wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen33
4,5 von 5 Sternen
Stil: weiß, 240 St.Ändern
Preis:7,11 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 4. Mai 2013
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Rezension bezieht sich auf Herma Etiketten A4, 4685, 70x37 mm Folie matt 600 Stück transparent

Dieses Produkt gibt es in 11 Varianten (4 x transparent, 5 x weiß, 2 x silber) mit jeweils unterschiedlichen Etikettengrößen. Die vorliegende (600 Stück im Format 70x37 mm) ist vielseitig verwendbar und haftet problemlos auf allen glatten Untergründen.

Laserdrucker und Schreibstifte
Diese Etiketten sind NICHT verwendbar zum Bedrucken in Tintenstrahldruckern.
Wie alle anderen Aufkleber lassen sich auch diese per Hand beschriften. Für das vorliegende Produkt eignen sich z. B. Permanent-Filzstifte (Edding), aber auch Bleistift oder Kugelschreiber.

Material und Eigenschaften:
> Polyesterfolie, selbstklebend
> reiß- und wetterfest, öl- und schmutzabweisend, abwaschbar
> Farbe: transparent matt

Denkbare Anwendungsgebiete:
> Bedruckt: Etiketten für Glas- und Porzellanuntergründe (Fliesen, Flaschen, Gefäße)
> Unbedruckt: (Provisorische) Reparatur von eingerissenen Buchdeckeln oder Schutzumschlägen
> Unbedruckt: Berührungsschutzfolie für empfindliche Papieraufkleber
> Unbedruckt: Wetterschutz für handgeschriebene Adressen auf Briefen oder Päckchen

Verarbeitung mit MS Word und dem PC-Drucker
Ich besitze eine recht betagte Word-Version (MS Word 2002). Unter Extras -> Briefe und Sendungen -> Umschläge und Etiketten -> Reiter "Etiketten" -> Optionen läßt sich unser Hersteller Herma auswählen. Der gewünschte Typ "4685" ist jedoch nicht dabei. Wenn das bei Ihrer Software auch so ist, dann gibt es mindestens diese drei Möglichkeiten:
(1) Sie richten im Word manuell eine Vorlage ein; dazu müssen Sie alle relevanten Abstände und Längen des Etikettenblattes in eine Tabelle eintragen.
(2) Schneller und zuverlässiger ist das Herunterladen der entsprechenden Word-Vorlage von der Homepage des Herstellers. Den Link habe ich in meinem Kommentar zu dieser Rezension hinterlegt. In diese Vorlage lassen sich jetzt die Etikettentexte eintippen und seitenweise ausdrucken.
(3) Herma bietet auf seiner Homepage kostenlose Programme zum Drucken von Etiketten an. Das Handling dieser Software muß man natürlich erst wieder erlernen.

Attribute und Wertungen im Überblick
+ Gute Hafteigenschaften
+ Etikett leicht abziehbar
+ Keine Klebstoffablagerungen oder Papierstaub feststellbar
+ Mehrfacher Durchlauf durch den Drucker ist unproblematisch. Sie können also z. B. den oberen Seitenbereich betexten und ausdrucken. In einem zweiten Arbeitsgang legen Sie dasselbe Etikettenblatt erneut in den Papierschacht / Einzug und bedrucken den unteren Teil des Aufklebers.
o Öffnen der Verpackung ist nicht besonders einfach, aber bei vorsichtigem Hantieren ist sie leicht wiederverschließbar
o Die matte Oberfläche wird offenbar durch eine Beschichtung auf der nichtklebenden Seite erreicht. Klebt man zwei Etiketten aufeinander und trennt sie dann wieder, lösen sich Teile dieser Beschichtung ab und zurück bleiben durchsichtige Stellen (vgl. Foto-1).
- Die Struktur des Trägermaterials ist nicht homogen, wie man das z. B. von den exzellenten Scotch-3M-Klebefilmen kennt. Die Trägerfolie ist übersät mit parallelen, kurzen Strichen, quasi eingeritzten Morsezeichen (vgl. Foto-2). Für die meisten Anwendungen sollte das keine entscheidende Rolle spielen, aber ich hätte eigentlich eine überwiegend fehlerfreie Struktur erwartet.
- Kennzeichnung des geeigneten Druckertyps ist auf der Packung vorhanden, aber m. E. verbesserungswürdig. Dort sollte deutlicher auf die o. g. Beschränkungen hingewiesen werden.

Resümee
Bei diesem Produkt ist mir nur eine unschöne Eigenschaft besonders ins Auge gesprungen: Das Morse-Alphabet auf der Trägerfolie. Ob dies für Ihre Zwecke ein K.O.-Kriterium ist, müssen Sie selbst entscheiden.
review image review image
11 Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Artikelbeschreibung lautet auf „Folie matt transparent“ und dies trifft zu, wobei die Aufkleber auf nahezu allen Oberflächen fast unsichtbar werden. Ausprobiert auf Briefumschlägen, Holz, Pappe oder Fliesen, nur bei Gläsern und sonstigen wirklich transparenten Materialen sieht man den kompletten, an geätztes Glas erinnernden Aufkleber deutlich. Auf Briefumschlägen wirken Adressen fast wir gestempelt und in der richtigen Schrift ziemlich edel.
Die Etiketten lassen sich auch mit permanenten Folienstiften beschreiben und sind wie versprochen wischfest, dass sie sich für das Bedrucken mit S/W und Farblaserdruckern eignen, entspricht der Produktbeschreibung.
Aus Neugier haben wir es natürlich trotzdem mit einem Inkjet (Canon) probiert. Der Drucker hat es überlebt, nur der Ausdruck war nicht zu gebrauchen. Die Tinte hat sich mit der Folie nur unzureichend verbunden, mit Laserdruckern werden die Ergebnisse sehr gut.
Einzelne Aufkleber lassen sich vom Trägerbogen nur mit etwas Mühe lösen und überstehen wohl auch daher mehrere Druckdurchgänge, falls einmal nicht gleich alle 24 Etiketten eines Bogens bedruckt werden sollen. Ihre Haftung auf den verschiedensten Untergründen ist sehr gut

Neben den von dem Hersteller auf seiner Internetseite (Link s.o. bei den Produktmerkmalen des Herstellers) bereitgestellten Download-Programm oder der Online-Lösung dort, bietet HERMA diverse Formatvorlagen für ihre Produkte zur Gestaltung der Etiketten an.
Die Word Office Versionen 2010 und 2007 beinhalten die Möglichkeit (Menüpunkt: Sendungen – Etiketten; im Fenster „Umschläge und Etiketten) aus einer Vielzahl von Herstellern auch die entsprechenden HERMA Formate auszuwählen.

Fazit: Das Produkt entspricht den Herstellerangaben und lässt sich vielfältig einsetzen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. November 2012
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Etiketten zu bedrucken kann leicht zum Abenteuer werden, wenn man nicht mit den gängigsten Betriebssystemen und Textverarbeitungsprogrammen arbeitet, also weder mit Windows noch mit Mac. Ich benutze OpenOffice unter Linux (Debian) und habe sowohl die Online-Beschriftung als auch die Beschriftung über Formatvorlage (Download, alle Links folgen im Kommentar!) getestet, und zwar mit dem Farblaserdrucker Brother DCP 9010 CN.

Die Online-Beschriftung ist genauso gratis wie der Download der Formatvorlagen, funktioniert tadellos, ist allerdings ein bisschen umständlich und zeitraubend zu bedienen. Neben der einfachen Beschriftung mit Text kann man auch ein paar von Herma zur Verfügung gestellte Cliparts sowie eigene Bilddateien verwenden. Die fertig gestalteten Etiketten lassen sich als pdf-Dokument herunterladen oder online speichern. Für Letzteres muss ein Kundenkonto angelegt werden.

Die als Download zur Verfügung gestellten Etikettenvorlagen gefallen mir von der Bedienung her allerdings besser. Es gibt sie gezippt für Microsoft Word, OpenOffice für Windows, Quark XPress, InDesign, FreeHand, Illustrator, Ragtime und WordPerfect. Als Vorlagenpaket für Microsoft Word und OpenOffice für Windows erhält man ausfüllbare Tabellen im doc- bzw. odt-Format (auch unter Linux les- und nutzbar), die nach Belieben mit Text und Grafik gefüllt werden können und sehr viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten bieten als der Online-Assistent. Was allerdings deutlich mehr Zeit kostet, ist die Anpassung der Vorlage, bevor es an die eigentliche Arbeit geht: Die Einstellungen für das Seiten- und das Tabellenformat stimmen nämlich nicht ganz. Ich musste sie geringfügig ändern, damit nicht Teile des zu druckenden Textes in Bereichen landen, die nicht bedruckbar sind. Als das erledigt war und ich die geänderte Formatvorlage abgespeichert hatte, konnte ich damit problemlos weiterarbeiten. Ob die Formatvorlagen unverändert benutzt werden können, wenn man mit Windows und Word arbeitet, habe ich nicht getestet.

Das war mein erster Versuch mit Foliendruck. Der Drucker kommt gut mit den relativ dicken Etikettenbögen klar, sie laufen anstandslos durch den Einzelblatteinzug. Der Ausdruck ist sehr sauber und gut lesbar, die Etiketten haften bombenfest auf unterschiedlichsten Materialien (Glas, Porzellan, Metall, Kunststoff, Papier) und können trotzdem problem- und rückstandslos von allen glatten und harten Oberflächen wieder entfernt werden.

Fazit: Saubere Sache - absolut empfehlenswerte Transparent-Etiketten mit durchdachten Ausfüllhilfen.
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die "Herma Etiketten A4, 4685" enthalten auf einem DIN-A4-Bogen jeweils 24 transparente Etiketten mit einer Größe von 70x37 mm. Da 25 Bögen mitgeliefert werden, sind insgesamt 600 Stück vorhanden. Die Etiketten sollten zum Beschriften von DVDs/BluRays genutzt werden.

Die Bögen sind mit einer herkömmlichen Textverarbeitung (MS Word oder OpenOffice Writer) problemlos und komfortabel per Vorlage oder auch mit der von Herma kostenlos herunterladbaren Software in einem Laserdrucker nutzbar. Da eine per Datenbank exportierte Liste der DVDs verfügbar war, war dies (mit OpenOffice) mit fast keiner Handarbeit verbunden.

Auf den DVD- oder BluRay-Hüllen sind die Etiketten selbst nahezu unsichtbar; nach Aufkleben halten sie bombenfest (ich hoffe nicht, dass ich welche wieder ablösen muss...!). Die Oberfläche scheint recht umempfindlich zu sein.

FAZIT: Sehr gute, transparente Etiketten, auf dem Objekt nahezu unsichtbar.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 23. Januar 2013
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Aufkleber haben eine hochwertige Optik und sind dünn genug für die Verarbeitung in Laserdruckern. Für Tintenstrahldrucker sind die Aufkleber ungeeignet.

Der Druck selbst mittels Monochrome-Laser in schwarz ist sehr gut und hält prima. Bei mir ist ein OKI B430dn im Einsatz womit ich die Etiketten drucke.

Ich war gespannt wie transparent die Etiketten denn nun wirklich sind, bin aber angenehm überrascht. Die Transparenz ist wirklich gut.

Der Hersteller bewirbt den HERMA Etiketten Assistent online als "What you see is what you get" - das stimmt zwar, aber ich finde den Editor doch eher umständlich und auch etwas dürftig ausgestattet. Da bevorzuge ich doch lieber selbst erstellte Vorlagen in Excel oder Word.

Insgesamt macht das Produkt aber einen vernünftigen Eindruck und kann unter den richtigen Bedingungen gut genutzt werden.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. März 2013
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer mal wieder alles ordnen, stapeln, verpacken, bekleben oder auch nur was zum Spaß erstellen will, bekommt hier eine gute Ausgangsbedingung dafür: 25 DIN A4-Blätter werden mitgeliefert. Auf jedem Blatt befinden sich 24 transparente und klebende Etiketten, die einzeln abziehbar sind, sodass die Bögen notfalls auch mehrmals nutzbar sind; die Etiketten können also auch einzeln gedruckt, der ganze Bogen kann aufgehoben werden.

Die Etiketten lassen sich leicht vom Bogen ablösen, kleben ausgesprochen gut und lassen sich dennoch ohne Rückstände wieder von der Klebefläche entfernen (sofern diese glatt ist, lassen sie sich auch als Ganzes lösen - von Papier bekommt man die Etiketten nicht heile ab).

Auf der Homepage der Firma (herma) lassen sich verschiedene Druckvorlagen finden und gestalten. Einfach die Artikelnummer eingeben, schon liefert das Programm die passende Vorlage. Die Etiketten können entweder direkt online gestaltet oder aber die Software kann heruntergeladen werden. Macht man es direkt online (mein Versuch), so lassen sich sie sich sehr einfach gestaltet. Verschiedene Schriften stehen natürlich ebenso bereit wie vorgefertigte Motive und Icons, sodass dem munteren Gestalten nichts entgegensteht.
Danach wird die Vorlage in ein .pdf-Dokument umgewandelt und kann heruntergeladen werden. Bei dem Versuch mit Namenskarten (andere Vorlagen derselben Firma) stimmten die Vorlagen passgenau mit den von mir online designten Schildern überein. Bei dem Artikel hier hat sich einmal das Icon verschoben und beim Ausdrucken konnte der Rand nicht mitgedruckt werden, da die Etiketten bis an den Rand der DIN A4-Seite gehen; dafür einen kleinen Stern Abzug. Die Etiketten per se sind aber super (zumindest dann, wenn es einem nichts ausmacht, dass der Hintergrund nicht gänzlich transparent wird, sondern etwas matt bleibt) ...

Verwendet werden können sie mit Laserdruckern sowie Kopierern, dazu mit den meisten Farblaserdruckern und Farbkopierern. Ich habe es mit einem Laserdrucker in s/w getestet - und zumindest dort verschmiert nichts und das Ergebnis ist hübsch anzusehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. Februar 2013
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bisher hatte ich mich mit Etikettensoftware herumgeplagt, die nie genau auf den Drucker ausgerichtet war und viele Etiketten zerschossen hatte. Daher war ich auf die HERMA-Etiketten gespannt. Software zum Bearbeiten gibt es online. Die Software nutzt MS Word. Getestet habe ich mit einem älteren HP Laserjet 4L und Windows Vista Business sowie Vista Home. Mein Test im Einzelnen:

Positiv:
+ Die Verarbeitung der Etiketten ist solide, genau zentriert, glatte Schnittkanten
+ Der Download der Software ist einfach, relativ schnell und ohne Registrierung möglich
+ Die Installation ist problemlos und läuft ohne Neustart
+ Die Etiketten fixieren den Toner gut, unmittelbar nach dem Ausdruck aind die Etiketten abriebfest
+ Das Etikett hält gut auf verschiedenen Untergrundmaterialien (Folie, Papier, Metall) und werfen keine Blasen

Zu bedenken:
- beim ersten Anwendungsversuch ist mir die Software abgestürzt
- Gelegentlich verhindert die Software das Herunterfahren des Computers und es erscheint die Meldung: "Word verhindert Herunterfahren" oder "Word verhindert Nestart". Das Herunterfahren muss dann erzwungen werden (allerdings wurde dies nach mehreren Versuchen besser)
- Die Software richtet die Etiketten nicht exakt aus, es sind viele Versuche nötig, bevor richtig gedruckt wird
- Die Ausrichtung des Textfeldes hat keinen Einfluss auf die tatsächliche Ausrichtung des Textes auf dem Etikett, es wird immer bis zum Rand des Etikettes gedruckt, wenn der Drucker auch nur einen mm schräg einzieht, wird das Nachbaretikett bedruckt
- Das Online-Bearbeiten von Etiketten ist nur nach einer Registrierung möglich, was ich dann nicht gemacht habe

o mit Tintenstrahldruckern funktioniert der Druck übrigens gar nicht. Die Farbe verschwimmt. Die Etiketten sind wirklich ausschließlich für Laserdrucker geeignet

Die Etiketten sind sehr gut, die Software ist eine Katastrophe, dadurch kann ich die Etiketten insgesamt nur als mittelmäßig beurteilen, da ich sie friemelig mit einem normalen Programm (z.B. als Tabelle) bedrucken kann. Schade! Aber so gibt es von mir nur 3 Sterne - und das ist noch wohlwollend...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für Klebeetiketten finden sich vielfältige Verwendungszwecke, und es gibt für verschieden Verwendungszwecke jeweils eine spezielle Vorlage von Herma für die kleinen Kleberchen.

Hier beschreibe ich den Test des Modells 4685 anhand von 3 Aspekten.

1. Qualität des Papiers und Klebstoffes
Das Papier macht einen hervorragenden Eindruck. Die Kleber haben nur eine mittlere Adhäsion und lassen sich relativ einfach auch wieder abziehen aber nicht gut neu verkleben, d.h. Mehrfachverwendung ausgeschlossen. Rückstände bleiben nach der Entfernung nur Minimal.

2. Software / Druckmöglichkeiten
Wer Microsoft Word sein eigen nennt, kann die Etiketten mit der integrierten Funktion bedrucken (Word 2007: Sendungen => Beschriftungen), Herma als Hersteller ist hier hinterlegt, und man muß dann nur noch die entsprechende Nummer raussuchen.
Einfacher und ohne jede Installation irgendeines Programms geht’s noch mit dem Onlinedruck auf der Homepage des Herstellers. Hier wird ein pdf erzeugt, was dann wiederum normal ausgedruckt werden kann.
Beide Version bieten die Möglichkeit, auch ein einzelnes Etikett zur drucken, die Online-Version auch einzelne verschieden Etiketten.
Durchdacht: Die Ränder der Etikettenbögen sind oben und unten sowie rechts und links gleich, man kann sie also nicht falsch herum einlegen. Die Typenbezeichnung ist auch auf die Rückseite gedruckt, wenn man die Verpackung mal verlegt.

3. Etiketten im Einsatz
Die Etiketten sind gut geeignet, wenn ein Schriftzug, etwa ein Name hervorgehoben werden soll, ohne daß ein häßliches Etikett zu sehen sein soll. Also überall da, wo es eine edle und schicke Beschriftung sein soll. Auf dunklem Untergrund funktioniert das natürlich nicht.

Praktisch: Verpackt sind die Etiketten in einem Din A4-großen Pappumschlag mit Einsteckschließe. So sind sie sicher untergebracht, und man kann die Bögen immer mal wieder einzeln entnehmen.

Fazit:
Das Produkt ist rundherum durchdacht und ausgereift. Die Verwendung ist so einfach wie möglich gehalten mit verschiedenen Alternativen der Bedruckung.
Die Qualität und Anwendbarkeit sind exzellent, darum volle 5 Punkte und eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Bedrucken dieser Etiketten funktioniert einwandfrei: die Bögen werden (einzeln eingelegt) problemlos und gerade vom Laserdrucker eingezogen; der Aufdruck verwischt nicht. Allerdings kann man ein und denselben Bogen nur wenige Male bedrucken; wenn man jeweils nur einzelne Etiketten benötigt, hat man relativ viel Ausschuss, da nach wenigen Durchgängen der nur noch teilweise mit Etiketten beklebte Bogen nicht mehr richtig vom Drucker eingezogen wird. Bei meinem Gerät war das bereits beim dritten Druckvorgang der Fall.

Laut Angabe auf der Verpackung sind die Etiketten auch für Kopierer und einige Tintenstrahldrucker geeignet; das konnte ich allerdings nicht testen. Man kann sie natürlich auch per Hand mit Folienstift o.ä. beschreiben, aber dafür sind sie eigentlich zu schade.

Auf der Internetseite des Herstellers findet man für jedes Etikettenformat Vorlagen, die man direkt online zum Beschriften nutzen oder downloaden kann. Das funktioniert problemlos; die Aufkleber werden damit passgenau bedruckt und man kann sich damit beim Gestalten richtig kreativ austoben.

Die Etiketten lassen sich gut einzeln von dem Bogen ablösen und sind reißfest. Ich habe damit verschiedene Oberflächen (Papier, Holz, Plastik, Glas und Keramik) beklebt und bin mit den Ergebnissen insgesamt sehr zufrieden. Die Etiketten haften auf allen getesteten Oberflächen sehr gut; eins der beschrifteten Fläschchen habe ich testweise in die Spülmaschine gesteckt, ohne dass das dem Aufdruck oder der Klebekraft geschadet hat. Auf den meisten Materialien sieht man die transparente Folie kaum, so dass es fast wirkt, als sei der Aufdruck direkt auf dem jeweiligen Gegenstand angebracht. Lediglich auf weißem, durchsichtigem (nicht milchigem) Glas sind die Etiketten deutlich zu erkennen, so dass die Beschriftung dort nicht ganz so perfekt wirkt. Das hat mich ein bisschen enttäuscht, denn in meiner Küche hätte ich einige Glasbehälter zu beschriften. Trotzdem sind die Etiketten eine gute Wahl, wenn man etwas möglichst dekorativ beschriften will.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Stil: transparente Folie, 600 St.Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Auf bestimmten Untergründen, die selbst nicht bedruckt werden können, z. B. Deckblättern oder Gebrauchsgegenständen aus transparentem Kunststoff, wirken Normal-Etiketten in Weiß häufig störend. Aus diesem Grunde habe ich einen Versuch mit den transparenten Etiketten von Herma gewagt - und bin positiv überrascht. Zwar erscheint das Etikett nach dem Aufkleben nicht völlig unsichtbar, dennoch wird durch die weitgehende Transparenz das eigentliche Motiv doch deutlich hervorgehoben und vermittelt auf den ersten Blick den Eindruck, es sei direkt aufgedruckt. Dafür sorgt auch die matte Oberfläche, die störende Reflexionen vermeidet. Weitere Vorzüge:
+ Das Format 70 x 37 ist für eine breite Palette von Verwendungen geeignet, z. B. als Adressetikett oder Produktlabel.
+ Der Toner wird sehr stabil aufgenommen, satt fixiert und zeigt selbst bei kräftigem Reiben keine Abfärbung.
+ Der Etikettenbogen wird auch beim Laden über die Kassette problemlos transportiert und bleibt nicht hängen, vorausgesetzt man wählt die richtigen Einstellungen in der Software.
+ Herma stellt auf seiner Website für alle seine Etikettenformate kostenfreie Vorlagen für alle gängigen Textverarbeitungs-, Grafik- und Layoutprogramme zur Verfügung. So entfällt das zeitaufwändige Anlegen passender Vorlagen.
- Nicht ganz optimal erscheint mir das Fehlen eines Druckrandes. So muss man bei den außen liegenden Etiketten auf den Druckrand des Druckers achten und die zu druckenden Elemente mit entsprechendem Abstand platzieren.
- Hundertprozentige Transparenz ist nicht zu erwarten, da auch nach festem Andrücken immer noch kleine faserig wirkende Lufteinschlüsse zwischen Etikett und Untergrund bleiben, welche die Transparenz ein wenig reduzieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.