Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen197
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
194
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juli 2005
Wer Kinder hat, wird diese CD lieben! Die Songs sprechen so richtig das Herz und Elterngefühle an, von "Apfelbäumchen" und "aller guten Dinge sind drei" bis zu "meine Kinder geb' ich nicht". Das beste Lied ist allerdings Menschenjunges!
Für Eltern zur Geburt z.B. ein hervorragendes Geschenk!
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2004
Eigentlich war ich nie ein besonderer Fan von Reinhard Mey, bis ich vor Jahren per Zufall an diese CD geraten bin. Bereits nach dem ersten Hören war ich von den Texten sehr beeindruckt. Seitdem habe ich diese CD mehrfach aus Anlaß einer Geburt verschenkt, was bei den frischgebackenen Eltern immer gut ankam. Jetzt haben wir selbst Nachwuchs bekommen und ich kann genau nachfühlen, was Reinhard Mey ausdrückt - die Texte treffen mitten ins Herz, so daß ich bei mehreren Titeln weinen mußte (besonders bei "Abends an deinem Bett"). Jeder der diese CD nicht hört, verpaßt etwas ganz besonderes!!!
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2003
Dieses Album ist mein persönlicher Favorit von Reinhard Mey. Jedes seiner Lieder spricht Eltern und alle Menschen an, die Kinder lieben und/ oder selbst jung genug geblieben sind, um sich an ihre Kindheit zu erinnern.
Ein wunderbares Album, das jeder der Hörer ein Stückchen nachvollziehen kann.
Die Titel Lulu, Aller guten Dinge sind drei, Ich frag' mich seit 'ner Weile schon, Und jetzt fängt alles das noch mal von vorne an und Keine ruhige Minute geben einigen entnervten Eltern kleiner, niedlicher Plagegeister bestimmt ein gutes Gefühl, dass es anderen mindestens ebenso geht.
Mein Apfelbäumchen, Menschenjunges und Kleiner Kamerad zeigen eine wunderbare Einstellung zu dem kleinen Wunder "Kind".
Beim Blättern in den Bildern meiner Kindheit und Zeugnistag (mein Lieblingslied) beschreiben Erinnerungen aus der Kindheit von Reinhard Mey, die einem ohne weiteres eine große Gänsehaut bescheren können.
Nein, meine Söhne geb' ich nicht, handelt von der gesunden Wut eines Vaters, der seine liebevoll erzogenen Söhne nicht so einfach dem Militär vorwerfen will - vielleicht heute aktueller denn je.
Die Musik passt einfach - von witzig-fetzig bis hin zur gefühlvollen Ballade ist für jeden etwas dabei.
Ich kann dieses Album nur allerwärmstens weiter empfehlen!
0Kommentar|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2002
so ist das also mit dieser CD. Ich habe sie zur Geburt unserer Tochter vor fast 10 Jahren bekommen. Inzwischen habe ich sie sicherlich ein Dutzend Mal verschenkt. Meistens spontan. Und dann war es wieder einmal die eigene.
Heute bestelle ich sie wieder einmal. Für wen? Na, für mich!!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2006
Eine wundervolle CD, die das Familienleben mit Kindern in allen Facetten wiedergibt. Starke Gefühle in ausdrucksvolle Worte und schöne Musik gepackt. Reinhard Mey liebt seine Kinder und das kann man hören. Ich kann die Produktbeschreibung überhaupt nicht verstehen, das kann nur ein Kinderloser geschrieben haben!
11 Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2006
Eines der schönsten und gefühlvollsten Alben von Reinhard Mey...

Auch als "Erwachsener" entdeckt man da gerne wieder das "Kind in einem".

Befremden löst nur der obige Kurzkommentar von "AUDIO" in der "Produktbeschreibung" aus: Wer dieses Album als "langweilig" bezeichnet, hat hier das wesentliche nicht verstanden. Man mutmaßt, dass der Kritiker oder die Kritikerin wahrscheinlich keine auch nur annähernd so umsorgte Kindheit haben durfte, wie sie einem Reinhard Mey in diesem Album ans Herz legt.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2000
wäre vielleicht ein schöner (Unter-)Titel für diese wunderbare CD gewesen. Wer Reinhard Mey mag, sollte sich diese Sammlung nicht entgehen lassen - und wer Kinder liebt, schon gleich gar nicht. Hier singt ein Vater vom Leben mit seinen Kindern, von seinen Hoffnungen und Ängsten, von all dem, was er seinen Kindern gibt - und was er von ihnen zurückbekommt. Ob er seinem neugeborenen Jungen zur Begrüßung ein Lied singt ("Menschenjunges"), ob er sich an seine eigene Kindheit erinnert ("Beim Blättern in den Bildern meiner Kindheit"), oder mit viel Humor beschreibt, was so alles schiefgehen kann, wenn man einen Tag mit drei Kindern verbringt, immer wieder bringt er mich zum Lächeln (oder eben auch mal zum Weinen). Vielleicht sollte man diese CD an alle die verschenken, die vergessen haben, wie es ist, ein Kind zu sein ("Und nun fängt das alles noch mal von vorne an"). Vielleicht sollte man diese CD an alle die verschenken, die Krieg immer noch für nötig oder legitim halten ("Nein, meine Söhne geb' ich nicht!"). Oder an die vielen Väter, die abends gestreßt nach Hause kommen und sich keine Zeit mehr für ihre Kleinen nehmen ("Vaters Nachtlied"). Oder an alle Eltern, die meinen, daß sich mit Härte und Unnachgiebigkeit ein Kind erziehen läßt ("Zeugnistag"). Vielleicht an die, die verlernt haben, die Welt manchmal mit Kinderaugen zu sehen ("Kleiner Kamerad"). Ganz bestimmt aber sollte man sie sich selbst kaufen :o) (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2006
Wir sind begeistert von dieser CD. In seinen Lieder beschreibt Reinhard Mey Situationen, die einem zum Nachdenken und zum Lachen bringen. Selbst unsere Kinder singen schon mit, auch wenn es eher eine Erwachsenen-Cd ist.

Es ist ein tolles Geschenk für Eltern!!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2002
Eine Wohltat für alle Eltern! Durchleben doch alle Eltern ähnliche Gefühle. Ein Kind wird geboren - ein Wunder! Ein wunderschöner Moment! Und ein Kreislauf schließt sich. Plötzlich können wir nicht mehr ganz so sorglos durch diese Welt gehen. Wir haben die Verantwortung für dieses kleine Wesen zu übernehmen, geben ganz viel Freiheit auf, müssen viel zurückstecken und es wird uns "keine ruhige Minute" mehr gegönnt. Und warum tun wir das? Es wird uns so viel von unseren "Menschenjungen" zurückgegeben. Wir haben eine Familie, wir sehen unser kleines Bäumchen wachsen, sich entfalten und Früchte tragen. Die Bilder unserer Kindheit dürfen wir jetzt aus einer anderen Perspektive sehen. Wir finden uns wieder in dem, was unsere Kinder erleben. Wie war das zum Beispiel an dem Tag, an dem wir die Zeugnisse bekamen? Welche Gefühle bewegten uns damals? Welche Ängste und Sorgen quälten uns in manchen Jahren? Wie gut können wir dann unsere Kinder verstehen, wenn Reinhard Mey diese Gefühle bei uns wieder aufleben lässt. Vielleicht können wir dann in unserm Urteil ein bisschen gerechter sein?
Unsere Kinder sind Partner und nicht nur ein Spielzeug für Eltern. Sie sind eigene Wesen mit ihren Geheimnissen, die sie mit in ihr Traumland nehmen. Sie sollen wie Menschenjunge behandelt werden!
Diese CD hat mich zutiefst bewegt. Könnte man herrlicher und treffender die Gefühle junger Eltern beschreiben? Könnte man eine schönere Liebeserklärung an seine Kinder machen? Reinhard Mey, es tut gut, wie Du mir aus der Seele sprichst!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2000
Ich habe diese CD zur Geburt meiner Tochter bekommen und kann auch heute noch vor Rührung in Tränen ausbrechen, wenn ich sie auflege. Jeder, der ein Kind bekommt und diese CD hört, wird wissen, was auf ihn zukommt. R.Mey hat eine unglaublich Gabe, dieses ganze Kinderleben in die richtigen warmen Worte zu verpacken und mit der richtigen Musik zu unterlegen. "Menschenjunges" hat mich ganz besonders gerührt, vor allem, als ich meine kleine Maus als "Menschenjunges" endlich in den Armen hielt! Diese Musik wird immer mit den schönsten Erinnerungen meines Lebens verbunden bleiben und auch mit dem Respekt, den ich seither für einen Sänger habe, den ich vorher eher als Schlagerfuzzi angesehen habe. Danke für diese warmen Texte und die Liebe zu den Kindern in der heutigen Zeit!
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €
8,49 €