Kundenrezensionen


77 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen CPU-Kühler Sehr Gut - Lüfter nur Durchschnitt - Montage problemlos
Da der zum AMD Athlon II X4 640 Quad-Core Prozessor (3GHz, Sockel AM3, 2MB Cache, 95 Watt) mitgelieferte Kühler klein ist
und der darauf verbaute Lüfter in höheren Drehzahlen eine unerträgliche Geräuschkulisse lieferte habe ich als Ersatz diesen
"Scythe Shurikan Rev.2 Prozessorkühler" gekauft. Mitgeliefert werden Halte-Clips...
Vor 7 Monaten von JM-Berlin veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Kühlkörper, schlechter Lüfter!
Der Kühlkörper ist relativ aufwändig und gut verarbeitet, leider steht der laute Lüfter in keinem Verhältnis dazu: bereits bei CPU-Temperaturen von 55° heult der Lüfter laut los. Dankbarerweise hat Scythe den Lüfter einfach mit Federklammern befestigt, so ist der Austausch gegen einen leiseren Lüfter problemlos möglich...
Vor 20 Monaten von Zappo veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen CPU-Kühler Sehr Gut - Lüfter nur Durchschnitt - Montage problemlos, 30. August 2013
Von 
JM-Berlin (Berlin, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Da der zum AMD Athlon II X4 640 Quad-Core Prozessor (3GHz, Sockel AM3, 2MB Cache, 95 Watt) mitgelieferte Kühler klein ist
und der darauf verbaute Lüfter in höheren Drehzahlen eine unerträgliche Geräuschkulisse lieferte habe ich als Ersatz diesen
"Scythe Shurikan Rev.2 Prozessorkühler" gekauft. Mitgeliefert werden Halte-Clips für alle gängigen Intel- und AMD-Sockel sowie Wärmeleitpaste.

Trotz der Größe des Kühlkörpers war die Montage auf dem AM3-Sockel einfach und problemlos und es verbleibt genügend Abstand zu allen Komponenten
auf meinem Gigabyte GA-78LMT-USB3 Mainboard Sockel AM3+ (ATX, AMD Phenom/Athlon, 4x DDR3 Speicher, 6x SATA II, 4x USB 3.0),
selbst alle 4 RAM-Plätze sind nutzbar.

Anstelle der mitgelieferten Wärmeleitpaste habe ich die Wärmeleitpaste "ARCTIC MX-2" verwendet, die eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit besitzt.

Da nach der Montage die Kühlleistung noch nicht zufriedenstellend und der Lüfter zwar leise aber noch deutlich hörbar war habe ich noch den
Scythe Lüfter (BxTxH 100x100x10mm) gegen einen be quiet! BQT T9225-MR-PWM Shadow Wings Lüfter 92mm (BxTxH 92x92x25mm) ausgetauscht.
Die Halteklammern des Kühlkörpers passen auch für diesen be quiet! Lüfter perfekt. Der be quiet! Lüfter zeichnet sich auf Grund seiner Konstruktion
und Bauhöhe mit einem hohen Luftdurchsatz und geringer Geräuschentwicklung aus.

Jetzt waren die 3 Gehäuse-Lüfter lauter als der CPU-Lüfter, daher habe ich auch diese gegen leise und langsam laufende (< 1400 rpm)
be quiet! BQT T8025-LR-2 Shadow Wings Low-Speed Lüfter 80mm ausgetauscht.

Jetzt ist alles perfekt - die CPU-Temperatur erreicht im Normalbetrieb max. 42 °C (bei einer Drehzahl des BQT T9225-MR-PWM von 1400-1500 rpm)
und außer dem leisen Rauschen des Luftstroms vom 120 mm Lüfter im Be quiet BQT E8-400W Straight Power PC-Netzteil 400 Watt ist nichts zu hören.

Fazit:
- Der Kühlkörper ist sehr gut und leicht zu montieren, zumindest auf AMD Sockel
- Der Lüfter ist, bedingt durch die nur 10 mm Bauhöhe, nur mit mäßigem Luftdurchsatz ausgestattet
- Der Lüfter ist nicht der leiseste, ebenfalls bedingt durch die geringe Bauhöhe
- Durch den Austausch des Lüfters ist sowohl die Kühlleistung besser als auch fast nichts zu hören

-> War diese Rezension für Sie hilfreich? - So freue ich mich über Ihren Klick auf den <Ja> Button. - Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und es geht doch!, 10. November 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Kann mich meinem Vorredner nicht anschließen. Mit einer Markenwärmeleitpaste und außreichend gekühltem Gehäuse komme ich nie über 37 Grad in Ruhe und 60 unter Last. Anmerken möchte ich, dass ich ein sehr altes Gehäuse, ein gut ausgelastetes Netzteil und 2 Grafikkarten (übertaktet) habe.. Auch der freie Platz innerhalb des Schreibtisches ist der Kühlung nicht gerade dienlich. Hier ist eine zusätzliche Lüftung durch Gehäuselüfter angebracht und außreichend.

Dieser Lüfter hat mich wegen der handlichen Verarbeitung, raschen Montage und leisen Kühlleistung überzeugt.

Meinem AMD x4 955 geht es blendend.

Fazit: Tolles Teil für das Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr leise,UND für Sockel AM3, 30. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Habe mir diesen Kühler gekauft weil mir der Standart Kühler meines Phenom X4 955 auf den Wecker gegangen ist. Kann nur positives uber diesen Shuriken sagen.Er hält Kühl,trotz Übertaktung.Ok,keine Hardcore Übertaktung aber 3,5Ghz (orig. 3,2Ghz) sind kein Problem. Der Kühler ist sehr leise und sehr einfach zu montieren.Er ist sehr gut verarbeitet und es wird sogar WLP mitgeliefert. Wobei ich die mitgelieferte gegen Arctic Silver Austauschen würde.

Von anderen Kunden genannte Temperatur Probleme teile ich nicht.

Der Kühler ist für Leistungsstarke CPUs die leich geOCd sind das rundum Sorglos Paket!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Kühlkörper, schlechter Lüfter!, 20. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Der Kühlkörper ist relativ aufwändig und gut verarbeitet, leider steht der laute Lüfter in keinem Verhältnis dazu: bereits bei CPU-Temperaturen von 55° heult der Lüfter laut los. Dankbarerweise hat Scythe den Lüfter einfach mit Federklammern befestigt, so ist der Austausch gegen einen leiseren Lüfter problemlos möglich.

Ich habe einen langsamer drehenden, aber dickeren 10 cm Lüfter verbaut, jetzt ist von dem Kühler nichts mehr zu hören.

Alles in Allem kein schlechter CPU-Kühler, wer jedoch auf eine leise Lüftung wert legt, sollte entweder die Kosten für einen anderen Lüfter mit einkalkulieren, oder gleich auf einen anderen Kühler setzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leise, flach, kühl aber Breit, 3. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Eine sehr guter CPU-Kühler.

-Er kühlt sehr gut! (28 Grad - normaler Betrieb, 45 Grad - bei hoher und langer Inanspruchnahme)
-Er ist sehr flach.
-Ist leise.

- Einziges Manko: Der Kühler ist etwas breit, sprich er überragt meinen ersten Ram-Slot. Bei Rams mit Steckaufsätzen, wie z.B. bei den "Corsair Vengeance Arbeitsspeicher", würde ich eher von einem Kauf abraten. Bei Rams ohne Steckaufsätze gibt es keine Probleme.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden und würde ihn sofort wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenkühlung bei kleinen Maßen, 22. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Ich habe mich für diesen Kühler entschieden, da ich einen kleinen Leistungsstarken Kühler für meinen übertakteten HTPC brauchte. Die Montage geht einfach und schnell von der Hand und der Lüfter von scythe ist flüsterleise. Nachdem ich verschiedene Einstellungen versucht habe, muss ich sagen, ich bin begeistert. Ich betreibe den Kühler mit einem E2200 @ 3,0GHz, also ein ganzes Stück weit übertaktet und kann ihn dennoch passiv kühlen, dank eines gut belüfteten Gehäuses. Zu den miserablen Kühlergebnissen einiger hier und auch auf anderen Plattformen:
Dieses Problem hatte ich anfangs auch. Bei mir lag es daran das ich bei der erstmaligen Montage die Plastikschutzfolie nicht abgezogen hatte, welche sich auf der Unterseite des Kühlers befindet. Vorher war der Prozessor kurz vor der Schutzabschaltung selbst bei Standardtakt und jetzt bin ich im passiven Betrieb mit 3GHz bei ca. 60° unter Prime!

Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super leise super flach, 5. Juli 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Sehr gute Kühlung und super flach.
Nutze ihn in einem "Antec-Fusion Remote" Gehäuse, in welchem keine hohen Lüfter untergebracht werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Lüfter für HTPC, 19. Juli 2011
Von 
N. Funke "Nik" (Gelsenkirchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Ich habe mir diesen Lüfter auf Empfehlung aus einem HTPC Board gekauft. Mein Gehäuse von Silverstone bot für den CPU Lüfter nur 70mm Platz, so dass ich auf eine flache Bauweise angewiesen war. Der Scythe Lüfter mit seinen 65mm Bauhöhe kam mir da gerade recht.

-- Einbau
Der Einbau verlief problemlos, wenn auch etwas hakelig auf meinem AM3 Board. Man ist gut beraten, den Lüfter aufs Mainboard zu setzen, BEVOR man dieses ins Gehäuse einbaut, dann gehts einfach. Bei mir war das Mainboard aber bereits installiert und der Scythe Ersatz für den Boxed Lüfter von AMD.

-- Kühlleistung und Lautstärke
Gekühlt werden muss ein AMD 605e (TDP 45W), welcher weder overclocked noch undervolted wurde. Dies schafft der Scythe auch wunderbar auf eine Temperatur von 25 bis 35°C. Die Maximaltemperatur unter Volllast (h264 encoding) lag kurzzeitig bei 55°C. Normal sind da aber eher 48°C. Zur Lautstärke kann ich nichts sagen, da ich ihn schlicht nicht höre. Super leise! Auch vom Stromverbrauch war ich überrascht, da mein Meßgerät nach dem Wechsel anstatt 55W nur noch 48W für meinen HTPC anzeigte. Perfekt!

-- Fazit
Wer ebenfalls unter Platzmangel im Gehäuse leidet und einen sparsamen Prozessor besitzt, dem kann ich diesen Lüfter nur wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach meiner Meinung am Thema vorbei, 7. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Habe mir den Scythe Shuriken Rev. 2 Prozessorkühler für mein HTPC-Gehäuse bestellt, da ich einen "guten" kleinen Top-Blower brauchte und Scythe ja nicht gerade die schlechtesten Lüfter baut und diese durchaus erschwinglich sind.

Lieferumfang: Kühlkörper mit montiertem Lüfter, Befestigungsmaterial für die unterschiedlichen Sockeltypen, Wärmeleitpaste und eine kurze knappe Beschreibung.

Einbau: der Einbau war sehr einfach und ging schnell von der Hand. Mein Mainboard hat einen AM3 Sockel. Also einfach die entsprechenden Klipps in den Kühlkörper gesteckt (einrasten lassen) und dann auf die Original-Mainboardhalter festgeklippst. Einfacher kann ein Einbauch nicht sein. ---P.S. natürlich vorher die Wärmeleitpaste richtig auftragen ;) ---

Funktion: Hier kommen wir zum Knackpunkt. Die Kühlleistung auf einem AMD Phenom II X4 945 (95 W) in einem HTPC-Gehäuse ist unterirdisch. Ich meine ich habe jetzt keine Bestwerte bei absoluter Geräuschlosigkeit erwartet, aber trotz Lüfter auf 100 % bekommt er die CPU unter Last (nicht mal Vollast) nicht anständig gekühlt. Es sei bemerkt, Gehäuselüfter sind natürlich vorhanden. Aufgrund des Aufbaus des Kühlköpers und dem Funktionsprinzip von Heat-Pipes ist dies mir jetzt auch verständlich. Der untere Kühlkörper (oder Dekokörper) macht die Funktion von Heat-Pipes eigentlich zu nichte, denn dieser Körper überträgt die Wärme, aufgrund seines gringen Abstands zum oberen Kühlkörper, unweigerlich auf diesen. Der Lüfter der von der Bauhöhe sehr niedrig ist (sollte auch der Sinn eines niedrigen Top-Blowers sein) kann jedoch nicht genügend Luft durch den oberen Kühler pressen um diesen soweit runterzukühlen, dass das Kühlmittel in den Heatpipes hier wieder kondensieren könnte. Somit gelangt dieses auch nicht zurück zum Prozessor und ist damit nutzlos. Schaut man sich andere Top-Blower der heutigen Generation an, bemerkt man schnell, dass die Hersteller wohl die gleichen Erfahrungen gemacht haben und jetzt unter dem oberen Kühler keine Kühlkörper mehr angebracht werden (hier ist jetzt einfach nichts oder ein zweiter Lüfter).

Das zuvor Geschriebene ist natürlich nur meine Meinung und natürlich auch nur auf meine Hardware bezogen. Vllt. hat man unter anderen Umständen wesentlich besserer Ergebnisse. Ich kann nur aufgrund der von mir gemachten Erfahrungen definitv KEINE Kaufempfehlung aussprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Kühlung, schwieriger Einbau, 20. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler (Zubehör)
Da der reguläre CPU Lüfter nicht immer die erforderliche Kühlleistung erbringt und mein alter (ca. 6 Jahre alt) trotz Reinigung so gut kühlte, dass der Rechner sich nach zu hoher Hitze selbst abschaltete, habe ich mich nach längerer Suche für diesen Lüfter entschieden.

Positiv: gute Kühleigenschaft (von gewohnten 65 - ca 80°C derzeitig eine Kühlung von ca. 50°C)
PWM gesteuert und geräuscharm auch unter Volllast

Negativ: Der Einbau erwies sich bei meinem Motherboard als recht schwer, da die Plastikhalterungen nur mit viel Geduld und
Fingerspitzengefühl am Motherboard arretiert werden konnten. Teilweise musste mit einer Spitzzange nachgeholfen
werden.

Ansonsten ein guter und stabil gebauter CPU - Lüfter.

Wäre der Einbau am Motherboard einfach zu handhaben gäbe es die vollen Sterne. Aufgrund der schwierigen Einbauweise eben nur drei Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9dbfa870)

Dieses Produkt

Scythe Shuriken Rev.2 Prozessorkühler
EUR 26,87
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen