Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tierhaare adé
Dass es mit 2 Hunden nicht immer sauber ist, wusste ich vorher - aber ich hätte nie gedacht, dass ich der vielen Haare auf dem Teppichboden nicht mehr Herr werden würde. Selbst mein Vorwerk-Staubsauger (!) hat es nicht geschafft. Durch andere Kundenrezensionen wurde ich auf die Fello-Turbobürste aufmerksam und neugierig. Gekauft - ausprobiert - begeistert...
Veröffentlicht am 14. März 2011 von Holly

versus
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sollte sich vor dem Kauf gut informieren!
die Turbobürste ist recht gut verarbeitet! leider ist bei einem Staubsauger mit zu wenig Saugleistung nicht viel zu machen. in dem Fall dreht sich die Bürste auf dem Teppichboden gar nicht!! -----tia selber schuld!!
hab das gute Stück meinem Bruder vermacht (weil) ----> besserer Staubsauger und das ganze funktioniert einwandfrei!! wenn möglich...
Veröffentlicht am 22. April 2010 von Graf Matthias


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sollte sich vor dem Kauf gut informieren!, 22. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
die Turbobürste ist recht gut verarbeitet! leider ist bei einem Staubsauger mit zu wenig Saugleistung nicht viel zu machen. in dem Fall dreht sich die Bürste auf dem Teppichboden gar nicht!! -----tia selber schuld!!
hab das gute Stück meinem Bruder vermacht (weil) ----> besserer Staubsauger und das ganze funktioniert einwandfrei!! wenn möglich vorab mit eigenem Gerät testen,...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tierhaare adé, 14. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Dass es mit 2 Hunden nicht immer sauber ist, wusste ich vorher - aber ich hätte nie gedacht, dass ich der vielen Haare auf dem Teppichboden nicht mehr Herr werden würde. Selbst mein Vorwerk-Staubsauger (!) hat es nicht geschafft. Durch andere Kundenrezensionen wurde ich auf die Fello-Turbobürste aufmerksam und neugierig. Gekauft - ausprobiert - begeistert gewesen : endlich hatten wir wieder einen sauberen Boden. Durch den mitgelieferten Adapter kann sie auf beinahe jeden handelsüblichen Staubsauger montiert werden. Ich kann die Fello-Turbobürste nur empfehlen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr als schlecht, 25. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Ich habe diese Bürste auf Grund vieler guter Bewertungen gekauft, auch weil ich es toll fand, dass man die Abdeckung hochklappen und sie gut reinigen kann. Nun, das ist wahrscheinlich das Beste am ganzen Produkt.

Die Bürste rotiert auf dem Teppich nicht richtig oder stockt und diese Fehlfunktion steigert sich mit jedem aufgenommen Härchen immer mehr, bis sie ganz stehen bleibt. Damit Tierhaare zu entfernen ist mehr als mühevoll bis unmöglich. Ich habe sie deswegen bei der Erstlieferung reklamiert, weil ich dachte sie ist defekt. Aber auch die zweite Bürste hat keine bessere Leistung hingelegt. Und ich rede hier nicht von Verschleis oder Nachlassen der Leistung, das war beide Male die ERSTE Benutzung!

Sehr traurig für ein Produkt, das extra für Tierhalter entwickelt wurde. Ich bin mehr als enttäuscht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen dirt devil fello turbobürste m222, 11. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
bürste routiert nicht selbständig für tierhaare möglicherweise geeignet jedoch als bürstenstaubsauger ungeeignet Dirt Devil Fello Turbobürste M 222
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Taugt nicht, 12. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Habe die Bürste vor ca 3 Moanten gekauft. Trotz schlechter Bewertungen hab ich die Bürste gekauft weil die Bürste einfach zu reinigen ist. Deckel hoch, Dreck absammeln, fertig.
Am Anfang ging alles gut. Nach einigen Wochen ließ die Leistung nach, obwohl ich nach jedem Saugen die Rolle von Dreck und Haaren befreit hab. Aber es ging noch. Jetzt rollt sie von alleine gar nicht mehr. Mein Hund hat längeres Fell und die Katzen Kurzhaar. Aber selbst den Katzenstreu schaftt die Bürste nicht mehr einzusaugen, da einfach keine Saugkraft mehr ensteht ( das Rohr ist frei, kontrolliert und saugt an).Da hat die einfache Bürste von meinem Sauger bessere Arbeit geleistet.
Die Bürste ist nicht zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen naja..., 1. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Ich habe mir die Bürste extra gekauft, weil ich Hundebesitzer bin und die Kundenrezensionen der Amazoner gelesen habe. Die positiven Rezensionen überwogen und ich kaufte das Teil.Voller Vorfreude packte ich die Bürste aus und fing an den Teppich abzusauen und siehe da was passiert ?? Nicht mehr als die normalen Bürstenaufsätze die ich von Dirt Devil längst habe. Die Bürste bleibt sogar stehen wenn man sie an am Teppich ausprobiert. Dabei habe ich den dazu gehörigen Dirt Devil Staubsauger !!!! Also daran sollte es nicht liegen... Das beste ist daß ich die Bürste gut reinigen kann.... absoluter Fehlkauf....

Also Tierbesitzer aufgepaßt : Der größte Schrott für Tierhaare......................
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auf Teppichboden eher nicht ratsam..., 16. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Dirt Devil klang vor dem Kauf erst einmal recht familär - eigentlich sollte man ein recht gutes Produkt erwarten können.

Allerdings funktioniert die rotierende Bürste auf unseren Teppichböden so gut wie gar nicht. Die Rotation kommt, wenn man die Bürste nicht über den Boden schiebt zum stehen. Der Verwendete Staubsauger ist ein Dyson, der eigentlich von der Saugkraft her locker ausreicht um die Bürste ordentlich zum Drehen zu bringen. Sowie aber der Kontakt zum Boden hergestellt ist, dreht sich die Bürste nicht mehr, lediglich durch Hin- und Herbewegen auf dem Boden dreht sich die Bürste dann mit. So nimmt sie aber keine Tierhaare auf. Die langen Haare unserer Bernersennenhunde bleiben fast vollständig im Teppich und sollten sie doch einmal von der Bürste erwischt werden, bleiben sie dann an dieser hängen, was die ursprünglich erwartete Drehung noch mehr behindert.

Lediglich auf glatten Böden dreht sich die Bürste bei uns - da allerdings erwischt man eigentlich mit jeder anderen Bürste auch die Haarbüschel.

Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp - eine Höhenverstellung für die Rotorbürste wäre aber hier von Vorteil gewesen, da sie meiner Meinung nach einfach zu fest auf dem Teppich aufliegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dirt Devil Fello Turbobürste M 222...Funktion ist ok, aber das Material...., 19. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Also ich fange mal mit einer Kurzfassung an:

5 Sterne: für die schnelle Lieferung, Lieferungsumfang wie beschrieben
4 Sterne: für Funktion auf meinem Kurzflorrteppich, Nepal und normalen Teppich
(Auslegware)
3 Sterne: für die Reinigung, Lautstärke, Material und Haltbarkeit (hier würde ich
mir bessere Qualität wünschen im Verhältnis zum Preis von 30 €,
daher nur 2,5 Sterne für Haltbarkeit)

Das ist bereits meine 2. Dirt Devil Fello Turbobürste M 222, die erste habe ich mir im Elektrohandel gekauft und hielt knapp 2 1/2 Jahre.
Gekauft habe ich ihn damals aus 2 Gründen, beim mitgelieferten Bürstenkopf ist ein Rad abgebrochen und ich habe Katzen, die doch sehr viele Haare lassen.

Ich nutze die Turbobürste zu einen handelsüblichen recht günstigen Staubsauger mit 1800 Watt (hat damals ca. 59 € gekostet) und nutze das Reduzierstück auf 32 mm Rohrdurchmesser (ist im Lieferumfang enthalten, sonst ist die Turbobürste für 35 mm Rohrdurchmesser). Dies war auch der ein Hauptgrund mit, dass ich mich nicht für eine günstigere Variante einer Turbobürste entschieden habe, da diese soweit ich es anhand von Foto's beurteilen konnte, hier Kunstoffverschraubungen nutzen, was m.E. eher kontraproduktiv ist, wenn man die Bürste schiebt und zieht, halt normal saugt.

Ich sauge damit auf Kurzfloorteppich und Auslegware, bei max. Saugleistung dreht sich die Bürste gut und nimmt die Haare auch prima mit. Auch die Schlafplätze meiner Katzen (Decken und Kissen) lassen sich damit saugen, bei den Decken "fährt" sich die Turbobürste allerdings manchmal fest, was aus Gründen der Haltbarkeit nicht zu oft passieren sollte, dazu später mehr.
Bei Langfloorteppich wäre ich dann auch eher skeptisch.

Ob lange Haare die Turbobürste anhalten und sie dann quasi ungeeignet ist, wie in anderen Rezzessionen beschrieben, kann ich nicht genau sagen, allerdings hat sich in meiner mal ein längerer Nylonfaden verfangen, den aus der Bürste zu holen ging wirklich nicht so gut, da er sich um einen der äußeren Bürstenköpfe gewickelt hatte und ich diesen abziehen und den Faden herausziehen musste (war schon ein kleines Geduldsspiel). Allerdings könnte bei "normal" langen Haaren auch ein einfacher Kamm reichen.

Allgemein ist das Reinigen etwas lästig zwar kann man den Deckel über die 2 Klemmen öffnen, was ein netter "Gimmick" ist, aber zum reinigen ist es einfacher, das ganze Teil auseinander zu nehmen und auch aufzuschrauben. Die äußeren Bürsten lassen sich abziehen, die Kunststoffteile kann man dann mit heißen Wasser und Schwamm recht gut von Haarresten und Staub befreien. Das Trockenen stellt sich dann allerdings dank der vielen Kunststoffstege als recht lästig dar. Bevor man allerdings wieder die Turbobürste benutzt, sollte diese aber komplett getrocknet sein, weil sich sonst ganz schnell ein Staubschmierfilm bildet.

Bei der Reinigung stellte ich dann auch fest, warum die Turbobürste kaputt ging bzw. sich nicht mehr drehte und dies ist auch der Kritikpunkt zum Material bzw. der Konstruktion. Der mittlere Bürstenteil ist über 2 Stege mit dem Flügelrad, der die Bürste antreibt verbunden (ist das Funktionsprinzip ähnlich eines Wasserrades, wobei hier der Luftstrom des Staubsaugers das Flügelrad antreibt).
Allerdings wird nur im rechten Steg die Bürste mittels zweier Zahnräder und Zahnriemen angetrieben, der linke Steg lässt sich einfach abnehmen. Hierbei war das kleinere Zahnrad, das sich am Flügelrad komplett abgenutzt (die eigentlich vorhandenen Zähne waren nicht mehr da), eigentlich ein "Cent-Artikel". Hier könnte es schon helfen, wenn das Zahnrad aus Metall oder zumindest die Turbobürste über beide Stege angetrieben würde. Ich vermute allerdings auch, dass sich das Zahnrad auch gerade dann abnutzt, wenn sich wie zuvor bereits erwähnt, die Turbobürste "festfährt"

Allgemein erzeugen die Kunststoffteile nicht viel Vertrauen in Haltbarkeit, wenn man mal mit der Bürste versehentlich mit etwas mehr Schwung gegen ein Möbelteil kommt oder die Turbobürste auch aus geringer Höhe mal fällt (naja nun hätte ich ja sogar Ersatzteile). Andrerseits lassen sich die Teile wie erwähnt schon recht einfach reinigen, wenn man sie auseinander genommen hat.

Mein Fazit: Funktion ist halt ok (zumindest bei mir), Material/Haltbarkeit eher mäßig. Ich versuche es nun nochmal mit der Dirt Devil Fello Turbobürste M 222. Sollte es nun aber auch wieder 2 1/2 Jahren dauern, erwäge ich auch mal den Versuch einer deutlich günstigeren Turbobürste.

Deshalb gerade so 4 Sterne (3,5 geht leider nicht).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Bürste zum Sauger, 25. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Also, hier nun eine kurze Rezession zur Fello-Bürste. Damit wird bei uns kein Fell weggesaugt, weil ich keine Haustiere hab. Doch muss ich sagen, die Originalbürste zu unserem Dirt Devil VS8 mit schlappen 1000 Watt Saugleistung (gedrosseltes Produkt aus der TV-Werbung, gibts nicht mal auf der DD Homepage zu kaufen) ist für die Tonne, da sie unten eine Querrille hat und die immer auf dem Teppich rumkratzt. Also musste eine andere Bürste her. Nach tagelangem Hin und Her und einer bestellten und zurückgeschickten AEG Turbosoft 1500 Turbodüse / 32mm Durchmesser entschied ich mich für die Fello und muss sagen, dass sie trotz gründlichem Teppichsaugen am Vortag, noch eine Menge Staub und Fusseln aus der Auslegware raus holte. Ich testete auf normalem Flor, auf etwas höherem Flor, auf schwedischem Teppich und auf Linoleum. Je kürzer der Flor, desto besser das Ergebnis. Beim höchsten Flor blieb die Bürste beim Führen mit dem Strich fast stehen, gegen den Strich lief sie schneller. Der mittlere Flor ging flüssiger zu saugen und beim Knüpfteppich vom Schweden sowie auf Linoleum zeigte die Bürste ihre Leistung. Sie wird übrigens durch einen dünnen Riemen bewegt und bekommt Leistung durch die Ansaugluft des Saugers. Die Bürste saugt bis zum Rand, vorn wie seitlich. Leider hat die Bürste keine eigene Stromversorgung, da würde sie immer gleiche Leistung zeigen (wie eine Vorwerkbürste) aber auch das dreifache kosten. Die Reinigung ist unkompliziert, es ist nur eine große Bürstwalze vorhanden, im Bild sieht man ja, dass die Bürste unkompliziert zu öffnen ist. Wunderbar. Kurios ist nur, dass man den mitgelieferten Adapter nutzen muss, um die Bürste auf das 32mm ' Standardrohr des DD zu bekommen. Ohne Adapter passt die Bürste auf ein 34mm ' Ansaugrohr.
Fazit: Läuft (noch), bleibt (erst mal) drauf, muss sich (gründlichst) bewähren. Hätte der Sauger aber weniger Leistung, würde die Bürste nicht funktionieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, 14. September 2010
Kinder-Rezension
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil Fello Turbobürste M 222 (Haushaltswaren)
Mein Staubsauger hat 1200 Watt , als ich die Bürste angeschlossen habe war die Funktion mehr als schlecht. Warum ? Die 1200 Watt Leistung meines Saugers konnten nicht abgerufen werden weil ich ihn nicht gesäubert und entleert habe , als ich das getan habe und auch ( ohne Beutel ) den Filter gewaschen habe ist die Bürste super die auch bei sehr dicken Teppichen nicht an Leistung verliert .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dirt Devil Fello Turbobürste M 222
EUR 28,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen