Kundenrezensionen

10
4,5 von 5 Sternen
Neulich in Belgien
Format: DVDÄndern
Preis:4,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne)alle Rezensionen anzeigen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. April 2009
Die einundvierzigjährige Matty ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und manchmal sehr gestresst. Ein Zusammenstoß mit dem neunundzwanzigjährigen nervigen Lkw-Fahrer Johnny auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt passt da gar nicht in ihren Zeitplan. Über die Schuldfrage geraten die beiden aneinander und haben einen handfesten Streit.

Nachdem sich die Gemüter beruhigt haben versucht Johnny mit einem Anruf bei Matty die Wogen zu gläten und sie zum Essen einzuladen. Das lehnt diese brüsk ab. Doch Johnny lässt nicht locker und besucht Matty um den Kofferraumdeckel ihres Wagens zu reparieren. Das ungleiche Paar kommt sich näher und es entwickelt sich eine Beziehung, die für beide nicht ganz einfach ist.

Matty's Ex besucht nach wie vor die Kinder und macht keinen Hehl daraus das er sich über Johnny erkundigt hat. Laut Gerichtsurteil soll Johnny gegenüber seiner ehemalige Freundin gewalttätig gewesen sein. Dies stellt Johny Matty auch prompt unter Beweis, als er seiner Ex mit dessen neuen Freund begegnet. Aber Johnny arbeitet daran, sein Alkoholproblem in den Griff zu bekommen.

Als Matty's Ex wieder bei ihr einziehen will, muss sie eine Entscheidung treffen.

Die Geschichte wird humorvoll und mit viel Sinn für die Details der heutigen Welt erzählt. Die beiden Protagonisten suchen ihren Platz im Leben und trotzen den Schwierigkeiten des Alltags. Gute Dialoge und anschauliche Ereignisse verdeutlichen dies. Die Regie und Schauspieler leisten gute Arbeit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. März 2009
Beim Zurücksetzen ihres Autos steht Matty (Barbara Sarafin) der LKW von Johnny (Jurgen Delnaet) im Weg. Nach einem heftigen Streit findet Johnny an ihr Gefallen. Matty trauert ihrem Mann Werner (Johan Heldenbergh) hinterher, der sie vor einem halben Jahr für eine Jüngere verlassen hat. Nach einigem Widerstand lässt sie (41) sich ihren Alltag mit drei Kindern und einem Schalterjob bei der Post von Johnny (29) versüßen. Als Werner zurückkommen möchte, entwickelt sich eine klassische Dreiecksgeschichte.

Nach holprigem Anfang mit mittelprächtigen Dialogen und ebensolchem Spiel entwickeln die beiden Hauptfiguren Matty und Johnny einigen Charme. Einfache, langsame Bilder bewegen sich nahe am Alltagserleben, und auch die komischen Szenen wirken realistisch. Gelungen ebenso, wie insbesondere die 17jährige Tochter das Liebesleben ihrer Mutter kommentiert. Nicht ganz schlüssig sind manche von Mattys Stimmungsschwankungen, und am Ende wäre weniger mehr gewesen. Fazit: ein entschiedenes "kann man sich ansehen, muss man aber nicht".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Ein weiter Weg zum Glück
Ein weiter Weg zum Glück von Carole Bouquet (DVD - 2008)
EUR 5,97

It's All About Love
It's All About Love von Joaquin Phoenix (DVD - 2010)
EUR 5,97

Beautiful People
Beautiful People von Charlotte Coleman (DVD - 2003)
EUR 7,88