Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet Hier klicken HI_PROJECT Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Oktober 2009
Ich bin quasi ein Exilim-Kenner, da ich mittlerweile schon mit 4 Cams der Serie S zu tun hatte. Und ich muss echt sagen, dass die EX S12 ein super-tolles Modell ist!

Sie macht super Bilder, ist sehr schnell - also perfekt für Schnappschüsse auf Partys - und sieht sehr edel aus!

Wer an der Bildqualität herumnörgelt, dem kann ich nicht helfen! Da sollte man dann einfach mehr Geld investieren. Aber für dieses wenige Geld ist die Camera echt klasse!

Viele Extrafunktionen wie das neue "Dynamic Photo" und der exzellente Ton bei Videoaufnahmen machen sie sehr wertvoll!

5 Sterne für die - wie ich immer sage - weltschnellste Digicam!!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2009
Hallo zusammen.
Ich nutze die Cam seit einer Woche und habe alle Features ausgiebig getestet. Als Vergleich nutze ich der Vor- Vorgänger EX S880.
Beim auspacken fällt einem sofort auf, wie klein diese Kamera wirklich ist. (Kreditkarten-Format)Jeder Schalter, die Verabeitung und die gesamte Optik macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Das zu gering auflösende Display, was in vielen Fachbereich kritisiert wird, fällt kein bißchen negativ auf und stellt die Bilder/ Videos optimal dar.
Für mich ein Kaufkriterium: die HD Videofunktion.
Die gedrehten Videos machen sowohl am Rechner, als am Full HD Fernseher einen super Eindruck. Negativ fällt auf, dass kein mechanischer Bildstabilisator verbaut wurde. Die Videos machen einen leicht verwackelten Eindruck und verbauchen so einiges an Platz auf der SD Karte. Mein Video von 6.55 Min Länge hatte satte 1050 MB auf dem Speicher eingenommen. Mit einer 8 GB Karte,die ohne Probleme angenommen wird, sind also locker 50 Min Video drin. Die Videolänge ist jedoch auf 10 Min/ Clip beschränkt. Ein super Feature ist die Fotofunktion während man ein HD Video aufzeichnet.

Mit den Bildergenissen bin ich sehr zufrieden, auch wenn die Automatik nicht immer optimal arbeitet. Die Soundkulisse der Zooms beim einschalten und ausschalten der Kamera empfinde ich, im Vergleich mit der S880, als sehr laut und frage mich immer noch: muss das so sein ?
Als letzten Negativpunkt muss ich das gebürstete Alu, oder was auch immer es ein soll, erwähnen. Es sind ganz deutliche Verfärbungen vom Schmutz zu erkenne. Ein Tuch sollte also immer in der Nähe sein ;)

Abgesehen von ein paar kleinen Macken ist diese Kamera ein sehr hübsches, leistungsstarkes und vorallem günstiges Produkt.
Klare Kaufempfehlung !
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2009
Für "technische Windeier" wie mich ist die Kamera optimal.Die Kamera liegt sehr gut in der Hand.Die superübersichtliche Bedienungsanleitung und einfache Menüführung,sowie der Fokusrahmen im Bildsensor haben mich(und inzwischen auch Leute aus meinem Umfeld) von Anfang an begeistert.Der Rahmen zeigt durch seine Farbe(Rot-Weiß-Grün)an ob das Bild scharf wird und ist absolut idiotensicher.Zudem löst die Kamera sehr schnell aus und ist super für Schnappschüsse geeignet.Ich habe bisher überwiegend Kinderbilder zu allen Tageszeiten gemacht und alle sind toll geworden.Durch das Best Shot-Programm wird es einem erleichtert,auch mal andere Programmeinstellungen auszuprobieren als immer nur die Automatik...
Der Akku hält leider nur für ca 240 Fotos.Für mich war das etwas zu wenig,da ich von den Batterien meiner alten Digitalkamera gewohnt war,dass man mehr Fotos schießen kann.Habe mir aber inzwischen einen 2. Akku zugelegt und hoffe nun,dass es reicht;-).
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2009
Eigentlich habe ich ja als Journalistin eine gute Spiegelreflex-Kamera, ein Profigerät, das seinerzeit 3500 Mark gekostet hat. Leider gibt es hin und wider Ausfälle. Weil ich einen wichtigen Auftrag hatte und überlegt hatte, eine Ersatzkamera mitzunehmen, entschloss ich mich am Freitag gegen 17 Uhr zum Kauf der Casio EXILIM. Andertags gegen neun Uhr morgens war sie da und seither ständig im Einsatz. Selbst für offizielle Termine für meine Zeitung nehme ich sie her - vorher fotografiere ich des Images wegen mit der so genannten "Profi-Kamera", anschließend lege ich mit meiner Taschenkamera nach... und verwende vorwiegend die Fotos meiner EXILIM... Selbst die Filmerei macht damit Spaß. FAZIT: Einfach nur geil! Ach ja, ich bin 63, weiblich, blond und komme dennoch gut damit zurecht.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2010
Selbstverständlich habe ich diese Kamera über Amazon bestellt, aufgrund des verhältnismäßig niedrigen Preises. Lieferung ohne Probleme und die Ware in Top-Zustand. Der Akku der Kamera wird über ein externes Ladegerät angeschlossen. Nach nur wenigen Stunden kann die Fotografiererei losgehen. Es stehen sehr viele Einstellmöglichkeiten zur Verfügung wie z.B. Landschaft, Essen oder Hohe Empfindlichkeit (Nützlich bei Aufnahmen in schlecht beleuchteten Räumen, oder abends im Freien). So ermöglicht die Kamera in ganz wenigen Schritten Bilder in sehr guter Qualität aufzunehmen, und das in jeder Belichtungssituation. Die Schrift auf dem Display ist klar und gut lesbar. Die wichtigsten Funktionen, wie der Blitz, der Weißabgleich oder die Helligkeit lassen sich blitzschnell über die vier Richtungstasten und die mittlere Eingabetaste finden und ohne großes Nachfragen der Cam einstellen. So macht Fotografieren Spaß und Schnappschüsse lassen sich aufgrund der kurzen Verschlussdauer viel besser machen! Auf jeden Fall empfehlenswert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2010
Die Überwasserfotos sind mit der Kamera sehr gut geworden auch bei Dämmerlicht. Das große, helle Display ist für die Kontrolle der Bilder genial. Für Unterwasser-Fotos mit dem passenden UW-Gehäuse ist das helle Display perfekt. Der Autofokus funktioniert auch UW gut, hatte nur wenige unscharfe Bilder. Der spezielle UW-Modus sowie der Rotfilter sind hier hilfreich. Bei schlechten Lichtverhältnissen UW kommt aber auch diese Kamera an ihre Grenzen. Der Blitz reicht UW bis ca. 1m. Der Akku hält ca. 150 UW-Fotos z.gr. Teil mit Blitz und damit mind. einen Tag. Er könnte aber etwas stärker sein. Die Dicke der Kamera ist an der unteren Grenze, was die Handhabbarkeit angeht, aber sie paßt so in enge Taschen, wofür sie aber eigentlich viel zu schade ist. Offene Wünsche: noch schnellere Auslösezeit und mehr optischer Zoom. 5-fach stände der Kamera sicher perfekt. Alles in allem: eine super kompakte Kamera mit vielen Funktionen für mittlere bis gehobene Ansprüche.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2010
Die Exilim EX-S12 ist eine der kleinsten, schmalsten Cams auf dem Markt, die trotz ihrer Größe mit fantastischer Bildqualität überzeugt. Sie ist handlich, passt in jede Hosentasche und ist absolut einfach zu bedienen. Viele verschiede Bildmodi bieten für jedes Szenario die passenden vorgefertigten Einstellungen. Einziges Manko: Trotz verschiedener Blitz-Einstellungen (Soft, rote Augen Reduktion etc.) ist der Blitz teilweise zu grell und überlichtet Fotos in starker Dunkelheit. Leider gibt es das EX-S12 Modell nicht in der Farbe weiß, so wie das Vorgängermodell EX-S12.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2010
Ich besitze die Kamera nun seit einem guten halben Jahr.
Ich will hier nicht großartig ausschweifen sondern nur die für mich wichtigsten Punkte kurz bewerten.

1. Qualität der Bilder

Die Kamera macht absolut erstklassige Bilder. Die Farben sind natürlich und das fokusierte Objekt ist immer gestochen scharf. Vorraussetzung hierfür ist natürlich, dass man den richtigen Modus gewählt hat.
Die meisten Bilder die ich bei Tageslicht mache, erstelle ich im Landschaftsmodus und passe vorher, falls nötig die Helligkeit noch an. Es stimmt das die Voreinstellungen der Kamera teilweise etwas gelblich wirken. Dies lässt sich aber in 2 Sek anpassen über die Belichtungseinstellung.

2. Verarbeitung

Die Verarbeitung ist absolut hochwertig. Kein knarzen, keine lockeren Bauteile und auch technisch habe ich keine Mängel feststellen können.

3. Einstellungen

Die Kamera bietet gut 2 dutzend voreingestellte Modi, die eigentlich auf die meisten Fotoszenarien anwendbar sind. Trotzdem kann man hier noch manuelle Einstellungen vornehmen wie etwa: ISO Empfindlichkeit ändern, Lichtverhältnisse anpassen, Fokusbereich wählen usw.

Die teils negativen Rezensionspunkte anderer Käufer kann ich nicht bestätigen.
Z.B. wird sich darüber beschwert, dass im Party Modus die Kamera sehr lange braucht um auszulösen, was ja vollkommen klar ist, denn der Party Modus ist für schlechte Lichtverhältnisse gedacht somit beleuchtet die Kamera länger um ein helleres Bild zu erzeugen.

Alles in allem bin ich mit der Kamera mehr als zufrieden und kann Sie ungeschränk weiterenpfehlen.

Der einzige kleine Kritikpunkt ist höchstens der, dass wenn man die Kamera in der Hand hält, ständig denkt das sie einem gleich aus der Hand fällt. Das liegt daran dass das Gehäuse so flach ist ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2010
Ich finde, die EX-S12 ist die schönste Digitalkamera, die ich bis jetzt in der Hand gehalten habe.
Allein äußerlich macht sie einen sehr edlen Eindruck. Sie ist sehr klein und Handlich, aber dennoch sehr robust und seeehr gut verarbeitet. Das Display ist im Vergleich zu vielen anderen echt riesig, und die Fotos sehr präzise.

Ich würde die >>EX-S 12<< empfehlen, denn:
- sie hat wirklich viele Bestshot-Programme,
- HD-Video-Aufnahme
- Das Akku hält lang und ist klein
- Sie hat nicht nur TFT-, sondern ein Super-Clear-LCD Display, was man im Vergleich zu dem Modell EX-Z2 z.B. SEHR gut erkennen kann!!
- Sie ist im Gesamteindruck sehr schön, fein und so schmal und klein wie ein Visitenkarten-Case;
- Die Verarbeitung ist sehr EDEL;
- Sie ist nicht aus Plastik, sondern aus Metall,
- sehr "fest" und sehr KOMPAKT in der Hand

Was ich (als einziges glaube ich) zu bemängeln habe,... ist, dass die Kamera bei einer bestimmten Beleuchtung sehr "zickig" werden kann.. Sobald es ein bisschen dämmert, ist das ganze Bild sehr verschwommen. Wer oft Aufnahmen im Wald oder bei dunklen Lichtverhältnissen macht, sollte entweder ein Stativ verwenden oder sich für eine Spiegelreflex-Kamera entscheiden. Leider könnten die Knöpfchen für größere Hände (Finger) etwas zu klein sein.. aber für Frauenhände ist sie ideal!

Bei gutem Wetter sind die Fotos SUPER.

Deshalb sogar nicht nur 4, sondern 5 Sterne ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2010
Ich habe mir die Casio Exilim EX-S12 als Schnappschuss-Kamera zu gelegt.
Hatte eigentlich für diesen Preis wesentlich weniger Qualität in allen Punkten erwartet.

Doch war ich nach den ersten 100 Bildern doch sehr überrascht wie viel Bildqualität schon
in der Kompaktkameraklasse möglich ist.

Bilder mit niedrigen Isowerten bei Tageslicht werden gestochen scharf.

In den Abendstunden wenn die Lichtwerte langsam nachlassen und der ISO Wert höher wird
bekommt man trotzdem bei ISO 1600 noch so gute Fotos das man mit etwas Nachbearbeitung
am PC diese für kleinere Posterdrucke verwenden kann.

Die Bedienung ist okay, der Automatikmodus mit dem man Tagsüber gute Ergebnisse erzielt
arbeitet einwandfrei.

Die HD Videos werden bei Tageslicht sehr gut, in der Dämmerung rauscht es ab und zu mal im
Bild aber nicht so extrem wie mancher das hier darstellt, bei Nacht bekommt man nur gute
Ergebnisse wenn man glück mit der Beleuchtung des gefilmten Objekts hat, sonst ist das
Rauschen unerträglich.

Fazit:

Für den Preis, und für die Größe, und für die Verarbeitung
muss man der Kamera einfach 5 Punkte geben.
Wer allerdings erwartet hier die ULTRA Bild & Videoqualität
unter allen Belichtungsbedingungen zu erhalten der sollte
lieber Produkte kaufen die das doppelte, oder das dreifache kosten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)