Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaffeegenuss pur
Die Braun KF560 CafeHouse wird jedem Kaffeeliebhaber oder Gelegenheits-Kaffeetrinker gefallen. Der Geschmack ist natürlich je nach Kaffeesorte- und marke verschieden. Im Vergleich zu unserer alten Siemens Kaffeemaschine punktet die Braun deutlich. Das Aroma ist um Längen besser, quasi gar nicht mit der alten Maschine zu vergleichen. Im direkten Vergleich zur...
Veröffentlicht am 24. November 2009 von M. Strauch

versus
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Marke Braun steht nicht mehr für Qualität
Unsere alte Braun Aromaster wollten wir nach mehr als 10 Jahren (einwandfreier!) Benutzung durch ein modernes Gerät ersetzen. Wir sind große Fans der Marke Braun (die es immerhin ins Museum of Modern Art geschafft hat!).

Natürlich sollte es wieder die Marke Braun sein und so kauften wir die CafeHouse nebst passendem Wasserkocher und...
Veröffentlicht am 9. Oktober 2012 von Sunshinegirl


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Marke Braun steht nicht mehr für Qualität, 9. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Unsere alte Braun Aromaster wollten wir nach mehr als 10 Jahren (einwandfreier!) Benutzung durch ein modernes Gerät ersetzen. Wir sind große Fans der Marke Braun (die es immerhin ins Museum of Modern Art geschafft hat!).

Natürlich sollte es wieder die Marke Braun sein und so kauften wir die CafeHouse nebst passendem Wasserkocher und Toaster.

Zu unserem Erstaunen ging die schwarze Beschichtung der Warmhalteplatte nach kurzer Zeit ab. Der Tropfstopp funktionierte nicht richtig und tropfte. Jetzt, nach 3 Jahren, hat sich das Heizelement verabschiedet, die Maschine ist kaputt. Der früher legendäre Service verweist nur noch an den Händler.

Nebenbei: Der Wasserkocher verliert Wasser und seine Öffnung ist so klein, dass man mit der Bürste kaum hineinkommt. Mal sehen, was der Toaster noch bringt....

Unser trauriges Fazit: Die großen Zeiten der Marke Braun im Bereich Haushaltsgeräte sind wohl vorbei. Qualität und preisgekröntes Design (Motto: form follows function) weisen nur noch die alten Geräte auf, die zusehends Sammler-Wert entfalten.

(Braun gehört seit 2005 zu Procter & Gamble, Cincinnati, Ohio, USA. Im April 2012 erwarb De’Longhi von Procter & Gamble die Nutzungsrechte der Marke Braun für Haushaltsgeräte).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaffeegenuss pur, 24. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Die Braun KF560 CafeHouse wird jedem Kaffeeliebhaber oder Gelegenheits-Kaffeetrinker gefallen. Der Geschmack ist natürlich je nach Kaffeesorte- und marke verschieden. Im Vergleich zu unserer alten Siemens Kaffeemaschine punktet die Braun deutlich. Das Aroma ist um Längen besser, quasi gar nicht mit der alten Maschine zu vergleichen. Im direkten Vergleich zur wesentlich teureren Philips Gourmet Serie ist der Geschmack meiner Meinung nach noch etwas runder, wobei die Unterschiede nicht sonderlich groß sind. Auch optisch punktet die Braun. Allerdings sieht die Philips Café Gourmet noch edler aus, sie ist aber wie gesagt auch wesentlich teurer. Der einzige Nachteil der KF560 ist, dass sie keine automatische Abschaltung besitzt. Die gibt es erst ab der KF570. Ein großes Plus ist auch der mitgelieferte Wasserfilter. Mein Fazit: Mit dieser Kaffeemaschine macht man nichts falsch. Das Preis-/Leistungsverhältnis geht voll in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Kaffeemaschine von Braun..., 3. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
war ein super Kauf. Die Optik ist super, ist einfach zu handhaben. Der Kaffee ist superschnell aufgebrüht und trotzdem heiß und schmeckt super. An der Dosierung muss am Anfang etwas probieren, aber ich denke das ist bei jeder neuen Maschine so. Was echt super ist, der Kalkfilter. In unserer Gegend geht es ohne Kalkfilter überhaupt nicht. Und bei der alten Kaffeemaschine mussten wir immer das Wasser erst filtern und dann konnten wir erst Kaffee machen, sonst wär die uns total verkalkt. Aber dadurch dass die Wasser mitfiltert ersparen wir uns wahnsinnig viel Zeit vorallem unter der Woche wenn man es in der Früh eilig hat. Dafür spricht auch, dass der Brühvorgang sehr schnell ist.
Und zudem kann man bei der Maschine einstellen wann man den Filter immer wechseln muss, so kann man das nicht vergessen. Ansonsten hat sie noch einen schwenkbaren Filter und einen Tropfstopp, was immer praktisch ist. Also wir sind absolut zufrieden mit der Maschine und ich würde sie mir jederzeit wiederkaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewährter Klassiker!, 9. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Nach etlichen Versuchen mit Designkaffeemaschinen (Russell Hobbs), Kaffeevollautomaten (Saeco) und bekannten Pad-Maschinen (Senseo latte) mit Milchschaumdüse bin ich zur klassischen Kaffeemaschine zurückgekehrt.
Der Grund: Der Kaffee aus der Russell Hobbs hat miserabel geschmeckt, das haben sogar Gäste beim "Blindtest" gemerkt. Die Saeco war andauernd kaputt, der Kaffee tröpfelte regelrecht aus der Maschine, zuletzt hat auch die Milchschaumdüse nicht mehr funktioniert. Der Kaffee aus der Senseo schmeckt mir, aber auch hier das ewige Putzen, Durchspülen...Außerdem habe ich gemerkt, dass ich viel lieber "langweiligen", "spiessigen", klassischen Filterkaffee trinke, sowieso lieber zum Frühstück, und auch am Rest des Tages. Ab und zu am Nachmittag ein Cappu oder Latte, das reicht. Ich trinke den Cappu nämlich gerne mit Zucker, komischerweise aber den normalen Kaffee mit Milch nicht. Und wenn man immer Cappu oder Latte trinkt, läppern sich die Kalorien. Auch ein Grund für mich, zum klassischen Kaffee zurückzukehren. Außerdem mag ich den bereits gemahlenen Kaffee lieber als frisch gemahlenen. Für mich schmeckt er milder, aber das ist alles Geschmackssache.
Nach diesem Exkurs zurück zur Braun: Ich habe das Vorgängermodell mit Filterkartusche schon seit einigen Jahren. Die Maschine geht wunderbar, der Kaffee schmeckt, wir haben sehr kalkhaltiges Wasser und dafür taugt uns der Filter prima. Einfacher gehts nicht: Filter rein, Kaffeepulver rein, Wasser rein, Maschine an, fertig. Hinterher kein Reinigen der Milchschaumdüse, kein Nachspülen, kein Reinigen des Tropfbeckens, kein Reinigen des Kaffeesatzauffangkästchens. Enfach den Filter raus und fertig.
Ich benötige auch kein Display mit Timer, das ständig Strom zieht. Alles nur schnickschnack, der extra Strom kostet. Habe ich es morgens eiliger, wird eben abends schon der Kaffee gerichtet und morgens der Ein-Schalter gedrückt. Das geht auch ratzfatz. Das alte Maschinchen nehme ich nun mit ins Büro, da sind alle von der dauernd kaputten Jura-Maschine genervt. Und die neue Braun habe ich nun in der Küche stehen. Alles wie gehabt, nur das Design ist dank der matten und glänzenden Elemente etwas eleganter. Der Kaffee schmeckt nach wie vor super. Einzig die Kanne scheint diesmal beim Wassereinschenken ab einem bestimmten Winkel zu tropfen. Das hat meine vorige nicht getan. Aber ist eben alles eine Sache der Technik.. ;-)
Fazit: Wer eine klassische Kaffeemaschine im schlichten Design sucht, die auch nicht zu groß ist und nicht zu viel Platz auf der Arbeitsfläche wegnimmt,wer mit einer einfachen Technik leben kann und auch wie ich nicht immer geschäumte Milch braucht, der liegt absolut richtig mit diesem soliden Markengerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert einfach!, 16. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
AN ALLE, DIE DEN EINSATZ DES BRITTA-FILTERS BEMÄNGELN:

Der Kaffeemaschine liegt ein Dummy-Filter bei, den man anstelle eines echten Filters einsetzen kann! Ich verwende die Maschine stets ohne Filter! Also nichts von Kaufzwang eines Britta-Filters alle 2 Monate...

Ansonsten eine Super-Kaffeemaschine, die einfach funktioniert und sehr schnell durchläuft.
Übrigens schwappt beim befüllen des Wassertanks mit der Kanne kein Wasser raus, wenn man den Deckel der Kanne dabei anhebt!!! (tzzz...manche Leute stellen sich wirklich an...)

Der Tropfstopp funktioniert im Gegensatz zu vielen anderen Maschinen einwandfrei. Die Bedienung ist typisch Braun: einfach und benutzerfreundlich!
Die Kanne ist hochwertig und extrem robust! Wir fassen sie sicher nicht mit Samthandschuhen an und man hat nicht das Gefühl, dass man feinstes Porzellan in der Hand hat.
Der schwenkbare Filter ist sehr praktisch, man kann ihn zum Befüllen sogar ganz abnehmen, wenn man möchte.
Insgesamt wirkt das Material und die Verarbeitung sehr hochwertig. Die Maschine sieht jetzt nach 2 Jahren immer noch neuwertig aus.

Folgende Kritik lasse ich gelten (empfinde ich persönlich aber nicht als kritische Mängel):

-Die Maschine ist sehr laut und zeigt eine starke Dampfentwicklung beim Kaffeekochen.
-Der Kannendeckel ist etwas fummelig
-Der Schwenkmechanismus wackelt etwas, aber nicht wirklich extrem (ist halt nur Plastik, aber gutes!)
-Soweit ich weiß, verfügt das Gerät nicht über eine Abschaltautomatik

Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Billiges Plastik, schlecht konstruiert, 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Die Maschine macht erst einmal das, was sie machen soll: Kaffee kochen. Das auch zuverlässig.

Ich habe aber schon bewusst, das teurere Braunmodell genommen, um die bessere Maschine zu haben. Leider erfüllt sie nicht meine Erwartungen.

Die Maschine ist so konstruiert, dass auf der einen Seite der Wassenstandsanzeiger ist, sie aber besser von der anderen Seiten mit Wasser befüllt wird.

Dann ist Trichter, in den der Papierfilter kommt, aus so labberigem Plastik, dass er sich unter der Hitze verzieht, der Deckel nicht mehr schließt und Wasserdampf austritt. Das hat zur Folge, dass auf dem halben Trichter und dem halben Deckel sich das Kondenswasser in großen Tropen absetzt.

Dem Kaffe schadet das nicht, außer dass Wasser verloren geht, von einem Markenprodukt habe ich mir aber mehr versprochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Braun ist leider nicht mehr Braun, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Wir wollten unsere alte Braun-Kaffeemaschine, die altersbedingt leider einige Macken hat, durch das aktuelle Modell (Braun KF610 Sommelier Kaffeeautomat schwarz/Edelstahl) ersetzen und waren entsetzt über die billige Material und das schlechte Verarbeitung. Bei diesem neuen Versuch mit dem Modell Aromaster war schon beim Auspacken der Halter des Wassertankdeckel abgebrochen.
Braun ist DeLonghi und leider eine Enttäuschung!
Amazon war aber, wie immer bei Reklamationen, super kulant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Typisch Braun, 13. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Wie immer ein super Kaffeegenuss, aber wie immer ist es schwer den Kaffee tropffrei einzufüllen oder Wasser in die Maschine tropffrei einzufüllen. Das liegt seit Jahren ( auch bei den Vorgängern) am Ausguss der Glaskanne, man gewöhnt sich an das Handling. Braun sollte es mal in den Griff bekommen. Hinweis: Die KF 560 schaltet sich nicht von alleine aus , für mich nicht wichtig, sollte aber nicht überlesen werden. Würde bei Kaffeemaschinen immer Braun bevorzugen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So schmeckt Kaffee!, 5. Januar 2011
Von 
Sascha Rietzkow "Zer0" (Frankfurt am Main) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Amazon Lieferung Top!

Kaffee schmeckt dank Wasserfilter 1A! Aufgebrüht ist er auch schnell. Die Kaffeemaschine langt völlig für ein 2-3 Personen haushalt.

Da wir vorher eine Senseo hatten und uns das langsam zu teuer wurde haben wir uns nach einer anständigen Kaffeemaschine umgeschaut und ich bin ehrlich begeistert.

Bin einfach sprachlos wie gut doch ein Kaffee schmecken kann ;D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine - Ein grundsätzlich gutes Gerät, dem nur die rechte Füllstandsanzeige fehlt...!, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz (Haushaltswaren)
Wir haben seit Jahren BRAUN Filterkaffeemaschinen in Verwendung. Wie schon in einigen anderen kundenmeinungen fällt auf, dass die Haltbarkeit (siehe Beschichtung Warmhalteplatte oder Funktion Tropfstopp) nicht mehr den Stellenwert hat, mit dem man BRAUN eigentlich in Verbindung bringt. Persönlich möchte ich mich nicht den Klagen über die ausgelagerte Produktion anschließen, sondern eher die Parameter der BRAUN Qualitätskontrolle in Tschechien [was kann VW bei SKODA, was BRAUN nicht kann..?] damit in Verbindung bringen. Wie dem auch sei, wir haben uns als Nachfolgerin für die KF 47 wegen der guten Beurteilungen für eine KF 560 entschieden und sind damit wirklich zufrieden. Als verbesserungswürdig hielte ich lediglich eine beidseitige Füllstandsanzeige. Grund: Je nach Positionierung in der Küche liest madn links oder rechts besser ab. Was mich aber noch viel mehr Überlegungen gekostet hat, war der Umstand, dass in der Amazon Produktbeschreibung die Abmessungen L/H/B in der Produktbesreibung fehlen bzw. nur für das hüllmaß der Verpackung angegeben wurden. Aber grundsätzlich ist das "Jammern auf hohem Niveau" ! Wir haben wieder guten, Kräfigen udn heißen Kaffee in kruzer Zeit aus einer kompakten Filtermaschine. Wer auf diese Parameter Wert legt und die Maschine noch dazu im Amazon Warehouse bestellt wird zum Preis von 37.- € absolut keinen Fehler machen. Wegen der "nachbesserungswürdigen" rechten Füllstandesanzeige vergebe ich jedoch nur 4 Punkte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Braun KF560 CafeHouse Kaffeemaschine schwarz
EUR 49,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen