Kundenrezensionen


55 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine Mängel, dafür sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Mit einer Schärfe von 2,5 Mio Scoville-Einheiten bei einem OC-Gehalt von 11% zählt das "Klever (Ballistol) KO" zu den stärkeren Pfeffersprays, ist aber nicht das aller stärkste auf dem Markt, wie es Amazon in seiner Beschreibung behauptet. Die Angebote von "Fox Labs" erreichen bis zu 5,3 Mio Scoville und übertreffen damit Klever bei weitem, sind...
Veröffentlicht am 11. September 2011 von Felix

versus
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für große Hände/Finger unbrauchbar!
Ich denke meine eingestellten Kundenbilder sagen alles!!

+ Preis ist top
+ Strühstrahl ist super, weit und punktgenau

Aber:
- Oben genanntes Problem mit dem Ausschnitt für den Finger
- Da ich es zum testen leer gesprüht habe und neu bestellen muß werde ich wohl ein aderes Model wählen!

Tips...
Veröffentlicht am 21. Januar 2012 von D. H.


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

40 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine Mängel, dafür sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 11. September 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Mit einer Schärfe von 2,5 Mio Scoville-Einheiten bei einem OC-Gehalt von 11% zählt das "Klever (Ballistol) KO" zu den stärkeren Pfeffersprays, ist aber nicht das aller stärkste auf dem Markt, wie es Amazon in seiner Beschreibung behauptet. Die Angebote von "Fox Labs" erreichen bis zu 5,3 Mio Scoville und übertreffen damit Klever bei weitem, sind dafür aber schwächer konzentriert und wesentlich teurer. Wem ein höher Preis nichts ausmacht und ein noch schärferes Pfefferspray haben möchte, kann sich das "Fox Labs" einmal ansehen. Ich dagegen werde vorerst darauf vertrauen, dass Klevers KO Spray zur Verteidigung gegen angreifende Tiere ausreichen wird.

So sehr sich niemand den tatsächlichen Einsatz wünscht, ist eine gute Vorbereitung darauf genauso wichtig wie das Pfefferspray selbst. Um im Ernstfall den sicheren Umgang damit zu beherrschen ist es deshalb ratsam, vorher erst einmal mit einem "zweiten" (!) Spray die Funktion zu überprüfen (nicht unbedingt die Wirkung) und sich mit dieser vertraut zu machen. Sollten dabei irgendwelche Probleme zum Vorschein kommen, bleibt somit die Möglichkeit, rechtzeitig auf ein anderes Pfefferspray umzusteigen. Aus diesem Grund habe auch ich eine Spraydose für einen kleinen Sprühtest geopfert, der folgendes offenbart hat:
Der Inhalt reichte zunächst für sechs kurze Sprühstöße, danach ließ der Druck deutlich nach und ein nicht unerheblicher Teil des verbleibenden Inhalts verteilte sich dabei in einer ungünstigen Pfefferwolke. Bei Windstillstand konnte ich eine maximale Reichweite von 4,5 bis 5 Metern messen, wobei der Sprühstrahl nur bis zu einer Entfernung von höchstens 4 Metern sehr zielgenau verläuft. Um möglichst realistische und praxisnahe Testbedingungen zu erreichen (was nicht so einfach ist), war das Pfefferspray zu diesem Zeitpunkt nicht mehr fabrikneu, sondern bereits über ein Jahr alt und 19 Monate vor Ablauf des Verfallsdatums, jedoch unbenutzt. Wie bei jedem Spray entweicht das Treibgas mit der Zeit auch von ganz alleine aus der Dose, was eine mögliche Erklärung für den plötzlichen Druckabfall wäre. Solange man das Pfefferspray nicht über das Verfallsdatum hinaus verwendet, dürfte eine zuverlässige Funktion gegeben sein. Trotz alledem war ich mit dem Ergebnis des Sprühtests zufrieden. Bei einem Pfefferspray mit gebündeltem Strahl (wie diesem hier) kann das Zielen zwar etwas Übung erfordern, die Gefahr einer Eigenkontamination ist dafür aber im Vergleich zum Sprühnebel wesentlich geringer. Mit welcher Sprühart man besser zurechtkommt, muss jeder selbst ausprobieren.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die ungünstig konstruierte Schutzkappe, die mir sofort ein Dorn im Auge war. Diese mag zwar ein unbeabsichtigtes Auslösen verhindern können, durch das erforderliche Abreisen kann aber im Ernstfall wertvolle Zeit verloren gehen, die mir möglicherweise nicht bleiben wird. Außerdem kann dadurch eine zweihändige Bedienung notwendig werden. Ich habe mich deshalb entschieden, die Kappe sofort zu entfernen. So muss ich zwar beim Tragen besser aufpassen, erleichtere aber im Gegenzug dazu erheblich den Einsatz. Der Widerstand beim Drücken des Ventils scheint mir jedoch groß genug zu sein, um einer versehentlichen Betätigung vorzubeugen. Zusätzlich ist das Ventil immer noch von einem Gehäuse umgeben, sodass nur der vertiefte Druckknopf frei liegt.

Fazit: Für jeden, der ein preiswertes und zweckorientiertes Pfefferspray ohne irgendwelche Extras sucht, ist das von Klever wahrscheinlich eine gute Wahl. Es zeigt zwar seine Schwächen und ist keinesfalls perfekt, für den Preis aber unschlagbar. Hohe Konzentration und gute Schärfe lassen auf eine ausreichende Wirkung schließen. Erlaubt zur Abwehr von Tieren bei Notstand (§34 StGB), gegen den Menschen nur bei Notwehr (§32 StGB), wobei letzteres eine Ermittlung geben kann. Ich empfehle deshalb jedem, der ein Pfefferspray zur Selbstverteidigung führen möchte, vorher die entsprechenden Gesetzestexte zu lesen und sich mit dem Notwehrrecht auseinander zu setzen (Verhältnismäßigkeit, Gerichtsurteile, usw.). Dadurch können von vornherein böse Überraschungen vermieden werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Verteidigungsmöglichkeit, 27. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Ich habe selbst das Spray im Hof in eine Ecke gesprüht und mich dann vorsichtig genähert. Riechen kann man es leider nicht, aber wenn man in der Nähe der Sprühstelle eine Nase voll nimmt, gehts gleich los mit brennenden husten. Ich frage mich wie die Polizei nach dem Einsatz von Pfefferspray überhaupt noch einen Zugriff durchführen kann! Der größte Nachteil ist die Verbreitung unter Gewalttätern. Schon deshalb möchte ich Pefferspray empfehlen, um wenigstens Waffengleichheit herzustellen. Unauffällig in der Tasche und durch seine Kompaktheit sogar in der geschlossenen Hand nicht leicht zu erkennen. So kann man das Spray bereits einsatzbereit haben ohne dem Aggressor den taktischen Vorteil gleich zu offenbaren. Nach einmaliger Benutzung sollte man allerdings eine neue Dose anschaffen, da eine angebrochene unter Umständen keinen ausreichenden Druck mehr zusammen bringt. Da das Pfefferspray Lebensmittelecht ist kann man den Rest aus der angebrochenen Dose noch zum schärfen von Speißen nehmen, aber vielleicht besser im Freien der Speise zufügen :-) Aus strafrechtlicher Sicht darf Pefferspray nicht gegen Menschen verwendet werden, es sei den, man handelt in Notwehr, um sich oder jemand anderen vor einem gegenwärtigen und unrechtmäßigen Angriff mit körperlicher Gewalt abzuwehren. Um nicht selbst wegen Körperverletzung belangt werden zu können gibt z.B. die Polizei vor dem Einsatz das Kommando: "Stop, Spray!" Sollte in Ihrer Nähe Pefferspray versprüht worden sein, dürfen Sie auf gar keinen Fall sich im Gesicht anfassen, oder gar die Augen reiben. Die Möglichkeit das sich Rückstände am Körper oder an der Kleidung befindet ist extrem hoch! Sollten Sie doch Pefferspray ins Auge bekommen haben, sollte sie es unter kaltem, fließendem Wasser ausspülen. Eine Schüssel mit Wasser bringt kaum was, weil das bisschen Wasser nicht die beißende Wirkung von Peffer KO neutralisieren kann. Als letzter Tipp vielleicht noch eins: Im Außenbereich Pfeffer KO "Fog" verwenden, innen, z.B. im Nachttisch, Peffer KO "Jet". Für Jet muss man zielen, hat aber eine höhere Reichweite. Die Verteilung und Trefferfläche ist jedoch deutlich reduziert. Wer nachts einen Einbrecher in seiner Wohnung bemerkt und "Fog" einsetzt wird wohl unter der Wirkung ähnlich stark leiden wie der Ganove! Fünf Sterne für ein absolut ausgereiftes Produkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handlich und solide, 7. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
... und sicher! Vielleicht ein wenig zu sicher. Denn die Sicherung wirkt mir persönlich ein wenig zu stabil, um sie im Notfall schnell genug entfernen zu können. Seinen Finger wird man sich daran nicht brechen, aber einen Fingernagel vielleicht. Die zierliche Frau von Welt sollte eventuell auf ein anderes Produkt ausweichen, aber jeder andere braucht eigentlich keine Bedenken zu haben. Und zu negativ sollte man das auch nicht bewerten, denn immerhin gibt es diese Sicherung! Versehentlich gesprühtes Pfefferspray wäre sicherlich ein größeres Übel.

Die Qualitäten der Sicherung lassen sich auf positive Art und Weise auf den Rest des Produkts übertragen: Es wirkt sehr solide gebaut. Es ist leicht, stört nicht in der Hosentasche, aber wirkt auch nicht, als würde es jemals auseinander fallen.

Ich bin zufrieden, auch mit dem Preis und insgesamt sowieso.
Einzig für die Sicherung hätte ich mir eine elegantere Lösung von Ballistol gewünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top, 8. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
zum glück musste ich das spraybis jetzt noch nicht einsetzen. aber was mir gefällt ist, dass es sehr klein ist und jede tasche passt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pfefferspay, 5. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Ich hoffe das es meiner Tochter ein wenig Sicherheit geben wird und Sie es nie benutzen muß. Schade das man so etwas braucht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles super!, 30. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Versandt war schnell und unkompliziert! Ware wie beschrieben, Preis ist sehr gut für das Produkt..
Sowohl für Frauen, als auch Männer zum Schutz gut geeignet..
Da der Abzug nicht offen liegt, ist ein versehentliches versprühen nahezu ausgeschlossen! Bei Bedarf kann das Spray mittels Clip an der Hose usw befestigt werden.
Die Größe und der Inhalt sind ideal!
Lange Haltbarkeit des Stoffes bis September 2017 in meinem Fall. Vielen Dank und gerne wieder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handlich!, 15. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Die Dose ist klein und daher ohne Probleme ind der Hosentasche mit zu führen. Ich fühle mich damit viel sicherer, wenn ich mit meinem kleinen Hund unterwegs bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr sehr sehr gut, hilft mir sehr, 13. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
das ist einfach top, wenn die leer sind kaufe ich mir neue von den. sind einfack klasse. vielen danke an euch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was es soll - abschrecken, 5. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Tolles Produkt und wirkungsvoll. Im Echtbetrieb hat sich das Spray bewährt, auch wenn es sich dabei um ein Mißverständnis gehandelt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für große Hände/Finger unbrauchbar!, 21. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz (Ausrüstung)
Ich denke meine eingestellten Kundenbilder sagen alles!!

+ Preis ist top
+ Strühstrahl ist super, weit und punktgenau

Aber:
- Oben genanntes Problem mit dem Ausschnitt für den Finger
- Da ich es zum testen leer gesprüht habe und neu bestellen muß werde ich wohl ein aderes Model wählen!

Tips allgemein:

o Trotz immer ausgebrochener Sicherung ist mir noch nie ein Pfefferspray in der Tasche losgegangen
o Unbedingt muß man das sprühen mal geübt haben. Also eine 2tes Spray mitbestellen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9ed2d138)

Dieses Produkt

Ballistol Ko-Pfefferspray, schwarz
EUR 6,09
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen