Kundenrezensionen


96 Rezensionen
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


81 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rambo First Blood, - Blu Ray -
Getestet wurde die UK-Importscheibe, sie lässt sich aufgrund des identischen Regio-Codes anstandslos auf deutschen Blu-Ray Playern oder der PS3 abspielen. Auf der Scheibe ist eine deutsche 5.1 (remix) Tonspur vorhanden.

Nach Einlegen der Disk erscheint ein graues Ländermenue welches nach Auswahl "Deutschland" und dem Erscheinen des Kinowelt-Label zum...
Veröffentlicht am 18. Januar 2009 von Film & Heimkino-Fan, Kai

versus
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Bild,blechener Ton
Habe das Bild der Blu-Ray mit der DVD verglichen und muss sagen,dass es um Längen schärfer und klarer ist.Der Ton leider nicht viel besser gegenüber der DVD wurde,die BD überzeugt aber trotzdem aufgrund ihres Alters.
Veröffentlicht am 8. Oktober 2009 von Moviefan


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Film, 23. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood [VHS] (Videokassette)
Der Film beschreibt gut das Kriegstrauma unter dem ehemalige Elitesoldaten leiden. Ramboist ein Kriegsheld, wird aber wegen seines landstreicherischen Aussehens von den "Hütern des Gesetzes" gequält. Er flieht und die Polizei jagt ihm hinterher.
Einer nach dem anderen fällt den Kriegsveteranen Rambo zum Opfer.
Obwohl die Story eigentlich ziemlich platt ist, besticht der Film mit ausgeprägten Charakteren und einer tollen Atmosphäre.
Deswegen gibts vier Sterne.(Außerdem ist er doch noch realitätsnah)
Kein wirklicher Action-Fan würde sich DEN Film entgehen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker des Actionkinos, 30. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Der Film von 1982 wurde von Ted Kotcheff inszeniert und Sylvester Stallone spielt die Hauptrolle.
Die Handlung:Ziellos streunt der Vietnam-Veteran John Rambo(Sylvester Stallone) durch die USA.In einem abgelegenen Kaff wird er grundlos
von dem Sheriff Will Teasle(Brian Dennehy) verhaftet.In der Polizeistation quälen ihn auch noch die anderen Polizisten,bis Rambo der Kragen platzt,
alles kurz und klein schlägt und in die Nahe gelegenen Berge flüchtet.Wutentbrannt nehmen die Cops die Verfolgung auf,nicht ahnend,dass sie es mit
einem gefährlichen Einzelkämpfer zu tun haben.
Die Action,seis Verfolgungsjagd,Geballere oder Explosionen,ist gut inszeniert und die Darsteller(Brian Dennehy schön fies) können allesamt überzeugen.
Der Soundtrack von Jerry Goldsmith ist spitze.
Fazit:Actionklassiker,der aufgrund seiner tadellosen Machart sehr gut gealtert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starker Film mit Botschaft, 11. Dezember 2012
Von 
Cécile Roth "CAR" (Brandenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Ein sehr guter Film mit Botschaft. Missstände in jeglicher Hinsicht werden schlagwortartig für jedermann zugänglich gezeigt. Interessant, dass damals so ein Film gedreht werden konnte, kann man doch auch in US von scharfen Beobachtern der Inhalte von Filmen ausgehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Auf seine Weise sehr beeindruckender Film, 3. September 2012
Von 
Matthias Hartmann "matthis83" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Als Film erzählt "Rambo" eine einfache wie eindringliche Geschichte nicht nur über den Krieg in fernen Ländern, sondern auch darüber, dass die Grausamkeit und Ungerechtigkeit in allen Menschen zu finden ist, egal ob in Uniform oder nicht.

Der geschlagene und seelisch gebrochene Soldat John Rambo kehrt nach seinem Dienst zurück in die USA und findet auf Grund seiner Erlebnisse nicht mehr in diese ihm fremd gewordene Gesellschaft zurück. Er wandert heimatlos durch das Land, dessen Machthaber ihn einst in den Krieg schickten, das seine Taten nun aber verteufelt. Als er von der Polizei aufgegriffen und Extrems schikaniert wird melden ich die ihm antrainierten Instinkte wieder und er beginnt sein leben unter allen umständen zu verteidigen.

Das John Rambo hier noch keine übermenschliche Tötungsmaschine ist, sondern eher den Eindruck eines geheizten Tieres vermittelt steht in keinem Verhältnis zum späteren Klischee vom Übersoldaten. Interessant ist, dass es angeblich vor allem Stallone selbst gewesen sein soll, der dieser Figur diese gebrochene und ruhige Ausrichtung gegeben haben soll.
Er selbst soll die entsprechenden Änderungen im Drehbuch mit angeregt haben und hat meiner Meinung nach eine große Leistung vollbracht diese Figur zu verkörpern.

Auch wenn die Verantwortlichen später noch zurück ruderten und zum Beispiel den auch in der Vorlage vorgesehenen Selbstmord Rambos zu Gunsten der Fortsetzungen wieder aus dem Film entfernten, was dem Film meiner Meinung nach viel der potentiellen stärke nahm, ist Rambo in meinen Augen einer der besten Filme zum Thema was Krieg mit Menschen anrichtet und das auch die überlebenden Soldaten Opfer sind. Wer sich dann über die geschnittenen Szenen aufregt hat in meinen Augen den Inhalt nicht verstanden, denn die Aussage wird durch ein paar Sekunden weniger Blut nicht geschmälert.

Technisch ist die DVD dem Alter angemessen, die kleinen Fehler im Bild und die, vielleicht auch dem Alter geschuldet, blasse Farbgebung unterstützen die Grundstimmung des Films in meinen Augen nur noch. Rambo ist definiv nichts für den geselligen Männerabend, aber ohne Zweifel ein Film, den man als kritischer und interessierter Mensch gesehen haben sollte. Außerdem beweist dieser Film, dass in Stallone auch schon in jungen Jahren ein wirklich Güter Schauspieler steckt und er es dann auch zeigt, wenn er selbst Herzblut in die Figur und deren Entwicklung stecken konnte.

Ich würde Rambo uneingeschränkt empfehlen, nur 4 Sterne (mit Tendenz zu 5) gibt es dennoch, denn er ist nicht die Referenz zum Thema und die technische Ausstattung hätte schon etwas üppiger ausfallen dürfen und hier zählt ja nicht nur der Film, sondern auch seine Umsetzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Aktion klassiker, 19. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Rambo First Blood ist ein muss für jeden Aktion Fan. Die DVD Version hat ein wende Cover für alle die das FSK Logo stört. Die Bild Quallität ist Ok aber beim Ton märkt man dem Film sein Alter an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat sein schlechtes Image nicht verdient, 26. Juni 2004
Von 
Blagger - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Dieser Film ist um Welten besser als sein Ruf. Hier geht es um die Schwierigkeiten, als Vietnam-Veteran wieder Fuss zu fassen, und das wird ebenso überzeugend, packend wie auch actionreich erzählt.

Der Veteran John J. Rambo wird in einer Kleinstadt vom selbstherrlichen Sheriff und dessen Mannschaft verhaftet und gedemütigt. Es gelingt ihm zu fliehen, doch die Polizisten veranstalten eine wilde Jagd auf ihn. Rambo, einst ein Elitesoldat und Einzelkämpfer, schlägt sich in die Wälder und verteidigt sich (daher der Originaltitel, wenn er seinem zum Eingreifen herbeikommandiertem Oberst erklärt: "They spilled the first blood, not me"). Schliesslich kommt sogar die Nationalgarde, und Rambo ist jetzt mitten im Krieg gegen einen übermächtigen Feind- den er Mann für Mann töten wird...

Das Ganze macht Sinn, bietet genügend Action und auch ein bisschen Psychologie (wenn es auch reichlich üebrtrieben wäre, von Tiefgang zu sprechen), ist anständig gespielt und ordentlich abfotografiert. Das miserable Hau-Drauf-Image der Rambofilme kommt wohl eher von den unsäglichen Teilen 2 und 3, von deren Konsum man nur dringlich abraten kann - vor allem Rambo 2 ist an Dummheit und Schwachsinn kaum zu überbieten. Doch dieses Original lohnt sich, auch wenn hier bereits einige der üblichen Klischees bemüht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rambo ist Kult!!!, 13. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Man kann Stallone mögen oder nicht, aber wenn es um Rambo geht, dann kann ich nur sagen: Stallone ist Rambo. Kein anderer hätte ihn so gut darstellen können. Ich habe mir die ganze Rambo-DVD-Collection besorgt (leider nur in Videotheken erhältlich-Jugendschutz) und bin begeistert von dem klaren Bild, wenn man bedenkt, wie alt die Filme mittlerweile sind. Der Sound ist mittelmäßig - vor allem in Rambo I. Was die FSK-Freigabe angeht, bin ich mir sicher, daß er ungeschnitten ist, obwohl ich das "Original" nie gesehen habe. War damals noch zu jung. Fazit: Der Film ist wegen des Kult-Faktors Pflicht, auch wenn man Stallone nicht mag! P.S. Blaues Licht leuchtet blau!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Bild,blechener Ton, 8. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood [Blu-ray] (Blu-ray)
Habe das Bild der Blu-Ray mit der DVD verglichen und muss sagen,dass es um Längen schärfer und klarer ist.Der Ton leider nicht viel besser gegenüber der DVD wurde,die BD überzeugt aber trotzdem aufgrund ihres Alters.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen It is like stepping into a nightmare, 28. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
When your only skill is to kill and you have had enough of that, you tend to wonder. This is the circumstance in which we find John J. Rambo (Sylvester Stallone) Vietnam vet. Wondering around in his old field jacket he had the misfortune to bump into, of all people the local macho Sheriff Will Teasle (Brian Dennehy.) It is the sheriff's duty to protect the community from people wondering around in his/her field jacket.

Well push comes to shove when the sheriff verdantly or invariantly draws "First Blood". Now nether one can back down and the whole town and surrounding hills becomes a shooting gallery.

There is only one man who may be able to save the situation if anyone is willing to listen, but will they? Yep its is Rambo's old commander Col. Samuel Trautman well played by Richard Crenna.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der wohl am meisten missverstandeste Film der Geschichte, 3. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Rambo - First Blood (DVD)
Es gibt wohl kaum einen Film der so missverstanden wurde wie Rambo.

Ich las mal dass der Film ursprünglich als reiner Actionfilm geplant war, dass Stallone seine Popularität nutzte und ihn zu einem Kriegsdrama umschreiben liess.

Und ein Kriegsdrama ist es. John Rambo hat in Vietnam gekämpft, aber für was? Zu Hause wird er als Verbrecher beschimpft, als Kindermörder und Frauenschänder. Dabei wollte er nur seinem Land im Kampf gegen den Kommunismus helfen!

Als er übers Land zieht und nur was essen will wird er von einem übereifrigen Sheriff verhaftet und von seinen Vasallen im Gefängnis misshandelt - und da tickt er aus und wird zur Kampfmaschine, denn genau das hat er gelernt und verinnerlicht.

Ein Kampf in den benachbarten Wäldern wird für den Sheriff zur Katastrophe, und auch die Menschenjagd am nächsten Tag wendet Rambo zu seinem Gunsten, er überlebt sie.

Während alle seinen angeblichen Tod feiern kommt er zurück in die Stadt und will sich an dem Sheriff rächen ... von der Stadt bleibt danach nicht mehr viel übrig ;-)

Tja, zu seiner Zeit wohl sehr provokativ, man konnte sich nicht vorstellen dass Kriegserlebnisse einen Menschen so prägen dass er einen Amoklauf macht, aber heute wissen wir es besser, das gibt es, und das passiert!

Heute wird der Vientamkrieg und auch die Ölkriege der USA eher kritisch gesehen, und RAMBO hat hierzu einen Teil beigetragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rambo - First Blood [Blu-ray]
Rambo - First Blood [Blu-ray] von Ted Kotcheff (Blu-ray - 2009)
EUR 24,09
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen