Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Monster von einem Album...
Oceansize haben das fast Unmögliche geschafft, "Hail to the thief" von Platz 1 meiner persönlichen Album-Hitliste 2003 zu verdrängen. Es ist einfach unglaublich, wieviel Energie, Leidenschaft und welch brilliante Melodien der Fünfer aus Manchester (?) auf einen kleinen Silberling gepresst hat. Die Platte scheint schier zu bersten vor Kraft. Am liebsten...
Am 14. Oktober 2004 veröffentlicht

versus
24 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Immer den Ball flach halten...
´Liebe Vorredner, seid mir nicht böse, wenn ich aus der Reihe tanze aber Effloresce ist sicher kreativ und wirklich gute Musik aber hat genauso sicher nichts, rein gar nichts mit Tool zu tun. Den Vergleich mit Radiohead kann ich ja noch einigermaßen nachvollziehen aber letzten Endes sind die beiden genannten Bands um klassen besser. Den Vergleich mit Tool...
Veröffentlicht am 8. Februar 2006 von yodertoepfer


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Monster von einem Album..., 14. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Oceansize haben das fast Unmögliche geschafft, "Hail to the thief" von Platz 1 meiner persönlichen Album-Hitliste 2003 zu verdrängen. Es ist einfach unglaublich, wieviel Energie, Leidenschaft und welch brilliante Melodien der Fünfer aus Manchester (?) auf einen kleinen Silberling gepresst hat. Die Platte scheint schier zu bersten vor Kraft. Am liebsten würde man jedem Song eine eigene Rezension widmen, hier nur ein paar Beispiele: "Massive Bereavement" steigert sich in knapp 10 Minuten vom ruhigen, athmosphärischen Prog-Stück zu einem unkontrollierten Wutausbruch, um am Ende plötzlich abrupt zu stoppen und den Hörer in die schmerzvollsten 5 Sekunden Stille seines Lebens zu katapultieren. "One day..." mit seiner wunderbar düsteren Stimmung erinnert am ehesten an die musikalischen Vorbilder von Tool. In "Saturday morning breakfast show" wechseln sich in dieser Brutalität nie gekannte Gitarrengewitter mit sanften Gesangsharmonien ab. Und das von Streichern unterstütze Schlussstück "Long Forgotten" treibt dem Hörer auch beim 50-ten Mal eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken.
"Effloresce" ist eine in höchstem Maße aufwühlende, schweißtreibende, geheimnisvolle und nie eintönige werdende Reise durch die Welt des Prog-Rock. Und wenn nach mehr als 75 Minuten der letzte Ton verklungen ist, wandert der zitternde Zeigefinger reflexartig in Richtung Repeat-Taste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gigantisches Debütalbum!!!, 4. Oktober 2007
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Es ist mit Worten einfach nicht zu beschreiben was Oceansize mit ihrem ersten Longplayer gelungen ist. Ein wahres Kunststück an Musik das für mich den Status eines meiner Lieblingsalben "ever" genießt!

Effloresce ist in 3 Phasen aufgeteilt ist jedoch ein Konzeptalbum und sollte als ganzes gehört werden.

Die erste Phase (Track 1 bis einschließlich 4) beginnt mit einem ruhigen und wunderschönem 4 minütigem Intro. Augen zu und genießen! Danach wird der Hörer förmlich vom 2. Lied Catalyst weggerissen, wird wie wild hin und hergeschleudert und weiß zuerst gar nicht was er mit der Musik anfangen soll. Die vielen Tempi und Rhythmuswechsel sind sehr gut strukturiert aufgebaut und der Song wird an keiner Stelle langweilig. Gefolgt vom Endzeitsong One Day All This Could Be Yours ist der Hörer endgültig in der Klanglandschaft von Oceansize gefangen. Die Melodie packt einen sofort, und nach 2.30 Minuten gibt es kein halten mehr, der Song explodiert förmlich und alle 3 Gitarren und das Schlagzeug entladen sämtliche Energien. Durchatmen? Keineswegs. Das 10 minütige Massive Bereavement lässt einem keine Zeit zum Luft holen.

Erst mit dem 5 Lied Rinsed, ebenfalls ein Instrumental, bekommt der Hörer Gelegenheit neue Kraft zu sammeln. Mit den folgenden 3 Songs gehen die Jungs aus Manchester ihren Weg konsequent weiter und zeigen der Musikwelt das Lieder auch jenseits der 4 minütigen Radiosongs mit dem Strophe Refrain Strophe Schema existieren.

Mit dem letzten Instrumental, Unravel, welches auch sehr sphärisch aufgebaut ist, wird der letzte Akt der Platte eingläutet. Diese Stücke sind ca alle 9 Minuten lang und sind so wunderbar aufgebaut und gespiekt mit wunderschönen Melodien und Ausbrüchen, dass es eine wahre Ohrenweide ist dieser tollen Truppe zu lauschen.

Man ist nur noch sprachlos und sitzt mit offenen Mund da wenn man dieses Album gehört hat. Es ist nicht leicht zu begreifen was einem da widerfahren ist. Effloresce erschließt sich und entfalltet seine Schönheit dem Hörer erst nach mehrmaligen Durchgängen

Doch wie gesagt es zu beschreiben fällt ziemlich schwer. Wer jedoch Musik von Isis, Porcupine Tree, Tool oder Dredg mag, kann hier mit guter Gewissheit zugreifen.

Für mich ist Effloresce jedenfalls OceansizeŽs bestes Album und wird mich noch sehr lange Zeit begeistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WAHNSINN!!, 2. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Das soll ein Debütalbum sein? Kann ich kaum glauben! Okay, es gab schon EP's, aber dies ist die erste Veröffentlichung der Band aus Manchester über volle Albumlänge, und die hat es mit 75 Minuten echt in sich.
Kurzes Fazit zu Beginn: Die Platte haut einen um.
Was hier an abwechslungreichen, mitreissenden Songs aufgefahren wird, ist schon bewundernswert. Tolle Instrumentierung, druckvolle Stimme, alles da!
Okay, es wird nicht wirklich das Rad neu erfunden, man hat doch sofort TOOL im Hinterkopf, wenn man der Platte lauscht. Aber das ist ja eher als Kompliment denn als Abwertung zu sehen. Wobei, es fehlen so die düsteren Anteile, Oceansize ist eher etwas klarer als TOOL und auf jeden Fall eigenständig genug, um daneben zu bestehen.
Da gibt es tolle Refrains (Amputee), ruhige schwebende Instrumentals (Rinsed, Unravel) und lange, Prog-artige Stücke, die nie langweilig werden.
Es ist schon fast unglaublich, wie wenig über dieses Album bisher zu lesen und zu hören ist. Hoffentlich ändert sich das schnell, die Platte hätte es verdient.
KAUFEN!
Tim
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen UNGLAUBLICH, 21. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Kennengelernt habe ich diese Band in der Visions; eine CD-Kritik. Und diese klang sehr interessant, also ab in den Plattenladen: probehören. Man wird von der allerersten Sekunde an in den Bann gezogen (durch das fantastisch-klingende Instrumental "I am the Morning"). Nach diesem Lied ist man gespannt, wie wohl die Stimme des Sängers sein könnte: sie ist echt zum Träumen einladend. Wunderschöne abwechslungsreiche Musik zum Entspannen ("Rinsed"), zum Abreagieren ("Massive Bereavement"), zum Nachdenken ("Women who love Men who love Drugs"). Diese CD ist nahezu ein Meisterwerk, dessen Lieder Dir monatelang im Kopf rumschwirren werden und ebenfalls monatelang im CD-Player liegen wird.
Diese Band live zu sehen zu können (Lowlands 2004) war einer der schönste Momente in meinem Leben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gitarrensturm, 10. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Ohne einen einzigen Titel dieses Albums, geschweigedenn etwas von der Band an sich, gehört zu haben, habe ich das Debütalbum bestellt. Denn anhand vieler Kritiken und einiger Kommentare, hatte ich mir ein Bild von dieser Musik gemalt und wollte nun endlich wissen, in wie weit meine Vorstellung zutraf oder nicht.

Gleich vorneweg, Effloresce ist sicher keine Neuerfindung oder eine musikalische Offenbarung. Aber das was die Männer aus Manchester dort auf eine Silberscheibe gepresst haben, ist ungeheuer dicht, abwechslungsreich und ein musikalisches Abenteuer für die Ohren. Es ist jetzt, nachdem ich das Album sicher ein dutzend Mal gehört habe, sehr schwer einzelne Titel herauszupicken und hier analytisch zu zerflücken. Wahrscheinlich ist es auch nicht der beste Weg solch ein Album zu kommentieren, deswegen werde ich einfach beschreiben, wie ich über das Gesamtwerk denke und ob ich es weiter empfehlen kann oder nicht.

Wenn eine Band sich Oceansize nennt, dann denkt man zunächst an die zerstörerische Kraft des Meeres, aber auch ihre tiefe Schönheit und Faszination. Und genauso offenbart sich Effloresce dem Hörer: Hier wechseln sich beinahe sphärisch anmutende Stücke mit ungeheuer dichten Kompositionen ab die stellenweise an den Stil von Tool erinnern. Doch viel weiter geht die Ähnlichkeit mit Tool nicht. Viele Stücke sind zu "ambientlastig", oftmals ohne Gesang. Doch genau dieser Wechsel, wenn nach einer Ruhephase die nächste Gitarrenwelle auf den geneigten Zuhörer einbricht machen den Charme dieses Albums aus.

Für mich als ungeübten Musikkritiker fehlen an dieser Stelle sicher einige metaphorische Beschreibungen, so dass ich direkt zu meinem Fazit übergehen möchte: Effloresce bietet über 70 Minuten lang mitreißende und äußerst abwechslungsreiche Musik, die von ruhigen bis zu aufwühlenden Momenten alles bietet, was man sich als Fan von intelligenter, eventuell progressiver, Rockmusik wünscht. Für mich DIE Entdeckung der letzten Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterliche erste CD, 10. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Ich habe Oceansize bei ihrem ersten Deutschlandkonzert gesehen und habe mir dann gleich die CD gekauft. Ich war schier begeistert. Für mich ist die Platte eines der drei besten in diesem Jahr. Ich bin mir auch sicher, dass man noch viel von dieser Band hören wird. Sie haben mich auch sehr an Dredg erinnert. Zusammen mit The Used gehören sie zu den besten Newcomer dieses Jahres.
Also, kauft euch unbedingt die CD! Sie ist einfach nur meisterlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darf einfach nicht wahr sein......, 20. Dezember 2003
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
..und das mir. Dachte schon nach 15 Jahren Rockmusiker und 25 Jahren Fan derselben könnte ich nix mehr umhauen. Gut, voll daneben gelegen ......
Wie nennt man sowas ? Gehörgangslibido ? Musikalische Ejakulation ( sorry für den derben Begriff ) ? Jedenfalls, so in etwa hab ich mich bei der ersten Tool- und I Mother Earth-CD gefühlt, nur diesmal viel intensiver. Hab gestern die CD zum ersten Mal gehört und fast angefangen zu Heulen vor Glück......
Ich sag jetzt mal, Meisterwerk, Rohdiamant, Superklasse, noch nie was von der Band gehört, scheint wohl auch nicht so viel zu geben, nun gut, nein , nicht gut, hoffe die legen schnell was nach !
Anspieltips ? Alle. Für Gitarristen und Songwriter ein absolutes Pflichtprogramm. Einziger kleiner Wermutstropfen ist, daß die Lieder so gut sind, daß sie dem Hörer vieles abverlangen, weil so viel drinsteckt, und man verliert etwas den Faden im postiven Sinne, ich jedenfalls konnte irgendwann nicht mehr weiterhören, aber nur zum Luftholen, denn diese Musik macht süchtig ! Auch wenn sie stellenweise richtig dick aufgetragen ist, man muß sich jedenfalls die Zeit zu nehmen, denn das ist alles andere als Easy-Listening. So soll es aber auch sein.
Für die Schubalden-Denker : Tool/Perfect Circle meets Staind meets Massive Attack, und alles rockt und flasht ! KAUFEN !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sphärisch,abwechslungsreich,druckvoll!!!!, 26. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Ich habe diese CD bereits im November für mich entdeckt und war daher sehr auf die Live-Umsetzung bei der Tour im Vorprogramm von Aerogramme gespannt. Einfach nur genial! Die Cd bietet absolute Abwechslung. Ständig wechseln sich ruhige Songpassagen mit wilden Ausbrüchen ab. Vergleichbares kannte ich bis dato nur von Jane`s Addiction, die hier wohl auch als Namensgeber der Band fungiert haben. Während die ruhigen Passagen zum Zurücklehnen einladen, bringen einen die kraftvollen Einsätze in die Realität zurück. Dies geschieht jedoch ohne zu nerven. Hört Euch diese Scheibe über den Kopfhörer an, und Ihr werdet auch beim zwanzigsten Durchlauf viele Details entdecken und neue Stimmungen erleben. Kauft diese unglaubliche CD, freut Euch auf das nächste Konzert (solange das noch im kleinen Rahmen geschieht) und freut Euch mit mir auf die nächste Veröffentlichung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen deep, deeper, oceansize..., 1. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
So, mal wieder ne geniale Band aus Großbritannien ...ähnlich wie cooper temple clause, aber deutlich alternativer sprengt das Debut dieser jungen Band jeglichen Rahmen!!!
Vergleiche: Tool, cave-in, cooper temple clause...
will heissen: sehr sphärisch, 3 Gitarren, 10min lange Lieder, Sänger lebt alle Emotionen aus ...
Hör grad die Scheibe zum wiederholten Male ..und ja das sind 'die Alben in denen du die Kreativität spürst ...fernab von jedem Dreiakkorde Song und uffda uffda Rhythmus ...also, nur mit den Füßen wippen und Kopf schütteln is nich ...das ist mehr!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmosphäre, 22. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Effloresce (Audio CD)
Neue junge Band aus England ...und wirklich toll, teilweise sehr atmosphärisch vertrackt, aber auch mit Ausbrüchen behaftet entpuppt sich das Album als einer der Geheimtips des Jahres. Anzusiedeln irgenwo zwischen cave in, juno und cooper temple clause ...wer Melodien, bratzige Gitarren, kristallklaren Gesang und ausufernde Rhythmus Sections mag ...bitte zugreifen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xac8bde28)

Dieses Produkt

Effloresce
Effloresce von Oceansize
MP3-Album kaufenEUR 9,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen