Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Engagiert und voller Schwung, 18. Februar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 27 Streichquartette/Die sieben letzten Worte (Eloquence) (Audio CD)
Leider gibt es Haydns Streichquartette nicht in einer Gesamteinspielung dieser aus deutsch-jüdischen Emigranten und einem Briten mit deutschen Wurzeln bestehenden berühmten Quartettverbindung, sondern nur die zweite Hälfte. Wenige Ensembles vermitteln einen so unmittelbaren Zugang zu den Gedankengängen des Komponisten, der als Vater der Wiener Klassik gerade auch mit dieser Werkreihe gilt. Die Formation verarbeitete noch wenig von der aktuellen historischen Interpretationspraxis, aber sie erschloß die rhetorischen Details nicht minder plastisch. Es geht keine Schönheit, keine Besonderheit verloren. Dazu entwickelt sie einen vollen, großen Ton, der nach mehr verlangen macht, und spielt Übergänge und dynamische Entwicklungen zuweilen fast hemmungslos aus - freier, ursprünglicher und mitreißender als die meisten Historisten.
Ich hatte das Ensemble aus den Aufnahmen der Beethoven-Quartette noch in vager Erinnerung und war fast überrascht über das rhythmisch und dynamisch freie und großzügige Auftrumpfen und die dicht am roten Faden der Werke haftende Spielfreude, aber auch der - von den Beethoven-Aufnahmen vertrauten - Innigkeit bei den langsamen Sätzen. Günstig erscheint mir der Wegfall der einen oder anderen Expositionswiederholung. Die Ecksätze des "Kaiserquartetts" etwa entwickeln so noch deutlicher den informationsdichten, manchmal bis zum äußersten gedrängten Stil Haydns. Einige Allegri sind mir zu schnell und verlieren an Überschaubarkeit, besonders in den Werkreihen Opus 55 und 64, die - wie übrigens in vielen Aufnahmen - in einem doppelten Sinne etwas zu kurz kommen.
Trotz solcher Einschränkungen ist das eine der überzeugendsten Interpretationen der Werke, die erst so gespielt ihre große packende Kraft entfalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr schöne historische Aufnahmen, 4. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: 27 Streichquartette/Die sieben letzten Worte (Eloquence) (Audio CD)
Da ich das Amadeaus- Quartett das erste Mal 1946 in Paris hörte, hat diese schöne Haydn- Kassette eine große Bedeutung für mich und ich kann sie nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen