Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Betörend schön
Die Amerikaner von Grizzly Bear habe ich zum ersten Mal Anfang September in einem kleinen Club gesehen,ohne vorher je etwas von ihnen gehört zu haben.

Das Konzert gefiel mir,allerdings war ich zunächst nicht sonderlich überwältigt.Zu komplex,zu vielschichtig,zu dezent war das,um es gleich beim ersten Mal zu begreifen.

Nachdem ich...
Veröffentlicht am 26. September 2006 von Oliver Peel

versus
2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen die schlechteren Midlake
Tja, was sagt man dazu: lo-fi Folk aus Brooklyn, der lower nicht sein könnte. Leider kann ich mich dem allgemeinen Hype nicht vollständig snschliessen - alles was hier auf schon sehr professionelle und überdurchschnittliche Art und Weise geboten wird, hab ich schon gehört. Besser, ergreifender, durchdachter und emotional fesselnder - auf den Alben der...
Veröffentlicht am 28. Juni 2009 von W. Wagner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Betörend schön, 26. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Yellow House (Audio CD)
Die Amerikaner von Grizzly Bear habe ich zum ersten Mal Anfang September in einem kleinen Club gesehen,ohne vorher je etwas von ihnen gehört zu haben.

Das Konzert gefiel mir,allerdings war ich zunächst nicht sonderlich überwältigt.Zu komplex,zu vielschichtig,zu dezent war das,um es gleich beim ersten Mal zu begreifen.

Nachdem ich nun aber den x-ten Hördurchlauf von "Yellow house" hinter mir habe,entpuppt sich die Platte als wahres Meisterwerk.Ganz unaufgeregt,langsam,verträumt,sentimental geht es hier zu.

Die Texte werden meistens nur geflüstert,manchmal aber im Chor angestimmt.Teilweise hört man nur sphärische Geräusche,manchmal ein Vogelzwitschern.

Beim Hören dieses Werkes kann man in eine ganz eigene Klangwelt eintauchen,sich treiben lassen,träumen,loslassen.

Dabei handelt es sich aber keineswegs um ein esoterisches,übertrieben experimentelles Werk,sondern durchaus um ein Album mit Songstrukturen.

Eine Brise Folk,ein Hauch Country,Amerikana zuweilen,all dies wird hier auf beeindruckende Weise miteinander vermischt.Der sentimentale Gesang erinnert manchmal an Elliot Smith,der experimentelle Teil an

Animal Collective,der harmonische Gesang entfernt an die Beach Boys.

Letendlich hat die Band es aber geschafft einen ganz eigenen Sound zu kreieren,der betörend schön ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfrischend, 25. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yellow House (Audio CD)
"Grizzly Bear" beweisen mit diesem Album eindrucksvoll, dass progressive Rockmusik nicht automtisch etwas mit Pathos oder Gefrickel zu tun haben muss.
Wie man auf "Yellow house" hören kann, funktioniert vielschichtige und komplexe Musik auch dann, wenn man sie gänzlich unaufgeregt und locker zum Besten gibt.
Wer Bands mag, die sowohl den Kopf als auch die Seele ansprechen, sollte sich dringend mit diesen amerkanischen Bären hier vertraut machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jedes Instrument, jeder Klang kommt zur richtigen Zeit, 15. Juli 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yellow House (Audio CD)
Sie sind keine begnadeten Songwriter, deren Stücke coverfähig sind, deren Lieder auch in anderen Arrangements denkbar wären, nahezu unzerstörbar sein könnten wie "Yesterday", diese Jungs haben glaube ich auch keine Message oder die Lust, eigene "Poesie" zu vertonen - die Lyrics passen in Mikroschrift immerhin auf eine CD-Innenseite. Sie vermitteln kein Weltbild oder eine Haltung, was ja in den meisten Fällen ohnehin Pose ist. Sie machen einfach nur Musik, die vor allem durch ihre ausgefeilten Arrangements fasziniert. Man merkt recht schnell, dass an jedem der zehn Tracks wochen-, wahrscheinlich auch mal monatelang gebastelt wurde. Es ist unglaublich, mit wie viel Liebe zum Detail in Intros, Übergänge, Läufe und subtile Effekte investiert wurde - ohne dass hier jemand auf Teufel komm raus einen bestimmten "Stil" abfeiert. Die ersten 30 Sekunden schon sind exemplarisch, wenn man wissen möchte, was ich und einige andere, sicherlich erfahrenere Schreiber (z. B. bei pitchfork) meinen. Tatsächlich klingt es aus der Ferne, aber immer nur ein paar Takte lang, wie Animal Collective, dann wie aufwändiger Folk, mit schönem Harmoniegesang. Und jede instrumentale Veränderung kommt ganz sanft, fügt sich völlig organisch in die Architektur jedes Stückes ein. Diese Dezenz ist die eigentliche Könnerschaft von Grizzly Bear: Ihre Ideen sind nicht übereifrig, quellen nicht hervor, putzen sich nicht heraus, und doch sind sie im Übermaß vorhanden. Eine Platte, die einem den Glauben an Pop und Rock zurück gibt, falls man sich noch an anderen musikalischen Orten aufhalten sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Musik aus einer Zwischenwelt, 29. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Yellow House (Audio CD)
Es geht wohl doch noch besser muss ich nach meiner
belobigung von Veckatimest sagen. Nämlich in form von
Yellow House es ist insgesamt verköpfter aber hat man
es erstmal verstanden so entsteht eine unglaublich
eigenartige Stimmmung irgendwie musik aus einer
zwischenwelt manchmal glaubt man sogar sich im
Yellow House zu befinden, eine wunderschöne melangolie
macht sich breit die aber nicht traurig ist.
Ein Traum eines Albums.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr als hörenswert, 3. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Yellow House (Audio CD)
Grizzly Bear kannte ich nicht. Ich fand ein Lied auf einem Sampler einer deutschen Musikzeitschrift. Den Song konnte ich immer und immer wieder spielen, genial. Nach Monaten stöberte ich im Recordstore, planlos, wie so oft; da lese ich den Namen Grizzly Bear. Yeah. Das ist Folkrock ala Iron & Wine, oder Califone.

Grizzly Bear geht unter die Haut; also diese Platte auf jeden Fall.

Die Scheibe ist gekauft, und läuft nun auch mit den restlichen Songs auf und ab. Grizzly Bear, I'am watching you.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen die schlechteren Midlake, 28. Juni 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Yellow House (Audio CD)
Tja, was sagt man dazu: lo-fi Folk aus Brooklyn, der lower nicht sein könnte. Leider kann ich mich dem allgemeinen Hype nicht vollständig snschliessen - alles was hier auf schon sehr professionelle und überdurchschnittliche Art und Weise geboten wird, hab ich schon gehört. Besser, ergreifender, durchdachter und emotional fesselnder - auf den Alben der wahrscheinlich besten unbekannten lo-fi Folk-Indie-Band, namens Midlake. Sorry Jungs von Grizzly Bear, bei bei aller Loyalität zu innovativen neuen Bands: das geht noch besser (siehe aktuelles Album "Veckatimest" - hier sind neue Ideen und eine fetzigere Instrumentierung am Start - so lasse auch ich mir den Hype gefallen).Punkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Yellow House
Yellow House von Grizzly Bear
MP3-Album kaufenEUR 9,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen