Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielen Dank an Koch Media!
Ich kann kaum noch Wesentliches zu der tollen Rezwnsion von Herr Goessmann hinzufügen, möchte aber ausdrücklich Koch Media für diese tolle 3. Auflage danken. Es ist immer ein wirtschaftliches Risiko für eine Neuauflage, da es leider zuviele Minimalistem in unserem Lande gibt, die davon wenig zu beeindrucken sind und damit die Erfolgsaussichten nur...
Veröffentlicht am 12. April 2009 von Justice DVD

versus
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spaghetti Western in der Endphase...
Das hört sich doch irgendwie bekannt an: Der gierige Großgrundbesitzer Thomas Barrett drangsaliert und betrügt arme Farmerfamilien, er verkauft ihnen Land, das es gar nicht gibt. Wer sich beschwert, bekommt es dann mit seinem Killer Luke, Markenzeichen Silbersattel, zu tun. Als Kind muss der kleine Roy Blood mit ansehen, wie sein Vater von diesem Pistolero...
Veröffentlicht am 8. Juni 2009 von Ray


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielen Dank an Koch Media!, 12. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
Ich kann kaum noch Wesentliches zu der tollen Rezwnsion von Herr Goessmann hinzufügen, möchte aber ausdrücklich Koch Media für diese tolle 3. Auflage danken. Es ist immer ein wirtschaftliches Risiko für eine Neuauflage, da es leider zuviele Minimalistem in unserem Lande gibt, die davon wenig zu beeindrucken sind und damit die Erfolgsaussichten nur gering sind. Gleiches gilt für "Ringo kehrt zurück".
Koch Media hat sich ein weiteres Mal für den Italowestern eingesetzt und sich durch die vielen vorbildlichen Veröffentlichungen ein Denkmal gesetzt. Denn diese Bildqualität ist top und wiedermal tolle Extras.
Die erste Auflage und die zweite (als "An seinen Stiefel klebte Blut") waren in miserabler Bildqualität.
Dieser Neukauf lohnt eindeutig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Ende des Italowesterns, 1. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel [Blu-ray] (Blu-ray)
Silbersattel von Lucio Fulci ist einer der letzten Italowestern der in den 70er Jahren in Italien gedreht wurde. Das Genre hatte sich inzwischen quasi selbst zerstört, da Italien immer mehr und immer billigere Produktionen auf den Markt brachte.

Silbersattel ist dabei eine Ausnahme und einer dieser berühmten "Beinahe Klassiker". Die Handlung des Filmes, die im Grunde genommen nur eine abgewandelte Rachestory ist, ist voller Wehmut und ein Abgesang auf den Western. Auch in diesem hat die Moderne Zivilisation Ihren Einzug in den Westen Amerikas gehalten. Revolverhelden und Kopfgeldjäger haben in dieser Welt keinen Platz mehr. Und das Sterben in diesem Film wird genauso dargestellt wie es ist, dreckig und brutal. Sicherlich liegt das auch an Regisseur Fulci der schon immer einen Hang zur drastischen Gewaltdarstellung hatte. Auch wenn den Film damals kaum noch jemand sehen wollte, so kann man ihn heute doch würdigen, denn er ist ein würdiger Abgang für ein ganzes Genre.

Die Blu-ray von Koch-Media weist eine Besonderheit auf:

Wenn man den Film startet bekommt man eine komplett DNR-verseuchte Fassung zu sehen, das Bild wurde glattgebügelt ohne Ende. Ich weiss, das viele Kunden dieses scheinbar ultrascharfe Bild bevorzugen, aber dies spiegelt nicht die Realität wieder, zu viele Details gehen verloren. Wenn man dann unter Extras schaut findet man einen Menüpunkt: Alternative Fassung. Im ersten Moment war mein Gedanke, das es sich dabei um eine Art Directors Cut handelt, aber weit gefehlt: es ist die bekannte Schnittfassung, nur diesmal ohne DNR. Silbersattel wurde auf extrem körnigen und billigen Filmmaterial gedreht und das sieht man dieser Fassung auch an. Die Schärfe ist zwar besser als bei der DNR-Fassung, aber aufgrund des Filmmaterials und des Alters kann man hier keine Wunder erwarten.

Als Bonus gibt es ein paar Bilder und den kompletten Originalsoundtrack.
Schöne Veröffentichung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Italowestern ENDLICH in toller Veröffentlichung!, 4. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
Endlich hat dieser etwas unterschätze Italowestern-Klassiker die Veröffentlichung bekommen, die er auch verdient. Einer der letzten wirklich guten des Genre und "Ringo" Giuliano Gemma durfte nochmals den Colt umschnallen. Als Roy Blood musste er als Kind der Ermordung seines Vaters durch einen Killer des reichen Ranchers Thomas Barrett ansehen. Roy Blood rächt sich an den Killer und übernimmt auch gleich dessen Titelgebenden Silbersattel. Jahre später ist Roy Blood selbst ein gefürchteter Revolverheld und noch immer auf Rache gegen die Barretts aus. Da bietet sich ihm die Gelegenheit einen Auftragsmord an Thomas Barret zu übernehmen, doch dabei erlebt er eine Überraschung ... Unterstützt wird Roy Blood von dem Leichenflederer Snake (Geoffrey Lewis). Eine selbst für Italowestern recht ungewöhnliche Gestalt da er sich als Kumpel von Roy Blood an dessen zurückgelassenen Leichen schamlos bereichert.

Regie führte Horrorregisseur Lucio Fulci (u.a. Zombie 2, Ein Zombie hing am Glockenseil, etc ...) der schon die Italowestern "Django - Sein Gesangsbuch war der Colt" und "Verdammt zu Leben - Verdammt zu Sterben" drehte. So gibt es zwar hier auch zahlreiche Genreübliche Gewalttaten aber für einen Fulci fast harmlos. Giuliano Gemma und alle anderen (auch Aldo Sambrell, Donal O'Brian u..a. dürfen auch wieder dabei sein etc...) hatten sichtlich Spaß an der Sache und können überzeugen. Dazu noch stimmige Musik, tolle Landschaften und natürlich jede Menge Action. Einziges Manko ist vielleicht die etwas nervige Stimme des Juniors.

Toll ist in welcher Bild- (16:9)/Tonqualität dieser Klassiker veröffentlicht worden ist. Als Bonus sind zwei informative Featurette's einmal mit dem Komponist und einmal mit dem Cutter dabei. Dazu der Italienische Trailer, der alte deutsche Vorspann und eine Bildergalerie. Natürlich ist Silbersattel auch in der ungeschnitten Fassung zu genießen. Die diversen Billigveröffentlichungen können getrost entsorgt werden und zu dieser Version gegriffen werden. Glatte Empfehlung für alle Italowestern Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Ende einer Ära? Jein...!, 10. Dezember 2011
Von 
SAINT - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel [Blu-ray] (Blu-ray)
Sicher die Gattung Italo Western mag als Publikumsmagnet im Sterben gelegen haben ende der 70er, aber ich finde den Film durchaus gelungen und obwohl ihm vielleicht das gewisse Extra fehlt, eines Django, Ringo, Blondie, so versprüht der Herr im Silbersattel seinen ganz eigenen Charme.
Ein von Rache getrieber junger Mensch, der nach Vergeltung sucht. Wer einmal oder öfters im Leben von Menschen hintergangen wurde, und dessen inneres deswegen Spuren hinterlassen hat, wird sich sofort in die Rolle des Hauptcharackters versetzen können. Ich finde das macht oft den Reiz der Italo Western aus, Menschen die verletzt wurden, sinnen nach Rache (scheint in der Natur des Menschen zu liegen). Umso bemerkenswerter finde ich das manche Filme am Ende doch noch ein interessantes Ende bieten, die man von dem Genre nicht immer so kennt und so auch hier.
Die Akteure für den Film sind bis auf das Kind, bzw. deren deutsche Sychronstimme hervorragend gewählt und auch die Story, bot ein Ende, mit dem ich nicht gerechnet hätte, was den Überraschungseffekt noch nach oben trieb und dem Film eine wirklich gute Note verleiht.
Das Bild der Blu Ray ist einfach Fantastisch, man konnte alles sehen, an den Akteuren jede Falte und jedes bisschen Dreck. Wie andere schon beschrieben haben, gibt es auch noch die Alternative Fassung in weniger guter Qualität auf der Scheibe, und ebenso den Sountrack der durchaus gelungen ist. Auch wenn mir ein bisschen das "italienische" fehlte. Aber sei es drum.
Der Ton ist gut, die Schusswechsel konnten über mein Full HD Fernseher mit Anlage voll überzeugen.

Ein wirklich guter Italowestern, und ich hoffe das noch weitere kommen (Wie z.B. Django Unchained 2012), auch wenn es leider nicht mehr so viele wie früher sein werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut restaurierter Italo-Spätwestern, 6. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
In bewährter Koch Media Qualität restauriert mit brillantem Bild und netten Featurettes. Der Film selbst ist 1978 entstanden, geradlinig inszeniert mit einigen Längen. Die Actionszenen sind jedoch straff und stellenweise recht blutig, wobei sich der Regisseur Lucio Fulcio für seine Verhältnisse noch zurückgehalten hat.
Der klassische Italo-Western liegt hier nicht vor; da hat das drei Jahre ältere Spätwerk "Keoma" mehr Atmosphäre. Guiliano Gemma spielt toll und mit Überzeugung.
Die FSK 18 Einstufung scheint noch alter Zeit zu entstammen, da zwischenzeitlich aktuelle FSK 12 Werke der Major Studios weitaus mehr an Blut und plakativer Gewalt bieten. Für Fans des Genres zu dem Preis absolut empfehlenswert, wie übrigens die ganze Reihe von Koch Media.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "ENDLICH", 31. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
Endlich ist sie da,die woll beste DVD von "SILBERSATTEL"die in Deutschland erhältlich ist.Eine Super Bildqualität,der Ton ist auch nicht eine Sekunde hintennach wie bei den anderen beiden Silbersattel DVD's.Das allein ist schon 5 Sterne wert.Dazu sind noch tolle Special's dabei:
2 Dokumentationen (1.Doku:23 Min./2.Doku:25 Min.),
Italienischer Originaltrailer,
Bildergalerie
und der
Deutsche Vorspann.
Dazu ist sie mit 10.99 Euro billiger als die (viel) schlechter DVD von "BEST ENTERTAINMENT" die 17.99 Euro kostet.
Also werft eure alte DVD weg und kauft euch diese
Fazit:
Diese DVD ist einfach perfekt und muss in euer Regal.Teuer ist sie auch nicht.***** Sterne.
Wenn euch die DVD und der Film gefält,dann gebt auch eine Rezision mit 5 Sternen ab,damit die DVD ihre 5 Sterne behält.
Tschüss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spaghetti Western in der Endphase..., 8. Juni 2009
Von 
Ray "rayw260" (Rheinfelden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
Das hört sich doch irgendwie bekannt an: Der gierige Großgrundbesitzer Thomas Barrett drangsaliert und betrügt arme Farmerfamilien, er verkauft ihnen Land, das es gar nicht gibt. Wer sich beschwert, bekommt es dann mit seinem Killer Luke, Markenzeichen Silbersattel, zu tun. Als Kind muss der kleine Roy Blood mit ansehen, wie sein Vater von diesem Pistolero zuerst verhöhnt " "Warum schickst du nicht deine Frau in den Puff, wenn ihr kein Geld mehr habt ?" und dann brutal niedergeschossen wird. Obwohl der Junge erst zehn Jahre alt ist, tötet er den Killer mit einem Gewehr und steigt fortan in dessen Fußstapfen, indem er sich dessen Pferd mit silbernen Sattel aneignet. Der kleine Scheisser ist ab sofort Revolverheld und Jahre später (Guiliana Gemma) berüchtigt und berühmt. Wo immer sein Silbersattel auftaucht, gibt es Leichen.
Und diese Leichen werden in der Regel von dem dubiosen Leichenfledderer namens Dubletten-Snake (Geoffrey Lewis) ausgeraubt. So lernen sich die beiden Männer kennen.
Snake ist es auch, der durch einen ebenfalls zwielichtigen Turner (Gianni de Luigi) einen lukrativen Auftrag bekommt. Die Ermordung des Thomas Berrett jr. Der Plan sieht vor, dass Roy ihn auf einem Friedhofbesuch erledigen soll. Obwohl Roy eine Falle wittert, siegt der Hass gegen die Barretts. Aber am Tatort kommt dann doch die überraschende Wende, denn Thomas Barrett jr. (Sven Valsecchi) ist ein putziger kleiner Junge mit einer schrecklichen deutschen Synchronstimme. Trotz dieses Nervpotential lässt der harte, wie gutherzige Roy den Bub am Leben und freundet sich auch noch mit ihm an. Doch mehrere Schurken sind dem Knirps auf den Fersen, unter anderem der liderliche Schurke Garrincha (Aldo Sambrell) aus Mexico, der den Jungen irgendwann im lauf der Handlung auch noch mit einer Bullenpeitsche züchtigt....
Im Jahre 1978 war die grosse Zeit des Italo-Westerns bereits vorbei, an den Kinokassen dominierten andere Themen. Lucio Fulci, der bereits Erfahungen im Genre hatte (Django-Sein Gesangsbuch war der Colt, Verdammt zu leben, verdammt zu sterben) und später als Splatter-Director (Ein Zombie hing am Glockenseil, Woodoo) erfolgreich war, drehte diesen Art Abgesang auf das Genre mit sehr viel Morricone-Flair, am ehesten erkennbar an der kalkulierten musikalischen Untermalung, die sehr stark einzelne Charaktere des Films akzentuiert. Der Score setzt beim Auftauchen von Dubletten Snake vor allem auf das Banjo, während Garrincha mit viel Gitarre, Trompete und einer Überdosis Hossa seine Szenen bestreitet. Roy und sein Schützling im ohrwurmigen "Jenseits von Gut und Böse" Westcoast Sound "Silver Saddle shining in the Sun, no place to go, looking for a friend, trallala"...
Eine ganz nette, unterhaltsame Genrearbeit, die wahrscheinlich heute eine FSK 12 Einstufung erhalten würde. Aber auch vor 30 Jahren war die FSK 18 Einstufung für den Film sicherlich gewagt. Möglich, dass die Verantwortlichen damals den Film für gefährlich hielten, weil der Knirps in einer Szene lachend und voller Eifer zu Bomben mutierte Feldflaschen auf die Bösen wirft...
Für ein Meisterwerk des Genres reicht es aber nicht, da fehlt das Besondere. Der Film wurde allerdings von Koch Media wie gewohnt liebevoll restauriert, Bild und Ton sind tadellos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gorgo, 19. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
Schöner, durchwachsener Spät-Western von Lucio Fulci. Genre-Ikone Gemma spielt zwar eine eher eindimensionale Rolle,
kann aber durch seine abgeklärte Wesensart durchaus überzeugen. Nicht ganz auf der Höhe von Michele Lupos "Der Mann
aus Virginia",1975, aber durchaus sehenswert. Geoffrey Lewis("Jagd auf Dillinger",1973) als "Snake" und Aldo Sam-
bell("Navajo Joe",1966) tun das Übrigste für einen runden Italowestern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Goremeister Fulci goes west!, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel [Blu-ray] (Blu-ray)
An excellent spaghetti western from Lucio Fulci. Blu-ray quality is disappointing. The bonus German version is better quality than the main feature!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sella D'Argento - Silbersattel, 2. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Silbersattel (Sella D'Argento) (DVD)
Roy Blood (Giuliano Gemma), der mit 10 Jahren schon den Mörder seines Vaters erschoss, wurde zum Revolverhelden. Angeheuert wird er von einem Schleimbeutel, der für das Oberhaupt der Familie arbeitet, die seinen Eltern früher alles genommen haben, worauf seine Mutter verhungerte. Der Auftrag lautet den jungen Neffen des Oberhauptes zu töten, um an sein Geld zu gelangen. Nicht des Namens wegen, sondern des Alters und des Characters des Jungen, schlägt er sich auf dessen Seite und sucht nach den Drahtziehern des Attentats, letztendlich auch um Rache zu nehmen.

Sehr später Italowestern von 1978 von Regisseur Lucio Fulci. Giuliano Gemma in seiner letzten Westernrolle ist immer noch gut als zwiespältiger Gunfighter.
Lucio Fulci ist kein geborener Monteur und Filmhandwerker. Einige Schnitte sind nicht so gut gearbeitet und die Musik ist an einigen Stellen auch falsch eingesetzt und hört manchmal in ihrem Höhepunkt zum Szenenwechsel abrupt auf, was sehr störend ist.
Ansonsten eine ganz gute Inszenierung eines Westerns mit einem Antihelden als Hauptcharacter.

Bild- und Soundqualität der DVD sind digital überarbeitet und sehr gut. Zusätzlich zu der deutschen Tonspur existiert die italienische Originaltonspur mit deutschen Untertiteln. Der Film liegt in Scope vor. Die DVD hat eine Lauflänge von 93 Minuten. Der Film scheint ca 2 Minuten gekürzt zu sein, was allerdings nicht auffällt. Als Bonusmaterial gibt es zwei Dokumentationen, eine mit dem Komponisten Fabio Frizzi (23 min) und eine mit dem Cutter Bruno Micheli (25 min).

!!!Diese Angaben beziehen sich auf die DVD von Koch Media, die dort in der Italowesternreihe heraus kam!!!

Auch wenn man kein Fan von Lucio Fulci ist, ist dieser Film für jeden Westernfan interessant und empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Silbersattel (Sella D'Argento)
Silbersattel (Sella D'Argento) von Lucio Fulci (DVD - 2009)
EUR 7,51
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen