Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entschleunigung par excellence, 17. Juli 2009
Von 
Benedikt von Randow "discobene" (Bochum) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: No Hassle (Audio CD)
Das Wiener Downbeat-Duo Rupert Huber und Richard Dorfmeister - wir erinnern uns an das Weg weisende Duo Kruder & Dorfmeister '- kehrt mit "No Hassle" ganz geschmeidig wieder back to the roots. Weniger Clubtauglichkeit, weniger Gesang, weniger klassische Songstrukturen, dafür aber wieder äußerst deepe elektroakustische entspannte Grooves, für den eigene Film im Kopf oder einfach nur zum relaxen. Also Nomen est Omen: Kein Stress, kein Ärger, no Hassle! Alles ist im Fluss, Reduktion steht im Vordergrund, eine funktionale Scheibe für das träumerische Schweifenlassen des Blickes aus dem Fenster, für nächtliche Autofahrten, per Kopfhörer im Zug, beim Arbeiten am Rechner, zur meditativen Besinnung, für den Start in den Urlaub, immer der aufgehenden Sonne entgegen oder den Blick aufs Meer, wo die Sonne gerade Schritt für Schritt hinein plumpst. Hier wirst Du nicht aufgeputscht, sondern an die Hand genommen und gen Sofa geführt. Kein Wodka-Red-Bull, sondern eher ein Kräutertee. Und das ist überhaupt nicht negativ gemeint, ganz im Gegenteil: "No Hassle" ist genau so wie sie sein sollte. Tosca, wie man sie einfach lieb gewonnen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Musikalische Meditationen, 24. April 2009
Von 
O. Behrendt (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: No Hassle (Audio CD)
Richard Dorfmeisters zweites Projekt neben (den wieder aktiven) Kruder & Dorfmeister geht in die fünfte Runde. Beinahe vier Jahre sind vergangen nach "J.A.C." Meine Erwartungen waren nicht mehr sonderlich hoch, nachdem ich "J.A.C." und auch dessen Vorgänger "Delhi9" eher enttäuschend fand.

Toscas erstes Album "Opera" war sicherlich das musikalisch ambitionierteste und experimentellste Werk und konnte mit "Chocolate Elvis" sogar einen veritablen Clubhit aufweisen. Der sensationelle Nachfolger "Suzuki" ist nach wie vor ein Meilenstein des Downbeat. Dagegen konnten die beiden Nachfolger nicht mehr anstinken. So richtig Downbeat war das nicht mehr, der Dub verschwunden, die Kompositionen irgendwie unerheblich, wenig zwingend, für die Clubs sowieso untauglich. Versöhnlich dagegen die "J.A.C."-Remixe auf "Souvenir" mit großartigen Beiträgen von Rodney Hunter, Hendrik Schwarz, Haaksmann & Haaksmann und den üblichen Wiener Verdächtigen.

"No Hassle" überrascht. Zum einen durch seine durchweg meditative Reduzierung aller Elemente: fort sind die Vocals, fort sind die Beats, Becken und Snare Drum werden mit dem elektronischen Besen bearbeitet. Zum anderen überrascht die Platte durch eine noch stärkere Konzentration auf Hubers Gitarrenarbeit. Akustische und elektrische, 12-saitige und Slide-Gitarren, alles vertreten und recht prägend. Ob das "cool" ist (Dorfmeisters Lieblingsvokabel: "cool" muss es sein), vermag ich nicht zu sagen. Die Gitarren-Licks üben jedenfalls in Verbindung mit den üblichen Soundtüfteleien und den Percussion-Elementen eine äußerst anziehende hypnotische Wirkung aus.

Tosca ist ein Ambient-Album gelungen, das durch seine psychedelische Zurückgenommenheit auffällt. Es erinnert wieder wesentlich mehr an "Suzuki" und orientiert sich streckenweise an den experimentellen Ambient-Anfängen, ohne dass Tosca dabei Hits wie "Ocean Beat" oder "Annanas" gelungen wären. Ich würde - zum ersten Mal seit "Suzuki" - mal wieder zum Kauf raten, nicht zuletzt wegen der hochwertigen Aufmachung und der Bonus-CD, die einen Livemitschnitt der Songs enthält, aufgenommen im Rahmen der Ars Electronica im Linzer Dom.

Definitiv meine Platte für den Frühling 2009.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stimmung von den Meistern - ein Meisterwerk, 25. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: No Hassle (Audio CD)
Lange Jahre war Ruhe um einen der beiden wohl vermutlich bekanntesten Elektro-Musiker der östereischichen Szene und seinen Projekt-Partner Huber.
Mit "Dehli9" waren ihm und Huber vor Jahren ein gutes Stück Arbeit gelungen, das allerdings sehr unerwartet daherkam und dennoch überzeugen konnte.

Diesemal könnte man meinen, dass Dorfmeister und Huber zurück zu den "roots" gegangen sind. Allerdings ist das Album keinesfalls ein Abklatsch der alten Ideen und Denkweisen, sondern eher eine konsequente Weiterentwicklung zweier als schon fast genial zu bezeichnender Musiker."Reif" ist das Attribut, dass einem zu dem Album einfallen mag, und die Frage nach dem "wie sieht es in den Komponisten aus?" könnte aufkommen, bei Menschen, die so aus dem Bauch heraus erscheinende Musik entstehen lassen.
"No Hassle" verspricht (und hält) stressfreie Chillout-Musik, die mit fast schon meditativem Charakter dennoch auch den Körper (und nicht nur den Intellekt) zu kitzeln weiß. Konsequent wird eine Stimmung aufgebaut und das ganze Album über aufrechterhalten, ohne dabei auch nur ansatzweise langweilig zu werden.
Den Tag mit "No Hassle" begonnen, brummt man nahe an der eigenen Mitte durchs Leben und schwingt leise mit den sphärischen Klängen der sehr runden Kompositionen nach.

Meine Meinung nach ist das Album bereits jetzt Kult, und setzt wieder einmal einen Meilenstein in der Elektro-Szene.

Ein Meisterwerk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur keinen Stress, 16. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: No Hassle (Audio CD)
Obwohl dieses Album erst im April/ Mai im Handel erhältlich sein wird, durfte ich als Glücklicher den neuen Klängen schon mal lauschen. Anfänglich musste ich mich etwas anfreunden da ich wieder Lieder mit Gesang erwartet habe, so wie bei den letzten beiden Alben. Dieses Tosca Album ist diesmal sehr sehr chillig und völlig anders als seine Vorgänger.

Ich habe "no hassle" nun einige male gehört und sie gefällt mir immer besser. Dieses Album entpuppt sich immer mehr zu einem Meisterwerk. Hätte mich auch gewundert wenn es nicht so wäre. Meine Lieblingsstücke sind im Moment "elitsa", "springer" und "joe si ha".

Freut euch auf ein sehr schönes und entspanntes Tosca Werk, welches sanft in den Frühling begleiten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

No Hassle
No Hassle von Tosca (Audio CD - 2009)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen