Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen24
4,2 von 5 Sternen
Preis:26,00 €+ 8,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. August 2011
Nach längerer Zeit erinnerte ich mich nach einem Gang auf den Wochenmarkt an die alte traditionelle Methode des (milch-)sauren Einlegens von Gemüse, in meinem Fall Gurken. Mein alter vorhandene Gärtopf war leider beschädigt und so musste ein neuer her. Für einen zwei bis vier-Personen- Haushalt reicht der Topf von 5 Litern allemal aus. Darein passen immerhin 3 Kg Rohware (kleine Gurken, Sauerkraut sicherlich mehr). Der Topf ist schwer, sehr gut verarbeitet (wichtig: einwandfreie Glasur)und besitzt einen Rand, auf den man den Deckel legt und Wasser füllen kann, damit Sauerstoff und damit unerwünschte Bakterien nicht eindringen können. Dazu wird noch ein zweiteiliger Beschwerungsstein geliefert, der das Gährgut immer unter der Oberfläche der Salzlösung hält. Auch dies wirkt dem Verderben des Einlegegutes entgegen. Rezepte liegen in Form eine DIN A4-Blattes ebenfalls bei. Der Geschmack der Gurken ist unbeschreiblich gut und erinnerte mich sofort an meine Jugend, in der meine Großmutter nach der gleichen Methode gearbeitet hat.
Der Gärtopf ist unbedingt zu empfehlen. Einziger Nachteil ist das bei der Lieferung benutzte aufwendige Verpackungsmaterial. Dies wog mehr als der Topf selbst und hat eine ganze Papiertonne gefüllt (ärgerlich!).
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
Soweit ich das beurteilen kann ist der Topf fehlerfrei glasiert!
Die Grösse von 5 Litern reicht bei uns für 3
(selbstgezogene und daher etwas kleinere) Weisskohlköpfe auf jeden Fall aus.

Bei unserem Konsum ist auch die potentielle Sauerkrautmenge durchaus ausreichend.

Allerdings würde ich mir das nächste mal dann doch den Topf in einer Nummer grösser bestellen
da das Stampfen in dem Topf doch etwas mühsam ist.
Hier würde ein Topf mit grösserer Öffnung sicher Erleichterung bedeuten.
Empfehlenswert ist, meiner Meinung nach, auch sich sofort einen "Stampfer" dazu zu bestellen oder selbst zu basteln.
Denn die Methode per Hand zu stampfen ist doch recht anstrengend . . .
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Ich hatte vor einiger Zeit schon einen 10 Liter Gärtopf gekauft mit dem ich mehr als zufrieden bin. Nun hatte ich mich dazu entschieden noch 2 weitere Gärtöpfe zu je 5 Liter zu kaufen. Ich muss sagen daß ich auch mit diesen mehr als zufrieden bin. Ich kann sie echt nur empfehlen. Genau wie vom Verkäufer beschrieben.
An einem Topfdeckel hatte ich kleine Haarrisse die erst beim Gärprozess sichtbar wurden (Salzablagerungen). Ich hatte den Verkäufer telefonisch kontaktiert und ihm dies geschildert. Zu meiner Verwunderung hatte er sofort und ohne Probleme gesagt das er mir direkt einen neuen Deckel schicken würde. Na ja dachte ich.....so etwas hört man ja von vielen Händlern. Als ich heute nach Hause kam, also 1 Tag später, war das Paket schon per DPD geliefert worden.
So etwas überzeugt mich und ich kann desshalb diesen Händler nur weiterempfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2010
Haben mit dem Gärtopf Sauerkraut hergestellt! War Kinderleicht und schmeckt einfach klasse, denn man weiß was man verarbeitet hat.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Die Rezension bezieht sich zunächst auf den ersten Eindruck. Die Lieferung erfolgte sehr schnell- ich hätte in dem überdimensionierten Paket aber nicht den 5l- Topf vermutet. Eine kostbare Ming- Vase aus dem 14. Jahrhundert würde nicht aufwendiger verpackt werden. Was hier für ein Verpackungsmüll anfällt ist unglaublich und kostet einen Stern. Natürlich soll Zerbrechliches sicher verpackt sein, aber das ist völlig übertrieben. (Auf dem Foto zu sehen: der große Karton (64x40x38) ist voll mit Verpackungsmaterial- in dem kleinen war dann der Topf (ca.27 x 24) verpackt)

Der Topf selbst macht einen sehr soliden Eindruck. Die Henkel sind etwas unergonomisch, da sie aus dem Stück heraus geformt und nicht besonders stark ausgeprägt sind.sind. Dadurch wird andererseits eine potentielle Bruchstelle vermieden. Der Wasserrand ist groß genug, dass nicht alle 2 Tage nachgefüllt werden muss. Das war mir wichtig.
review image
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
Der Topf ist von guter Qualität. Ich habe damit Salzgurken eingelegt, die sind super geworden. Hier sind auch zwei Steine dabei, damit das ganze beschwert werden kann.
Der Topf ist weiter zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Habe den Krauttopf vor 8 Wochen gekauft und gleich Kraut angesetzt. Hat alles super geklappt.
Rezepte liegen bei. Für einen kleinen Haushalt ist die 5l Größe perfekt!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Wir mussten den Topf für ein Schulprojekt kaufen.

Zunächst war ich nicht begeistert von dem Thema und der damit zusammenhängenden Arbeit, aber zusammen mit dem Krauthoben, Stampfer und diesem Topf war die Sauerkrautgärung ein Kinderspiel.

So haben wir es gemacht:

Zwei Köpfe Kraut in schmale Streifen geschnitten und dann in ca. 5cm Schichten, zusammen mit jeweils 1-2 TL Salz pro Schicht, gestampft. Gibt ganz schnell, bis die Flüssigkeit austrat.

Am oberen Ende haben wir es abgedeckt und abgekochtes Salzwasser draufgegeben, bis der Kohl vollständig bedeckt war.

Deckel drauf, Wasser in die Rinne und ab in die warme Stube.

Bereits nach 2 Tagen konnte man nach Anheben des Deckels den sauren Geruch feststellen, ansonsten drangen keine Gerüche nach draußen.

Nach 10 Tagen erfolgte Umzug in den kühlen Keller, nach 6 Wochen war das Kraut vollständig versäuert.
Lecker!

Ich bin begeistert, kaum Arbeit und im Ergebnis ein schönes Produkt ohne künstliche Zusätze! Wunderbar!

Als nächstes probieren wir saure Bohnen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
schnelle und gute lieferung.der artikel war sehr gut verpackt und ist schon in gebrauch.ich habe schon zwei gr.gärtöpfe,da sich die familie verkleinert hat,benötige ich einen kleinen,5l reichen für unseren gebrauch völlig aus.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Ich habe den Topf zum Einlegen von Senfgurken verwendet. Er ist leicht (vom Gewicht her)hat genau die richtige Größe, die ich ja auch wollte und mit den dazu gehörenden Beschwerungssteinen praktisch zu verwenden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)