Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klayton hat's wieder geschafft!, 10. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack for the Voices in My Hea (Audio CD)
Diese CD ist der Hammer!

Ich habe sie schon so oft durch den Player laufen lassen, aber auch nach vielen Monaten wird sie nicht langweilig, nein im Gegenteil: sie rockt immer noch. Im wahrsten Sinne des Wortes!
Ab Titel #2 ("Birthright") kann ich meist nicht anders, als meinen Player auf die maximale Lautstärke zu stellen!

Wer das vorige Album namens "Celldweller" kennt, muss aber damit rechnen, in Sachen Gesang enttäuscht zu werden: der Großteil der Lieder ist rein instrumental. Was ihren Wert aber nicht mindert. Nein, tatsächlich ist es eher so, dass sie wohl gerade durch den Verzicht auf einen Vokalisten so gut gelungen sind.

Für dieses Meisterstück gibt es von mir 5/5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geht gut ab, 3. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack for the Voices in My Hea (Audio CD)
Also wa beim vorherigen Album an Liedern geboten wurde ist ja der hammer!
Aber das es ein zweites vergleichbares Album gibt,
erfreut mich um so mehr!Alles an den Liedern stimmt und bringen meine kickbässe ins schwitzen XD.
Es kommt nie langeweile beim zuhören auf...
Klasse album!Freue mich schon auf das nächste! Klayton Rocks
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seit '99 gibts nichts besseres, 30. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack for the Voices in My Hea (Audio CD)
Klayton hat wieder einmal ein Meisterwerk abgegeben - seit 1999 liefert er eine überdurchschnittlich gute Qualität ab.
Die Musikrichtung seiner Werke lässt sich nicht klar definieren, oft wird von "Synth Rock" gesprochen, jedoch findet man auch Industrial Rock, Nu Metal, Metalcore, Techno, Trance, Big Beat und Breakbeat wieder.

In diesem Album sind hauptsächlich Industrialsongs vorhanden, die allesamt hervorragend sind. Besonders gut haben mir die "Ursa Minor" Songs gefallen, die es in 4 verschieden Varianten gibt: Electron Mix, Proton Mix, Neutron Mix und Non-Atomix Mix.
Wer die Musik aus Filmen wie "Saw" oder "Batman - The Dark Knight" gefallen hat, wird dieses Album lieben.

Fazit: Für Industrial-Liebhaber ist dieses Album wärmstens zu empfehlen, meiner Meinung nach ist Celldweller die beste Industrial-Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen SUPER !!!, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soundtrack for the Voices in My Hea (Audio CD)
Nach dem ersten Album von "Celldweller" ist "Soundtrack for the Voices in my Head" eine gelungene Fortsetzung !!!
Im Allgemeinen wird auf diesem Album jedoch mit Gesang etwas gespart (bei genauerer Betrachtung klingt die CD eher wie ein Soundtrack ... eben "Soundtrack for the Voices ..." ;-D), was dem Gesamtbild aber keinesfalls schadet ... im Gegenteil, etwas anders als das Debutalbum, aber gekonnt und unvergleichlich "Celldweller" !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreiche Album mit großem Wiederhörpotential, 11. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Immerwieder gelingt es Clayton wunderbare Lieder zu komponieren - und das völlig alleine.
Alles was man hier zu hören bekommt wurde durch seine Hände (oder Stimme) produziert.
Auf diesem Album finden sich Hymnenartige Melodien und Lyrics, sowie sehr sphärische Tracks zum versinken und auch härtere Klänge, die einen wieder wachrütteln oder auf die man ordentlich abfeiern kann.
Sehr zu empfehlen, auch nach mehrmaligem durchhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen