Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen10
4,5 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:10,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. März 2010
Auf dem 1990er Album finden sich gleich mehrere der besten Stücke aus Runrigs nicht enden wollender Karriere. Der Refrain von "Every River" gehört zu meinen All Time Favorites. Außerdem haben wir auf "Searchlight" das Hammer-Stück "Only the Brave" und die herrlichen Balladen "That Final Mile" und "Precious Years".
Der Melodienreichtum des Albums ist großartig. Wundervolle Songs gleich serienweise. Am Allerbesten hört man Runrig auf langen Autofahrten durch Landstraßen - dann fehlt einem nichts mehr zum Glück, oder zumindest nicht mehr viel.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2003
Ich kann mich der obigen Meinung nur anschliessen - Searchlight ist mit Sicherheit eines der besten Runrig Alben! Zu meinen Favoriten gehören ungeschlagen Every River und That Final mile! Wundervolle Musik, in der sich die Schönheit Schottlands widerspiegelt!
Für alle Runrig Fans ein muß und für alle, die gefühlvolle Musik aber auch fetzige Stücke mögen, wärmstens zu empfehlen!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2011
Die CD fehlte mir noch in meiner Sammlung, endlich ist sie da (freu!). Wir Fans müssen die Durststrecke bis 2013 irgendwie überstehen, denn dann sollen die Schotten ja wieder on tour gehen, hoffentlich.
Die wunderschöne Stimme von Donnie Munro kann ich immer wieder hören, auch im Duett mit Rory gefällt er mir sehr. Ich trauere ihm immer noch nach, aber Bruce ist mir inzwischen auch sehr ans Herz gewachsen. Der Vergleich bei "Every river" ist immer wieder spannend, kenne jetzt 3 Fassungen hiervon (s.a. DVD Day of Days + 50 great songs). "City of lights" + "Tear down these walls" gehen richtig rockig los, auch Favoriten von mir. Bei "Eirinn" und "Precious years" komme ich immer ins Schwärmen. "Only the brave" schildert viele Situationen, in die ich auch mal geriet. Eine rundum schöne Scheibe fürs Herz, steht ganz vorn unter meinen CDs der Gruppe. Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2011
In den Songs der schottischen Band steckt sehr viel positive Energie, die sie einem beim Zuhören vermittelt. Menschen mit Depressionen würde ich möglichst viel Runrig verordnen. Ein "amazonischer" Bekannter, welcher mich auf Runrig aufmerksam gemacht hat, hört diese Band vorzugsweise im Frühling, der Jahreszeit des Neubeginns und Wiedererwachens der Natur. Aber ich bin mir sicher, Runrig schaffen es selbst in der dunkleren Jahreszeit, etwas Frühling in unsere Herzen zu zaubern.

Dabei ist die volltönende Stimme von Donnie Munro oft durchaus gleichzeitig wehmütig und sehnsuchtsvoll - besonders in solch wundervollen Balladen wie "Eirinn", "The Final Mile" oder "Precious Years". Der Opener "News from Heaven" geht anfangs ruhiger und akustisch instrumentiert los, um danach flotter und mit mehr Trommeleinsatz weiterzugehen.

Für meinen Geschmack sind die Trommeln/Percussion in "Searchlight" manchmal eine Spur zu sehr im Vordergrund und mir fehlen solch "übergeniale Hymnen" wie "Hearts of Olden Glory" oder "The Only Rose" vom Album "The Cutter & the Clan". Daher gibt es einen Stern Abzug fürs "Searchlight" Album, Donnie Munros Stimme bekommt von mir jedoch bedenkenlos 5 Sterne!
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2012
Die Band ist nicht nur in Schottland ein Kult. Ich kann sowohl sämtliche CDs als auch ein Livekonzert nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2003
Runrig liefert mit SEARCHLIGHT absolut hochwertige Musik!!!
Für Manche mag dieses Album zu popig ausgefallen sein (z.B. im Vergleich zum Vorgängeralbum The Cutter an the Clan), aber es passt auf jeden Fall hervorragend in das breite Spektrum der einmaligen Runrig Kompositionen.
Auch für Einsteiger würde ich dieses Album empfehlen!!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2001
Das Album Searchlight ist für mich mit das Beste Album was bisher von Runrig erschien. Schöne eindrucksvolle Balladen wie Eirinn oder Precious years sowie rockige Stücke wie Siol ghoraidh oder Tear down these walls machen das Album zu einer runden Sache. Wer Runrig kennenlernen möchte sollte sich diese CD zulegen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2007
...Every Hill I try to climb, Every Ocean i try to swim, Every Road i try to find....und da hängt der Hase im Pfeffer, zu viel am suchen und versuchen der goldenen musikalischen Mitte, verlaufen sich Runrig auf ihrem Album "Searchlight" ein wenig in den musikalischen netten Belanglosigkeiten. Klar" News from Heaven" und "Tear down these Walls" und "Only the Brave" sind Bühnenknaller bei jeder Show, aber der Rest enttäuscht doch im vergleich zum "Cutter" oder "Big Wheel" Album , nicht weil die Songs etwa "schlecht" wären, aber etwas Pathos fehlte mir persönlich. Aber ein schwaches(schwächeres)Album darf jeder mal haben,keine Frage.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2006
Dies ist das vielleicht beste Runrig Album, obwohl ich mich noch nicht so recht entscheiden kann ob es dieses, Amazing Things oder doch The Stamping Ground ist.

Auf jeden Fall sind auf dieser CD elf geniale Songs enthalten.

Besonders gelungen sind Stücke wie News From Heaven, Tear Down These Walls, Soil Ghoraidh und der vielleicht beste Runrig song überhaupt Eirinn.

Ich kann die CD uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2007
Vor 17 Jahren nahm ich diese CD von einer England-Schottland-Rucksacktour mit nach Hause! Da wundert es nicht, dass sie allein schon deswegen sentimentalen Erinnerungswert besitzt!

Ich habe mich später eigentlich nie sehr für die Musik von Runrig interessiert und begeistert - "Searchlight" ist für mich jedoch ein gutes Album.

Besonders faszinieren mich die ruhigen Stücke: "Eirinn", das den Nordirlandkonflikt thematisiert, "That final mile" mit seinen Country-Anklängen und besonders das kurze "World Appeal", das bei den ersten Hördurchgängen etwas unscheinbar ist, aber bei mehrmaligem Anhören zu glänzen beginnt - ein Kleinod auf "Searchlight"!

Der Höhepunkt für micht ist aber "Siol Ghoraidh", eine martialisch klingende, auf gälisch gesungene schottische Familien- und Clan-Chronik (es ging nicht immer besonders friedlich zu damals!), mit marschartig gespieltem Schlagzeug, Chorgesang und ganz nettem Gitarrensolo am Schluss.

Ein schönes Stück musikalischer Erinnerung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €