Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen30
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
27
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2002
Anspruchsvolle Rockmusik aus Spanien - ja, die gibt's! Und zwar in Form der "Heroes del Silencio", seit nun mehr als 10 Jahren.
Auf "Senderos de Tración" erwarten einen 11 abwechslungsreiche songs sowie ein Instrumentalstück. Den höchsten Bekanntheitsgrad hat sicherlich der opener "Entre dos tierras", aber das ist bei weitem nicht das einzig hörenswerte Lied dieser CD.
Die vermittelte Atmoshäre ist ein wenig nachdenklich, aber wunderschön, und auch die Melodien werden selbst nach oftmaligem Hören nicht langweilig.
Und wer dazu noch ein wenig spanisch versteht, darf sich über einigermaßen tiefsinnige Texte freuen!
Herz, was willst Du mehr?!
Zusammengefasst: ein musikalisches Meisterwerk aus einem Land, das mehr zu bieten hat als Sonne, Strand, Tequila und den "Ketchup-Song"....
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2003
Immer wenn ich diese CD höre, bin ich wieder da, auf den langen Straßen des Baskenlandes auf dem Weg zum Atlantik, sitze wieder im alten Cabrio und könnte schreien vor Glück, wenn die ersten Töne donnern und der dramatische Gesang erklingt, der einen von den Sitzen reissen möchte und alles vibrieren lässt. Der Traum der Freiheit. Meine Favoriten sind besonders die ersten beiden Songs, denn dort ist der Übergang von einem Lied zum anderen so harmonisch und gelungen. Diese CD kann man wirklich "in einem Rutsch" hören, denn es sind nicht einzelne Stücke, sondern eher eine Geschichte. Nirgends wird man aus der Stimmung, die sich beim Anhören einstellt, herausgerissen, es geht einfach weiter und immer weiter...bei mir bis zum Meer. Gehört in jede Sammlung!
11 Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2006
Natürlich habe ich die Band durch "Entre Dos Tierras" kennen gelernt. Irgendwann mal habe ich den Videoclip dazu im Fernsehen gesehen und da mir die Mucke gefiel, legte ich mir alsbald gleich das ganze Album "Senderos De Traición" zu.

Seither sind bereits einige Jährchen ins Land gezogen, doch immer noch wandert vorliegender Silberling gerne in meinen CD-Player.

Nicht nur, dass so gut wie jeder Track ein Volltreffer ist, es gibt auch nur wenige Bands mit der Eigenständigkeit der Heroes - und das bezieht sich jetzt nicht nur auf die in spanisch gehaltenen Texte.

Vielmehr meine ich damit den Sound der Band. Da wäre zunächst die einerseits mal verzweifelt schreiend und andererseits oft fast jammernd und weinerlich klingende Stimme (und das ist gar nicht gehässig gemeint) von Enrique Bunbury, der so manches Mal furchtbar zu leiden scheint (das zeigt sich auch in den tiefgängigen Texten - juhu, es ist was hängen geblieben vom Spanischunterricht in der Schule!).

Und dann hätten wir vor allem den einzigartigen Gitarrensound. Solche Klampfen habe ich noch nie vorher oder nachher gehört. Irgendwie klingen die richtig geschmeidig, verbreiten eine gewisse düstere Atmosphäre und haben für mich auch etwas Spanisches an sich.

Außerdem darf selbstverständlich die äußerst tighte Rhythmusgruppe nicht unerwähnt bleiben - Bass und Schlagzeug haben einen hohen Anteil daran, dass es insgesamt sehr rockig bleibt:

"Entre Dos Tierras" geht natürlich tierisch ab, "Maldito Duende" besitzt einen geilen Mitsing-Refrain, "Decadencia" und "Hechizo" rocken ohnehin von vorne bis hinten und ansonsten gibt es kleine Verschnaufpausen mit wunderbaren Melodien und Gitarrenharmonien wie "Oración", "Malas Intenciones" (wundervolle Gitarrenstimme) oder "Con Nombre De Guerra".

Eine wirklich tolle CD (genauso gut ist allerdings auch der Nachfolger "El Espiritu Del Vino") und es ist sehr schade, dass die Band nicht mehr existiert. Hätte sie gern mal live gesehen...
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 1999
Die beste CD die ich seit langem gekauft habe. Man kann sie fünfmal am Stück von vorn bis hinten durchhören ohne Kopfweh zu bekommen.Die Musik ist wie ich finde leicht melancholisch, rockig aber nicht zu laut oder aufdringlich, also gut auch für den Hintergrund geeignet. Daß die Texte im Booklet abgedruckt sind kommt mir beim Spanischlernen auch sehr entgegen! Kurz gesagt: Zugreifen! 20 Mark sind ja auch nicht die Welt. :-)
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2008
Habe diese CD damals auch wegen des Hammersongs "Entres dos tierras" zugelegt, und ich kann nur sagen dass es für mich einer der besten Rock-Scheiben ist. Habe die Band zweimal Live erleben dürfen und ich wurde zweimal nicht entäuscht-> Live absolut der Hammer!
Und die Stimme von Enrique und natürlich sein Art zu singen-> wow.
Die CD höre noch heute immer gerne den alle Lieder ergeben irgendwie eine Einheit und deshalb kann man diese vom Anfang bis zum Ende ohne Unterbrechung anhören. Finde sehr, sehr schade dass sich die Band getrennt hat. Leider..! Dennoch bin ich und bleibe ein Fan von dieser Gruppe.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Ich hab mir die Platte gekauft, weil ich hier und da schon mal was von der Heros gehört habe. Nach kurzem reinhören war klar, dass ich die Platte in meiner Sammlung brauche. Melodischer Rock der sich nicht hinter dem Mainstream verstecken muss. Ich verstehe zwar nicht was besungen wird, aber es klingt gut, bleibt um Kopf und im Ohr und ist immer wieder hörbar. Wer auf guten Rock steht, kommt an dieser Platte nicht vorbei!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Was für eine Wahnsinnsscheibe. Kannte bisher nur durch Radio das erste Stück dieser CD und war jedesmal geflasht, wenn ich es hörte. Aber was soll ich sagen: der Rest ist genauso grandios. Tolle Stimme, tolle Musiker. Spanischer Rock vom allerfeinsten. Wer auf melodiösen Rock steht und nicht nur auf deutsch oder englisch eingestellt ist, unbedingt reinhören. Werde mir die anderen Werke auch noch zulegen !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2010
Obwohl die CD "senderos de traicion" von den Heroes del silencio bereits schon ca. 20 Jahre auf dem Buckel hat, ist sie dennoch ein Meilenstein der Rockgeschichte! Das beweist auch der Amazon Verkaufsrang, in welchem sich die CD unter den ersten 2500 besten CDs positioniert.

Ich habe mir die CD, wie wahrscheinlich viele andere Käufer auch, wegen des Liedes "Entre dos tierras" gekauft. Ich habe das Lied bereits vor etlichen Jahren das erste Mal gehört und wusste erst nicht wie es heißt und von welcher Band es stammt. Und die Sendung "Niedrig & Kuhnt", die das Lied als Titelmelodie nutzt, führt den Titel auch nicht auf. Nur durch einen dummen Zufall lief es einmal in der Disco (!), woraufhin ich zum DJ lief, um mir die gewünschten Infos zu besorgen... Das war der Richtige Schritt (im wahrsten Sinne des Wortes)!

Die CD ist einfach klasse und vermittelt dem Höhrer einen umfassenden Gesamteindruck über das Können der Heroes del silencio! Die CD kann auch einfach nur mal so durchgehört werden und wird auch bei mehrmaligem Hören nicht langweilig. Schöne Gitarrenrythmen und ein exaktes Schlagzeug machen einfach nur Spass. Da kann man auch mal lauter machen... vorausgesetzt man hat tolerante Nachbarn! Das Lied "Sal", welches sage und schreibe 16 Sekunden dauert und bei dem der Text nut aus dem Titel des Liedes besteht, hätte man getrost weglassen können.

Fazit: Für eine ausgewogene Rock-CD-Sammlung gehört das Album einfach dazu, wie auch Metallicas "Black Album". Daher empfehle ich, dass man nicht zu lange zögern sollte. Kaufen und hören, hören, hören...
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2015
Okay, die Einstiegsdroge hieß bei mir, wie bei vielen anderen wahrscheinlich auch, "Entre dos Tierras". Und ehrlich gesagt hätte ich nie im Leben geglaubt, dass dieser Song noch zu toppen wäre, deswegen hab ich mich wahrscheinlich so lange nicht an das Album herangewagt, in der Angst, enttäuscht zu werden.

Wie man sich doch irren kann... und wie schnell doch die Zeit vergeht. Jetzt ist es unglaubliche 25 Jahre(!!!) her, seit das Album auf dem Markt ist und ich höre es tatsächlich zum ersten Mal. Was hab ich Idiot in der Zwischenzeit verpasst! Was für geniale Songs! Was für geile Gitarrenriffs! Was für unglaublich schöne Melodien! Was für eine Wahnsinnsstimme von Enrique Bunbury! Ich glaub ich bin total süchtig geworden und hole mir alle anderen Alben, die es noch gab, auch.

Ich finde gar keine rechten Worte für die Emotionen, die diese Musik in mir erweckt, ich bin echt noch ein wenig sprachlos. Das ist super schöne Rockmusik, die durchaus international klingt, gepaart mit spanischer Leidenschaft und ungestümem Temperament (unbedingt Livevideos anschauen!) - einfach genial!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2003
Diese Scheibe der "Helden der Stille" ist ihr Durchbruch gewesen, was vor allem am Opener "Entre dos tierras" liegt, der damals auch oft in den Charts gespielt wurde und heute so gut wie jedem bekannt ist. Dieses Album hat alles, was gute Rockmusik ausmacht: Eine fast schon zu saubere Produktion, geniale Songs die nahtlos ineinander übergehen, perfekte Gitarrenarbeit und einen sehr extravaganten Gesang.

Ich habe zwar fast alle Alben der "Heroes", aber man kann diese Scheibe immer wieder hören. Die Band hat ihre eigene Messlatte für perfekt gespielte Rockmusik auf diesem Silberling sehr hoch angelegt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
1,29 €
11,39 €
9,19 €