Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Odyssee des Ringo, 4. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
Wem Eine Pistole für Ringo zu wenig Italo-Western like war der wird bei der Quasi-Fortsetzung seine Freude haben. Eine Fortsetzung ist es aber nicht wirklich denn eigentlich nennt sich nur der Titelheld Ringo scheint aber eine ganz andere Person zu sein. Mehrere Darsteller aus dem 1.Teil tauchen auch wieder auf, allerdings auch in anderen Rollen. Nach Jahre im Bürgerkrieg kehrt Ringo in seine Heimat zurück. Doch hier hat sich einiges verändert. Die Banditen Brüder Fuentes haben sich seines Hauses bemächtigt und auch seine Frau scheint schon in den Armen eines der Brüder zu liegen. Ringo verkleidet sich als Bettler, schleicht sich in die Stadt und rechnet mit der Bande ab. Wer hier ein wenig an die Rückkehr von Homers Odysseus nach Jahren der Irrfahrten erinnert wird, liegt ganz richtig und dies ist von den Filmmachern auch so gewollt.

Ringo kommt zurück bietet an Atmosphäre alles was man sich als Italowestern wünscht: Staub, schmutzige Strassen, grimmige Gesichter, Close-Ups, stimmungsvolle Szenenübergänge mit ebensolcher Musik, Klänge von Ennio Morricone komponiert, etc .... . Wer auf Action oder Schießdauerfeuer wert legt wird hier allerdings enttäuscht sein. Die Schießereien und Feindlichkeiten enden alle in einem Showdown, hier wird aber geschossen und explodiert was das Zeug hält. Ringo wird natürlich wieder von Giuliano Gemma gespielt, ein gebrochener Held der aus dem Krieg heimgekehrt ist. Fernando Sancho, Nieves Navarro, Lorella DeLuca, George Martin, Antonio Casas, Manuel Muniz u.a. aus Teil 1 dürfen auch noch mal auftreten. Regisseur Duccio Tessari ist von dem eher leichten Abenteuer von Eine Pistole für Ringo zu einem düsteren melancholischem Drama übergeschwenkt. Die stimmungsvolle Musik von Morricone wird dabei voll ausgereizt. Für mich einer der besten und stimmungsvollsten Italowestern.

Dieser Italowestern ist sicher nicht jedermanns Sache. Schließlich wird hier etwas mehr auf stimmungsvolle Bilder in düsterer Atmosphäre als auf Handlung und Action Wert gelegt. Die DVD von Koch Media kann sich aber wieder sehen. Keine Frage die Bild/Ton Qualität ist wieder mal ausgezeichnet. Als Bonus gibt es zwei deutsche Tonspuren: Einmal die Fassung von 1966 und einmal die von 1972. Zusätzlich noch die Englische und Italienische Sprachfassung, eine Featurette, Italienischer & Englische Trailer und eine Bildergalerie. Eine tolle Veröffentlichung die jeden Italowestern Fan zufrieden stellen sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Qualität kommt zurück, 1. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
Restaurierte Filmfassung von KOCH-Media. Dadurch ist der Film endlich in ansprechender Qualität erhältlich. Achtung! Es gibt den Film auch in Fassungen von CMC bzw. Best Entertainment AG mit deutlich schlechterer Bildqualität und falschem Bildformat.

Nach "Eine Pistole für Ringo" drehte Duccio Tessari 1965 mit "Ringo kommt zurück" seinen zweiten Italo-Western. Er ist deutlich ernster als sein Erstlingswerk. Trotz fast gleicher Besetzung übrigens keine direkte Fortsetzung.

Montgomery Brown, genannt Ringo (Giuliano Gemma), will nach Ende des Bürgerkriegs, in dem er auf Seiten der Nordstaaten kämpfte, in seine Heimatstadt Mimbres zurückkehren, muss aber feststellen dass sich die herrschenden Verhältnisse grundlegend geändert haben. Esteban (Fernando Sancho) und Paco (George Martin) Fuentes beherrschen und terrorisieren nun mit ihrer Bande den Ort und haben sich auf seinem Anwesen niedergelassen. Seine Frau Helen (Lorella De Luca alias Hally Hammond) und ihre Tochter müssen dort notgedrungen unter den Banditen leben. Ringo tarnt sich vorerst als mexikanischer Arbeiter der als Gehilfe des örtlichen Gärtners (Manuel Muniz alias Pajarito) arbeitet. So kann er sich unerkannt in der Stadt aufhalten. Als Gärtnergehilfe erhält er auch Zugang zum Anwesen und wartet auf eine günstige Gelegenheit um seine Familie, die von seiner Rückkehr noch nichts weiß, zu retten. Paco Fuentes will Helen heiraten, dazu arrangiert er ein Begräbnis ihres scheinbar im Bürgerkrieg gefallenen Mannes. Ringo gibt sich Helen während der Trauerfeierlichkeiten zu erkennen. Der Tag der Abrechnung mit Fuentes ist nun nicht mehr weit.

Ein früher Italo-Western, nicht frei von Klischees, jedoch sehr gut und stimmungsvoll erzählt. Für einen Italo-Western eher ungewöhnlich ist, dass Ringo gar nicht so sehr an Rache interessiert ist, sondern viel lieber mit seiner Familie flüchten würde und erst zur Abrechnung mit den Fuentes überredet werden muss.

In weiteren Rollen Nieves Navarro als Rosita und Antonio Casas als Sheriff Carson. Die Filmmusik stammt von Morricone und ist wiederum sehr hörenswert. Der Titelsong "Il ritorno di Ringo" wird von Maurizio Graf gesungen.

Film ist FSK 18 - dies scheint mir trotz vorkommender Härten sowohl für damalige als auch heutige Verhältnisse unangebracht.

Der Film ist von KOCH-Media vorbildlich restauriert und aufbereitet. Bild- und Tonqualität sind durchaus akzeptabel, vor allem wenn man das Alter des Films berücksichtigt. An ganz wenigen Stellen des Films, aber doch, sind leichte Bildunreinheiten zu sehen, die aber nicht wirklich störend sind. Der Film wird auch im richtigen 16:9 Format wiedergegeben, was bei früheren Veröffentlichungen anderer Anbieter nicht der Fall war. Innenumschlag der DVD-Packung beinhaltet Informationen über Film- und Filminhalt in gewohnter Koch-Media Qualität.

Zusatzmaterial:
*Featurette "A Greek Western Tragedy" (25 Minuten) - recht interessant
*Deutscher, italienischer und englischer Originaltrailer.
*Synchronfassung von 1966
*Synchronfassung von 1972

Neben teilweise unterschiedlichen Synchronsprechern (u.a. für Giuliano Gemma) unterscheiden sich die Sprachfassungen auch in einigen Dialogen und Musikeinsatz. Die 1966er Fassung wirkt meines Erachtens authentischer.

ACHTUNG! Es gibt den Film auch in Fassungen von CMC bzw. Best Entertainment AG mit deutlich schlechterer Bildqualität (wirkt wie eine schlechte VHS Kopie) und falschem Bildformat (Bild ist an den Rändern abgeschnitten). Am Titelcover heißt der Film dann "Ringo kehrt zurück". Die Cover-Rückseite ist dort auch falsch: Inhaltsangabe und Filmbilder stammen aus dem Film "Eine Pistole für Ringo". Auch die Extras sind in dieser Fassung recht spärlich, nur jeweils Trailer und Original-Filmvorspann in italienischer und englischer Fassung.

Resümee: Früher Italo-Western, nicht frei von Klischees, jedoch sehr gut und stimmungsvoll erzählt. In der restaurierten Filmfassung von KOCH-Media ist der Film endlich in ansprechender Qualität erhältlich. Für Italo-Western-Fans sehr empfehlenswert. Achtung! Es gibt den Film auch in Fassungen von CMC bzw. Best Entertainment AG mit deutlich schlechterer Bildqualität und falschem Bildformat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ringo - gemma - genial!!!, 6. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
über die qualität wurde bei meinen vorrednern schon viel geschrieben - ich stimme in allen punkten zu - wieder eine top veröffentlichung aus dem hause koch media - film ist klasse und kann ihn genre-liebhaber voll empfehlen - ich besitze alle italo und und faßt alle westernveröffentlichungen aus dem deutschen sprachraum und weiß sehr wohl qualität einzustufen - und da sind die koch scheiben bis auf wenige ausnahmen oberliga!!! also kaufen kaufen kaufen - ich denke das koch media noch etliche raritäten ausgräbt und mit sicherheit auch noch den einen oder anderen bekannteren titel veröffentlicht - unterstützt die firma und im gegenzug wird uns die firma mit leckerbissen verwöhnen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Gnade spricht Gott - Amen mein Colt", 11. Februar 2014
Von 
Holden - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
Lautete der Alternativtitel von "Ringo Kommt zurück".

Der Bürgerkrieg ist zu Ende und Montgomery "Ringo" Brown (Giuliano Gemma) kehrt in seine Heimat zurück. In der Taverne seines Freundes, die vor der Stadt liegt, warten bereits zwei Killer auf ihn. Wer überleben will muss kämpfen, so bleibt ihm nichts übrig, als den beiden das Licht auszuknipsen. Die Stadt steht bereits unter dem Einfluss von Esteban (Fernando Sancho) und Paco Fuentes (George Martin); die alles gnadenlos aus dem Weg räumen. Ringos Vater ermordet, ihn für tot erklärt und scharf auf seine Frau sind. Als Mexikaner verkleidet begibt er sich in den Ort, wo der Sheriff (Antonio Casas) ein ausgebrannter Alkoholiker und Witzfigur ist, der kaum noch ein Glas halten kann. Bereits an der Saloon-Tür ist der Empfang dementsprechend - "Für Hunde, Gringos und Bettler verboten".
Um nicht erkannt zu werden, arbeitet er als Gärtnerhilfe für den schrulligen Myosotis. Paco Fuentas ist inzwischen wild entschlossen Ringos Frau Hellen (Hally Hamond) zu ehelichen, um an den ganzen Besitz zu gelangen. Als sich Ringo seiner Frau zu erkennen gibt und dabei von seiner bis dahin unbekannten Tochter erfährt, gibt es allerhand aufzuräumen und das große Unkrautvernichten (Fuentes) kann beginnen.

Nach dem beachtlichen Erfolg von "Eine Pistole für Ringo" an den Kinokassen, war es nur logisch das es eine Fortsetzung geben würden. Wobei man aber von keiner Fortsetzung sprechen kann, auch wenn Duccio Tessari mit dem identischen Personal des Vorgängers drehte, war es eine neue Geschichte mit anderen Rollen. Was besonders die Figur des Ringo betrifft, der vom Krieg ein ausgebrannter Mann ist, der eigentlich keine blutige Rache mehr will, sondern nur seine Familie retten und gemeinsam in Frieden leben will. Während in eine "Pistole für Ringo" die Figur ein Glücksritter ist, der nur auf seinen Vorteil bedacht ist und Milch trinkt.
Ursprünglich sollte der Film unter einem anderen Titel veröffentlicht werden, aber aus kommerziellen Gründen, wurde es ein zweiter Ringo. Die Drehbuchautoren Duccio Tessari und Fernando di Leo nahmen sich Odysseus zum Vorbild, wo man aus dem Trojanischen-Krieg einen Bürgerkrieg machte und aus dem Bettler einen Tagelöhner. So wurde "Ringo kommt zurück" gegenüber seinem Vorgänger düster und melancholisch - und die Musik von Ennio Morricone sorgte mit ihrem emotionalen und pathetischen Soundtrack für die passende Stimmung.

Bild und Tonqualität sind in Ordnung, es werden zwei dt. Synchros angeboten.

Fazit: Auch wenn es Liebhaber von US-Western nicht verstehen werden, laut Lexikon des Int.Films - "Ein überdurchschnittlicher, psychologisch angehauchter Italo-Western, der auf melodramatische und lyrische Elemente setzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Italowestern, 25. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
"Ringo kommt zurück" ist keine Fortsetzung des ersten Ringo-Films ("Eine Pistole für Ringo"), auch wenn fast der gesamte Cast der beiden Filme identisch ist. Während "Eine Pistole für Ringo" noch sehr stark an US-Western angelehnt ist, zeigt dieser Film schon deutlich mehr Elemente des Italowestern. Die Handlung selbst lehnt sich stark an Homers "Odyssee" an (siehe andere Rezensionen).

Der Film ist sehr unterhaltsam, die Schießereien halten sich (bis auf die letzten 20 Minuten) in Grenzen, der Soundtrack (von Ennio Morricone) ist schön anzuhören und es gibt sogar einige Momente zum Schmunzeln (v.a. in den Situationen zwischen Ringo und seiner Tochter). Demzufolge kann ich die harte Altersgrenze (FSK 18) nicht so richtig nachvollziehen (aber das habe ich schon bei manch anderen Italowestern gesehen).

Der Film liegt in zwei deutschen Tonspuren vor: die Originalversion von 1965 und die neu synchronisierte Version von 1973 ("Gnade spricht Gott - Amen mein Colt"). Allerdings gefällt mir letztere nicht so gut, da teilweise der Soundtrack verändert wurde und manche Dialoge falsch bis gar nicht wiedergegeben werden (wodurch einiges an Humor verloren geht).

Die Bild- und Ton-Qualität ist, wie man es von Koch Media schon gewohnt ist, hervorragend, dasselbe gilt für die Extras. Dazu gehören eine Bildergalerie, Originaltrailer sowie ein Interview mit dem Kameraassistenten und der Schauspielerin Lorella De Luca (im Film Ringos Frau und im wirklichen Leben die Ehefrau von Regisseur Duccio Tessari) über die Arbeit am Set.

Fazit: Ein sehr guter, unterhaltsamer Italowestern in hervorragender Qualität und mit netten Extras. Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Il Ritorno di Ringo - Ringo kommt zurück, 1. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
Herausragender Rachewestern und zweiter Ringo-Film von Duccio Tessari. Ringo (Giuliano Gemma), der aus dem Bürgerkrieg in seine Heimatstadt an der mexikanischen Grenze zurückkehrt, findet lediglich mexikanische Banditen vor, die seinen Vater erschossen haben und seine Frau zu einer Hochzeit zwingen wollen, indem sie seine Tochter als Druckmittel verwenden und die ganze Stadt terrorisieren.
Getant als mexikanischer Indianer sucht er sich eine Arbeit und fängt an seinen Rachefeldzug zu planen, der in einem großen Shooting endet.
Beide Ringo-Filme erzählen von einander unabhängige Geschichten.

Glänzend mit einer hervorragender Fotografie und einer grandiosen Musik von Ennio Morricone, stellt der zweite Teil den ersten (Eine Pistole für Ringo), der ebenfalls sehr gut und interessant ist, leicht in den Schatten.

Bild- und Soundqualität der DVD sind sehr gut, deutsche sowie die italienische Originaltonspur mit deutschen Untertiteln sind vorhanden.
Als Bonusmaterial liegt eine kleine Dokumentation vor (ca. 25 min).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gorgo, 7. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
Obwohl mit fast demselben Stab und derselben Besetzung ist dies keine Fortsetzung zu Tessaris "Eine Pistole für Ringo",1965, sondern eher Odysseus Heimkehr und Rache als Italowestern, angemessen hitzig inszeniert. Ennio Morri-
cones Soundtrack ist erheblich reifer als beim ersten "Ringo" und Tessari verkneift sich diesmal jede Form von Iro-
nie, die er im ersten Film noch voll ausgereizt hatte. Sehr zu empfehlen!
Das Bonusmaterial von KOCH-MEDIA ist wiederum Klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der Highligths des italienischen Western-Kinos, 9. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
Captain Montgomery Brown kehrt aus dem Bürgerkrieg zurück. Angekommen in seiner Heimat merkt er schnell, dass sich einiges geändert hat. Die Stadt steht unter dem Einfluss von Esteban und Paco Fuentes die ein brutales Regime betreiben. Paco hat Montgomery Brown (Ringo) für tot erklären lassen um somit dessen Frau Helen heiraten zu können. Ringo tarnt sich als Mexikaner um die Situation zu erkunden und anschließend einen Rachefeldzug zu planen.

-Ringo kommt zurück- ist die angebliche Fortsetzung von -Eine Pistole für Ringo-. Dieses ist allerdings nicht der Fall, da der Film eine vollkommen andere Interpretation der Ringo-Figur darlegt. Das einzige was die beiden Filme verbindet ist: das die gleichen Darsteller mitwirken, dieses allerdings in vollkommen anderen Charakteren. Nichtsdestotrotz hat Duccio Tessari mit diesem Film einen exzellenten Italo-Western geschaffen, welcher sich durch eine gute Story und sehr gute Hauptdarsteller auszeichnet.

Koch Media hat diesen Klassiker in sehr guter Bild- und Tonqualität veröffentlicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ringo kommt zurück, 31. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Ringo kommt zurück (DVD)
1 Film 3 Titel

Ringo kommt zurück
Ringo kehrt zurück
Gnade spricht Gott - Amen mein Colt

Toller Film - Super Musik
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ringo kommt zurück
Ringo kommt zurück von Giuliano Gemma (DVD - 2009)
EUR 19,15
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen