Kundenrezensionen


574 Rezensionen
5 Sterne:
 (287)
4 Sterne:
 (144)
3 Sterne:
 (68)
2 Sterne:
 (43)
1 Sterne:
 (32)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


473 von 479 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschende perfektion
hallo!

nach langem hin- und her habe ich mich vor kurzem endlich dazu durchgerungen mir einen neuen epilierer zu kaufen.
mein alter (braun silk-épil comfort) hatte mir zu wenig pinzetten, so dass das epilieren ewig dauerte..
ich habe mir die ganzen braun-produkte angeschaut und mit denen von philips verglichen, philips bietet gleiche...
Veröffentlicht am 21. Juni 2009 von Mietzecat

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Experiment: Epilieren als Alternative zum Rasieren = Gescheitert
Ich als Novizin in der Welt des Epilierens wollte gerne mal ausprobieren, ob es nicht vielleicht eine Alternative zum lästigen Rasieren ist. Wachsen hatte sich in dieser Hinsicht schon als zu schmerzhaft und ungründlich gezeigt und sich daher längst disqualifiziert.

Also überlegte ich wochenlang hin und her und entschied mich...
Veröffentlicht am 28. März 2012 von Neovolpi


‹ Zurück | 1 258 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

473 von 479 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überraschende perfektion, 21. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
hallo!

nach langem hin- und her habe ich mich vor kurzem endlich dazu durchgerungen mir einen neuen epilierer zu kaufen.
mein alter (braun silk-épil comfort) hatte mir zu wenig pinzetten, so dass das epilieren ewig dauerte..
ich habe mir die ganzen braun-produkte angeschaut und mit denen von philips verglichen, philips bietet gleiche qualität bei viel günstigeren preisen, und nachdem ich keinen schnickschnack wollte, sondern nur einen epilierer, fiel meine wahl also auf den satinelle.
wie von amazon gewohnt traf der epilierer auch 2 tage später bei mir ein und wurde natürlich sofort ausprobiert.
eins vorweg: epilieren ist schmerzhaft! und da hilft kein gerät, keine komischen massageröllchen, sondern einfach nur gewohnheit, und dabei ist es vollkommen egal, welches produkt von welcher marke man sich anschafft.
das pinzettensystem vom satinelle wird ja in der produktbeschreibung dargelegt, dem ist nichtsmehr hinzuzufügen, ich finde es funktioniert perfekt. das kabel ist superlang und den epilierkopf kann man mit wasser abspülen.
geräte, die mit akku laufen, find ich sowieso nicht so gut, da man locker auch mal länger als 40min fürs epilieren brauchen kann, wenn man beine, achseln, arme und intimbereich machen will, und dann kann ich es nicht brauchen, wenn plötzlich der akku den geist aufgibt. demnach ist der netzbetrieb für mich ein weiterer pluspunkt.

zusammenfassend: er erwischt jedes einzelne härchen, er wird nicht heiß, das kabel ist lang, das reinigen problemlos!
ich weiß wirklich nicht, warum alle immer so auf braun stehen, dieser epilierer tut wirklich mehr als gut seinen job!
und für den preis...! superklasse!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


109 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wesentlich besser als braun!, 1. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
nachdem mein alter philips- epilierer nach 6 jahren nun doch den geist aufgegeben hat, musste also ein neues gerät her. ich hatte eines von braun irgendwo im angebot für 30 euro gekauft und war wirklich sehr unzufrieden. ich habe das doppelte an zeit gebraucht und hatte tatsächlich rückenschmerzen, als ich mit den beinen endlich fertig war! außerdem hat dieser ein unsagbar lautes fiependes geräusch gemacht.
meines erachtens nach ein wirklicher vorteil der philips-geräte gegenüber braun:
sie besitzen räder die sich drehen und die haare einfangen, wohingegen die braun-geräte nur kleine ...ich nenn es mal klappen haben. ich hatte den eindruck dass es eigentlich eher zufall war, dass haar und klappe sich gerade getroffen haben und das haar entfernt wurde.
die philips-epilierer haben also eine viel größere fläche, um die haare einzufangen.
ein weiterer pluspunkt ist definitiv die lautstärke! sogar leiser als das alte gerät. es erinnert eher an eine elktrische zahnbürste. sehr angenehm!
dieses gerät ist sein geld in jedem fall wert!

übrigens, ein kleiner tipp für unerfahrene epiliererinnen :)
ich mache das etwa einmal die woche direkt nach dem duschen, wenn die haut weich ist. ich habe das gefühl, dass es so weniger weh tut. und vor allem regelmäßig! so sind noch nicht so viele haare nachgewachsen, was ebenfalls einiges erleichtert. und die geschichte mit den eingewachsenen haaren ist von person zu person unterschiedlich. ich hatte bisher kein einziges. also traut euch ruhig. das ist alles gar nicht so schlimm und reine gewöhnungssache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


107 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Leistung für wenig Geld, 2. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Viele Schreiber/innen vor mir haben es ja schon gesagt: vorweg ist immer zu sagen, dass das Epilieren immer ein wenig ziept, da kann das Gerät wenig dafür. Dieses Gerät von Philips allerdings macht es einem aber wirklich erträglich und ist dazu noch unschlagbar günstig. Ich hätte nicht erwartet, dass es für so wenig Geld einen brauchbaren Epilierer gibt (vor allem, wenn man sich mal andere Preise ansieht).
Für mich ist es der erste Epilierer und er war eigentlich als Experiment gedacht ... da ich aber sehr begeistert von diesem Gerät bin, werde ich wohl beim Epilieren bleiben.

****

Pro

Einer der größten Pluspunkte ist für mich, dass dieses Epiliergerät sehr handlich und klein ist, mit seiner kleinen Arbeitsfläche lässt es sich Streifen für Streifen epilieren, weil es sich sehr gut an die Beinform anschmiegen kann. Ich würde mal sagen ca 98% aller Haare hat es bei mir beim ersten Zug erwischt und die paar wenigen Haare, die stehenblieben, waren beim zweiten Zug entfernt. Das kann auch daran gelegen haben, dass meine Haare etwas länger waren, so 1-1.5 cm werden es gewesen sein. Das Ergebnis war bei mir sehr gründlich.
Das Epilier-Gefühl ist komplett anders als beim rasieren ... es fühlt sich einfach natürlicher an ... und meine Haut war kein bisschen gereizt, wohingegen sie nach dem Rasieren bisher immer gebrannt und gespannt hat, egal was ich versucht habe.

Ich fand die erste Stufe sehr angenehm und gut beherrschbar, die zweite Geschwindigkeitsstufe war gut zum Nacharbeiten, ich habe das Gefühl, sie erfasst kürzere Haare besser als die langsamere Stufe - zippelt dafür aber ein bisschen mehr.

Insgesamt habe ich für jedes Bein ungefähr 15 min gebraucht ... und ich habe recht stark behaarte Beine.

Es mag an meinem persönlichen Schmerzempfinden liegen, aber es hat wirklich nicht wehgetan. Es ist ein gewöhnungsbedürftiges Gefühl ... es fühlt sich ein bisschen an, als würde man kleine elektrische Schlägchen bekommen, wie wenn man eine Türklinke anfasst und eine gewischt bekommt, nur sanfter. Es ist kein Schmerz, eher ein heißes Prickeln.

****

Contra

Der einzige Negativpunkt ist die Lautstärke des Geräts. Ich weiß, dass es keine leisen Epiliergeräte gibt und dass es schlimmeres gibt als lautes Brummen ... aber im Rahmen einer konstruktiven Kritik muss ich das natürlich erwähnen. Das Geräusch ist ein klapperiges Brummen, aber kein Fiepen, was ich schon mal sehr positiv bemerkt habe. Also es ist erträglich, könnte aber sicher auch besser sein.

Desweiteren entwickelt das Gerät nach einer bestimmten Betriebszeit einen etwas seltsamen Geruch, weil es minimal warm wird und daher Kunstoffgeruch und der Geruch von langsam zusammenschnorrenden Haaren bemerkbar wird. Aber das rieche ich nur, wenn ich nahe am Gerät bin und drauf achte.

****

Tipps

Die in der Betriebsanleitung gegebenen Tipps sind Gold wert.
Es ist extrem empfehlenswert Abends zu epilieren, vorher zu baden oder zu duschen, damit die Haare sich leichter aus der Haut lösen. Und dann einfach langsam und geduldig vorwärts arbeiten, von unten nach oben bzw. immer entgegen der Haarwuchsrichtung - so reißen keine Haare ab. Um die Schmerzen noch weiter zu dämpfen ist es auch hilfreich vor dem Epilieren die Beine kalt abzuduschen und während des Epilierens die Hautstelle zu straffen, die bearbeitet wird. Wenn man sofort nachdem man eine Strecke geschafft hat sanft über die frisch epilierte Stelle streicht, ist der ziepende Schmerz sofort weg (wie es die Kosmetikerin beim Waxing macht: Abziehen und gleich die Hand drauf, dann tut es fast nicht weh).
Nach dem Epilieren empfehle ich unbedingt die Beine ein wenig einzucremen ... somit habe ich nach dem Epilieren überhaupt nichts von einer trockenen Haut bemerkt. Die roten Pünktchen verschwinden auch bald, wenn sie überhaupt entstehen

****

Resumée

Es ist ein tolles Gerät, es ist günstig und definitiv für Einsteiger geeignet. Ein gutes Testgerät um rauszufinden, ob das Epilieren einem zusagt oder nicht. Es spricht nichts dagegen, dieses Gerät auszuprobieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Experiment: Epilieren als Alternative zum Rasieren = Gescheitert, 28. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Ich als Novizin in der Welt des Epilierens wollte gerne mal ausprobieren, ob es nicht vielleicht eine Alternative zum lästigen Rasieren ist. Wachsen hatte sich in dieser Hinsicht schon als zu schmerzhaft und ungründlich gezeigt und sich daher längst disqualifiziert.

Also überlegte ich wochenlang hin und her und entschied mich schließlich für den Philips Satinelle Epilierer da er:

1. ... überwiegend gute Kundenbewertungen hat (4 Sterne ist doch schon was!)
2. ... sehr ansprechend aussieht
3. ... im Gegensatz zu vielen anderen Epilierern günstig ist, selbst wenn man ihn nur zum "Ausprobieren" will

Wie erwartet ging ich bei der ersten Benutzung vor Schmerz fast an die Decke, was aber daran liegt, dass ich sowieso ein ziemliches Mimöschen bin und meine Haut sehr schmerzempfindlich ist. Trotzdem, es soll ja von Benutzung zu Benutzung besser werden, also Augen zu und durch, dachte ich.

Der Epilierer selber ist auffallend laut - wobei mir natürlich klar ist, dass sowas nicht lautlos abgeht, aber, na ja, er übertönt selbst Musik und Fernsehen auf spektakuläre Weise. Also nix mit mal eben nebenbei beim Fernsehen die Beine epilieren - es sei denn man stellt den Fernseher (oder die Musik) dabei extrem laut.

Nachdem ich mich dann an den Geräuschpegel und die Schmerzen gewöhnt hatte, epilierte ich freudig drauf los. Und epilierte. Und epilierte. Und epilierte noch immer. Über 30 Minuten und ein Bein später wurde mir dann klar, dass der Philips Satinelle

1. ... nicht mit einem Mal drübergehen alle Haare erfasst. Oft auch nicht mit zwei oder drei mal.
2. ... 2 Stufen hat (niedrig: für dicke Haare, hoch: für feine Haare), aber diese vollkommen überflüssig sind, da die niedrigere Stufe viel mehr weh tut und nicht so gründlich ist, weswegen man sowieso nur die höhere braucht
3. ... geschätzte 50% der Haare ausrupft, die anderen 50% jedoch leider nur abreißt

Ich war also verständlicherweise nicht sehr beeindruckt, und das andere Bein kam ja erst noch. Und als ich dann schließlich fertig war, fragte ich mich, ob ich etwas falsch gemacht hatte, weil sich meine Beine immer noch extrem stoppelig anfühlten. Eher so, als hätte ich mich vor einer Woche rasiert und alles wäre wieder nachgewachsen. Auf den ersten Blick sah man zwar keine Haare mehr, aber nach all dem Schmerz und Lärm und dem ganzen Rumhantieren hatte ich doch auf ein weitaus besseres Ergebnis gehofft.

Eine Woche später wiederholte ich dann die ganze Prozedur, da die nur abgerissenen Haare natürlich nachgewachsen und wieder sichtbar waren - tat natürlich auch nur halb so weh, war ja auch nur die Hälfte der Haare. Tja, und anstatt alle paar Wochen, so wie man es erwarten würde, wiederholte sich das alles dann jede Woche, ohne jemals ein wirklich gründliches Gefühl zu hinterlassen.

Alles in allem kann ich nach einigen Monaten und mehrmaliger Benutzung also Folgendes sagen:

Das Experiment ist für mich größtenteils gescheitert. Ich denke, das ist nicht die Schuld dieses speziellen Epilierers, sondern allgemein weitverbreitet beim Epilieren. Vielleicht klappt es ja mit den teuren Modellen weitaus besser, aber da ich nicht mal eben auf gut Glück hunderte € ausgeben möchte, werde ich das wohl nie mit Sicherheit erfahren.

Wenn man sich sicher ist, dass einem niemand an die Beine packt und man sich nicht alle paar Tage rasieren möchte, lohnt es sich vielleicht. Aber irgendwie fehlt mir hier die Zufriedenheit, die ich nach dem Rasieren für 2-3 Tage empfinde, wenn ich vollkommen glatte Beine habe. Vielleicht sieht man die Haare nicht, aber man SPÜRT sie immer noch nach dem Epilieren.

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich auch nicht festgestellt habe, dass die Haare dünner werden oder es weniger weh tut nach einiger Zeit. Wenn man es regelmäßig, also alle paar Tage macht, tut es nur deswegen nicht so weh, weil nicht so viele Haare da sind. Aber wenn man wieder alle Haare wachsen lässt und dann alles wieder wegepiliert, schmerzt es genau wie beim ersten mal.

Trotzdem habe ich 3 Sterne vergeben, weil ich denke, dass man beim Epilieren einfach nicht viel mehr erwarten kann. Unter den Epilierern mag der Philips Satinelle durchaus relativ gut sein. Vorteile gegenüber Rasierern hat er jedoch in meinen Augen nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur für dicke Haare, 26. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Man merkt nur ein minimales Ziepen, allerdings reißt das Teil feinere Haare nur ab. An den Beinen merkt man nach 2 Tagen wieder stoppeln. Für die Achseln oder - für die Mutigeren - für die Bikinizone ist er aber zu empfehlen. Ganz feine Haare lässt er leider überall stehen...(spürt man kaum, aber man sieht sie, wenn man genauer hinschaut)
Für Anfänger oder Leute, die das mal ausprobieren wollen und dickere Haare haben sicher sehr gut geeignet.
Reinigung ist leicht und der Geräuschpegel ist ok.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen laut aber ok, 21. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Nach langem Überlegen und Lesen einiger Rezessionen, habe ich mich dazu entschlossen diesen Epillierer zu kaufen. Bis jetzt habe ich meine Beine nur mit Rasierer und Kaltwachsstreifen enthaart, und mal ehrlich, wachsen ist schon schmerzhaft und da dachte ich mir: wieso nicht epilierenß ist wahrscheinlich nicht so schmerzhaft und auf die Dauer auch billiger. Nach meinem Kauf habe ich, wie wahrscheinlich jeder, das Gerät gleich ausprobiert. Als ich es zum ersten mal einschlatete war ich sehr erschrocken. Das Gerät ist laut und ich habe nicht damit gerechnet, dass sich der Epilierkopf so schnell dreht. Der erste Gedanke war: und das soll ich mir jetzt wirklich an meinem bein ansetzen??? es kostete überwindung aber eigentlich ist es nicht so schlimm. man merkt sofort, dass man, wenn man etwas übung hat, sich viel leichter tut. es ziept schon sehr aber wenn man sich im hinterkopf behält, dass mit jedem ziepen ein weiteres haar (samt wurzel) entfernt wird, ist es auszuhalten!
ich bin zufrieden mit dem gerät!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen für mich was ganz neues, 25. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Hallo,
gestern ist der Philips Satinelle bei mir eingetroffen.
Da ich noch nie so ein Teil besessen habe, bin ich schon mit ein bisschen Überwindung an die Sache gegangen. Aber ich muss sagen, es ist weniger schlimm als man es sich vorstellt. Klar, es ziept schon etwas, aber es ist auszuhalten. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden, fast alle Haare waren weg, einzelne musste ich noch nacharbeiten. Die Haut war ein wenig gereizt, hat sich aber mit einer guten Creme bald beruhigt.

Bin mit dem Teil voll zufrieden und werde ihn jetzt auch an anderen Stellen ausprobieren.
Für den Preis wirklich zu empfehlen. Durch das Kabel läuft er immer mit gleicher Leistung, find ich klasse. Reinigen ist kinderleicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Supi für das Geld, 21. Juli 2009
Von 
Victoria Klöppel "Vici" (Altenburg/Jena) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Also ich muss sagen, dass das auch mein erster Epilierer ist und ich lange überlegen musste welche Marke ich nehme. Er hat ein tolles Design, liegt super in der Hand und funktioniert super. Natürlich tut es weh, aber das tut es auch bei allem Schick Schnack der an anderen dran ist.
Wen die Schmerzen nichts ausmachen, einen günstigen aber super funktionierenden Epilierer sucht, ist mit dem Philips Satinelle gut beraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Preis/Leistungs-Verhältnis, 7. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
habe diesen Epilierer (als Mann) seit einigen Wochen im Einsatz. Hatte die Nase voll von Achseln/Brust rasieren. Hautreizungen etc...
Das Epilieren ist stellenweise schon schmerzhaft, aber das Ergebnis lohnt sich wirklich. Wer das Epilieren erstmal nur ausprobieren möchte, kann mit diesem Preis nichts falsch machen. Was ich als etwas störend ansehe, ist dieses steife und billig wirkende Kabel. Es verzwirbelt sich schnell und lässt sich eher schwer wieder entwirren. Kenne sowas anders.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super schnell, 14. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)
Bin gegeistert! Habe vor einigen Tagen den Epilierer erhalten und es auch gleich ausprobiert. Ich hatte schon mehrere Epilier-Geräte, aber keine war so schnell wie der Philips HP 6400. Habe sonst für die Beine (kpl.), Bikinizone und Achseln über 1 Stunde gebraucht aber mit den Philips nur knapp 30 Min. Die Beine sind nach eine Woche immer noch glatt. Finde die Preis/Leistung stimmt genau. Bin froh, dass ich nicht ein teures Gerät gekauft habe. Was den Schmerzen angeht kann ich nur wenig dazu sagen, ich empfinde an den Beinen kaum Schmerzen nur an der Bikinizone, aber ich epiliere schon seit mehrere Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 258 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen