Kundenrezensionen


3 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Sensationeller Geheimtipp, 24. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Frame (Audio CD)
Ich habe diese Band im Vorprogramm von Symphony X live gesehen und kann nur sagen : Unglaublich, was sich so völlig unbekanntes auf dem Markt herumtummelt.
Ich kann das Album wirklich ohne die geringsten Bedenken an alle weiter empfehlen, die gerne ProgRock wie Dream Theater, Symphony X oder Pagan's Mind hören.

Die Soundqualität der CD (Abmischung) ist sehr gut und die Band ist wirklich der Hammer. Die Stücke mit viel Druck und sehr melödiös.

Für Freunde der etwas härteren Gangart gerade auch wegen des virtuosen Gitarristen sowie des tollen Sängers nur zu empfehlen, das ist absolut erste Liga !!!

Für mich DIE Überraschung des Jahres !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Power/Progressive Metal, Italy, 22. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frame (MP3-Download)
DGM wurde 1994 als reine Instrumental-Band gegründet. Nachdem sie bei einem lokalen Musikwettbewerb den zweiten Platz belegten, fand die Band mit Luciano Regoli einen Sänger, dessen Wurzeln im Progressive Rock der 1970er Jahre lagen. Mit ihm nahm DGM 1996 die EP „Random Excess Zone“ auf. Vor der Veröffentlichung des Debütalbums „Change Direction“ 1997 beim italienischen Independent-Label Elevate Records verließ Gründungsmitglied Gianfranco Tassella die Band und wurde durch Schlagzeuger Fabio Costantino ersetzt. 1999 wurde das zweite Album „Wings of Time“ veröffentlicht, das sich allein in Japan rund 4000 mal verkaufte[1].
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Prog-Metal vom Feinsten, 16. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Frame (Audio CD)
Druckvolles Album mit herausragendem Songwriting und Soloeinlagen von Gitarre und Keyboard, die einem unter die Haut gehen. Beim ersten Reinhören wird dem Interessenten das aber noch nicht offenbart - diese Scheibe braucht Zeit. Sie zündet dann aber um so mehr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen