Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Blei der Zeit ..., 10. November 2002
Von 
Norbert Erbstößer "nordwind" (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
... zieht so manch einen nach unten ins ewige Vergessen. Aber doch nicht die Cocteau Twins!!! Besonders nicht wenn man so zeitlos aufzuspielen weiß, wie es die drei Schöngeister zu tun pflegen.
Auf dieser CD hat man zwei Vinyl-Maxis aus dem Jahre 1985 zusammen gefasst. Bei den meisten Kollegen hieß das für gewöhnlich, daß man einen Knaller-Track auf 'ne Maxi presste, zwei Liedchen als Bonus noch dazu, die es nie auf die LP geschafft hätten, weil zu belanglos, schlecht produzuiert oder sich überhaupt nicht nach der Band anhörten, die uns da was vertickern wollte. Oder, supereinfallsreich, man servierte auf der B-Seite das Ganze noch mal als Instrumentalversion bzw. Dub.
Aber nicht so die Cocteau Twins! Die packten auf beide Scheiben je vier Spitzensongs und verwirrten damit alle. Jede Scheibe für sich eine homogene Mini-LP, mit ausgefeilten Rythmen, ziemlich treibend bis tanzbar(!) und unter dezenten Einsatz von Synthies/Rythmusmaschinen zur Unterstützung der akustischen Instrumente/Drums, bekommt der geneigte Hörer die gewohnten Klanglandschaften präsentiert. Nur kann man sich dazu sogar tänzerisch entfalten.
Und einige Gimmicks wurden mit reingepackt. Auf SULTITAN ITAN wird eine Guitarre bemüht, die ALBATROSS alle Ehre macht. Oder MELONELLA kommt uns, als stünde Mike Oldfield mit Gothic-Klamotten auf der Bühne. Grandios!
Das Cover wurde von der ECHOES IN A SHALLOW BAY übernommen, das Knistern von den Vinylplatten gottseidank nicht. Sonst ist alles wie gehabt, die Fraserfee ist nur ein bißchen rockiger, steht aber immer noch mit allen Elfen und anderen Zauberwesen in ständigen Kontakt, die Sounds heben alles wieder in schwerelose Gefilde, nur das Untenrum, dank der Drums, die Füße festen Boden verspüren.
Fazit: Auch im Märchenwald ist mal Party angesagt! Wer ein Freund der Cocteau Twins ist, erlebt das Trio in Spiel/Tanzlaune und sollte die CD unbedingt in seinen Besitz überführen und wer die Gruppe noch nicht kennt bekommt hier die ideale Einstiegsmöglichkeit in die Klangwelten der Twins mit ihrer Fee vom Dienst, Elizabeth Fraser, einzutauchen. ( Wer Frau Fraser nicht zu kennen glaubt, muß mal MEZZANINE von MASSIVE ATTACK auflegen, im speziellen Teardrop, Black Milk und Group Four; nur singt die Fraserfee da wirklich in Englisch und nicht im Mike-Oldfield-Ommadawn-Stil.)
Beide Maxis zusammen ergibt eine wunderschöne LP. Also aufgeht's!
(:->
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb3c6e9b4)

Dieses Produkt

Tiny Dynamine
Tiny Dynamine von Cocteau Twins
MP3-Album kaufenEUR 5,16
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen