige Eigenkomposition "Home" sowie das Duett "Quando" mit Nelly Furtado (Nelly ist sensationell!!!). Gesamt-Urteil: Erstklassig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Boygroup-bubi sondern echtes Swingfeeling, 10. Juni 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Als langjähriger Swing (Sinatra und co)Liebhaber und Musiker ist für mich dieser Bublé seit langem die erste Hoffnung am Sängerhorizont in diesem Genre. Nach all diesen Popstars die sich an den Standards vergriffen haben und sich auch noch auf ein Level mit Grössen wie Frank Sinatra stellen (Sogar RatPack Shows nachahmen und sie dann unter dem Deckmäntelchen der Tribute show verkaufen) ist Bublé ein Sänger der sein Handwerk gelernt hat. Er besitzt seine eigene Intonation und Phrasierung
und versucht nicht zwanghaft eine Frankie-boy Kopie zu sein.
Leute wie Robbie Williams sollen bei Ihren Popliedern bleiben
und sich nicht die Zähne an diesem Material ausbeissen weil sie einfach die Stimme und das Feeling nicht dazu haben.
Robbie der sich an "one for my baby" mit Zigarette im Mund (zwanghaft al la Frankie )versucht und eine der lächerlichsten Darbietungen dieses Klassikers bringt kann von Bublé viel lernen.
Ich hab die Stimme das erste Mal in einem Musikladen über die Lautsprecher Anlage gehört, ohne zu wissen wer der Typ ist und wie er aussieht. Mein erster Gedanke war; das ist nicht Sinatra aber dennoch jemand der seinen eigenen Stil hat und der ist gut.
Ich bin sicher, dass wir von Mr. Bublé noch einiges hören werden. Das Talent und die Fähigkeiten hat er.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht unter die Haut und in die Beine - eine Rarität, 4. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Es gibt junge Menschen, die machen bei Castingbands mit, um groß herauszukommen und auf der Bühne zu stehen. Andere fangen in der elterlichen Garage mit Freunden oder Klassenkameraden an und werden später durchaus talentiere Rockstars. Und dann gibt es da noch einige rare Ausnahmen, dass ein junger Mensch aus guten Familienverhältnissen kommt und von Kindheit an von seinen Eltern oder Großeltern richtig gute Musik zu hören bekommt. Aus solchen Kindern werden später Ausnahmetalente wie Norah Jones oder eben Michael Bublé.
Was sind wir in den letzten Jahren nicht alles mit Swing-Musik traktiert worden. Zugegeben, Robbie Williams hat das gut gemacht, aber dass nun nach zahlreichen swingenden Cover-Bands und Rat-Pack-Musicals auch noch Patrick Lindner Swing macht, ist dann doch zuviel des Guten.
Warum soll da Michael Bublé also besser sein? Weil der Mann von Hause aus diese Musik im Blut hat und bereits als Kind Swing-Klassiker sang. Und weil es ihm nicht um Effekthascherei geht oder Ruhm oder sich profilieren zu wollen, sondern die reine Musik steht im Vordergrund. So nimmt er sich denn vieler Klassiker an und verwandelt sie in charmante Neuversionen - oder hätten Sie gedacht, dass man "Can't buy me love" von den Beatles in Swing singen kann? Dabei schafft Michael das Kunststück, den Liedern etwas Modernes, Junges und Pfiffiges zu geben und dabei gleichzeitig ihren alten Charme zu bewahren. Und das macht er so gut, dass man die CD am Liebsten von morgens bis abends hören möchte (davon abgesehen, dass da Lieder für so ziemlich jeden Anlass dabei sind). Neben gutem Aussehen und einem Schlafzimmerblick ist dieses junge Ausnahmetalent aber auch mit einer begnadeten Stimme gesegnet, die so melodisch, eingängig und stark ist, dass sie durch und durch geht. Und dass er selbst richtig gute Songs schreiben kann, beweist er mit der Eigenkomposition "Home", die sich melancholisch-verträumt ins Herz schleicht.
Ein Album zum Träumen, Abtanzen, Verführen und Verführt werden und einfach zum Genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW, 5. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Michael Bublé? Wer?
Diese Frage stelle ich mir nun schon lange nicht mehr. Schließlich ist er ein Stern am Himmel des Musik, gleich neben Tom Gäbel, der auch unglaublich ist.
Die Stimme überzeugt einfach und er ist auch schon nicht mehr aus dem Musikbuisness wegzudenken. Seine Lieder machen keine Umwege, sondern gehen direkt vom Hör ins Blut und man möchte eigentlich gar nicht mehr aufhören, diese CD zu hören.
Besonders beeindruckend finde ich das Duett mit Nelly Fortado "Quando", welches echt viel Spaß beim Mitsingen macht.
Leider nur leider gibt es nur Coverversionen von ihm, soll er sich doch einen fähigen Writer suchten und selbst ein wenig mitschreiben, aber sonst kann man an ihm wirklich nichts aussetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantabulous, 12. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: It's Time (Audio CD)
Ich habe mir diese CD bereits in England gekauft und bin wieder einmal begeistert. Bublé hat eine Ausnahmestimme, das ist bekannt. Doch das wirklich unglaubliche sind seine Interpretationen von Klassikern wie "I've got you under my skin" oder "foggy day in London town". Ich bin erst letztes Jahr, durch sein Duett " I wont dance" mit Jane Monheit, auf sein Talent aufmerksam geworden (auf der CD Jane Monheit: Taking a chance on love). Seitdem begeistere ich mich für seine gelungenen Einspielungen, die nicht nur durch fabelhafte Orchestrierung, sondern auch durch die perfekte Produktion von David Foster aus der Masse herausstechen. Sehr empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

It's Time (U.S. Version)
It's Time (U.S. Version) von Michael Bublé
MP3-Album kaufenEUR 9,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen