Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen13
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 30. Juli 2009
Die junge Dame aus Irland wurde in den Medien als neue Alicia Keys bezeichnet - einfach weil sie eben auch Klavier spielt und Soul Musik macht - man kann das aber so nicht gelten lassen, ganz einfach weil Sie besser ist.

Besser in Bezug auf den Drahtseilakt einerseits eingängige Soul Songs zu komponieren, die andererseits nicht zu kommerziell und anbiedernd klingen.

Hier werden 10 neu komponierte und trotzdem klassische soul songs geboten, stimmlich überzeugend, zeitlos arrangiert. Es ist fast so als über dieser Produktion der Geist Jerry Wexler's schweben würde, erschien dieses Album doch auf Atlantic Records.

Klar kann man der Dame jetzt vorwerfen Sie reitet auf dem 60's soul revival und versucht diesen Trend auszunutzen, aber die songs sind so komponiert, dass genau diese Arrangements passen. Das gehört so, denn wenn die in einen klanglich ,modernen' R'n'B Kontext gestellt würden, würde ihre Wirkung verloren gehen.

Wahrscheinlich ist das das beste Soul Album der letzten 6-7 Jahre, weil die Lieder alle ein überdurchschnittliches songwriterisches Niveau aufweisen und sofort ins Ohr gehen. Und abnutzen werden Sie sich wegen der zeitlosen Produktion auch nicht so schnell.
66 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2009
CD einlegen, ab auf die Terrasse und in aller Ruhe den Sonnenuntergang genießen - ein Traum-Album!
Es geht los mit einigen harten Klavieranschlägen, gefolgt von Drums und schon kurz darauf schmeichelt sich diese wunderschöne Stimme ins Gehör. Einerseits klingt sie bereits so abgeklärt wie eine reife Soul-Diva, andererseits wieder frisch und unverbraucht. Insgesamt wirklich abwechslungsreich und sehr angenehm.
Um diese Vielfalt einmal mit schon bekannteren Sängerinnen zu vergleichen: Sam Brown, Whitney Houston oder zuletzt Stefanie Heinzmann. Durch die vielen Klavierarrangements unterstützt, fühlt man sich sehr oft an Alicia Keys erinnert. Dem vorhergehenden Rezensenten muss ich also widersprechen. Lauras Stimme klingt meiner Meinung nach klarer und um einiges schnörkelloser als eine Amy Winehouse, auch Duffy kommt kratziger und nasaler rüber als Laura Izibor.

Der Vergleich zu Alicia Keys passt auch schon deshalb ganz gut, weil Laura Izibor selbst in die Tasten haut. Ergänzt wird das ganze noch durch Streicher, mal kommt noch ein Saxofon zum Einsatz oder beim letzten Song Mmm. . . ein Gospelchor.

Die Gesamtproduktion wurde sehr sorgfältig durchdacht und detailbesessen durchgeführt, bewegt sich dadurch manchmal allerdings fast an der Grenze zur Rundumfeinschliffabmischung. Bleibt zu hoffen, dass man das Album demnächst vielleicht noch ergänzt um eine Bonus-CD mit den puren Piano-/Vocal-Ausgaben der Songs, die Laura Izibor im Übrigen alle selbst geschrieben hat.

Das Falt-Booklet besteht aus 8 Seiten, beinhaltet alle Songtexte und einige Fotos. Darin deutlich zu erkennen: Diese hübsche Frau ist neben all dem musikalischen Talent auch noch mit einer tollen Ausstrahlung gesegnet.

Einziger Wehrmutstropfen: Nach knapp 38 Minuten sind die lediglich 10 Tracks schon vorüber. Nur gut, dass mal der Repeat-Knopf erfunden wurde . . .
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2010
Hört man den ersten Song "Shine" bekommt man gleich ein Strahlen im Gesicht. Tolle Soul/Pop-Nummer, starke Melodie, kräftige und warme Stimme. so sieht ein Hit aus. Und mit "Don't stay" folgt gleich der 2. Hit. Ebenfalls eine geniale und starke Soul/Pop-Nummer in der man sich einfach treiben lässt.

Anspieltipps:
"Shine"
"Don't say"
"What would you do" (kraftvolle Ballade)
"Perfect world" (Drama pur)
"The worst is over" (einfach nur schön)
"Yes (I'll be your baby)
"MMM..." (wow, das ist Soul)

Warum ist das Album bei uns nicht in den Top 10 ?????
Ich will auf jeden Fall mehr von Laura Izibor hören...!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2009
Ich habe Laura Izibor als Vorgruppe auf dem Müncher John Legend Konzert gesehen,
und schon da hat sie mich umgehauen.
Sie singt auch live unglaublich gut und sieht dazu auch noch fabelhaft aus!

Diese CD verspricht nicht zu viel.

Ich kann wirklich nur jedem diese CD empfehlen,
denn die Songs sind wunderschön.
Dem Vergleich mit Alicia Keys kann ich nur zustimmen,
aber es ist auch eine Wärme wie bei John Legend zu spüren.

Vorallem gleich die ersten beiden Songs auf dem Album machen
einfach gute Laune und beglücken das Herz.

Die ganze Scheibe beglückt die Seele,
also zuschlagen und mitsingen! ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2009
Mit 15 Jahren gewann die aus Dublin stammende Laura Izibor ihren ersten Wettbewerb, mit 17 startete sie ihr Debutalbum und mit 20 legt sie nun bereits das vierte Album vor. Ihre musikalischen Einflüsse sind Otis Redding, Stevie Wonder, Curtis Mayfled und Donny Hathaway. Alle Songs haben ihre Wurzeln denn auch im R&B und schliessen sich dem Trend von Joss Stone, Duffy oder auch einer Amy Winehouse an.

Als Singer/Songwriterin interpretiert sie ihre Songs mit einer sehr kraftvollen und in den Bann ziehenden Stimme. Besonders stark sind dabei "Don't Stay", "If Tonight Is My Last" und die Soul-Hymne "Mmmh...".

Das Album gefällt bereits mit dem ersten Takt und lässt das (auch zukünftige) Potenzial der Laura Izibor spüren.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2009
Dieses Album ist mega mega super. Die Stimme haut einen um, es ist die beste CD überhaupt. Kann man immer hören. Jeder Song ist super. Das ist bei mir noch nie vorgekommen das jeder Song super anzuhören ist. Hammer Songs:What would you do, Shine,don`t stay,if tonight is my last, the worst is over, mmm, eigentlich ja alle;-))..also unbedingt dieses Album kaufen!!!! 5 Sterne und eigentlich noch viel mehr!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2010
Bin per Zufall auf die Platte gestoßen, als ich Amazon durchstöberte. Mir war Laura vorher völlig unbekannt. Mag eigentlich eher Jazz. Aber nach mehrmaligem Probehören habe ich mir die Scheibe dann doch bestellt. Ich muss sagen, dass ich selten eine Platte in der Hand hatte, bei der ich 9 von 10 Songs echt super finde. Meine Freunde waren auch alle begeistert. Absolute Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2010
Das Album ist zwar nicht gerade lang (Spieldauer) aber dafür sehr hochwertig. Alle Titel sind gut bis sehr gut.

Es ist ein richtiger Genuss dieser wahnsinns Stimme zuzuhören.

Ich hoffe das sie auch bald in Deutschland erfolg hat!

5 von 5 Sternen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Ein wirklich ein sehr schönes Album mit einer tollen Stimme.
Leider muß man so was suchen denn im Radio findet man so sie nicht!
Die spielen lieber ihren Mainstream!!!!!!

Ich hoffe es gibt bald was neues von ihr!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
In das Album habe ich nur wegen des Covers rein gehört - und war begeistert. Die Songs sind so unterschiedlich, dass einem auf keinen Fall langweilig wird. Ihre Stimme ist großartig, so stark. I'm waiting for more.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

49,94 €
2,22 €
6,76 €