Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen überraschend gut!
Da durch die sog. künstlerische Freiheit häufig oft unglaubwürdige und zum Teil
absurde Bibelverfilmungen entstanden, war ich zu nächst sehr skeptisch.
Obwohl sich diese Verfilmung Qualitätsmäßig nicht mit namhaften Monumentalverfilmungen
messen kann, ist dieser Film hervorragend gestaltet und emotional gut...
Veröffentlicht am 2. Juni 2009 von Amazon Customer

versus
11 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfug
Der Film mit dem Titel "Petrus - Die wahre Geschichte" ist biblisch gesehen ein absoluter Unfug. Die Bibel ist für Regisseur ein unbekanntes und folglich kein einziges Mal aufgeschlagenes Buch. Nichts, was Handlung in diesem Bich anbetrifft, ist authentisch, weder das Alter des Petrus zu Beginn der Handlungen, noch sein Verhalten. Vom Apostel Paulus ist auch nicht zu...
Veröffentlicht am 28. Februar 2011 von Dimitri Kalaev


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen überraschend gut!, 2. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Da durch die sog. künstlerische Freiheit häufig oft unglaubwürdige und zum Teil
absurde Bibelverfilmungen entstanden, war ich zu nächst sehr skeptisch.
Obwohl sich diese Verfilmung Qualitätsmäßig nicht mit namhaften Monumentalverfilmungen
messen kann, ist dieser Film hervorragend gestaltet und emotional gut umgesetzt.
Der gesamte Film ist in zwei Teile eingeteilt:

der erste Teil ist absolut sehenswert und orientiert sich ziemlich genau an den
kanonischen Text der Apostelgeschichte. Angefangen bei der Hinrichtung Christi und
seiner Auferstehung, der Bekehrung des Saulus von Tarsus bis hin zu der Aussendung
der Jünger in ferne Teile der damaligen bekannten Welt um die neue Religion zu verbreiten.

Der zweite Teil allerdings orientiert sich nach Mythen und traditionellen Brauchtum
die nicht durch die Bibel gestützt werden. Er erinnert stark an "Quo Vadis":
Petrus reist nach Rom, es gibt eine Liebesgeschichte zwischen einem Römer und
einem Christenmädchen, Rom wird von Nero in Brand gesteckt, Petrus wird auf dem
vatikanischen Hügel verkehrt gekreuzigt...

Auch wenn diese Verfilmung sehr gelungen ist, sollte man nicht alles für bare Münze
nehmen sondern lieber selbst in den Schriften forschen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die wahre Geschichte?, 22. August 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Um es vorweg zu sagen, ich halte den Film "Petrus - Die wahre Geschichte" durchaus für gelungen und auch für sehenswert, nicht zuletzt deshalb, weil mir der Petrus-Darsteller Omar Sharif in seiner Rolle sehr glaubwürdig erscheint. Ob der Film allerdings dem eigenen Anspruch, die "wahre Geschichte" des ersten Apostels zu erzählen, gerecht werden kann, muss wohl offen bleiben. Katholisch empfindende Gemüter mit einer gewissen Vorliebe für den im Jahre 2005 verstorbenen Papst Johannes Paul II. werden sicher auf ihre Kosten kommen. Erinnert doch der von Omar Sharif dargestellte Petrus durchaus in mancherlei Hinsicht an seinen bis 2005 regierenden polnischen Nachfolger. Und so lässt der Film auch keinerlei Zweifel an der Führungsrolle des Petrus im Kreise der ersten Christen aufkommen, wobei das letzte Bild des Filmes, eine Aufnahme des noch wegen der Renovierung eingerüsteten Petersdomes, die direkte Linie von Petrus zu seinen Nachfolgern in Rom ziehen soll. Der im Film ebenfalls vorkommende Apostel Paulus wirkt neben Petrus geradezu blass und selbst die angedeutete Kontroverse der beiden Apostel, von der die Bibel im Galaterbrief berichtet, ist kaum noch als solche erkennbar. Der erste Teil des Filmes hält sich inhaltlich weitgehend an die biblische Vorlage, wenngleich manches gestrafft bzw. neu sortiert wurde und das Bemühen erkennbar ist, sämtliche Wunder nicht allzu wunderbar erscheinen zu lassen. Für den zweiten Teil gibt es keine biblische Vorlage. Neben Kaiser Nero, dem Brand Roms, der bekannten Quo-Vadis-Geschichte und der mit dem Kopf nach unten erfolgten Kreuzigung des Petrus hat sich der Drehbuchautor deshalb noch die unterhaltsame Geschichte eines Christen, der heimlich Gladiator ist, und eine Liebesgeschichte zwischen dem Enkel des römischen Hauptmanns Kornelius und einer hübschen Christin einfallen lassen. Schliesslich rettet dann die Kreuzigung des Petrus im Film auch noch allen zunächst ebenfalls eingesperrten und dem Tode geweihten Christen das Leben.
Also, wie schon gesagt: ein insgesamt durchaus sehenswerter Film, bei dem man den Titel "die wahre Geschichte" nicht allzu ernst nehmen sollte. Deshalb ein Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr eindrucksvoll!, 7. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Der Film zeichnet sich aus durch seine authentischen Darsteller sowie durch ausdrucksstarke Szenen aus der Apostelgeschichte. Petrus wird zum Oberhirten der noch jungen Kirche ernannt und scheint anfangs an seiner Aufgabe immer mehr zu verzweifeln. Mit Mut und missionarischem Eifer bringt er die Frohbotschaft unter die Menschen. Sehr eindrucksvoll empfand ich das Pfingstwunder, durch das die Apostel in allen Sprachen sprechen konnten. Am Ende wird Petrus in Rom gekreuzigt. Den Zuschauern werden noch ein paar hoffnungsvolle Worte mit auf den Weg gegeben.

Der Film orientiert sich an den Überlieferungen und kommt ohne modisches Beiwerk aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tief beeindruckt, 16. Februar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
dieser Film geht ganz tief ins Herz hinein, vor allem der zweite Teil hat mich ganz besonders berührt... er zeigt so viel Liebe und Vertrauen und das alles zum Guten wird, auch wenn es nicht für uns Menschen sofort sichtbar ist.
Auch die Musik ist so wunderschön
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beeindruckend, 7. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Die Rolle des Petrus war dem Hauptdarsteller auf den Leib geschrieben.
Eine durchweg wunderbare Darstellung des Geschehens von dem Petrus erzählt.
Eine empfehlenswerte Verfilmung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dramatisch, 16. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Sehr spannend und vor allem hervorragend von Omar Sharif gespielte Geschichte des Jüngers Petrus bis zum bitteren Martyrium in Rom.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfug, 28. Februar 2011
Von 
Dimitri Kalaev (Ranstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Der Film mit dem Titel "Petrus - Die wahre Geschichte" ist biblisch gesehen ein absoluter Unfug. Die Bibel ist für Regisseur ein unbekanntes und folglich kein einziges Mal aufgeschlagenes Buch. Nichts, was Handlung in diesem Bich anbetrifft, ist authentisch, weder das Alter des Petrus zu Beginn der Handlungen, noch sein Verhalten. Vom Apostel Paulus ist auch nicht zu sprechen. Wer seinen "Römerbrief" gelesen hat (Beschneidung des Herzens), der weiss, was ich meine. Die Auflistung des Merkwürdigen in diesem Film würde etliche Zeit in Anspruch nehmen, deshalb verzichte ich darauf. Derjenige, der die Bibel und die dazugehörige Apostelgeschichte nur einmal gelesen hat, weiss, was ich meine. Ich habe diesen Film hauptsächlich wegen Omar Sharif gekauft und wurde von seiner schauspielerischen Leistung nicht getäuscht. Man sollte in diesem Film Bibel und Omar Sharif auseinanderhalten, dann geht es.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gute Schauspieler, doch teilweise absolut unbiblisch, 12. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Was mir sehr gut an diesem Film gefallen hat sind die Schauspieler, wie z.B. Omar Shariff. Der Film ist sehr emotionell gehalten im Vergleich zu vielen anderen biblischen Filmen. Doch je weiter der Film fortschreitet, desto mehr verliert der Film, der ja nach Tatsachen gedreht sein sollte, die biblische Grundlage. Es geht im Endeffekt des Filmes gar nicht primär um Petrus, sondern wenn auch versteckt, um die katholische Kirche. Viele Dinge entbehren jeglicher Grundlage, um die Lehren und Dogmen der katholischen Kirche zu stützen. Übrigens wurde ich katholisch erzogen, doch nach intensiven Lesen des Wortes Gottes (Bibel) erkannte ich dann schliesslich, dass es in der katholischen Lehre einige Dinge gibt, die von Menschen erfunden wurden (z.B. Maria Himmelfahrt, die seit ca. 1850 verbreitet wurde und erst ca. 1950 zum Dogma erhoben wurde). Wer sich also nur die Zeit vertreiben möchte, dem sei dieser Film empfohlen, doch wer sich nach der Wahrheit ausstreckt, dem rate ich DRINGEND ab, sich diesen Film anzusehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz guter Film, 29. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Hatte mir irgendwie mehr erwartet, zumal bei Omar Sharif. Nicht schlecht, auf keinen Fall. Es gibt aber Filme die mehr unter die Haut gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Völlig unbiblischer unautenthischer Quark, 4. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Petrus - Die wahre Geschichte (DVD)
Mehr nicht. Schade. Ich hätte mir mehr gewünscht. Alles leider nur, um die katholischen Dogmen zu stützen. Dabei hatte der biblische Petrus eine Schwiegermutter und war demnach verheiratet. Welch ein Hohn, danach das Zölibat zu erfinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Petrus - Die wahre Geschichte
Petrus - Die wahre Geschichte von Giulio Base (DVD - 2009)
EUR 8,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen