Kundenrezensionen
Low


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Depression und elektronische Meditationen
Als David dieses Album einspielte, fühlte er sich so wie es der Titel vermuten lässt: "Low". Er war nämlich gerade auf Kokain-Entzug.
Das Ergebnis, das er in diesem Zustand hervorbrachte, war auch für die Plattenfirma so irritierend, dass sie die Veröffentlichung bis Anfang 1977 verzögerte. Solch ein verunsicherndes Werk mochte sie denn...
Veröffentlicht am 25. Juli 2002 von Ralf Bodemann

versus
1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Experimental With Some Bright Spots
Brian Eno and David Bowie together? It sounded like a dream come true. However, this album is more like "a little of Bowie with Eno or a little of Eno with Bowie". It sounds very experimental. The first seven songs seem more like great ideas put into short versions of songs. However, "Sound And Vision" is a classic, as is, "Be My Wife". The...
Veröffentlicht am 21. Juli 2005 von Martin A Hogan


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ueber sich selbst herauswachsen, 30. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Low (Audio CD)
nun, das ganze album wird einem vielleicht erst nach mehrmaligem hoeren wirklich gefallen, es ist halt doch ein produkt der achtziger. aber irgendwann, wenn man ca. hundertmal das unglaubliche "sound and vision" gehört hat, wegen dem man das album überhaupt erst gekauft hat, beginnt man, eine ahnung dessen zu bekommen, wie es ist, die musik eines genies wie david bowie zu verstehen. erweitern auch sie ihren horizont.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Juwel aus der Berlin Zeit, 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Low (Audio CD)
Ein Juwel aus der Berliner Zeit von David Bowie, enthält mit sound and vision eines der besten Bowie-Werke aller Zeiten.
Allerdings kann das ausgeprägte Experimentieren mit elektronischen Elementen auch gelegentlich als ein wenig zu sehr ausgedehnt empfunden werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elektronik für Fans., 24. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Low (Audio CD)
Enos Einfluß ist nicht zu überhören. Insofern ist die "elektronische" Ausrichtung des Albums gewöhnungsbedürftig. Auch wenn sich der überwiegende Teil der Titel ein wenig wie aus der Steckdose anhört, sorgt die stimmliche Präsenz Bowies doch dafür, daß es nie flach oder einseitig wird. Irgendwie mit "The Lodger" verwandt, wenn auch nicht mehr ganz so experimentell. "Sound & Vision" ist das Highlight.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Experimental With Some Bright Spots, 21. Juli 2005
Von 
Martin A Hogan "Marty From SF" (San Francisco, CA. (Hercules)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Low (Audio CD)
Brian Eno and David Bowie together? It sounded like a dream come true. However, this album is more like "a little of Bowie with Eno or a little of Eno with Bowie". It sounds very experimental. The first seven songs seem more like great ideas put into short versions of songs. However, "Sound And Vision" is a classic, as is, "Be My Wife". The instrumental, "New Career In A New Town" is a marvelous song especially well suited for his live shows. The second half of the album is where Eno comes in strong and it unfortunately represents Bowie weakest songs to date. From "Warszawa" to "Subterranean", Bowie/Eno bear down with boredom. They simply are not as layered as Eno is solo and the vocals seem forced and stretched. This experimental collaboration lasted for two more albums, but this costume change was mildly disappointing.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Geschenk, 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Low (Audio CD)
Die CD kam in einwandfreiem Zustand pünktlich an. Ich hatte somit ein wunderbares Geburtstagsgeschenk.
Der Beschenkte war sehr glücklich und zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Low
Low von David Bowie
MP3-Album kaufenEUR 8,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen