Kundenrezensionen


88 Rezensionen
5 Sterne:
 (50)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Regel missverstanden
Der Witz in diesem, in allen seinen vielen Details gelungenen Film ist natürlich, dass es so gar nicht um Wein geht. Und auch nicht um besondere Traubensorten, gutes Essen oder die wunderschöne Landschaft Nordkaliforniens. Nachweis gefällig? Als der schüchterne Miles, geschiedener Lehrer und Möchtegern-Schriftsteller, endlich mit seinem Flirt...
Veröffentlicht am 6. April 2008 von Niclas Grabowski

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein eher trauriger Film
Ich tue mich mit dieser Art von amerikanischen Filmen schwer, die zwischen den Genres schwanken. Ja, der Film hat sehr komische und gleichzeitig auch spannende Momente (wenn Miles Jacks Portemonnaie aus dem lautstark genutzten Schlafzimmer holt), aber insgesamt ist es doch eine sehr traurige, melancholische Geschichte - der Besuch bei Miles Mutter, die Verzweiflung, mit...
Vor 6 Monaten von Walter Stechel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 39 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach - gut!, 4. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Ein sympathischer, warmherziger Film mit einer wundervollen Mischung aus leisem Humor und einer guten Prise Melancholie. Wie schon einige Rezensenten richtig festgestellt haben, ist dies ein Generationenfilm. Die Protagonisten haben ihre erste Jugend klar hinter sich und das Leben hat ihnen bereits die eine oder andere Schramme verpasst. Getragen wird die Story von der Gegensätzlichkeit der beiden Hauptcharaktere: Ein abgehalfterter Schauspieler, ein nicht besonders heller Frauenheld, der vor der Hochzeit noch einmal einen draufmachen will und ein schüchterner, geschiedener Lehrer, der Bücher schreibt, die keiner lesen will. Beide Rollen sind - wie auch die Nebenrollen - hervorragend besetzt. Ein filmisches Kleinod, das zeigt, dass der amerkanische Film nicht nur aufwendige Blockbuster liefert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Film und dazu eine gute Flasche Wein ..., 28. November 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
... das sind zwei Garanten für einen schönen Filmabend. Die Besetzung ist erstklassig. Gerade weil die Schauspieler nicht aus zig Blockbusern bekannt und trotzdem (oder gerade deshalb) wirklich talentiert sind ist der Film ein Genuss. Erst Geheimtipp dann Mitfavorit bei den Oskars - um den Film kommen Freunde guten Kinos nicht herum !
Also einen guten Wein aussuchen und dazu diesen Film ... man wird es nicht bereuen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nette Geschichte des Lebens eingepackt in einer Weintour, 21. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
In "Sideways" geht es um 2 Freunde, beide um die 40. Der eine, Miles (gespielt von Paul Giamatti), ein erfolgloser Schriftsteller, im Hauptberuf deprimierter Lehrer, ist frisch geschieden und ein Weinfreund. Der andere, Jack (gespielt von Thomas Haden Church), ein mittelmäßiger Schauspieler, der vom Ruhm früherer Tage lebt, und kurz vor seiner Hochzeit steht.
Um den Junggesellenabschied von Jack gebührend zu feiern, machen sie einen Wochenausflug in die kalifornischen Weinbaugebiete. Und dort tanken sie zum Beginn ihre Rundreise ordentlich viel Wein. Miles entpuppt sich dabei als verkannter Weinexperte, allerdings lehnt er die Idee von Jack ab, sein Hobby zum Beruf zu machen. Jack hingegen verfolgt neben dem Probieren und Trinken der verschiedensten Weine ein weiteres Ziel. Er will unbedingt noch vor seiner Hochzeit noch mal eine andere Frau rumkriegen und am besten für seinen Kumpel noch eine zweite Frau dazu organisieren. Allerdings ist Miles davon zunächst nur wenig angetan.
Und so entpuppt sich "Sideways" als ein Film der sich beim tieferen Betrachten nicht nur als Komödie ums Thema Wein entpuppt, sondern als vielschichtige Studie menschlicher Beziehungen und Bedürfnisse. So werden in "Sideways" viele Themen angesprochen wie Freundschaft, das Verhältnis zwischen Mann und Frau, Moral und Ethik, beruflicher Erfolg und Erwartungen ans Leben.
Der Leser wird hier merken das "Sideways" kein Film ist bei dem man vor Lachen nicht mehr atmen kann. "Sideways" ist eher amüsant, die Komik ist eher szenenbezogen, aber dennoch sieht man den Großteil des Films mit einem schmunzeln auf den Lippen.
Auch das hohe Niveau und der eigene ebenso hohe Anspruch des Films machen ihn zu einer intelligenten Komödie. Sicherlich ist der Film weniger geeignet für Leute die eine platte Komödie erwarten. Man kann auch nicht sagen das er nur eine Komödie ist, er ist zugleich auch Charakterstudie und Drama!
Die Schauspieler sind hervorragend und spielen ihre rollen perfekt, überzeugen aber wahrscheinlich dadurch das es sich um eher unbekannte, also wenig verbrauchte, Darsteller handelt.
Alles in allem ist dieser Film für alle geeignet die auf höhere Ansprüche stehen und mal einen etwas anderen Film sehen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen technisch wirklich mies, 22. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sideways [Blu-ray] (Blu-ray)
Also der Film gehört sicher zu denen, die 50% völlig langweilig finden und 50% sehenswert. Auf den Film möchte ich an dieser Stelle nicht eingehen nur all diejenigen, die mit der Blu-Ray liebäugeln über die technische Umsetzung informieren. Die ist nämlich absolut Blu-Ray unwürdig. Ich hatte mich schon auf die tollen Landschaften in den Weinanbaugebieten gefreut aber das Bild ist in den Totalen teilweise sehr unscharf und übersät mit Bildrauschen (oder starkem Filmkorn?). Der Film hat einen Look wie eine herkömmliche, mittelmäßige DVD. Extras sind kaum vorhanden, lediglich ein paar wirklich zu Recht raus geschnittene Szenen und ein Kommentar. Ach ja, der Sound liegt in DTS Deutsch und in DTS HD Master in Englisch vor aber dennoch konzentriert sich dieser auf den Center. Umgebungsgeräusche ebenfalls. Fazit: Wer den Film mag, kann sich die DVD am Grabbeltisch besorgen. Die Quali der Blu-Ray ist wirklich mies um nicht sogar von einer Frechheit zu reden...
Der Film selber ist natürlich Geschmackssache, mir gefällt er und nur deswegen bekommt er noch 2 Sterne. Wäre die Disk noch Top, würde er 4 bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, mit einer Flasche Pinot zu genießen, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Ein toller Film. Über das Leben, Freundschaften, Wein und natürlich die Liebe.
Wird nie aufdringlich, aber keineswegs langweilig. Einfach ein geniales Roadmovie, nicht nur für Liebhaber kalifornischer Weine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Selbstfindung in den Weinbergen Kaliforniens, 5. Januar 2009
Von 
Dr. R. Manthey - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Miles ist Lehrer und schreibt schon seit Jahren an einem Buch, das niemand veröffentlichen will. Seine Frau hat ihn verlassen und einen lebensfähigeren Menschen geheiratet. Jack hingegen will in der nächsten Woche seine armenische Freundin ehelichen und in das gut laufende Geschäft seines Schwiegervaters einsteigen. Bis es soweit ist, wollen Miles und Jack noch einmal einige Zeit zusammen verbringen und fahren in die kalifornischen Weinanbaugebiete. Während es Miles auf gute Gespräche, Weinverkostung und Golfen abgesehen hat und dafür seiner Mutter Geld klauen muss, braucht der etwas unterbelichtete, aber direkte Jack noch etwas sexuelle Erregung, bevor er sich an eine einzige Frau bindet.

Das ist auch schon fast die ganze Handlung dieses zur Komödie erklärten Films, der sich vor Auszeichnungen nicht retten kann. Die sich daraus entwickelnden Geschichten sind irgendwie immer vorhersehbar. Aber sie werden sehr genau und mit viel menschlicher Wärme erzählt.

Fazit.
Wenn man die erste Hälfte dieses Films durchhält, wird es später recht amüsant und unterhaltsam. Die Erzählweise ist für einen amerikanischen Film ungewöhnlich präzise. Liebevoll und sehr treffend werden die Verhaltensweisen bestimmter menschlicher Typen dargestellt. Kein schlechter Film, aber auch keiner, den man noch lange im Gedächtnis behalten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wein, Weib und zwei Loser, 2. Mai 2005
Von 
zueribueb (Zürich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Alexander Paynes Film "Sideways" handelt von zwei Losern um die Vierzig. Jack ist ein erfolgloser Schauspieler, der in einer Woche heiratet. Miles ist ein erfolgloser Schriftsteller und Lehrer, der noch immer nicht über seine Scheidung hinweg ist. Er ist so ein richtiger Frusthaufen. Jack dagegen ist ein ziemlich oberflächlicher Typ, der nur sein Vergnügen sucht. Vor der Hochzeit fahren beide für eine Woche in die pittoresken Weingebiete Kaliforniens. Wein, gutes Essen und Golf. Jack, der übrigens wie Arnold Schwarzenegger in früheren Jahren aussieht, hat da aber noch ganz andere Ziele. Er will noch mit so viel Frauen wie möglichst ins Bett. Miles ist dagegen ganz anderer Meinung und zieht den Wein (Pinot) den Frauen vor. Aber wie es kommen muss, treffen sie auf zwei selbstbewusste Frauen und die Turbulenzen beginnen erst recht.
"Sideways" hat eine coole Laid-back-Stimmung und ist der lustigste Film, den ich seit langem gesehen habe. Der Film zeigt, dass man auch mit einem intelligenten Drehbuch (Oscar!) einen äusserst unterhaltsamen Film machen kann. Insbesondere werden gewisse Peinlichkeiten des Lebens genüsslich und witzig ausgebreitet. Die Charaktere sind absolut liebenswert und werden durch die Schauspieler blendend verkörpert, namentlich Paul Giamatti als Miles. Schliesslich bietet "Sideways" nicht nur schöne Landschaften und guten Wein, sondern ist auch etwas fürs Herz. Die Liebesgeschichte zwischen Miles und Maya ist einfach rührend. Namentlich die verklausulierte Liebeserklärung - wie Miles über Pinot referiert und damit auch Maya meint - ist genial. "Sideways" ist somit ein ganz toller Film, der nicht nur Weinliebhabern wärmstens empfohlen werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein edler Tropfen..., 3. Juli 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Abgesehen vom Drehbuch-Oscar und zahlreichen guten Kritiken hatte ich schon einige persönliche Meinungen über "Sideways" gehört, bevor ich mir den Film endlich ausgeliehen habe: von witzig & realitätsnah bis hin zu langweilig und sogar ordinär reichten die Eindrücke. Und ich bin froh, dass ich mir nun selbst ein Bild gemacht habe. Denn nach 2 (brauchbaren) Hollywood-Blockbustern im Kino ("Batman Begins" und "Krieg der Welten") fand ich bei "Sideways" endlich das wieder, was für mich die wahre Kunst des Filmemachens ausmacht: Gefühle, Menschlichkeit, Humor und Melancholie.

Mit einem Nichts an technischem Firlefanz und einer Riege relativ unbekannter, aber herausragender Schauspieler zaubert Alexander Payne hier einen ebenso tiefsinnigen wie unterhaltsamen Film über Männerfreundschaften, Midlife-Crisis, Liebe, Lügen und nicht zuletzt Wein auf die Leinwand. Die geflügelten Worte "in vino veritas" bekommen eine ganz neue Bedeutung, wenn uns die einzelnen Charaktere aufgrund ihres Zugangs zum edlen Tropfen ihr Innerstes offenbaren.

Alexander Payne schafft es ganz normale Menschen zu seinen Filmhelden zu machen, und sie trotz all ihrer Schwächen immer sympathisch und glaubhaft erscheinen zu lassen. Zudem gibt er seinen Charakteren in zahlreichen pointierten Dialogen die nötige Tiefe, die ein solcher Film braucht um nicht belanglos zu werden. Und die Schauspieler verpassen diesen Charakteren den letzten Schliff: Thomas Haden Church als alternder Playboy, Paul Giamatti als verhinderter Schriftsteller, und die bezaubernde Virginia Madsen als diejenige die den Film letztlich doch noch auf ein Happy End zusteuert.

Unterhaltsam sind auch die Extras: ein kleiner Beitrag über die Entstehung von "Sideways", entfallene Szenen (inkl. Begründung des Regisseurs), sowie der zusätzliche Audiokommentar der beiden Hauptdarsteller, die sich dabei in erster Linie über sich selbst lustig machen :-)

PS: an die negativen Kritiker - habt ihr den Film in Originalversion gesehen? Vermutlich nicht, denn auf Deutsch hätte mich dieser Film ebenfalls gelangweilt! Der Qualitätsverlust durch die Synchronisation ist bei diesem Film wirklich extrem. Erstens weil er sehr dialoglastig ist und bereits dadurch viel (umgang)sprachlicher Humor verlorengeht - nun gut, das ist ein häufiges Problem. Aber vor allem sind die Stimmen der Schauspieler untrennbar mit ihren Charakteren verbunden. Der kräftige Bariton des nach aussen so selbstbewusst auftretenden Schürzenjägers Jack, und die näselnde, weinerliche Stimme von Miles machen ihre Figuren erst wirklich authentisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sympathisch, faszinierend, genial !, 8. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
7 gute Gründe, warum dies einer meiner Lieblingsfilme ist:

1. Glaubwürdige Story, überzeugende Charaktere, brillante Dialoge. Die inspirative Quelle besteht vor allem in der permanenten Reibung zwischen zwei ganz verschiedenen, aber eben wirklich glaubwürdigen Persönlichkeiten: auf der einen Seite der etwas depressive Miesepeter, auf der anderen der naiv-oberflächliche Schürzenjäger. Komisch, dass beide auch durchaus noch sympathisch wirken. Vielleicht weil die gezeigten Schwächen und Sehnsüchte in jedem von uns stecken.

2. Die vermittelte Stimmung ist absolut authentisch und berührend: Wehmut, Sorge, Verzweiflung, Wut, Ärger, Abneigung, Hoffnung, Lebensfreude, Humor - hier wird alles intelligent mit Wärme und Leichtigkeit serviert.

3. Alle 4 Hauptdarsteller agieren einfach grandios, wobei Mimik und Gestik von Paul Giamatti überragend sind. Das muss man gesehen haben!

4. Die Themen und Motive der beiden Mitvierziger auf ihrer Tour durch Kalifornien sind die einer ganzen Generation und vollkommen nachvollziehbar: die Frage nach dem Sinn des Lebens, die Angst vor dem Scheitern, Enttäuschung, Frust, Zweifel, Selbstmitleid, Flucht in Alkohol und sexuelle Abenteuer - damit kann man sich gut identifizieren.

5. Einige Szenen (z.B. Weinprobe, Golfplatz, In-flagranti-Pleite, Autounfall) sind wirklich witzig und haben mich zum Lachen gebracht.

6. Wer schöne Landschaften allgemein und den Weinanbau speziell mag, wer auch den Freuden des Weingenusses nicht abgeneigt ist, kommt hier voll auf seine Kosten.

7. Filmmusik: sehr passend und stimmungsvoll!

Kurz, ich habe den Film inzwischen mehrmals gesehen (in deutscher Sprache und im Original), und er gefällt mir immer noch großartig. Beste Unterhaltung: niveauvoll, tiefsinnig und amüsant gleichermaßen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme der letzten Jahre, 7. Juni 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Sideways bietet Kino, wie es sein sollte: Mit Witz, Charme, Herz und Verstand. Die Darsteller sind durch die Bank großartig, neben Hayden Church und Virginia Madsen hätte auch Paul Giamatti seine Oscarnominierung verdient (nicht nur meine persönliche Meinung, selbst die Filmkritiker waren überrascht, als er bei der Bekanntgabe der diesjährigen Nominierungen leer ausging), die Story ist spritzig und aus dem Leben gegriffen und das Ganze ist sehr laid back erzählt.
Als Zuseher nimmt man Teil an einer nicht ganz alltäglichen Woche im Leben zweier Durchschnittsmenschen. Jeder von den beiden hat mit seinen Problemen zu kämpfen, mit seinen Ängsten und Neurosen. Jeder ist auf der Suche nach Geborgenheit und Zuneigung und sie finden diese auf ihrer Reise in die kalifornischen Weinberge auch - was für den einen sehr gut, aber kompliziert und für den anderen sehr schlecht ist. Die beiden sind Helden des Alltags, sie könnten du und ich sein, und gerade das macht diesen Film so wundervoll. Hier wird nicht eine abstruse Storysuppe mit viel Dramatik und übertriebener Romantik a la Hollywood aufgetischt, sondern einfach nur ein kräftiger Schluck aus dem Brunnen des Alltags. Und das schmeckt mir persönlich am besten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 39 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sideways [Blu-ray]
Sideways [Blu-ray] von Alexander Payne (Blu-ray - 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 6,06
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen