Kundenrezensionen


60 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Spiel mit Schwächen im Spielfluss
Zombies!!! ist insgesamt ein sehr spaßiges Spiel nicht nur für Genrefreunde, welche jedoch bei den Spielkarten eine Menge Insidergags wiederfinden werden. Man kann z.B. gegnerische Spieler sich verirren lassen, dafür sorgen dass er/sie einen Gegenstand auf der Flucht wegen zitternder Hände "verliert" oder eigentlich totgeglaubte Zombies wieder...
Veröffentlicht am 17. Juli 2010 von Werwurm

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Glücksbasierendes nicht ganz ausgereiftes (unvollständiges) Spiel
Ein paar Kollegen und ich testen im Monat ca. 1-3 neue Spiele an unseren regelmäßigen Spielabenden. Man kann also getrost sagen dass wir routinierte Spieler sind und daher auch etwas Erfahrung haben was Spiele angeht. So haben wir auch "Zombies!!!" an einem dieser Abende getestet.

Die beiliegenden Spielregeln des Spiels sind an und für...
Vor 7 Monaten von Produkt Tester veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Spiel mit Schwächen im Spielfluss, 17. Juli 2010
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Zombies!!! ist insgesamt ein sehr spaßiges Spiel nicht nur für Genrefreunde, welche jedoch bei den Spielkarten eine Menge Insidergags wiederfinden werden. Man kann z.B. gegnerische Spieler sich verirren lassen, dafür sorgen dass er/sie einen Gegenstand auf der Flucht wegen zitternder Hände "verliert" oder eigentlich totgeglaubte Zombies wieder aufstehen lassen. Interessant ist auch die Mischung aus Mit- und Gegeneinander. Zum einen stehen die Spieler als Überlebende zusammen den Zombiehorden gegenüber, zum anderen kämpfen alle um die besten Resourcen, die meisten Kills und am Ende um den ersten (einzigen?) Platz im rettenden Helikopter.

Das Spielmaterial ist für den Preis reichhaltig und gut gestaltet (die zweite Edition beinhaltet zudem Straßenkarten mit verbessertem Artwork). Und wie hier schon erwähnt, kann man notfalls weitere Zombies nachkaufen, auch weibliche und Zombiehunde. Letztere sind eigentlich für eine der Erweiterungen gedacht, können aber problemlos mit dem Grundspiel verwendet werden, um dieses optisch etwas aufzupeppen. Es gibt sogar spezielle "Glow in the dark"-Zombies, die im Dunkeln leuchten. :)

Die Schwächen liegen im Spielfluss, der sich aufgrund der starren Zugreihenfolge ohne Phasenunterteilung der Züge ergibt (jeder Spieler führt alle Aktionen nebst "seiner" Zombiebewegungen durch, dann der nächste etc.), was sich gerade bei 5-6 Spielern schon sehr in die Länge ziehen kann, bis man wieder dran ist. Aktionskarten werden zwar auch in den Zügen der anderen Spieler gespielt, jeder Spieler ist dabei aber auf eine Karte pro Zugrunde beschränkt, was einem letztlich außerhalb des eigegen Zuges nicht viel zu tun gibt. Es hilft dabei, in den Zügen der Anderen mit diesen mitzufiebern und das ganze etwas als gespielten Film zu sehen.

Allerdings sind die Spielregeln so simpel, dass man sehr leicht Hausregeln einführen kann, ohne die Spielmechanik und -balance zu zerstören. Auf der (englischsprachigen) Webseite des Spiels findet man auch viele optionale Regeln bis zu ganzen Storyszenarien und Spielmodi.

Erwähnenswert ist noch die Eignung für zwei Spieler, wodurch die Zugfolge kürzer wird, allerdings auch das spaßige Chaos mehrerer, sich gegenseitig Steine bzw. Zombies in den Weg legender Spieler wegfällt.

Insgesamt ein gutes Spiel für ab und zu zwischendurch. Für wöchentliche Spielrunden o.ä. ist es allerdings etwas zu gleichförmig. Mit wechselnden Spielern und/oder hinreichenden Pausen zwischen den Abenden jedoch ein kurzweiliges Genre-Spiel mit Ausbaupotential.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnetzeln bis der Arzt kommt! Mit einem kleinen Manko, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Zombies!!! von Pegasus ist ein wirklich unterhaltsames Würfel-/Survivalspiel für Zombiefans und Überlebenskünstler.

Das Spiel ist sehr einfach gehalten.
So baut man nach und nach mit Gebietsplättchen eine ganze Stadt auf, bis der Hubschrauberlandeplatz erscheint, welcher erreicht werden muss.
Klingt einfach?! Nur leider haben sich auch Zombies in der Stadt breit gemacht und wollen euch das Leben zu Hölle machen.

Um sich zu bewegen, werden Würfel geworfen und die entsprechende Anzahl Augen darf gelaufen werden.
Steht ein Zombie im Weg, wird dieser auch mit Würfeln eleminiert (5 oder höher).
Zusätzlich lassen sich Lebenspunkte und Munition überall in der Stadt finden und auch die Karten können euch das Leben erleichtern, oder aber ihr ärgert ein bisschen eure Mitspieler und schickt Ihnen einen "Kartengruß". Denn das Spiel lebt auch davon, dass man seinen Mitspielern hin und wieder in den Rücken fällt. Aber was soll man den machen in einer Zombieverseuchten Stadt? Jeder ist sich eben selbst der Nächste beim Überleben ;)

Das kleine Manko was wir nur mit dem Spiel anfangs hatten:
Da es immer gleich abläuft, wird es nach ein paar Runden etwas fad, den immer gleichen Ablauf und die immer gleichen Karten zu sehen. Da bringen jedoch die Erweiterungen etwas frischen Wind in die nach moder und Verwesung stinkende Stadt durch neue Gebiete und Gemeinheiten.
Allerdings bleibt das Manko leider ein bisschen. Also nicht zu oft spielen, dann bleibt die Freude über das schnetzeln auch erhalten :)

Tolles Spiel, für Zombiefreunde genau das richtige, auch wenn der Wiederspielwert etwas unter dem immer gleichen Ablauf leidet. Trotzdem eines unserer Lieblingsspiele und absolut empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Spielspaß in Varianten, 11. Februar 2012
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Man ist sich wohl einig, dass allein schon die Optik von Zombies überzeugt. Die einzelnen Karten sind schön ausgestaltet und auch die Figuren sind detailreich umgesetzt trotz der Masse. Besonders das Remake, also die 2nd Edition zeigt auf den Stadtkarten eine Menge Details. Die einzelnen Ereigniskarten bringen nicht nur Schwung und Spaß ins Spiel sondern sind auch nett illustriert.
An dieser Stelle sollte erwähnt und im Hinterkopf behalten werden, dass es sich bei mir um einen Fan eben jenes Genres handelt.
Der Spieleinstieg ist sehr einfach, weil die Standardregeln schnell begriffen sind und so kann man sich dem Spiel voll und ganz widmen. Entgegen den Darstellungen mancher anderen Rezensionen brilliert Zombies nicht durch Monotonie, viel mehr ist Abwechslung an der Tagesordnung. Man findet nie 2mal dieselbe Karte vor sich da jeder Spieler im Spielverlauf mitbestimmt wie die letztendliche Stadt aussehen soll und auch die Zombiebewegungen bieten viel Spielraum für Taktik. Zu guter letzt bleiben die einfachen und wie anderen Orts benannten langweiligen Regeln, die an und für sich nur den Grundspielablauf sichern sollen, so lassen sie genug Freiraum um eigene Regelergänzungen vorzunehmen oder auch Szenarien zu testen die andere Spieler bereits vorbereitet haben. Einen Zugang zu solchen Varianten findet man auf den offiziellen Seiten.
Wem das immer noch nicht reicht, der kann sich auch an dem reichlichen Angebot an Erweiterungen bedienen, die Kartenteile, Szenarien, neue Gegner und Ereigniskarten beinhalten - je nachdem was man sucht.

So fällt es eigentlich relativ schwer ein Durchweg positives oder negatives Urteil zu fällen, es kommt einfach darauf an was man daraus macht. Trotzdem kann man das Spiel jedem nur wärmstens empfehlen, da man für verhältnismäßig kleines Geld viel Unterhaltung geboten bekommt und die Abwechslung ein Garant für längerfristige Beschäftigung ist. Ob man nun, wie es die Regel vorsehen Zombies zählt und den Rettungshubschrauber sucht oder ob man nur in die Rolle eines allzu pflichtbewussten Pizzaboten schlüpft und die Ware ausliefert wie von manchen Spielern erdacht bleibt jedem selbst überlassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Spiel ist eine echte Bereicherung für jeden Zombie-Fan und Spiele-Abend!, 1. Juni 2014
Von 
Century - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
...denn das Spielkonzept ist absolut genial, die Aufmachung absolut stimmig und es macht Spaß ohne Ende. Das Spielfeld (bestehend aus einzelnen, hübsch designten Stadtkarten welche Straßen oder Gebäude beinhalten) nimmt zum Beispiel immer wieder neue Formen an, da man die Stadtteile im Grunde frei nach Schnauze anlegen kann und so, Runde für Runde immer eine neue Stadt entsteht. Und auch die Spielidee ist so simpel wie genial. Man startet im Stadtzentrum und muss zum Landeplatz gelangen, oder als erster Spieler 25 Zombies töten. Der Weg durch die Stadt und der Kampf gegen die Zombies wird zusätzlich durch richtig toll designte Ereignis- und Angriffskarten erschwert, oder eben erleichtert. Denn die einen bieten Vorteile, und die anderen wiederum Nachteile. Ein voll besetztes Gebäude mit einer Granate frei räumen? Kann man mit entsprechender Karte machen! Den Gegenspieler für eine Runde ruhig stellen? Auch das ist drin! Obendrauf steuert jede Spieler nicht nur seine Spielfigur, sondern auch die Zombies. Denn man benutzt immer zwei Würfel, welche die Schritte für beide Parteien darstellen. Man kann sich als auf sich selbst konzentrieren, und gleichzeitig seinen Mitspielern die Flucht erschweren.

Das wirklich tolle an diesem Spiel: Selten hat es soviel Spaß gemacht, die Regeln an einigen Stellen zu verändern (darauf weisen die Macher sogar explizit hin). Mehr, oder weniger Zombies zum Sieg erklären? Warum nicht! Ereigniskarten gegen Lebens-Plaketten und Angriffskarten gegen Munition tauschen? Klaro! Du hast es schließlich bezahlt!

Ein weiterer lobenswerter Pluspunkt: Man kann das Hauptspiel durch Pakete erweitern, welche wieder neue Ereigniskarten, Zombie-Arten und Gebäude/Gelände bieten. Somit sind dem ganzen Spiel nur schwer Grenzen gesetzt. Von mir gibt es für dieses Spiel samt Konzept ganz klar 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mal was anderes ... :-), 26. Oktober 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Geniales, lustiges Spiel. Durch den sich jedesmal ändernden Spielplan kommt auch keine Routine auf :-) *daumen hoch*
Anscheinend sollen auch Regeln im Umlauf sein, in denen man als Team agiert - hab ich aber leider noch nicht getestet.
War auf jeden Fall die richtige Entscheidung sich dieses Spiel zuzulegen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Glücksbasierendes nicht ganz ausgereiftes (unvollständiges) Spiel, 19. Mai 2014
Von 
Produkt Tester (Frankfurt, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Ein paar Kollegen und ich testen im Monat ca. 1-3 neue Spiele an unseren regelmäßigen Spielabenden. Man kann also getrost sagen dass wir routinierte Spieler sind und daher auch etwas Erfahrung haben was Spiele angeht. So haben wir auch "Zombies!!!" an einem dieser Abende getestet.

Die beiliegenden Spielregeln des Spiels sind an und für sich relativ schnell erklärt und verstanden, lassen jedoch auch das Gefühl aufkommen das dieses Spiel sehr langatmig werden kann (Spielzeit: 60-120min - weis man also vorher und ist weder schlecht noch gut). Uns allen hat die Grundidee sehr gut gefallen in einer Stadt umher zu wandeln in der man von Zombies verfolgt wird, jedoch ist dies in diesem Spiel garnicht der Fall. Es ist nicht so dass man von Zombies gejagt wird, sondern viel mehr so dass man diese jagen muss (an und für sich ist das nicht schlimm, ändert das Spielverhalten aber ungemein).

Nun aber zum eigentlichen Punkt. Das Spiel ist so gut wie gar nicht taktisch, sondern basiert zu 90% aus Glück, da jeder Kampf mit dem Würfel entschieden wird. Hinzu kommt noch die relativ geringe Anzahl an Munition die im Spiel erworben werden kann. Durch die niedrige Anzahl kann man auch hier nicht taktisch arbeiten. Stirbt man im Spiel, wird man wieder auf den Marktplatz gestellt und muss erst mal relativ lange durch die Gegend laufen, bis man einen Zombie erreicht und „Weiterspielen“ kann. Die einzige Taktik dieses Spiels scheint darin zu bestehen, möglichst lange hin und her zu wandern (zwischen Tod und Landeplatz, bis es tatsächlich mal jemand schafft zum Landeplatz zu kommen – oder jemand es wieder erwarten schafft 25 Zombies zu sammeln).

Kurz gesagt: Das Spiel ist viel zu Langatmig (dadurch Langweilig) und überhaupt nicht taktisch. Klar kann man die Waffen und Co. durchaus als Taktische Gegenstände bezeichnen, aber was bringen einem diese ganzen Features, wenn man sie nicht nutzen kann weil die Gebäude die man dazu braucht, A) noch nicht gezogen wurden, oder B) viel zu weit weg sind. Hier wäre es besser gewesen die Grundkarten mit weniger Lauffeldern zu gestalten oder mehr Aktionskarten mit zusätzlichen Zügen ins Spiel einzubringen, damit man überhaupt die Möglichkeit hat in die entsprechenden Gebäude zu kommen. Das ganze Spiel erinnert vom Prinzip her stark an Mensch ärgere dich nicht, da man immer wieder auf den Anfang zurückgeworfen wird.

Als nächsten Punkt möchte ich auf das Zugverhalten der Zombies eingehen. Das diese auch vom Spieler bewegt werden können ist eine gute Idee, jedoch ist die Umsetzung als mangelhaft zu bezeichnen. Die Zombies müssten nutzbringend für den bewegenden Spieler eingesetzt werden können, was jedoch leider nicht der Fall ist. Alle Spieler auf dem Spielfeld jagen die Zombies also, tut man den anderen Spielern nur einen Gefallen wenn man Ihnen die Zombies näher bringt. Das zweite mögliche Szenario ist, dass man die Figuren der Zombies aus dem Weg räumt (um zu Landeplatz zu kommen), was aber ja auch irgendwie unbefriedigend ist. Taktik wäre hier so einfach umsetzbar gewesen:
Beispiel: Zwei Zombies auf einem Feld müssen mit einer 5 oder einer 6 besiegt werden (nicht mehr 4, 5 und 6 beim würfeln) und drei Zombies mit einer 6. Mit dieser einfachen Regel könnte man Spieler mit Zombies einkesseln (taktisches Spiel wäre möglich).

Zu den Aktionskarten ist zu sagen dass diese wirklich gelungen sind. Uns allen haben die Karten sehr gut gefallen, da diese zum einen sehr unterhaltsam sind, zum anderen das einzige taktische Spielelement darstellen (mit Ausnahme der Lebens- und Munitionsmarker die viel zu selten im Spiel sind).

Zu guter letzte möchte ich Sie noch auf den Fehler im Spiel aufmerksam machen. Es sind zu wenige Zombies enthalten um das Spiel nach Anleitung zu spielen. Dies gilt sowohl für die zwei Spieler Variante als auch für mehrere. Dies ist ein Umstand der nicht hinnehmbar ist, jedoch insofern verschmerzt werden kann das Zombies aus „entlegenen/unwichtigen“ Stadteilen genommen werden können.

Alles in allem lässt sich das Spiel Zombies so wie es ist zwar spielen (mit Einschränkungen) ist aber nicht wirklich spielenswert. Es ist langatmig und zu 90% glücksbasierend. Dies ist sehr schade, denn die die Aufmachung des Spiels ist wirklich ansprechend. Hier sei ein großes Lob an die Illustratoren ausgesprochen die, die Karten wirklich gut gelayoutet haben. Dies geht auch anderen Käufern so, wie zahllose Bewertungen beweisen. Auffällig hierbei ist jedoch das sogar die 5 Sterne Bewertungen von eigenen Regeln (oder Regelerweiterungen) sprechen.

Sollten Sie vorhaben das Spiel mit spannenderen Regeln zu spielen:

Erforderlich:
-Überarbeiten des Zugverhaltens des Spielers (damit man schneller von A nach B kommt – hätte zur Folge, dass man auch die ein oder andere Waffe im Geschäft einsammeln kann). Beispielregel: Beide Würfel zum Würfeln für den Spieler oder Pauschal 10 mögliche Züge (laufen oder kämpfen).
-Überarbeitetes Lebens- und Munitionssystem. Im Spiel liegen schon 100 Marker bei (was bringt das wenn man selbst zu 6. Grade mal maximal 20 davon braucht). Beispielregel: Mehrere Marker pro Feld. Gesamtmunition Maximal 10 Stücke, an bestimmten Stellen auffüllbar. Munitionsnachkauf mithilfe von Verkauf von Zombies die bereits getötet sind.
-Überarbeitetes Zugverhalten der Zombies (damit diese Taktisch gegen den Gegner verwendet werden können. Regelbeispiel: Bis zu drei Zombies pro Feld (zusätzlich verändertes Kampfsystem – siehe unten). Spieler bewegt immer die Zombiemeute. Beispiel: Gewürfelt wurde eine drei und auf einem Feld befinden sich zwei Zombies. Der Spieler kann alle zwei Zombies (die Meute) auf dem Feld in die gleiche Richtung weiterbewegen (drei Felder weit). Unterwegs kann er Zombies mitnehmen jedoch dürfen es nicht mehr wie drei werden.
-Verändertes Kampfsystem: Dies ist nötig um die Glücksabhängigkeit zu verringern. Beispielregel: Ein Zombie auf einem Feld kämpft wie bisher. Zwei Zombies aus einem Feld können nur mit einer 5 oder eine 6 geschlagen werden. Drei Zombies können nur mit einer 6 geschlagen werden.

Das Spiel vollständig zu zerreisen wäre unangebracht, da es durchaus Spaß machen kann. Dies ist aber meines Erachtens erst mit einigen Regelerweiterungen und/oder veränderungen der Fall. Das ein Spiel unvollständig geliefert wird ist hingegen nicht hinnehmbar. Ich denke das jeder der Mensch ärgere dich nicht mag, auch seine Freude an Zombies haben wird. Für alle die etwas anspruchsfolleres wie das reine Glück suchen würde ich zu einem anderen Spiel raten, oder dazu, die unzäligen Regeln aus dem Internet zu verwenden. Falls jemand die überarbeiteten Regeln haben möchte, einfach mich anschreiben, dann kann ich diese zuschicken. Emailaddresse im Profil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gehirrrrrn aus!!! Mensch ärgere dich nicht mit Zombies, 26. März 2012
= Haltbarkeit:2.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Die Geschichte ist schnell erzählt: Einige Überlebende versuchen nach einer Zombie-Apokalypse aus einem urbanen Ballungszentrum zu fliehen. Zu diesem Zweck muss ein Hubschrauber erreicht werden. Der Haken an der Sache ist, dass dieser Hubschrauber nur genau Platz für eine Person hat...

Zombies!!! ist ein gutes Spielkonzept mit einem lückenhaft geschriebenen Regelwerk. Die Spieler starten auf dem Rathausplatz und ziehen ringsum Stadtteilkarten und legen diese an den Rathausplatz an, bewegen sich und kämpfen gegen Zombies. Das wird solange wiederholt, bis alle Stadtteilkarten ausgelegt sind. Ziel des Spieles ist es entweder als erster auf dem von Zombies befreiten Hubschrauberlandeplatz zu gelangen oder 25 Zombies zu töten.

Die Ausstattung des Spiels ist eher als lieblos zu bezeichnen. Die Zombiefiguren sind ein guter Ansatz doch die Stadtteilkarten sind aus sehr dünner Pappe und verrutschen sehr leicht, was schnell zu Frust führen kann. Positiv zu erwähnen sind allerdings die schaurig brutalen Aktionskarten, die die Spieler im Laufe einer Partie ziehen.

Da es nur einen Platz im Fluchtvehikel gibt, spielt jeder Spieler für sich und versucht die Mitspieler wo es geht mit kleinen Gehässigkeiten zu sabotieren. Dies stellt auch schon den unterhaltsamsten Teil des Spieles dar und kann unter Umständen zu stark erhitzten Gemütern führen. Unter dem Strich verkommt das Konzept aber zu einem skurilen Mensch ärgere dich nicht.

Für Frust sorgt auch die Tatsache, dass der Hubschrauber nicht in einem vernünftigen Zeitrahmen erreicht werden kann. Wir haben stellenweise 9 Stunden gespielt und kein Spieler hat den rettenden Hubschrauber erreicht. Sobald ein Spieler in die Nähe des Ziels kommt, versuchen alle anderen Spieler mit ihren Ereigniskarten diesen Glücklichen zu Fall zu bringen. In der Regel mit relativ schnellem Erfolg. Dann startet man wieder am Rathausplatz, bis der nächste Spieler in Zielreichweite kommt. Man hat das Gefühl in einer Möbiusschleife gefangen zu sein.

Ein Kauf ist aufgrund des kleinen Preises für Genrefans eine Überlegung wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sinnloses Spielprinzip mit guten Ansätzen, 16. November 2010
= Haltbarkeit:1.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Warum zum Teufel habe ich mir Zombies!!! gekauft???
Einmal natürlich wegen des beeindruckenden Covers und dem kreativen Namens, aber vor allem wegen der 100 Zombiefiguren, die allein durch ihre reine Existenz grenzenlose Splatter-Spielfreude garantieren.

Falsch!

Zombies(!!!) hat zwar viele gute Ansätze, aber wurde leider völlig verkorkst. Ich habe den Eindruck, dass die Autoren ihr eigenes Spiel nie gespielt und auch nie getestet haben. Das Spielprinzip ist in 5 Minuten erklärt und nach 10 nicht mehr auszuhalten. Man würfelt, wie weit man sich bewegen darf, würfelt gegen die Zombiefiguren und legt sie bei Erfolg zu seinem Vorrat. Hat man 25 Zombies getötet, hat man gewonnen. Alternativ kann man zum Hubschrauberlandeplatz laufen - wer zuerst ankommt hat ebenfalls gewonnen. Das war's.
Nach ein, zwei Runden wird es unglaublich eintönig und kann nur in Kombination großer Mengen Alkohol überzeugen.

Allerdings sind die Ereigniskarten sehr witzig gemacht und lockern das Spiel etwas auf. Zum Basisspiel habe ich mir außerdem noch einige Erweiterungen gekauft, weil ich dachte, dass diese nochmal alternative Ziele oder Spielprinzipien enthalten würden. Dem ist leider nicht so. Die Erweiterungen ändern rein gar nichts. Es kommen nur andere Spielorte dazu (Einkaufszentrum, Militärbasis etc.), am Spielverlauf selbst ändert sich nichts.

Trotzdem kann man sich das Spiel ruhig mal zulegen. Klingt komisch, ist aber so. Zombies!!! bietet großen Spielraum für selbst ausgedachte Regelerweiterungen (die hauseigenen Regeln sind unvollständig und manchmal sinnlos). Ich habe jede Menge zusätzliches Spielmaterial entworfen, eigene Regeln hinzuadiert und mir neue Gegner, Eigenschaften, Waffen etc. ausgedacht. Jetzt ist alles wunderbar! ;)
Wer mal kreativ sein will, sollte sich Zombies!!! sofort zulegen, denn ohne Modifizierung ist das Spiel unspielbar. Anregungen für eigene Regeln gibt's außerdem jede Menge im Netz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht wirklich abwechslungsreich...., 15. Dezember 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Aufgrund der unzähligen Erweiterungen für dieses Spiel und einer großen Fangemeinde dachte ich, bei diesem Spiel könne man nicht viel falsch machen.
Zuerst zum Spielmaterial: Dieses ist hervorragend und liebevoll gestaltet. Die einzelnen Figuren sehen wirklich toll aus und auch das jedes mal andere Spielbrett ist schön gemacht.
leider sind die Regeln in diesem Spiel sowas von langweilig, dass man nach ca 10 Minuten keine Lust mehr hat.
Somit mein Fazit:
Für Leute die sich gerne eigene Regeln ausdenken um das Spiel interessanter zu machen ist dies ein tolles Produkt.
Wer sich hinsetzen möchte und einen tollen abwechslungsreichen Spieleabend verbringen möchte, besser Finger weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Jo es Stimmt, 1. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition (Spielzeug)
Denken muss man hier nicht viel , und das Würfelglück sollte einem schon hold sein!

Sollte man nur mit Leute Spielen die gerade nichts anspruchsvolles brauchen!

Ansonsten Tolles Zombieschnetzelgame bei dem man auch seinen Mitspielern ordentlich ein Bein stellen kann

Kann mit den zahlreichen Erweiterungen auch schon mal ausarten :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pegasus Spiele 54100G - Zombies!!! 2nd Edition
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen