Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die volle Packung!
Mit diesem - dem ersten von Lordi höchstselbst abgesegneten - Best Of aus dem Hause Drakkar Records, bekommt ihr die volle Packung der Monsterbande. Vom Obermonster persönlich zusammengestellt, versteht sich das Album als Streifzug durch sechs Jahre Monsterrock.
Mit einer ausgewogenen Auswahl von jeweils 4-5 Songs der drei unter dem Banner von Drakkar...
Veröffentlicht am 18. Februar 2009 von Anthalerero Majere

versus
3.0 von 5 Sternen Best Of mit teilweise schlechten Songs
Diese Best Of von Lordi lohnt sich nur,wenn man noch kein Album von der Gruppe im Schrank hat. Das Album wäre von der Songauswahl her bei mir auf 4Punkte gekommen,doch leider gibt es 2 Radioversionen die ich gegenüber den Rockversionen einfach ärmlich finde. Dazu die Neuversion von Would You Love A Monsterman,der ersten Hitsingle von Lordi,welches in der...
Veröffentlicht am 31. Januar 2009 von Amazon Customer


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die volle Packung!, 18. Februar 2009
Mit diesem - dem ersten von Lordi höchstselbst abgesegneten - Best Of aus dem Hause Drakkar Records, bekommt ihr die volle Packung der Monsterbande. Vom Obermonster persönlich zusammengestellt, versteht sich das Album als Streifzug durch sechs Jahre Monsterrock.
Mit einer ausgewogenen Auswahl von jeweils 4-5 Songs der drei unter dem Banner von Drakkar erschienenen Alben "Get Heavy", "The Monsterican Dream" und "The Arockalypse" bietet die Zombilation einen guten Überblick über das Schaffen von Lordi. Vom Debüthit "Would you love a Monsterman" über "Blood Red Sandman" bis hin zum Eurovisions-Hit "Hard Rock Hallelujah" bleiben keine (Fan-)Wünsche offen. Nebst den Hits fanden auch einige der persönlichen Lieblingssongs der Band ihren Weg auf das BestOf, wie zum Beispiel "Get Heavy", der Opener des gleichnamigen Debütalbums. Komplettiert wird die Zombilation durch die beiden Singleauskopplungen des neuesten Streichs von Lordi "Deadache", und dem im deutschsprachigen Raum nie erschienenen "Beast loose in Paradise, dem starken Titelsong des Lordi-Movies "Dark Floors".
Zusätzlich zur regulären Edition, gibt es auch noch eine Limited Edition im edlen Digipak, die gleich mit 3 Discs einher kommt. Scheibe Nummer Drei entpuppt sich als DVD, die den gesamten Inhalt der "Market Square Massacre"-Veröffentlichung enthält - inklusive allen Bonusmaterials der Einzel-DVD!
Auf der Disc mit der Nummer zwei findet sich ein komplettes, 2006 in Stockholm aufgenommenes Live-Album, das Erinnerungen an die ausverkaufte Tour des Erfolgsalbums "The Arockalypse" weckt. Einziges Manko der Live-Aufnahmen ist das durch die Nachbearbeitung leider sehr stark in den Hintergrund gemixte 4500 Fans starke Publikum des in Schweden auch als DVD erschienenen Konzerts, von dem man auf der CD kaum mehr etwas hört, und das den Songs leider ein wenig das Live-Feeling nimmt. Neben den Live-Tracks befinden sich auf der gleichen Scheibe auch noch alle bis 2006 erschienenen B-Sides der Singles, die teilweise im deutschsprachigen Raum gar nicht veröffentlicht wurden, und auch teilweise im Heimatland der Monster schon seit Jahren nicht mehr erhältlich sind. Eine nicht nur für Fans lohnenswerte Zusammenstellung also.
Sehr schön gelöst ist auch das faltbare Booklet mit Fotos aus allen (Kostüm-)Epochen der Band, das außerdem auf der Rückseite mit einem Mini-Poster der Monster in ihren aktuellen Outfits aufwarten kann - zum Signieren lassen oder einfach so an die Wand hängen.
Wer also bis jetzt noch gezögert hat sich ins Universum der finnischen Monsterrocker vorzuwagen, der sollte hier unbedingt zuschlagen um alles Relevante von Lordi auf einen Schlag abzugreifen. Und für Lordi-süchtige und Sammler ist die Zombilation eine Gelegenheit regulär an hierzulande bis dato nicht veröffentlichtes Material heranzukommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LORDI liefert ein randvolles Best-Of-Album, 1. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach dem Hybrid-Album "The Monster Show" aus dem Jahr 2005 kommt nun das erste offizielle Greatest-Hits-Album "Zombilation" der Monsterrocker.
Und hier haben die Finnen ein gutes Händchen in Sachen Audio- und Video-Material bewiesen: Mit der Special Edition der CD bekommt der Käufer drei randvoll gepackte Discs, die nicht nur für Lordi-Fans sehr interessant sein dürften. Das Material stammt aus den vier bislang herausgebrachten Alben "Get heavy (2002), The Monsterican Dream (2004), The Arockalypse (2006) und Deadache (2008)".
Doch gehen wir die drei Scheiben einfach mal einzeln durch:

1. Zombilation - The Greatest Cuts (CD)
Alle elf Singles, die Lordi in ihrer Heimat Finnland bereits veröffentlicht haben, sind hier vertreten. Darunter auch der bislang in Deutschland veröffentlichte Song "Beast loose in paradies". Zusätzlich sind noch weitere acht Tracks aus den ersten drei Alben zu hören. So findet man neben Hits wie "Hard rock hallelujah" oder "Would you love a monsterman?" auch Kracher wie "Bringing back the balls to rock" oder "Pet the destroyer", die Live schon immer absolut gut angekommen sind. Die Trackliste der CD wurde übrigens von der Band selbst zusammen gestellt.

2. Live at Stockholm / Rare non-Album-Tracks (CD)
2006 wurde das komplette Konzert von Lordi in Schwedens Hauptstadt Stockholm aufgezeichnet und kurz darauf auch in Schweden (und nur in Schweden!) auf DVD veröffentlicht. Nun wurden elf der Titel ausgesucht - eben wieder die größten Hits - und daraus wurde eine bislang unveröffentlichte Live-CD gemacht, mit der man fast sich selbst mitten in das Lordi-Konzert beamen kann. Stimmung kommt auf jeden Fall auf und es ist auch immer wieder interessant, die Musiker live zu hören.
Zusätzlich befinden sich auf dieser CD noch fünf B-Seites, die in Lordi's Karriere auf Singles erschienen. Vorallem die beiden Tracks "Pyromite" und "To hell with pop" durften sehr interessant sein, da sie in Deutschland bislang nicht erschienen sind. Auch "Don't let my mother know" dürfte vielen Fans noch nicht bekannt sein, da er bereits 2003 in Deutschland released wurde.

3. Market Square Massacre (DVD)
Diese DVD wurde bereits Ende 2006 in Deutschland veröffentlicht. Nun wird sie hier erneut veröffentlicht. Man hat die Wahl zwischen vier Menüpunkten. Da wären die sechs Live-Songs, die Lordi '06 in Helsinki performt haben. Dann gibt es auf der Scheibe noch einige Specials zum Eurovision Song Contest 2006 zu sehen: die finnische Vorentscheidung, ein danach folgender Auftritt und einige Kurz-Dokumentationen, die wohl im finnischen TV ausgestrahlt wurden und Lordis Vorbereitungen zu ihrem Auftritt (und somit zu ihrem Sieg) zeigen.
Desweiteren gibt es noch fünf Video-Clips der Gruppe. Leider sind diese damit nicht vollständig. Es fehlen die Ursprungsversion von "Would you love a monsterman?" aus dem Jahr 2002, sowie "It snows in hell" und "Bite it like a bulldog". Dann gibt es noch den überaus empfehlenswerten Lordi-Kurzfilm "The Kin". 30 Minuten Horror-Spaß (die FSK ab 16 findet bei mir übrigens kein Verständnis, da der Film absolut nicht 'schlimm' ist) warten hier auf den Zuschauer. Leider ist der Movie schwer bzw. überhaupt nicht zu verstehen. Ich persönlich habe ihn zumindest nicht gecheckt. Zum Film gibt es dann noch das Making of, das Storyboard und eine umfangreiche Gallery.

Abgerundet wird das ganze Packet in einem coolen Digi-Pack mit einem schönen Booklett, welches auf der einen Seite die Credits und einige Bilder aus den vergangenen sechs Jahren Bandgeschichte und auf der anderen Seite ein kleines aktuelles Poster aufweist.

Fazit: Ein wirklich tolles Best Of, auch für Fans, die die Alben bereits haben. Für diese lohnt sich dann nämlich die Live-CD und die Bonustracks.
Besonders lohnenswert ist diese Box jedoch für Neueinsteiger, also die, die Lordi nun erstmal kennen lernen möchten.
Nachdem man das komplette Special durchgestöbert hat, hat man es erneut schwarz auf weiss: Monster haben mehr Spaß am Leben - und mit dieser CD wollen Lordi ihren Hörern diesen Spaß überbringen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Best Of mit teilweise schlechten Songs, 31. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Zombilation-the Greatest Cuts (Audio CD)
Diese Best Of von Lordi lohnt sich nur,wenn man noch kein Album von der Gruppe im Schrank hat. Das Album wäre von der Songauswahl her bei mir auf 4Punkte gekommen,doch leider gibt es 2 Radioversionen die ich gegenüber den Rockversionen einfach ärmlich finde. Dazu die Neuversion von Would You Love A Monsterman,der ersten Hitsingle von Lordi,welches in der Originalversion hier auf diese Best of gehört hätte,denn mit diesem Hit fing alles an!Lordi hatten noch garnicht so viele Singles veröffentlicht,deshalb finden sich auf der Best of auch gute Albumsongs wieder.
Insgesammt also: 4Sterne für das Album selber
-1 Stern für die Radioversionen und Neuaufnahmen
Fazit:
Leider keine vollständig-gute Best Of CD, da man wieder mal Neueinspielungen oder Radioentschärfte Versionen den Originalen vorgezogen hat, so muss man,wenn man die Originalen Songs haben möchte nochmal Geld ausgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gute cd, 13. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
die cd und dvd ist hammermässig.sie gibt einen guten schnitt der rockgruppe wieder.kann man nur emfehlen.also cd unbedingt kaufen.ist spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ist bei meinem Mann super angekommen!, 11. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zombilation-the Greatest Cuts (Audio CD)
Habe diese CD für meinen Mann zu Weihnachten gekauft. Er wünschte sich ein Konzertkarte, aber leider hatte er diesen Wunsch zu spät (November) geäußert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen LORDI - Zombilation - The Greatest Cuts ( Limited Edition ), 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zombilation - The Greatest Cuts ( Limited Edition ) Die X- Fachte Best Of CD Mit ein paar Bonus Tracks ob man das brauch muß jeder für sich Entscheiden. Ich habe mir die Box nur wegen der DVD gekauft !!!!die Video clips sind echt stark!!!!!!Die Live Aufnahme -Ok (Live at theHelsinki Market Square),& Eurovison Special wärs brauch?! Kin the Movie ist so naja !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen lordi vom besten, 31. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zombilation-the Greatest Cuts (Audio CD)
das ist echt eine gelungene zusammenfassung.hit an hit und alles passt.diese cd wird nie langweilig.man kann sie immer wieder
hören
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lordi, 17. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wers mag dem gefällt es bestimmt. Als Geschenk gut angekommen. g h u d r s k h r f
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die volle Packung!, 18. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Zombilation-the Greatest Cuts (Audio CD)
Mit diesem - dem ersten von Lordi höchstselbst abgesegneten - Best Of aus dem Hause Drakkar Records, bekommt ihr die volle Packung der Monsterbande. Vom Obermonster persönlich zusammengestellt, versteht sich das Album als Streifzug durch sechs Jahre Monsterrock.

Mit einer ausgewogenen Auswahl von jeweils 4-5 Songs der drei unter dem Banner von Drakkar erschienenen Alben "Get Heavy", "The Monsterican Dream" und "The Arockalypse" bietet die Zombilation einen guten Überblick über das Schaffen von Lordi. Vom Debüthit "Would you love a Monsterman" über "Blood Red Sandman" bis hin zum Eurovisions-Hit "Hard Rock Hallelujah" bleiben keine (Fan-)Wünsche offen. Nebst den Hits fanden auch einige der persönlichen Lieblingssongs der Band ihren Weg auf das BestOf, wie zum Beispiel "Get Heavy", der Opener des gleichnamigen Debütalbums. Komplettiert wird die Zombilation durch die beiden Singleauskopplungen des neuesten Streichs von Lordi "Deadache", und dem im deutschsprachigen Raum nie erschienenen "Beast loose in Paradise, dem starken Titelsong des Lordi-Movies "Dark Floors".

Zusätzlich zur regulären Edition, gibt es auch noch eine Limited Edition im edlen Digipak, die gleich mit 3 Discs einher kommt. Scheibe Nummer Drei entpuppt sich als DVD, die den gesamten Inhalt der "Market Square Massacre"-Veröffentlichung enthält - inklusive allen Bonusmaterials der Einzel-DVD!

Auf der Disc mit der Nummer zwei findet sich ein komplettes, 2006 in Stockholm aufgenommenes Live-Album, das Erinnerungen an die ausverkaufte Tour des Erfolgsalbums "The Arockalypse" weckt. Einziges Manko der Live-Aufnahmen ist das durch die Nachbearbeitung leider sehr stark in den Hintergrund gemixte 4500 Fans starke Publikum des in Schweden auch als DVD erschienenen Konzerts, von dem man auf der CD kaum mehr etwas hört, und das den Songs leider ein wenig das Live-Feeling nimmt. Neben den Live-Tracks befinden sich auf der gleichen Scheibe auch noch alle bis 2006 erschienenen B-Sides der Singles, die teilweise im deutschsprachigen Raum gar nicht veröffentlicht wurden, und auch teilweise im Heimatland der Monster schon seit Jahren nicht mehr erhältlich sind. Eine nicht nur für Fans lohnenswerte Zusammenstellung also.

Sehr schön gelöst ist auch das faltbare Booklet mit Fotos aus allen (Kostüm-)Epochen der Band, das außerdem auf der Rückseite mit einem Mini-Poster der Monster in ihren aktuellen Outfits aufwarten kann - zum Signieren lassen oder einfach so an die Wand hängen.

Wer also bis jetzt noch gezögert hat sich ins Universum der finnischen Monsterrocker vorzuwagen, der sollte hier unbedingt zuschlagen um alles Relevante von Lordi auf einen Schlag abzugreifen. Und für Lordi-süchtige und Sammler ist die Zombilation eine Gelegenheit regulär an hierzulande bis dato nicht veröffentlichtes Material heranzukommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lordi ist super, 15. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zombilation-the Greatest Cuts (Audio CD)
lordi ist einfach nur zu empfehlen.sie spielen einfach nur super harten rock und auch die aufmachung ist gut.ich als alter kissfan musste mir die lieder einfach anhören weil man sieht natürlich auch von welcher gruppe die fans sind.also kaufen und abrocken
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen