Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 10. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Es braucht nur ein paar Worte, kaum gesungen, klingend hingesagt, und alles ist anders: So klar, so unprätentiös wie auf Kitty Hoffs erster CD "Rauschen" hat deutsche Musik seit Jahrzehnten nicht mehr geklungen. Hier biedert sich nichts an, hier hechelt niemand dem letzten Trend hinterher. Schön zu wissen, daß Musik so sein kann: Ein Erlebnis, das verändert. Eine Musik, die mit einem Mal da ist, den Raum ausfüllt, im Kopf erklingt, die Unwesentliches ausläßt. Eine strahlende Leinwand, auf die Kitty Hoff mit wenigen Strichen ihre Skizzen wirft, 12 Stücke, von ihrer Band Forêt-Noire mit unerreichbarer Nonchalance begleitet. Viele davon könnten Klassiker sein, Klassiker werden: "Rauschen", "Ewigkeiten", "Leichtmatrose", "Weißt du noch", "Jetzt" und und und. Distanz und Wärme, Ironie und Lebensweisheit, Schwermut und Kampfgeist - dies alles Seite an Seite, untrennbar verbunden: Wo findet man das in der jüngsten deutschen Musik? - Und was für Musik ist es überhaupt...? Jazz? Nein, zu formsicher. Chanson? Zu modern. Pop? Wenn Originalität populär sein kann, ja. Ach, zuviel Worte: Es ist schön.
Und als ob das alles nicht schon sehr viel wäre: Als Texterin kann Kitty Hoff in Deutschland zur Zeit kaum jemand das Wasser reichen. (Kann es überhaupt jemand?) Was bei vielen Beiwerk ist, ist hier von der Musik nicht zu trennen: Mit leichter, wie nebenbei notierter Sprache kreist Kitty Hoff in wenigen Minuten Dinge und Gefühle ein, über die andere erst einen Roman schreiben müßten.
- Eine schönere CD, aus Deutschland, aus diesem Jahr, aus dieser Zeit? Da können Sie lange suchen. Ein Meisterwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen OK, ich gebe auf - Kitty, ich liebe Dich!, 18. November 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Man könnte diese CD und diese Person gespreizt finden, ein bißchen kalkuliert auf den neuen Chanson-Zug aufgesprungen. Man könnte auch sagen, die hat ja keine große Stimme, und die Songtexte liegen manchmal hart auf der Grenze vom Surrealismus zum Blödsinn. Das könnte man alles sagen. Aber dann hört man diese CD wieder und wieder und wieder. Ich laufe damit seit Tagen durch Berlin (wie passend) und diese coole kleine Stimme (erinnert sich noch jemand an die Lieder von Heidelinde Weis?) wird immer musikalischer, ich mag schon gar nichts anderes mehr hören. Das erste Lied, der Titelsong, schrammt zwar haarscharf an Jobim's "Waters of March" vorbei, aber soooo schön. Und dann kommt's Schlag auf Schlag. Eine Prise Kleinkunst, ein bißchen versponnen, dann wieder richtig witzig, und traurig. Selbst Andre Heller würde bei einigen verdrehten Texten wohl schwindlig werden, aber das geschähe ihm recht. Und jazzig ist die Kitty, viel mehr als mancher wohl denkt. Sie säuselt so cool und mit kleinen, perfekt gesetzten Stolpersteinchen, that's jazz, folks, nicht das Gedröhne und Gestöhne das Ihr so gern hört. Ich muss jetzt Schluss machen, muss "Rauschen" hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich und ungewöhnlich schön, 6. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Der Name Kitty Hoff sagte mir bislang gar nichts, die CD habe ich gekauft, weil mich verschiedene Rezensionen neugierig gemacht hatten.
Es lohnt!
Eine ziemlich unbeschreibliche Mischung aus SwingJazzChanson, vielleicht mit einem Hauch Pop, wunderschön. Leicht absurde, fröhlich-melancholische Texte und Themen ("[...] und während all dieser Zeit kreuzt nur ein einziger Fisch Ihr Blickfeld, verstehen Sie mich richtig, während all dieser Zeit nur ein einziger Fisch - und der ist irgendwie eklig..."), man hört förmlich ein unterdrücktes Lächeln oder eine amüsiert hochgezogene Augenbraue. Dazu noch eine sehr schöne Stimme.
Fazit: Absolut gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...eine seltsame CD..., 17. April 2009
Von 
Stephan Urban "stevo" (wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
ich gebs zu, ich bin etwas befangen, war diese CD doch ein geschenk meiner liebsten.

kitty hoff singt hier mit einer leicht aufspielenden und toll swingenden band so etwas wie leicht jazzige deutsche chansons. auch die texte sind seltsam, etwas dadaistisch und absichtlich - oder unfreiwillig - komisch, irgendwie nur um des reimes willen, aber dabei überhaupt nicht peinlich oder konstruiert wirkend.

das kennt man irgendwie und ist trotzdem anders als gewohnt. die stimme erinnert etwas an lisa bassenge, die gleiche mädchenhaftigkeit und unbekümmerte lust am trällern...

dazu ist die aufnahme audiophil, hautnah und irgendwie intim, sehr schön. da ist nichts zu viel und nichts zu wenig, also etwa so lang wie eine gute alte LP.

für ein muss in einer musikauswahl etwas zu beiläufig, nur deshalb ein sternchen abzug. schwer zu sagen ob hier jemand auf einen zug aufgesprungen ist oder doch irgendwie einen neuen trend vorgibt.

aber das ist irgendwie gut und um diesen preis allemal eine bereicherung im musikalischen einheitsbrei. nett!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen deutsche wundertüte, 3. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Die CD liegt auf dem Geburtstagsgabentisch, der Name sagt mir gar nix, wird wohl so ne Berlin-Mitte-wir-sind-wieder-wer-Platte sein. Eingelegt -denkste! Hier öffnet sich eine Wundertüte: Kitty Hoffs Stimme schlägt alle Nylons, Klees, Helden und Silbermonde um Längen. Klangschön, weich, hauchzart. Ihre Musik: undefinierbar zwischen Chanson, Pop, Jazz. Das Beste aber sind ihre Texte: hochpoetisch, mal romantisch und lebensklug, sofort wieder ironisch und das Gefühlige des Arrangements hintertreibend, man höre nur den "KLeinen Hund", das "Postpaket" ("Was ist da drin/ Ein Mensch!/Der mag zwar hässlich und recht klein sein/Doch funktioniert er gar nicht schlecht...") oder "Rauschen", das lebensbejahendste Lied, das ich seit langem gehört habe. Ein Therapeutikum erster Güte in Zeiten des Winters, der ersten Bundeskanzlerin und der Tokio Hotels.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einen Ton in das Rauschen der Zeit, 13. Februar 2006
Von 
Harald Grohrock "ohrenfreund.de" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Vielleicht gibt es das deutsche Chanson ja doch noch, das in den letzten Jahren (besonders in die berliner) Kleinkunstszene abgewandert ist oder aber nach dem Mainstream schielt wie bei Annett Louisan, die mit ihrer zweiten Scheibe doch wieder Hoffnung macht. Es ist vielleicht nicht die Zeit für deutsche Liedermacher und Chansonschreiber wie dazumal Hildegard Knef oder Manfred Krug, die sich zwischen Jazz, Schlager und Chanson bewegend, Geschichten erzählen wollen und auch können. Insofern ist es schön, dass es Produktionen wie diese gibt, die den Tanz zwischen den Stilen versuchen, wenn auch meistens mit einer leicht ironischen Attitüde, die sich oft noch nicht traut, den sicheren Hafen des Unverbindlichen zu verlassen. Mehr Mut Freunde, wir warten auf große Lieder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz schön berauschend, 21. Mai 2011
Von 
Sinnfonie (Hamburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Es ist immer eine Freude, nach einer kleinen Klickerei durch die "Andere kauften auch"-Rubrik noch weitgehend unbekannte Perlen zu entdecken - und hier hatte ich mal wieder Glück. Bei Kitty Hoff verbinden sich zarte Chanson-Klänge mit wunderbar pointierten Texten zu einem gleichzeitig erwachsenen und doch verspielten Gesamteindruck. Fast wäre es schön, wenn Kitty Hoff & Forêt-Noire ein Geheimtipp blieben, nur damit man sie weiterhin (fast) für sich allein hat ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwischen Jazz und Chanson, 16. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Eine ganz besondere CD bietet Kitty Hoff mit ihrer adretten Begleitband "forêt-noire" an. Die Musikrichtung ist am ehesten mit Bossa Nova (Rauschen, Weißt du noch), Jazz (Jazzwhisper, Wundern Sie sich nicht) oder Chanson (Leichtmatrose, Kleiner Hund) zu beschreiben. Aber eigentlich lässt sich diese Musik nicht richtig einordnen. Doch, vielleicht einfach unter "gute Musik". Am Anfang ist da allerdings immer noch der Vergleich zur anderen Chanson-Dame im Deutschen Musikgeschäft: Annett Louisan. Doch es dauert nicht lange bis man entdeckt, dass Kitty Hoff wesentlich intelligentere Musik produziert als Annett Louisan. Sie schreibt nicht gerne über Liebe - muss man das etwa? Sie will das große Ganze erfassen. Und das ist ihr schon ein bisschen gelungen, wenn man sich das Stück "Rauschen" einmal in voller Länge anhört. Und doch muss man sagen, dass einige wirre Stellen vorkommen: "...Ein Postpaket... was kann denn nur darin sein? Sieh an, sieh an, ein Pferd! Das mag zwar hässlich und sehr klein sein doch galoppiert es gar nicht schlecht". Mag man da einen Bezug zum geschenkten Gaul, dem man nicht ins Maul schauen soll erstellen? Oder im höchst ungewöhnlichen "Wundern Sie sich nicht": "Ich möchte ihnen nun meine weiße Schneetigerdame Simsala vorstellen. Simsala wird doch einen brennenden Reifen springen, sich vor mit aufbäumen und ihr riesiges Maul aufreißen... Was das alles zu bedeuten hat erfahren Sie vielleicht übermorgen". Nun, ich bin auch zwei Tage nach dem Hören nicht hinter die Gedanken gekommen, die sich Songschreiberin Kitty Hoff sicherlich gemacht hat. Und doch verstecken sich viele Weisheiten in den Texten der Neuentdeckung, man muss nur gut hinhören.
Musikalisch bleibt das Album unübertroffen, alles ist sehr dezent und passend. Ein so perfekt arrangiertes und instrumentiertes Album gab es noch nie zuvor.
Ja, ich muss zugeben, meine Begeisterung für diese CD hält sich nicht mehr in Grenzen - und ich garantiere Kitty Hoff eine lange Karriere. Der Verkauf ihres Debuts startete schleppend und schoss dann in die Höhe. Ich hoffe auf ein zweites Album und tippe dabei sogar auf einen Charterfolg!
Jetzt sollte man sich erst einmal auf die Tour freuen. Die Daten finden Sie vielleich übermorgen... oder gleich sofort, wenn Sie Kittys Homepage besuchen?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Muss man hören, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Einfach toll. Diese tiefsinnigen Texte. Die Stimme kommt manchmal etwas zu leise durch. Aber sehr empfehlenswert. Muss man hören. .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn!!!!!, 12. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Rauschen (Audio CD)
Hut ab vor Kitty Hoff und ihrer Band Foret Noire!!!! Das ist endlich mal deutsche Musik nach meinem Geschmack!!! Kittys Stimme klingt einfach nur wie Balsam!! Echt super endlich einmal etwas, dass sich von der ganzen seelenlosen Pop-Musik Masse heutzutage abhebt!!! Daumen hoch!! Wenn ich könnte würe ich zehn Sterne vergeben!!! Weiter so Kitty!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rauschen
Rauschen von Kitty Hoff
MP3-Album kaufenEUR 10,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen