Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nomen est Omen
Die Wandlung vom Siouxsie and the Banshees Abklatsch zu den wahrlichen cocteau twins ist vollzogen.Die Musik ist filligran,und verspielt geworden,wie zum beispiel auf "Ivo",oder "Pandora",die einzige Ausnahme bildet "Persephone".Ätherische Elemente schleichen sich auf den beiden Schlußstücken ein,auf denen Elizabeth whispert und jubiliert.Die texte werden...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2002 von Goldrausch

versus
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Ausrutscher?
Nur ein Jahr Jahr nach dem wirklich exquisiten Album "Head over Heels" kam dieses Album. Na ja, man kann wohl nicht immer Top sein. "Pandora" ist sehr schön, "Otterley" und "Donimo" gehen so, aber wirkliche Abräumer sehen anders aus: z.B. die im gleichen Jahr produzierte EP "The Spangle Maker" Man könnte meinen, es handelt sich um eine andere Band.
Vor 21 Monaten von McGillycuddy veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nomen est Omen, 3. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
Die Wandlung vom Siouxsie and the Banshees Abklatsch zu den wahrlichen cocteau twins ist vollzogen.Die Musik ist filligran,und verspielt geworden,wie zum beispiel auf "Ivo",oder "Pandora",die einzige Ausnahme bildet "Persephone".Ätherische Elemente schleichen sich auf den beiden Schlußstücken ein,auf denen Elizabeth whispert und jubiliert.Die texte werden zwar einerseits immer schwerer verständlicher,aber das stört eigentlich nicht,da man 1.sowieso nicht mitsingen könnte,und 2.man zeitweise glauben kann,Elizabeth würde in einer Art Geheim-oder Elfensprache singen.Ein Album,wie ein geheimnissumwobener Schatz-Ein Album zum Träumen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Transzendentale Klänge, 23. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
Mit der Band Cocteau Twins erging es mir ähnlich wie mit Joy Division. Ich habe mich einfach mal auf Neues eingelassen und diese LP in den 90ern bei alternativen Freunden gehört.
Schon beim ersten Hören war mir klar, dass das meinem Musikgeschmack am nächsten ist! Dabei hatte ich von dieser Band vorher so gut wie nichts gehört.
Was man mit Stimmen, Synthi und Perkussion machen kann, zeigt dieses Album.
Habe die Platte damals mehrfach gehört und konnte einfach von diesem Sound nicht weg. Er wird alle Zeiten überleben und man kann ihn sich eigentlich nicht "überhören".
Bin deshalb stärker eingestiegen und habe mir jetzt fast alles geholt, was von den Cocteau Twins zu kriegen ist. Dabei ist mir nicht bange, dass auch nur ein Track mir nicht gefällt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das hauptwerk??, 6. August 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
so hier nun der 1984er output...was soll man sagen...für mich einfach die beste und schönste cd der twins...sehr verträumt trotzdem klar strukturiert...und dann dieser wunderschöne gesang von liz...KLASSE !!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zeitlos, 6. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
Auch wenn das Album jetzt bald 30 Jahre alt ist, es ist immer noch sehr bewegend. Es lohnt sich die Cocteau Twins wieder bzw. neu zu entdecken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A classic, 22. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
For me one of the best (4AD) record ever made - On Treasure Cocteau Twins already made ambient kind of soundscapes long before ambient excisted - turn off the lights, put on some candles, open a nice belgian beer or a bottle of your favorite wine and listen to this record - it really is a treasure
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cocteau Twins' wahrer Schatz, 24. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
"Treasure" ist wohl das beste Album der Cocteau Twins, wobei es gut oder schlecht bei ihnen irgendwie gar nicht gab. Nach dem Debüt "Garlands" ritten die C.T. beharrlich auf ihrem einmal gefundenen persönlichen Stil herum, allerdings ohne zu langweilen. Jetzt sind sie tot. Man liebte sie oder sie waren einem egal. Dennoch bleibt heute festzustellen, dass die Stimme von Liz Frazer komischerweise fast allen Musikliebhabern geläufig ist. Nur: Keiner weiß, dass sie von Liz Frazer ist. Auf "Treause" fröhnt das Trio am extremsten seinem Hang zum Kitsch. Hier tropft wirklich aus der letzten Ritze Honig. Doch alles klingt so liebenswert unschuldig. Gott, dieses Album ist der Inbegriff von Romantik. Hierbei läßt sich sogar ein Pilcher-Roman mit Freude lesen! (Auch wunderbar als Soundtrack zur Vorbereitung und Durchführung von Sex geeignet)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Ausrutscher?, 17. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Treasure (Audio CD)
Nur ein Jahr Jahr nach dem wirklich exquisiten Album "Head over Heels" kam dieses Album. Na ja, man kann wohl nicht immer Top sein. "Pandora" ist sehr schön, "Otterley" und "Donimo" gehen so, aber wirkliche Abräumer sehen anders aus: z.B. die im gleichen Jahr produzierte EP "The Spangle Maker" Man könnte meinen, es handelt sich um eine andere Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Treasure
Treasure von Cocteau Twins
MP3-Album kaufenEUR 9,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen