Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend!
Die Erwartungen an diese DVD-Neuauflage waren bei mir sehr groß, da ich die miserable Qualität der Fernsehausstrahlungen kannte und bis heute nur über die technisch lieblose Kaufvideovariante von CIC verfügte. Die Restauration der Serie ist überraschend gut gelungen. Das Bild ist klar, scharf und kontrastreich. Bildfehler sind auf den ersten...
Veröffentlicht am 3. Mai 2009 von Meik Meier

versus
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverschämt überteuert, da nur halbe Staffeln
Die Serien sind wirklich toll remastered. Alles wirkt relativ frisch und lebendig, trotzdem ist der gewisse 60er-Jahre-Charme erhalten geblieben. Für Star Trek-Fans ein Muss!

Was wirklich ärgerlich ist - und reichlich dreist - ist die Tatsache, dass der deutsche Vertrieb die Staffeln halbiert hat (4 CDs pro Pack), dafür aber fast gleichen Preis...
Veröffentlicht am 27. Mai 2009 von Malente69


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend!, 3. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Die Erwartungen an diese DVD-Neuauflage waren bei mir sehr groß, da ich die miserable Qualität der Fernsehausstrahlungen kannte und bis heute nur über die technisch lieblose Kaufvideovariante von CIC verfügte. Die Restauration der Serie ist überraschend gut gelungen. Das Bild ist klar, scharf und kontrastreich. Bildfehler sind auf den ersten Blick nicht zu sehen. Ein Nachteil des guten Bildes sind nun die klar erkennbaren Mängel an den damaligen Filmkulissen, die jetzt natürlich stark ins Auge springen. Durch die stark verbesserte Bildqualität der Spielszenen, wurde es 'logischerweise' unumgänglich, die Effektaufnahmen der 60er Jahre anzupassen! Bei jeder Veränderung am Original (siehe 'Star Wars'), ist vermutlich jeder Fan etwas voreingenommen. Das Ergebnis ist absolut akzeptabel, da man sich vorrangig auf die auf die Darstellung der Enterprise im All beschränkt hat. Einige Aufnahmen wurden dadruch sogar extrem aufgewertet! Eine meiner Lieblingsszenen dieser Box, ist die Ankunft des Raumschiffs 'Fesarius' in der Folge "Pokerspiele". Durch die neue dreidimensionale Wirkung der Szene, wirkt diese Darstellung absolut realistisch. Der Detailreichtum ist unglaublich!
Einige negative Punkte gilt es auch zu erwähnen, obwohl die Mängel durch das Gesamtpaket der DVD-Box etwas in den Hintergrund treten. Negativ zu bewerten ist, daß die Anordnung der Episoden der US-Ausstrahlung entsprechen und nicht die Produktionsreihenfolge zeigen. Auch einige wenige Effekte sind in ihrer Anwendung etwas unpassend gewählt und wirken fast wie die Darstellungen in einem Computerspiel (Siehe Episode "Notlandung der Galileo 7"). Weiterhin hätte man den deutschen Mono-Ton wenigstens auf Standard-Dolby bringen können. Und wo befindet sich die ursprüngliche Folge 1 "Der Käfig" mit Jeffrey Hunter von 1964, der älteste Star Trek-Film überhaupt? Vielleicht ist damit zu rechnen, das dieser Film irgendwann gesondert erscheint?!
Diese Minuspunkte werden jedoch etwas aufgehoben, durch Extras, die auf alle 4 Discs verteilt sind und durch die immerhin ungeschnittene Wiedergabe aller Folgen, wobei man nachsyncronisierte Elemente kaum wahrnimmt.
Für alle Fans der Serie trotzdem die beste DVD-Fassung und eine unbedingte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverschämt überteuert, da nur halbe Staffeln, 27. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Die Serien sind wirklich toll remastered. Alles wirkt relativ frisch und lebendig, trotzdem ist der gewisse 60er-Jahre-Charme erhalten geblieben. Für Star Trek-Fans ein Muss!

Was wirklich ärgerlich ist - und reichlich dreist - ist die Tatsache, dass der deutsche Vertrieb die Staffeln halbiert hat (4 CDs pro Pack), dafür aber fast gleichen Preis haben will, wie die Original-Ausgaben. Die Original-Ausgaben kosten bei Amazon.co.uk ca 30 Pfund (35 €) und enthalten jeweils 8 DVDs, also komplette Staffeln. Deutsche Tonspur (Mono) ist aber auch drauf! Käufer der deutschen Ausgaben müssen also ca. 15 Euro mehr berappen.

Also: Produkt an sich: 5 Sterne, Preispolitik: eigentlich kein Stern wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altes Flair in würdiger Verpackung, 10. April 2009
Von 
D. Schubert "SevenOfNine" (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Ich bin mit den Erstausstrahlungen von Star Trek groß geworden und meine Begeisterung von dieser Serie ist bis heute ungebrochen. Nachdem die erste Staffel als HD-DVD erschien und nach dem schnellen Aus der HD-DVD habe ich darauf gehofft, dass die Serie digital remastered komplett auf DVD erscheinen würde.

Hier ist sie nun und die 1. Staffel kommt nun in 2 edlen Steelbooks mit je 4 DVDs daher, wobei anzumerken ist, dass jedes Steelbook für 5 DVDs ausgelegt ist. Den Platz der 5. DVD ziert eine Dummy-DVD aus Pappe mit Hinweisen auf die nächsten beiden Staffeln. Die DVD-Informationen sind sinvoller Weise als Kartonblatt auf der Rückseite mittels Klebepunkt fixiert, und kann auch als Einleger verwendet werden.

Als ich die Dokumentation über die Aufarbeitung der Serie sowie die ersten beiden Folgen sah, hat es mich schier vom Stuhl gehauen. Die Digitalisierung zaubert ein gestochen scharfes Bild auf den Bildschirm, und die oftmals hölzern wirkenden Trick-Effekte, sowie die gemalt wirkenden Hintergründe wurden überarbeitet und durch CGI-Effekte ersetzt. So entsteht der Eindruck, die Serie wäre in diesem Jahrtausend produziert worden. Das Herausragende an den oftmals nur unscheinbaren Änderungen ist, dass die Serie mehr Realität erhalten hat, aber das alte Flair erhalten blieb, und darauf ist es auch den Verantwortlichen von CBS/Paramount angekommen, und sie haben hier ganze Arbeit geleistet. Daher mein Kompliment für diese tolle Umsetzung, denn Star Trek hat durch die Aufarbeitung immens dazu gewonnen.

Ich kann diese DVD-Fassung jedem ans Herz legen, und wer sich etwas genauer über die durchgeführten Änderungen informieren möchte, dem sei der Trailer dazu auf der Star Trek-Seite der Paramount Homepage angeraten.

Noch eine kleine Bemerkung am Rande. Auch wenn die Front des Steelbooks ein übergroßes FSK-Logo "schmückt", so ist das Logo auf der DVD das mit Abstand Eleganteste der dort aufgedrucken 4 oder 5 europäischen Logos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Flug ins 21. Jahrhundert, 13. Mai 2009
Von 
Ralf F. (Bad Salzuflen Lockhausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Muss man sich als Trekkie (oder Trekker) wirklich alle Veröffentlichungen kaufen, die es zu Star Trek gibt? Aus meiner Sicht nicht, wenn man die Inhalte der neuen Sachen schon dank vorangegangener Veröffentlichungen hat. Aber die remasterte Version von Raumschiff Enterprise ist wirklich zu empfehlen. Da der Ausflug zur HD-DVD nur ein kurzer war, gibt es The Original Series nun remastered auf DVD und Blu-ray. Da ich derzeit "nur" einen DVD-Player habe, griff ich zum passenden Medium.

Wenn ich die Box mit einem Wort beschreiben müsste, dann wähle ich ein ehrliches "gelungen"! Ich könnte auch "klasse" oder ähnliches schreiben, bin aber nicht so der Euphoriker. ;-) Das Bild wurde komplett neu abgetastet und ist nun sehr klar. Und das bei einer 40 Jahre alten Serie - Respekt. Die neuen Sequenzen, die eingebaut wurden und somit die alte Tricktechnik ablösen, fügen sich nahtlos ein, sodass die Serie nun moderner erscheint, aber trotzdem den gleichen Charme versprüht wie eh und je. Wer mehr über die Restaurierung der Serie wissen will, sollte sich unbedingt die Doku "Spacelift - Raumschiff Enterprise landet im 21. Jahrhundert" ansehen. Aber das macht ein Fan sowieso, oder?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Star Trek - Remastered - Klasse....., 22. April 2009
Von 
Ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Inhalt
Der Weltraum - unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung fünf Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu entdecken, neue Lebensformen und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die Enterprise dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat...

Bildbewertung:
Wir schreiben das Jahr 2009 und Paramount Home Entertainment lädt uns ein, zum entdecken neuer, noch nie dagewesener DVD-Welten. In Galaxien einer Bildqualität, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Im Mai 2009 feiert ein neuer Star Trek-Film seine Kinopremiere in Deutschland. Grund genug, auch das Raumschiff Enterprise als Serie, in die modernste Star Trek-Zukunft, mit dem ersten Half Season Pack der Staffel Eins, für den das Filmmaterial komplett neu abgetastet und digital überarbeitet wurde, zu beamen.

Verpackt in einem stylischen Steelbook und mit reichlich interessantem Bonusmaterial auf den DVD`s, startet die Saga der USS Enterprise hinein in den Weltraum mit seinen unendlichen Weiten und Abenteuern. Captain Kirk macht sich mit seiner 400 Mann starken Besatzung des Raumschiffs USS Enterprise NCC-1701 auf den Weg, um neue Galaxien zu erforschen und andere Lebensformen kennen zu lernen.

Wurde die Idee und Produktion von "Star Trek" anfangs noch von vielen belächelt und erreichte zumeist nur relativ wenige und Science-Fiction-interessierte Zuschauer, setzte nach dem Ende und der Absetzung der Reihe im Jahr 1969, eine bis heute andauernde und als Kultstatus zu bezeichnende weltweite Beliebtheit für diese Serie ein.Zahlreiche nachfolgende Produktionen, verschiedenster Stilrichtungen, lehnten sich an die Grundidee der Serie "Star Trek", die von Gene Roddenberry (1921-1991) stammt an und bedienten sich ihrer.

Der vorliegende erste Half Season Pack 1.1, bietet auf seinen vier DVD`s die ersten 16 der insgesamt 29 Episoden der ersten Staffel.In den USA wird der 8. September 1966 als offizieller Termin der Erstausstrahlung genannt, wobei bereits 1964 ein erster Pilotfilm entstand, der aber von den damaligen Verantwortlichen abgelehnt wurde. Erst ein zweiter Pilotfilm und zahlreiche Änderungen an und in der Produktion und am Konzept fanden die Zustimmung und gaben den Weg frei und das Startsignal für die Produktion der ersten Staffel von "Star Trek". Die deutschen Zuschauer konnten am 27. Mai 1972 die erste Folge der Reihe in der Erstausstrahlung erleben.

Das Bild während der Wiedergabe von den vier DVD`s dieser Veröffentlichung, wirkte auf mich geradezu überwältigend in Anbetracht des Alters und des geringen Budgets beim damaligen Dreh der Folgen, in den Sechziger Jahren. Das erstaunlich gelungene Ergebnis der Qualität, der zur Ansicht kommenden remasterten Bilder dieser Veröffentlichung, ist an dieser Stelle, auch mal ein anerkennendes Wort an die Techniker von Paramount Home Entertainment wert, die hier wirklich ganze Arbeit geleistet haben.

Im Bildformat 4:3 Full Frame und mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 772 Minuten kommen die ersten sechzehn der wahrlich als Kult zu bezeichnenden Episoden mit ihrem Bild bei diesem ersten Half Season Pack zur Ansicht. Im monatlichen Turnus sollen die weiteren Staffeln, ebenfalls als Half Season Pack, bis zur dritten und letzten Staffel folgen.

Das Ursprungsfilmmaterial wurde sehr aufwendig von mechanischen Beschädigungen und Verunreinigungen befreit. Die Einstellungen in wichtigen Parametern beim Bild, wurden gegenüber früheren Veröffentlichungen auf DVD, sichtlich verbessert und korrigiert. So zeigen sich die Bilder in kräftigen Farben voller Brillanz und Intensität. Die verstärkte Intensität beim Kontrast und in der Schärfe bietet ein höchst detailliertes und konturenreiches Bild voller Lebendigkeit und Frische. Das kaum auffällige Bildrauschen ist für das Alter der Filmaufnahmen gesehen, relativ gering präsent und ist nur minimal, auf keinem Fall störend, zu bemerken.

Die DVD-Menüs sind animiert und mit Soundeffekten unterlegt, sie stellen eine Art Schaltpult bzw. Kommandozentrale da. Ein wenig irritierte mich anfangs die Nutzung der DVD-Menüs, wegen der mir unverständlichen Zahlen vor den einzelnen Episoden in den Menüs. Vor der ersten Episode steht eine "6", vor Folge zwei der ersten DVD eine "8", vor Episode drei eine "2", was sich so unregelmäßig über alle Menüs der einzelnen DVD`s fortsetzt. Aber nach einiger Zeit hat man sich an diese etwas seltsame Nummerierung gewöhnt und findet sich gut in den angebotenen Optionen innerhalb der Menüs zurecht.

Jede Episode kann einzeln gestartet werden. Nach der Auswahl der Folge, erscheint nochmals eine Texttafel, von der die Episode dann direkt gestartet oder zuvor noch ein älterer Vorschau-Trailer der jeweiligen Folge gesehen werden kann. Auf jeder der vier DVD`s findet sich des Weiteren ein Extra. Höchst informativ und sehr gelungen ist der ca. 20 Minuten dauernde Bericht mit dem Titel "Spacelift - Raumschiff Enterprise landet im 21. Jahrhundert". Hier erfährt man einiges über die höchst aufwendige Bearbeitung und Restauration des filmischen Ursprungsmaterials für die DVD-Veröffentlichung. Ebenfalls sehr gelungen sind zwei weitere Kurzfilme auf anderen DVD`s. Unter dem Titel "Leben jenseits von Star Trek" schildert William Shatner (Captain Kirk) in einem ca. 10 Minuten dauernden Bericht seine Leidenschaft "Pferde" und dem "Danach" nach der Serie. Im dritten Extra erleben wir Leonard Nimoy, der über seine Darstellung der Figur "Spock" innerhalb der Serie spricht. Zu guter Letzt findet sich noch eine Art "Spiel" im Frage-Antwort-Modus mit dem Titel "Trekker Connections" unter den Extras. Die Extras befinden sich in englischer Sprache mit Untertiteln auf den DVD`s.

Tonbewertung:
Die angebotenen Auswahlmöglichkeiten in diesem Bereich sind recht vielfältig. Gleich fünf Sprachen stehen zur Auswahl, um zu Gehör zu kommen, bereit. Ein englischer Ton im Dolby Digital 5.1 sowie Sprachfassungen in Dolby Digital 2.0 in Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch stehen zur optionalen Anwahl bereit. Neben speziellen englischen Untertiteln für Hörgeschädigte werden noch Untertitel in Englisch, Deutsch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch und Spanisch angeboten.

Gesamteindruck:
Paramount Home Entertainment veröffentlicht mit diesem Release den ersten Teil der ersten Season der legendären US Serie "Raumschiff Enterprise" in exzellenter Qualität auf DVD. Eine absolute Kaufempfehlung für diese Veröffentlichung.

Autor: Torsten
[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Anfang der wohl besten Sci-Fi-Serie aller Zeiten !, 24. März 2010
Von 
S. K. (Sauerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Lange haben die Fans darauf warten müssen, doch endlich wurde der Traum wahr:
"Star Trek - The Original Series" findet endlich seinen Weg auf DVD.

Doch... Moment mal ! Gab es nicht bereits vor Jahren eine DVD-Veröffentlichung der Serie ? Ja, tatsächlich. Vor mehreren Jahren wurden alle Episoden staffelweise auf die digitalen Silberlinge gepresst, umhüllt in einer schmucken, dem Serien-Look absolut passenden Plastik-Box (in den Grundfarben Gelb, Rot und Blau - Als Anlehnung auf die typischen Uniform-Farben). Erstmals ungekürzt (das ZDF und Sat.1 haben einen Großteil der Folgen vor Jahrzehnten auf sendertaugliche 45 Minuten oder noch weniger runtergestutzt, obwohl die Original-Episodenlauflänge ca. 48 Minuten betrug) und in fehlenden Szenen nachsynchronisiert. Viele Episoden profitieren ungemein von ihrer Vollständigkeit, werden diese doch durch - für die jeweilige Handlung - wichtige "Informationsfetzen" um Längen verständlicher und wirken somit nicht mehr zu platt dargestellt.

Doch leider lieferte diese erste DVD-Veröffentlichung fast die gleiche, alles andere als schöne Bildqualität, mit der uns das Free-TV bis heute "segnet". Verschmutzungen ohne Ende, häufig unscharfe Bilder, sichtbare Filmstreifen und Kratzer und recht blasse Farben.

Nun wurde die Serie mittels digitaler Technik komplett restauriert, und die Mühe hat sich mehr als gelohnt:
Die Farben wirken satter, das Bild Schärfer und frischer denn je, man könnte fast annehmen, dass es sich bei dieser Serie um eine recht aktuelle Produktion handelt, und nicht um ein TV-Format aus den 60er Jahren. Anders als bei der TNG-Serie (die ausschließlich auf Videomaster gedreht wurde und daher eine sehr schwache Leistung in Sachen Schärfe und Kontrast an den Tag legt) kommt der Umstand zugute, dass TOS damals auf echtem Film gedreht wurde, was eine Restaurierung wesentlich einfacher macht als auf anderen Filmmedien.

Doch hier hört die Verbesserung dieser neuen DVD-Fassung nicht auf !
Alle Effekt-Szenen wurden komplett durch CGI-Material ersetzt. Endlich kommen viele Szenen mit der heutigen Technik so rüber, wie sie damals vor über 40 Jahren gedacht waren. Und das Beste daran ist, dass die VFX-Fachleute keine hypermodernen Special-Effekt-Orgien eingebaut, sondern die betreffenden Szenen mit Bedacht im gleichen, altmodischen Stil gehalten wurden, so dass kein Bruch zum Rest der Serie entsteht. Sicherlich wirken viele Kamerafahrten moderner, und einige Effekte wirken vielleicht einen leichten Tick aufwendiger, aber der alte Flair ist meiner Meinung nach erhalten geblieben.

Neben den ersten 16 Folgen in dieser ersten Halbstaffel (in einem edlen Steelbook mit schönem Prägeaufdruck des Starfleet-Logos) gibt es noch einige interessante Extras, u.a. zu jeder Episode einen Original-Vorschau-Trailer (einschl. diverser Bildverschmutzungen und sonstigen Fehlern *g*), viele Privataufnahmen vom Set und diverse Hintergrundinformationen zu den Darstellern oder den Machern hinter TOS.

Diese DVD-Version lässt keine Wünsche offen und ist jedem TOS-Fan zu empfehlen. Wer allerdings auf die Original-Effekt-Szenen nicht verzichten kann und will, muss zur Bluray-Version greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raumschiff Enterprise Staffel 1.1. Beginn einer tollen Serie, 31. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Raumschiff Enterprise (OT: Star Trek) ist einer der einflussreichsten und besten Science Fiction TV Serie die jemals gedreht worden ist. Neben tollen Science Fiction Themen wie diverse Gefahren im Weltall, Interstellare Kriege, Außerirdischen Lebensformen, Androiden, Zeitreisen, Parallelwelten etc ... stimmen auch die Charaktere der Besatzung des Raumschiffes Enterprise. Figuren wie Captain Kirk, sein erster Offizier der Halb-Vulkanier Spock, Schiffsarzt Pille" McCoy, Ingenieur Scotty, Kommunikations- Offizierin Uhura und Navigator Sulu wurden von Schauspielern wie William Shatner, Leonard Nimoy, Deforest Kelley, James Doohan, Nicolette Nicholson und George Takei Leben eingehaucht. Der quirlige Russe Chekov (Walter König) sollte erst ab Staffel 2 seinen Stammplatz erhalten. Dieses Zusammenspiel der Charaktere vor allem dem unterschiedlichen Dreigespann: McCoy, Spock und Kirk machten die Serie aus. Es wurden nicht nur spannende Geschichten sonder auch noch jede Menge Humor geliefert. Ein wenig Schmunzeln über einige Folgen sollte erlaubt sein.

Der Pilotfilm Der Käfig (noch ohne Kirk u.a.) befindet sich leider nicht in dieser Box. Doch wurde dieser geschickt in der Doppelfolge Talos IV - Tabu eingearbeitet. Auch die Romulaner dürfen zum Ersten Mal in der Episode: Spock unter Verdacht in Erscheinung treten und in Kirk = 2 ? darf man die böse Seite des Captain Kirks kennen lernen. In weiteren Episoden trifft man auf Form wandelnde Kreaturen, einen übersinnlichen Jungen, übersinnliche Wesen aus anderen Dimensionen, einem Virus, einen Frauenhändler, Androiden, alte Kinder, einer gefährlichen Methode Wahnsinn zu behandeln, einen unüberwindbaren Gegner, einer Schauspielertruppe, einem weißen Kaninchen und einer notgelandeten Fähre. Auf folgende Folgen kann sich der Fan freuen: DVD1: (6)Der letzte seiner Art, (8)Der Fall Charlie, (2)Die Spitze des Eisberges, (7)Implosion in der Spirale; DVD2: (5)Kirk:2 = ? , (4)Die Frauen des Mr. Mudd, (10)Der alte Traum; (12)Miri, ein Kleinling; DVD3: (11)Der Zentralnervenmanipulator, (3) Pokerspiele, (16)Talos IV (Teil 1 und Teil 2); DVD4: (13)Kodos der Henker, (9) Spock unter Verdacht, (17)Landurlaub, (14)Notlandung auf Galileo 7. Der Pilotfilm (1) der Käfig befindet sich in der Box zur dritten Staffel. In den Klammern steht die chronologische Produktionsreihenfolge wie sie auch auf den DVD's vermerkt worden ist. Zu jeder Episode ist als Appetithäppchen ein Vorschau-Trailer (in Englisch) dabei.

Zur Freude gibt es zahlreiches Bonusmaterial bei der auch einige Darsteller zu Wort kommen. Die digital überarbeitete Bildqualität ist umwerfend. Trotz Remastered wurde der alte Charme der Serie beibehalten. So bleibt Raumschiff Enterprise auch eine Zeitreise in die 60er Jahre. Zum größten Teil sehen diese Effekte wirklich toll aus. Sehr zu Empfehlen ist auch die englische Tonspur (in DD 5.1. im Gegensatz zum deutschen Ton in Mono). Mein Kritikpunkt bleibt die Veröffentlichung in Halb Staffeln, die finde ich einfach Kundenunfreundlich. Star Trek scheint wieder in tollen Farben und die erste Box macht Lust auf mehr. Glatte Empfehlung für alle Star Trek und Science Fiction Fans die die erste Staffel noch nicht in einer anderen Edition besitzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Deutsche Verlade!, 29. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Was trieb die deutsche Vertriebsfirma dazu die Staffeln zu halbieren und dafür einen überzogenen Preis zu verlangen???

Am 28.04.2009 erhielt ich die Staffeln durch amazon.co.uk zugesandt und kann somit folgendes Urteil abgeben:

Ton, Bild und Remastering sind hervorragend gelungen! Dafür die volle Punktzahl. Das Steelbook ist griffig und die innenliegende Verpackung aus Kunststoff und nicht aus Pappe - sehr schön. Alle DVDs sind in einem umblätterbaren Ordner zusammengefasst. Einziges Manko: Die Reihenfolge und die jeweilige Zuordnung der Folgen zu den DVDs ist hinter die DVDs auf die Packungsinnenseite gedruckt. So muss man die DVDs immer herausnehmen um zu sehen, welche Folge wo ist. Ansonsten super stabile und wertige Verpackung. Die Specials der US-Version sind enthalten (inkl. die 3 Tribble-Folgen im Season 2 Pack (TOS, TAS und DS9)).
Und selbstverständlich ist die DEUTSCHE Tonspur auch drauf, aber nur in Mono. War ja klar.

So kann man der Britischen Veröffentlichung klar 5 Sterne vergeben, der Deutschen nur 2.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle, 21. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Was habe ich mich gefreut, die Science-Fiction Helden meiner Kindheit wieder zu sehen!

Nun kann man sich darüber streiten, ob das Ersetzen alter Szenen und Einfügen neuer Effekte durch neueste CGI dem Original schadet oder nicht. Eingefleischte Trekkies und Sammler werden dem wohl eher negativ gegen über stehen - so ähnlich ja auch bei Star Wars geschehen!

Ebenso verhält es sich mit der orchestralen Neueinspielung der Titelmelodie, die mit einem ebenfalls neuen Vorspann den Klassischen ersetzt. Mit wehmütigen Gefühlen suche ich den "Punkt" aus dem die Enterprise aus dem Hintergrund des Vorspanns auftaucht und warte auf den sphärisch verzerrten Frauengesang...

Ich persönlich sehe dies alles mit einem lachenden und einem weinenden Auge:
gerne hätte ich die originalen Weltraum/Enterprise-Shots noch einmal gesehen,, finde jedoch die neuen Szenen sehr gelungen, denn es wurde sich erfolgreich bemüht, den Charme und die Optik zu erhalten. Die Integration ist gelungen!
Wie auch in der Bonus-Doku "Spacelift: die Enterprise im 21. Jahrhundert" zu hören: so hätte man die Enterprise bereits damals sehen wollen (was aber tricktechnisch nicht möglich war).
Perfekt wäre gewesen, wenn sowohl die alten, wie auch die neuen Szenen in den Folgen enthalten wären - schade.
Was mich enttäuscht, ist das Fehlen eines Serien-Guide oder Booklets in gedruckter Form - Fehlanzeige. Die lieblos in Papierform auf die Rückseite des Steelcase aufgeklebte Übersicht der enthaltenen Folgen überzeugt so gar nicht. Statt dessen hat man in den Platzhalter für die 5. DVD (?!?!?!) eine Pappscheibe mit Werbung eingelegt - pfui.
Ebenso negativ empfinde ich die Navigation innerhalb der DVD/Episoden: die einzelnen Folgen sind anscheinend beliebig auf den DVDs verteilt, allerdings im DVD-Menü mit Nummern sowie der "Sternzeit" versehen. Innerhalb einer Episode kann man einige Kapitelsprünge ausführen, das Zurückkehren zum Hauptmenü ist jedoch per Menütaste nicht möglich - Frechheit.

Zu guter Letzt enttäuscht auch die Verpackung selbst, die sich nur mühsam schließen lässt; diese ist einfach zu kompakt konstruiert, die DVD-Halter zu erfüllen ihren Zweck nur teilweise.

FAZIT: - Inhalt TOP - Distribution/Marketing FLOP

Möge die Macht bei eurer Kaufentscheidung mit Euch sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein guter Kauf, 4. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook) (DVD)
Anfangs wusste ich zwar nicht was mich erwartet beim Kauf dieses Produktes. Aber abschließend kann ich es nur empfehlen. Die Bildqualität ist Briliant. Allgemein muss ich sagen ich kenne die alten Folgen noch in Ihrer Monofassung, sowie die Bildqualität und bin im nachhinein froh mich für diese überarbeitete Version doch entschieden zu haben. Mit der jetzigen Qualität macht es Spass die Folgen anzusehen. Der Charme der Serie ist bei der Überarbeitung keinesfalls verloren gegangen.

Das einzige was ab und an etwas störend ist ist die Nachvertonung mit anderen Stimmen, dass tritt jedoch nicht häufig auf, daher schaut man als Fan dieser Serien auch gerne darüber weg. Die Titelmusik ist in den folgenden Staffeln ebenfalls original. Das möchte ich anmerklen, da ich in einen der Beiträge, etwas gegenteiliges gelesen hatte. Jedoch spule ich die Titelmusik sowieso weiter. Bei im schnitt 4 Filmen pro DVD, schaut man sich ja nicht ständig das Intro an.

Die Menueführung der DVD ist witzig gemacht, leider sind die Serien nicht der Reihenfolge nach auf den DVD's.
Was ich abschließend ncoh erwähnen möchte, im Schnitt sind immer 4 Filme auf einer DVD, bei einigen, meist den letzten können es aber auch weniger sein. So habe ich auf einer DVD, nur drei Folgen gefunden, und in der zweiten Staffel war es auf einer nur 1 Film. Aber da ich mir alle drei Staffeln gekauft habe, war mir das unterm Strich egal. Wichtig ist letztendlich Sie sind alle da in neuer noch nie da gewesener Bild und Tonqualität.

Zusammengefasst kann ich jedem Interessierten zum kauf dieses Produktes raten man macht nichts verkehrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Star Trek - Raumschiff Enterprise: Season 1.1, Remastered (4 DVDs im Steelbook)
Gebraucht & neu ab: EUR 24,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen