Kundenrezensionen

11
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
The White Stripes
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:9,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Mai 2012
Vor vielen Jahren schrieb mir amazon.de: das koennte Ihnen gefallen. In Kauflaune hab ich mir damals diese Platte (sowie die White Blood Cells) bestellt und bin amazon.de bis heute dankbar fuer diesen Tipp. Das war lange vor Seven Nation Army und dem damit verbundenen Durchbruch.
Zur Platte: die unterscheidet sich doch deutlich von allem, was danach kommt. Sie ist einfach roher, Jack's Gesang ist hoeher und schaerfer, was keine Wertung gegenueber den darauf folgenden Platten sein soll. Deutlich wird bereits hier: wenn man direkt auf einer 230 Volt-Steckdose spielen koennte, wuerde Jack White den Umweg ueber die Gitarre lassen. Hochspannung pur. Es geht nicht um Virtuositaet, es geht auch nicht darum, *auf* der Gitarre zu spielen, sondern *mit* ihr. Also Hendrix statt Knopfler. Meg ist und bleibt Accessoire, aber eines, ohne das Jack White nicht kann. Absoluter Wahnsinn. Fuer jeden White Stripes-Fan ein Muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2015
Wer ist das? Diese Frage stellen einige immer noch und auch ich gehörte bisweilen dazu.
Aber wenn man sich mit dieser Musik beschäftigt, zieht sie einen in ihren Bann und man kann nicht aufhören hin zu hören.
Ob das Debütalbum oder The Stijl, ob Elefant oder Get behind me Satan, so Experimentell und ausgefallen wie es kaum ein anderer vor ihm tat.
Ich würde ihn mit Jimmy Page und Jimmy Hendrix in einem Atemzug nennen ohne etwas falsches darin zu sehen.
Bleibt nur eine Frage: Wann gibt es "get behind me satan" auf Vinyl?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. März 2002
Nachdem ich von "White Blood Cells", dem 'Breakthrough-Album' der White Stripes schon mehr als begeistert war, bestellte ich mir auch die beiden Vorgänger-Alben "White Sripes" und "De Stijl". Auf dem Debüt-Album lassen es die Detroiter Geschwister so richtig krachen. Anleihen von Led Zeppelin sind dabei zwar zu hören, aber verirrt sich Jack White's Gitarrenspiel nie irgendwo in den (irrelevanten) Abschweifungen seiner Vorbilder. Hier bleibt alles schön im Rahmen und man könnte fast meinen, dass man erstmals seit langem wieder neue Riffs hört. Kann es sein, Rock isn't dead after all? Also, an alle echten Musikfans: Alle White Stripes-Alben kaufen. Jetzt. Und ich hab noch nicht einmal angefangen von Meg White zu schwärmen...
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2003
Jack und Meg White, die beiden Geschwister aus Detroit, sind was besonderes. Die beiden kriegen es nämlich fertig, daß man das Gefühl hat, die Uhr wäre zurückgedreht worden und man befindet sich mitten in den 60ern. Garagenrock hingerotzt, uralte Deltabluestitel. Ganz besonders kann ich sie live empfehlen!!!Jack hat eine super Stimme, ein bißchen vergleichbar mit dem jungen Robert Plant. Habe alle ihre Platten und freue mich schon auf die nächste kommende Woche.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Februar 2013
das ist die erste veröffentlichte platte des genialen ehepaars in weiß, schwarz rot.
insgesamt finde ich das album gut aber nicht hervorragend.
zu empfehlen ist vor allem st james infirmary blues.
eine vorahnung, in welche richtung die band gehen könnte bekommt man in Do.
um jack white in seinem guitarrenrausch zu bewundern sollte man auf jeden fall in slicker drips reinhören.
der rest ist solider grounge oder rock was auch immer. auf jeden fall finde ich den rest ok
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2007
Ich habe auch alle Alben der White Stripes. Ich hab die beiden zu erst im Tv gesehen. Da wurde ihr Konzert in Manaus gezeigt. Seit dem komme ich nicht mehr von den beiden los. Hab mir dann Elephant gekauft und dann Get behind me Satan. Jetzt zum Schluss hab ich mir das Erstlingswerk zugelegt, und muss sagen das ist einfach Hammer. Was Jack und Meg auf dieser CD an Krachern raushauen ist einfach genial. Für mich das Beste aller Stripes Alben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. März 2003
Das Geschwisterpaar wurde von seinen Eltern mit Hilfe von Led Zeppelin erzogen, das scheint sicher. Die zwei rocken drauf los, als ginge es um ihr Leben. Garagenrock ist die vielleicht treffendste Bezeichnung dieser Art Musik. Roh, laut und dreckig.
Nicht unbedingt sonderlich anspruchsvoll, aber auf jeden Fall tierisch gut geeignet, die eigene Wohnung mal wieder zu putzen. Mit keiner Musik kommt man dabei schneller voran. Auch zum Autofahren zu empfehlen, allerdings nur fuer Geübte, denn man ist leicht versucht, das Gaspedal dauerhaft durchzudrücken.
Wer auf geradlinigen Punkrock steht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Wenn man Vergleiche nennen muss, kann man das am ehesten mit eben Led Zeppelin (vor allem Gesanglich) tun, aber auch mit Trail of Dead.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. März 2005
Man hat bei den White Stripes nicht das Gefühl, dass sie mit Musik Geld verdienen wollten. Eher hatte eine spaßorientierte Band in ihrem Proberaum eine Sternstunde, in der sie die Instrumente nur noch mehr oder minder unterstützen musste. Es passt einfach (insbesondere die Stimme), kein 'Schön"- oder 'Anspruchs"gequäle. Musikliebhaber, denen es hauptsächlich darum geht, dass Musiker die Instrumente beherrschen, und/oder die gehaltvolle Songtexte erwarten, kommen wahrscheinlich zu kurz. Hier gibt es auch nicht viel zu erlernen bzw. zu verstehen.
Als 'Fan" von AC/DC, ZZ Top u.ä. fühle ich mich auf jeden Fall sehr gut unterhalten!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Dezember 2014
Hat mir kein cd gekommt !!!! Das ist schon 2 mal was hat mir kein Artikel gekommt !!! Danke schön
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Dezember 2003
nachdem ich einige rezensionen gelesen hatte versprach ich mir sehr viel von diesem album, hatte aber zugegebenermaßen auch hohe ansprüche. beim ersten hören war ich um ehrlich zu sein enttäuscht, aber nach dem 3. mal hören bakam ich gefallen an der cd.. mitlerweile gefällt sie mir so gut, dass ich sie anderen empfehlen möchte. 5 sterne hätte die cd nur bekommen, hätte sie mich von anfang an in ihren bann gezogen =)
ein MUSS für jeden sttripe-fan !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Elephant
Elephant von The White Stripes
EUR 9,99

Icky Thump
Icky Thump von The White Stripes
EUR 9,49

Get Behind Me Satan
Get Behind Me Satan von The White Stripes
EUR 9,99